ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Antara abnehmbare AHK

Antara abnehmbare AHK

Themenstarteram 19. August 2007 um 11:39

Hallo,

ich habe mal wieder eine Fragen zu Eintragungen ect.

Ich habe meinen Antara direkt beim Händler mit einer abnehmbaren AHK bestellt.

Leider hat dieser jedoch die AHK nicht eintragen lassen und auch keine ABE beigefügt.

Als ich nachgefragt habe was damit sei sagte er mir da eine e-Prüfnummer auf der AHK eingeprägt ist benötigt man keine gesonderte ABE!. KAnn das stimmen?!?!?!?

Hat jemand im Forum hier auch die AHK und könnte mir, falls er eine ABE o.ä. besitzt diese einscannen und schicken?

Kann man sich evtl. die ABE bei Opel oder GM herunterladen?

Gruss

Thomas

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 19. August 2007 um 11:51

Hallo tommx,

 

ich habe mir meine abnehmbare AHK vor 3 Wochen nachträglich an meinen Antara anbauen lassen (Opel-Originalteil) und habe die gleiche Frage gestellt wie Du. Man braucht tatsächlich keine Eintragung bzw. ABE mehr. Da wurde irgendwas in der StVO geändert. Ich habe mich daraufhin, als ich meinen WoWa zugelassen habe, bei der Zulassungsstelle erkundigt und die bestätigten mir die Aussage vom FOH. Ich kann es zwar immer noch nicht glauben, aber was soll ich machen ?

 

Hast du das 13-Polige Jägersystem ? Kontrolliere mal die richtige Belegung der Pin`s - ist bei mir falsch !!! War Freitag beim FOH - die müssen einen neuen Kabelbaum bestellen, weil die Masse-Pin`s für PIN 9 u. 10 (Dauerstrom ohne Motor u. 12 Volt-Versorgung unter lfd. Motor) falsch belegt sind, außerdem funktioniert die Nebelschlußleuchte nicht mehr.

 

vg albatros70

Themenstarteram 19. August 2007 um 14:48

Hallo,

Ja ist schon recht seltsam. Ob das auch alle Polizisten im in und Ausland wissen?

Verstehe ich nicht.

Meine AHK ist von GM Chesys aus Korea. Im Internet finde ich nichts genaueres und auf der Homepage wird noch nichtmal erwähnt, das auch AHK´s hergestellt werden. Eine E-Nummer habe ich allerdings nicht gefunden schau mal bei dir nach.

Zu Dauerstrom kann ich nichts sagen, weil mein FOH keine Dauerstromleitung nach hinten gelegt hat. Finde ich schon eine Frechheit, weil ich ja den Wagen mit AHK bestellt habe.(Wurde vor Auslieferung an den Wagen angebaut.)

Gruss Thomas

am 19. August 2007 um 20:23

hi tommx, war gerade am auto - also neben meiner AHK ist ein Typenschild von GM Motors angebracht mit irgendwelchen Typ- und Seriennummern angebracht und mit der Stützlast. Aber selbst mit LED-Lampe konnte ich da nicht wirklich was lesen, ob da eine E-Nr. dabei ist.

 

Zum anderen Thema - Dauerplus mußte ich zich mal dem FOH sagen, dass sie es legen sollen haben aber dafür den Masseanschluß vergessen - viel schlimmer ist, dass meine Nebelschlußleuchte nicht mehr funktioniert, egal ob mit oder ohne Hänger - liegt wohl am Kabelbaum oder wiedermal an der Unfähigkeit mancher Opeltmechaniker - ein Mechaniker steckte mir, dass noch keiner aus der Werkstatt meines FOH eine Einweisung für den Antara hatte.

 

Ach nochwas, die AHK werden beim Antara angeblich immer erst beim FOH angebaut, kannst du mitbestellen oder auch nicht - sch....-egal   -->  Logistik ?!?

 

vg albatros70

Hallo!

Also zusätzliche Papiere zu der Hängerkupplung gibt es nicht und wird auch nicht benötigt!

Dass am Pkw die Nebelschlussleuchte beim Anhängerbetrieb ausgeht, ist schon in Ordnung. Habe nochmal beim Händler nachgefragt. Ist auch so vorgesehen. Wäre ja schlecht, wenn z.B. mit anghängten Wohnanhänger die NSL dessen Front anstrahlt und damit blendet. Stattdessen sollte jedoch am Anhänger die NSL brennen. Hat denn jemand als Zubehör die Anhänger-Kontrollleuchte (Seite 26 der Bedienungsanleitung)?

 

Harald

 

 

Themenstarteram 20. August 2007 um 19:29

Hallo,

also eine Kontrollleuchte habe ich nicht. Aber wenn eine Leuchte defekt ist wird dies über die Blinkfrequenz angezeigt. Dafür befindet sich hinten links hinter der Abdeckung (Das Ablagefach) eine Elektronikbox.

War bei meinem Touran auch so.

Gruss Thomas

am 20. August 2007 um 19:43

Hallo Ihr Beiden, also die Kontrolleuchte hab ich, aber sie geht nicht - liegt auch am Anschluß der Steckerdose - ist auch falsch --> die Anhängererkenungsfunktion geht nämlich auch nicht. Mein Fahrzeug ist am Mittwoch wieder beim FOH. Die muss aber gehen, sonst funktioniert das ESP im Hängerbetrieb nicht - Opel hat hier als erster deutscher Hersteller die Software das ESP auch auf einen aufschaukelden Hänger reagiert. Werde Mittwoch-Abend berichten was es neues gibt. Die wollen angeblich von einem anderen Betrieb jemand holen, der sich mit AHK richtig gut auskennt - bin gespannt ob es dann alles geht.

 

Achja zum Thema Nebelschlussleuchte - ist schon klar das die am Fahrzeug nicht geht, wenn der Hänger dran ist. Aber die geht auch nicht, wenn ich keinen Hänger dran habe und außerdem geht die Nebelschlussleuchte auch am Hänger nicht. Das liegt wohl an einem Mikrostecker der im Kabelbaum dazwischen geschaltet ist - die wissen jetzt nicht ob es an der Programmierung oder am Kabelbaum liegt. Sicherhaltshalber haben sie jetzt einen neuen Kabelbaum bestellt und tauschen den bei Bedarf am Mittwoch aus. An der AHK haben die definitiv nichts mehr verdient, aber das kommt vom Sparen an falscher Stelle.

 

vg albatros70

Themenstarteram 20. August 2007 um 20:03

Das mit dem Anhänger ESP nennt sich TCS Trailer Control System und ist in den 2007 er Antaras nicht enthalten.

Es kann sein das man es mitlerweile zusätzlich bestellen kann.

Da würde ich mal genau nachschauen.

Gruss Thomas

am 20. August 2007 um 20:35

Hi Tommx, die Software war bei meiner AHK dabei und wurde als Update aufgespielt. Nur wenn die Anhängerkennung auf PIN 12 nicht funtioniert, dann kann auch das Programm nicht arbeiten. Und die Leute von meinem FOH haben es anscheinend nicht drauf den Schaltplan zu lesen, geschweige denn ihn zu verstehen oder gar richtig umzusetzen. Ich bin was dieses Kapitel meines Antaras angeht inzwischen stink sauer. Wie gesagt am Mittwoch bin ich nun zum dritten Mal in der Werkstatt und ich brauch mein Auto geschäftlich - das nervt !

 

vg albatros70

Themenstarteram 20. August 2007 um 21:49

Also ich glaube da hast du eine andere AHK.

Meine ist nur in die hinteren LEuchten eingesteckt und hast eine Plusleitung für die zusätzlichen LEuchten an WoWa.

Eine VErbindung zum CAN Bus fehlt meines Erachten völlig. Ist aber ein original GM Teil was da eingebaut ist.

Steht da irgend etwas im Dislpay wenn der Hänger angekuppelt ist und wo sitzt die Kontrollleuchte bei dir?

Gruss Thomas

Hallo,

 

kurze Info : ab Bestelldatum 31.05.07 ist das Anhängerstabilitätsprogramm

bei Edition und Cosmo Serienausstattung.

 

Gruss

Twix333 

am 22. August 2007 um 10:34

Also, meine AHK geht jetzt - Gott sei Dank. Zu den einzelnen Punkten:

Für die Nebelschlußleuchte ist in der Dose ein Mikroschalter der erkennt ob Hänger oder nicht --> dieser fehlte !

Dadurch ging dann auch die Nebelschlußleuchte am Fahrzeug nicht, wenn kein Hänger dran war. Eigentlich ganz logisch, wie soll die Software das auch erkennen, wenn der dazugehörige Schalter nicht da ist.

 

Die Masse Pin`s waren fast alle falsch angeschlossen - Masse für Dauerplus (PIN 9) muß auf PIN 13 ; Masse für 12 Volt-Betrieb bei lfd. Motor (Pin10) muß auf PIN 11 und die Masse für die eigentliche Hängererkennung muß auf PIN 12 liegen.

 

 

Jetzt funtioniert auch die Anhängerkontrollleuchte ist links in der Armatur - sieht aus wie eine AHK --> siehe auch Bedienungshandbuch S. 26

 

Dadurch das die Hängerkennung jetzt funktioniert geht auch das TCS-Programm --> diese Software kann übrigens bei Fahrzeugen die vor 05/07 ausgeliefert wurden nachträglich installiert werden (Ist im Lieferumfang der AHK enthalten).

 

Jetzt kann ich in Ruhe in den Urlaub fahren.

 

@tommx - m.E. solltest Du deine Installation beim FOH doch nochmal überprüfen lassen, denn es werden eigentlich  nur noch die 13-Poligen Jägersysteme verbaut und wie Du bei mir gesehen hast, sind anscheinend die FOH teilweise nicht in Lage eine AHK korrekt zu installieren.

 

vg albatros70

Hallo Albatros,

bevor ich wieder zum Händler fahren muss: Woran erkenne ich selbst die Anhängerkupplung von Jäger? Meine Nebelschlussleuchte brennt am Hänger auch nicht. Das grüne Anhängesymbol leuchtet auch nicht auf.

 

Danke,

Harald

am 23. August 2007 um 9:12

Hallo Ihr, so jetzt hab ich meinen Antara wieder zurück - zur Erklärung:

 

Die Masse-Pins waren doch alle korrekt, denn die Steckdose kommt fix und fertig vom Lager, aber in dieser Steckdose ist ein Mikroschalter und der wird aktiviert wenn man den WoWa ansteckt, die Mechanik drückt einen kleinen Stift auf die 3 Masse-Pins und somit wird signalisiert, dass ein Hänger dran ist und genau dieser Mikroschalter, im übrigen ein Cent-Artikel, hat bei mir gefehlt.

 

Dieser Mikroschalter steuert die Hängerkennung und somit auch die Nebelschlußleuchte, das Dauerplus und die 12-Volt-Versorgung bei lfd. Motor.

 

Die haben mir jetzt eine neue Steckdose angebracht und siehe da es geht alles.

 

@Harald - meines Wissens heissen die 13-Poligen-AHK einfach Jägersystem ist zumindest so in der Beschreibung meines WoWa zu lesen.

 

Es wird nur sehr gerne vergessen, dass Dauerplus zu schalten - Ihr muss man eh aufpassen, wenn man eine längere Pause macht - Hänger abstecken !!! Sonst ist die Batterie leer. Ist eigentlich nur wichtig für Tankpausen und sonstige Pausen, damit der Kühlschrank weiterkühlt, wenn der Motor aus ist oder das man das eigene Klo benutzen will.

 

vg albatros70

Hallo Albatros!

Danke! Heute habe ich den 15 Jahre alten T4-Bus meines Vaters an unseren Tieflader angeschlossen. Da hat alles gut funktioniert. Beim Einschalten der Nebelschlußleuchte blieb die Beleuchtung am Bus aus und die Leuchte am Hänger ging an. Zog ich den Stecker ab, ging die Nebelschlussleuchte am Bus an. An meinem Antara funktioniert alles, außer der Nebelleuchte am angeschlossenen Hänger. Auch das Symbol im Armaturenbrett leuchtet nicht auf. Habe ne Anhängekupplung von GM. Also ein Fall für eine Reklamation! Habe meinen Händler kontaktiert.

 

Albatros, unter der Vorraussetzung, dass Du damit einverstanden bist, werde ich Deinen Beitrag dem Werkstattmeister unterbreiten. Nur als Stütze, damit die nicht so lange suchen müssen. Sind ja auch nur Menschen, die es unter einer Flut von Informationen zu ihren Fahrzeugen auch nicht einfach haben.  Wie sagt man so schön: Alles kann man auch nicht wissen!

 

Harald

Deine Antwort
Ähnliche Themen