Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Antriebsproblem BMW F07 530d 0005/ API

Antriebsproblem BMW F07 530d 0005/ API

BMW 5er F07 GT
Themenstarteram 8. November 2014 um 18:28

Hallo Motor Talk Leser,

wegen jedem Reifen>Radio>Sitz>Öl>Geschwindigkeit}}usw. lesen etliche Tausend Menschen die Foren.

Besteht ein Fehler, den ich keinem wünschen möchte in seinem Blau- Weisen- Propeller PKW (genannt BMW) kommen keine Nachrichten oder eventuelle Hilfen.

Noch einmal mein PROBLEM: Die Innenverzahnung am Antriebswellen Flansch der für die Kraftübertragung von der Kardanwelle zum Differential sorgt ist >zerbröselt<. Bei BMW wird nur eine komplette Einheit im Preis von 1260€ angeboten.

Für den Preis kaufe ich eine Räumnadel und produziere den Part selber.

Hat einer einen Typ????

Mit freundlichen Grüßen

HD-DOC

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich kann dir zwar nicht helfen. Jedoch bin ich brennend daran interessiert, wo man für 1200 Euro eine anständige Räumnadel her bekommt... ;-)

Themenstarteram 8. November 2014 um 19:32

Es gibt oft Firmen die leider pleite gehen da kannst Stoß- & Räumnadeln ersteigern.

Dies ist nicht mein Problem. Ich bin im Fahrzeug- und Werkzeugbau tätig.

Hast wenigstens als erster mal die Finger bewegt.

PS.: Bevor ich den Bayrischen WAGEN für den Preis instand setze verkaufe ich den PKW mit Schaden über die Grenze.

GOOD RUNNING

Zitat:

 

Dies ist nicht mein Problem. Ich bin im Fahrzeug- und Werkzeugbau tätig.

Dito. Aus der Erfahrung kann ich dabei sagen, dass die von den OEMs gewählten Verzahnungsprofile in den seltensten Fällen den Standards entsprechen. In dem konkreten Fall kann ich aber keine Aussage dazu treffen.

Hi HD-Workroom,

ich hatte bei meinem 730d Vibrationen im Schiebebetrieb zwischen 130 und 140kmh, nach langer Suche bin ich dann fündig geworden. Bei mir hatte sich unglaublicherweise die 50 SW Mutter, die das Differenzial mit der Kardanwelle verbindet gelöst. Als ich den Fehler endlich fand, war sie schon fast komplett rausgedreht. Nachdem ich sie wieder verklebte und festzog, verschwanden glücklicherweise meine Vibrationen.

Wie hat sich eigentlich das Problem bei dir bemerkbar gemacht? Und wieviel hat dein Auto gelaufen?

Zu deinem Problem, wenn es zerbröselt ist, hilft nur ein tausch. Schau dich doch mal nach gebrauchten Ersatzteilen um, mittlerweile gibt es immer mehr für die F-Reihen von BMW. Da bist du dann deutlich unter den knappen 1200 Euro.

Grüße 730dmaster

am 8. November 2014 um 21:06

Wenn man wegen 1200 Euro Teil sein Auto verkaufen will ok...was wäre bei einem Motorschaden gewesen?

Themenstarteram 8. November 2014 um 22:49

Hallo Golliath,

 

es dreht sich hier nicht um die 1200€ sondern um einen Materiellen Murks, das nicht passieren darf. Der Verbindungsflansch dürfte maximal 110.-€ kosten, die würde ich umgehend ausgeben um den Interessenten den BMW zu übergeben.

Ich habe ein Herz für US Bikes, das soll bedeuten nie mehr BMW.

GOOD VIBRATION

am 8. November 2014 um 22:53

Are you American? Du bist der 1. von dem ich sowas lese. Material Murks kommt mal vor.

Themenstarteram 8. November 2014 um 23:06

Weis nicht aus welcher Berufssparte Du bist, eines sollte klar sein: Ein Stahlkörper, der eine Innenverzahnung sowie ein Außengewinde hat und eine Kraftübertragung von ca. 170KW übertragen muss sollte aus entsprechendem Stahl produziert werden.

Dies sollte genügen, ich stellte die Frage, ob mir jemand einen Typ geben kann wo ich dieses Teil alleine ordern kann.

Drive your car on the road without problems.

HD-DOC

Themenstarteram 12. November 2014 um 22:39

Zitat:

@730dmaster schrieb am 8. November 2014 um 20:53:33 Uhr:

Hi HD-Workroom,

ich hatte bei meinem 730d Vibrationen im Schiebebetrieb zwischen 130 und 140kmh, nach langer Suche bin ich dann fündig geworden. Bei mir hatte sich unglaublicherweise die 50 SW Mutter, die das Differenzial mit der Kardanwelle verbindet gelöst. Als ich den Fehler endlich fand, war sie schon fast komplett rausgedreht. Nachdem ich sie wieder verklebte und festzog, verschwanden glücklicherweise meine Vibrationen.

Wie hat sich eigentlich das Problem bei dir bemerkbar gemacht? Und wieviel hat dein Auto gelaufen?

Zu deinem Problem, wenn es zerbröselt ist, hilft nur ein tausch. Schau dich doch mal nach gebrauchten Ersatzteilen um, mittlerweile gibt es immer mehr für die F-Reihen von BMW. Da bist du dann deutlich unter den knappen 1200 Euro.

Grüße 730dmaster

Hallo 730dmaster,

wie ich schon im ersten Beitrag schrieb war kein Geräusch oder sonstige Auffälligkeiten bemerkbar. Als ich bei der Autobahnraststätte losfahren wollte ging nichts mehr.

Wurde abgeschleppt, in der Werkstatt fand ich den Fehler: Innenverzahnung im Atriebsflansch abgeschärt. Dieses Teil wird von BMW nicht einzeln angeboten.

Gruss

HD-WORKROOM

Ich würde mal bei Ebay oder den diversen Gebrauchtteile Anbietern suchen.

Wenn BMW das Teil nicht einzeln verkauft, wird es wahrscheinlich auch keinen Noname Anbieter hierfür geben, da ich denke, das so ein Fall sehr selten vorkommt und daher kein Bedarf hierfür ist..

Ich gebe dir Recht das eine Verzahnung vom Antriebsflansch stabil genug sein sollte um die Antriebskräfte aufzunehmen.

Es können verschiedene Ursachen für den Schaden verantwortlich sein.

Es muss nicht zwingend schlechtes Material sein.

Also bei Reparatur unbedingt auf die Einbausituation und die Toleranzen achten.

Aber das muss ich dir als Werkzeugmacher sicher nicht erklären.

Ich hatte z.B. mal den Fall das immer wieder ein Lager der Lenksäule beim Golf defekt war.

Nach der dritten Reparatur hat VW mal nachgeschaut und festgestellt, das die Säule Untermaß hatte.

Leider ist es heute auf Grund der Vielfalt in der Automobilindustrie so, das keine Einzelteile sondern nur noch Einheiten gewechselt werden.

Ist ein Kostenfrage (Lagerhaltung), aber auch eine Qualitätssache.

Die Zeiten wo man jede Sonderschraube am Auto einzeln bekam, sind leider lange vorbei.

Themenstarteram 13. November 2014 um 12:25

Zitat:

@spider2 schrieb am 13. November 2014 um 09:46:14 Uhr:

Ich würde mal bei Ebay oder den diversen Gebrauchtteile Anbietern suchen.

Wenn BMW das Teil nicht einzeln verkauft, wird es wahrscheinlich auch keinen Noname Anbieter hierfür geben, da ich denke, das so ein Fall sehr selten vorkommt und daher kein Bedarf hierfür ist..

Ich gebe dir Recht das eine Verzahnung vom Antriebsflansch stabil genug sein sollte um die Antriebskräfte aufzunehmen.

Es können verschiedene Ursachen für den Schaden verantwortlich sein.

Es muss nicht zwingend schlechtes Material sein.

Also bei Reparatur unbedingt auf die Einbausituation und die Toleranzen achten.

Aber das muss ich dir als Werkzeugmacher sicher nicht erklären.

Ich hatte z.B. mal den Fall das immer wieder ein Lager der Lenksäule beim Golf defekt war.

Nach der dritten Reparatur hat VW mal nachgeschaut und festgestellt, das die Säule Untermaß hatte.

Leider ist es heute auf Grund der Vielfalt in der Automobilindustrie so, das keine Einzelteile sondern nur noch Einheiten gewechselt werden.

Ist ein Kostenfrage (Lagerhaltung), aber auch eine Qualitätssache.

Die Zeiten wo man jede Sonderschraube am Auto einzeln bekam, sind leider lange vorbei.

Tagchen SPIDER 2,

die Optionen mit Ebay und anderen Verkaufscentern hatte ich als erstes versucht.

Leider kein Angebot.

Den BMW HAUFEN habe ich mit 4900.-€ Verlust nach Polen verkauft.

Mit meinem DODGE RAM werde ich keine so Probleme haben! Da kannst noch in den Motorraum sitzen und eine Flasche Jack Daniel´s ziehen.

>Ausrufezeichen, da sicherlich wieder einige kontra geben<.

Es kommt aus dem gleichen Land wo meine Harley kommen.

Danke für die Zeilen.

A BIKERS WORK IS NEVER DONE

Gruss

Stefan

HD-WORKROOM

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Antriebsproblem BMW F07 530d 0005/ API