ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. anschluss subwoofer

anschluss subwoofer

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 17:51

hallo,

ich hab folgendes problem, ich hab mir gestern nen sub von magnat zugelegt den neo force 2100. endstufe hab ich ne next q22.

nur war leider keine anleitung dabei. jetz hab ich zwei fragen.

einmal zum anschluss an die amp. ich geh einmal an plus und minus und das plus und minus vom zweiten sub wird einfach nur gebrückt oder? oder geh ich bei dem einen an plus und bei dem anderen an minus?

und hat jemand ne ahnung wo die anschlüsse für die blaue beleuchtung sind?

 

mfg und danke

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 1. Mai 2007 um 18:23

tja falscher sub für die stufe gekauft, deine next ist leider nicht 1 ohm stabil

passt nicht!

nur in reihe aber das würd ich nicht empfehlen, da nur wenig leistung (+ von einem sub mit - vom anderen verbinden und die beiden verbleibenden zur stufe)

was wollt ihr eigentlich alle immer mit so hässlichen doppelbandpässen wo man die billigen blechkörbe sieht und peinlicher beleuchtung dran :p

also marsch marsch zurück, das ding wieder im müll markt abgeben und was gescheites kaufen, vorher aber hier fragen

hi

http://images.google.de/images?...

schön hast des gemacht :rolleyes:......es passt nicht zusammen und du kannst es zusammen nicht betreiben. 2 subs= amp tot....die next haben sowiso ne schwäche für den hitzetot und wenn du gleich 2 4 ohm subs dranhängst........

tja.....anderer sub muss her.

was hast du für nen auto? und autoradio etc? wie sieht die verkabelung aus?

mal sehen was günstig zu machen ist ;)

wenn man °keinerlei ahnung° hat dann......fragt man doch bevor man sich was kauft ;)

bye

Zitat:

ich hab folgendes problem, ich hab mir gestern nen sub von magnat zugelegt

ja, seh ich auch so ;)

Das beste wird sein, du bringst den Sub zurück. Du brauchst einen mit 1x4ohm, sonst kriegst du keinen Leistung aus der Stufe. Am besten lässt du dich hier beraten, dann kriegste auch was besseres als son Magnat Ding.

edit...gleich zwei schneller gewesen als ich^^

laut hersteller sind die next amps glaube aber auch 1Ohm stabil.....aber lange wird es das original netzteil wohl nich mitmachen. hab hier eine umgebaute q12 und die läuft auf 4ohm brücke und bleibt absolut kalt, also man merkt null wärme...also wenn man das netzteil der q22 umbaut dürfte es gehen, auch auf längere zeit.

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 18:37

is en golf 3, ja aber da kommt schon gut leistung raus wenn ich den sub an die amp hänge?!?

hu is en jvc kd-shx 701

fs is en hifonics wr6.2c

kabel hab ich 25 gelegt.

aber der magnat läuft doch an 2x4ohm oder?!?

is ja ne zweikanal endstufe kann ich da nicht jeweils einen kanal pro sub nehmen?!

also wenns unbedingt dieser Sub an diesem Amp sein soll hast du drei Möglichkeiten:

die bässe einzeln an die beiden Kanäle hängen, sagenghafte 2x140W oder was die q22 bringt.

beide bässe in reihe und dann in brücke anschließen, die selbe Leistung wie vorher.

Oder, was ncoh am ehesten Sinn macht, einen Bass weg lassen und den anderen in Brücke anschließen. Dabei dürfte die meiste Leistung rauskommen.

Am Sinvollsten wäre es wie gesagt das Teil zurück zu bringen und beim neuen darauf zu achten, dass du auf 4ohm kommst.

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 19:40

also zur zeit hab ich die endstufe gebrückt und plus und minus an einem sub hängen, der is dann mit dem anderen gebrückt, siehe anhang....

http://clawfinger.cl.funpic.de/sub.bmp

und so macht das keinen sinn oder wie?

was wäre eine alternative endstufe bis ca 150€??

am 1. Mai 2007 um 20:07

prinzipiell macht es schon sinn, aber nicht mit diesen komponenten. du hast den sub parallel angeschlossen, macht 1ohm für die endstufe. auf dauer wird dir die endstufe absterben. die wird wohl so heiß werden, dass du spiegeleier drauf braten kannst:D, zumindest solange sie funtioniert.

du müsstest, um beide schwinger zu betreiben, vom plus der stufe zum plus des ersten schwingers gehen. dann vom minus des ersten zum plus des zweiten schwingers. und vom minus des zweiten schwingers zum minus der stufe. stufe läuft im brückenbetrieb. dann hättest du 420w rms, bzw. 210w rms pro schwinger.

hi

nene nicht andere stufe....anderer sub. ;)

momentan läuft die stufe an stereo2 ohm also mono je kanal 1 ohm :eek: die stufe clippt dann auch schneller und dann ist 1. der sub in gefahr zu sterben und 2. die stufe selbst in gefahr....

mach lieber in reihe also mono 8ohm dann hast ~280wättle.

also von sub a mit + zu - des sub b. dann je von sub a mit - zur stufe und vom sub b mit + zur stufe.

bye

am 1. Mai 2007 um 20:36

Zitat:

Original geschrieben von Frack

Oder, was ncoh am ehesten Sinn macht, einen Bass weg lassen und den anderen in Brücke anschließen.

kannst vergessen, die subs spielen aufs selbe volumen, sieht man doch eindeutig... wenn dann den einen einfach weg lässt wird der zur passivmembran und da kommt dann irgend ein scheiss bei raus

Ich hab mir das Bild nciht so genau angesehen, dann geht das natürlich nicht.

Zitat:

was wäre eine alternative endstufe bis ca 150€??

Du hast eine ganz gute Endstufe und einen miesen Sub. Und willst ne passende Endstufe zum Sub kaufen? -nene, andersrum wird ein Schuh draus ;)

Wenn du den Sub gestern erst gekauft hast, dann gib ihn einfach zurück. Für das Geld lässt du dir nen gescheiten 4ohm Sub empfehlen, dann brauchste noch ncihtmal Geld drauflegen.

am 1. Mai 2007 um 21:05

was ist an dem sub auszu setzen? ich hab den auch schon gehört ich find den ok!

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 21:09

zurück geben geht schlecht hab den über nen kumpel bekommen, also privat, der war 2 monate in nem anderen auto und ich hab auch nur 50€ hingelegt!

und der geht so schon definitiv besser als mein alter. und ist auch vom klang her besser!

http://cgi.ebay.de/HIFONICS-ZEUS-ZS...dZViewItem

an die endstufe hat ich dann gedacht.

habe den auch schon gehört und er klingt halt wie er aussieht...aufdringlich dröhnig - mehr nicht - da sollte man wirklich mit der Next weiter arbeiten..

Deine Antwort
Ähnliche Themen