ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Anschaffung E91 320d BJ 2009 - 2010

Anschaffung E91 320d BJ 2009 - 2010

BMW 3er E91
Themenstarteram 6. August 2019 um 7:40

Hallo an alle,

Ich spiele momentan mit dem Gedanken einer Anschaffung des o.g. Fahrzeugs. Ich habe leider keinerlei Erfahrungswerte und wollte daher nach Dingen fragen, die ich eventuell bedenken müsste.

Eckdaten:

Budget max. 8000,-€

Laufleistung: max 150 TKM

Baujahr: 2009-2010

Kraftstoff: Diesel

Getriebe: Automatik

Bekomme ich dafür etwas vernünftiges oder nur einen Haufen Schrott auf vier Rädern wie mein Schwiegervater sagt? Welche Verschleißteile sollten bis dahin mal gewechselt worden sein und was wird dann noch auf mich zukommen? Sollte ich eventuell auf eine andere Kombination aus Laufleistung und Baujahr oder auf ein anderes Modell gehen um mehr für mein Geld zu bekommen oder BMW eventuell sogar komplett vergessen?

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Wenn das Geld knapp ist, wäre vielleicht ein jüngerer 1er die bessere Wahl

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin,

wer all Deine Frage zu Deinen Wünschen sachlich beantworten kann, ist entweder Hellseher, oder dem fällt nichts ein!

Suche doch erstmal ein Auto was Deinen Vorstellungen entspricht, und dann stell es hier rein. Alles andere ist Glaskugel schauen.

Welche Strecke willst du denn damit fahren? Wie viele Jahre willst du fahren?

Ich habe gerade einen von 2011 mit 190 tkm gekauft und muß sagen tolles Auto.

Mann muß etwas Glück haben und am besten aus erster Hand.

Dann sollte man dem Vorbesitzer glauben, dass Er den Wagen immer Top behandelt hat.

Aber das ist wie mit dem lieben Gott, der eine glaubt daran und den andere nicht ;-)

Zitat:

@RooneyBW schrieb am 6. August 2019 um 19:21:44 Uhr:

Welche Strecke willst du denn damit fahren? Wie viele Jahre willst du fahren?

Ich werde so in etwa 20-25 TKM pro Jahr fahren. Es soll mir so etwa für die nächsten drei Jahre erhalten bleiben, ohne dass ich Stammkunde in der Werkstatt werde.

Zitat:

@allesgeht schrieb am 6. August 2019 um 19:12:28 Uhr:

Moin,

wer all Deine Frage zu Deinen Wünschen sachlich beantworten kann, ist entweder Hellseher, oder dem fällt nichts ein!

Suche doch erstmal ein Auto was Deinen Vorstellungen entspricht, und dann stell es hier rein. Alles andere ist Glaskugel schauen.

Macht auf jeden Fall Sinn sich das mal am konkreten Beispiel anzusehen. Ich habe zum Beispiel dieses Fahrzeug gefunden: Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Ich kann dabei nur schlecht einschätzen, ob das ein gutes Angebot ist oder ob man da misstrauisch werden sollte. Danke auf jeden Fall schon mal!

Nochmal 75tsd drauf... Kann teuer werden... Bei um die 220 tsd kommen Stoßdämpfer und verschiedene Fahrwerksteile... Dpf vllt

Automatik könnte dann mal eine Spülung vertragen

Lieber mit 100tsd oder mit 200tsd da ist dann noch etwas mehr Zeit oder manches schon erledigt

Wenn das Geld knapp ist, wäre vielleicht ein jüngerer 1er die bessere Wahl

Zitat:

@J247 schrieb am 6. August 2019 um 21:26:27 Uhr:

Zitat:

@allesgeht schrieb am 6. August 2019 um 19:12:28 Uhr:

Moin,

wer all Deine Frage zu Deinen Wünschen sachlich beantworten kann, ist entweder Hellseher, oder dem fällt nichts ein!

Suche doch erstmal ein Auto was Deinen Vorstellungen entspricht, und dann stell es hier rein. Alles andere ist Glaskugel schauen.

Macht auf jeden Fall Sinn sich das mal am konkreten Beispiel anzusehen. Ich habe zum Beispiel dieses Fahrzeug gefunden: Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Ich kann dabei nur schlecht einschätzen, ob das ein gutes Angebot ist oder ob man da misstrauisch werden sollte. Danke auf jeden Fall schon mal!

Wirkt sehr unseriös für einen Händler... Besichtigung und Probefahrt nach Absprache heißt es gibt kein richtiges Büro und es gibt auch keine Gewährleistung von dem Händler... Windig und somit nur für den Fachmann etwas der genau entscheiden kann was defekt ist

Altersbedingt guter Zustand heißt ringsum Kratzer und Dellen wahrscheinlich und perfekt technisch... Scheckheft wahrscheinlich nicht mehr vorhanden oder nur sporadisch mal ein Stempel drin sonst wäre ein Bild davon eingestellt... Wäre nicht meine Wahl

Zitat:

@RooneyBW schrieb am 7. August 2019 um 19:01:19 Uhr:

Zitat:

@J247 schrieb am 6. August 2019 um 21:26:27 Uhr:

 

Macht auf jeden Fall Sinn sich das mal am konkreten Beispiel anzusehen. Ich habe zum Beispiel dieses Fahrzeug gefunden: Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

Ich kann dabei nur schlecht einschätzen, ob das ein gutes Angebot ist oder ob man da misstrauisch werden sollte. Danke auf jeden Fall schon mal!

Wirkt sehr unseriös für einen Händler... Besichtigung und Probefahrt nach Absprache heißt es gibt kein richtiges Büro und es gibt auch keine Gewährleistung von dem Händler... Windig und somit nur für den Fachmann etwas der genau entscheiden kann was defekt ist

Altersbedingt guter Zustand heißt ringsum Kratzer und Dellen wahrscheinlich und perfekt technisch... Scheckheft wahrscheinlich nicht mehr vorhanden oder nur sporadisch mal ein Stempel drin sonst wäre ein Bild davon eingestellt... Wäre nicht meine Wahl

Vielen Dank für die Einschätzung. Ich werde das bei anderen Angeboten auf jeden Fall berücksichtigen und von diesem erstmal Abstand nehmen.

Zitat:

@Nepumuk924 schrieb am 7. August 2019 um 08:42:33 Uhr:

Wenn das Geld knapp ist, wäre vielleicht ein jüngerer 1er die bessere Wahl

Habe ich auch schon in Erwägung gezogen. Ich halte da mal die Augen auf.

Finde dein Budget gar nicht so knapp... Muss es automatik sein? Denke ohne bleiben da einige mehr hängen da der e91 auch oft noch ohne automatik bestellt wurde

Ich würde schauen, ob man für 8000€ einen 325d mit 204PS (ab Baujahr 2010) bekommt.

Der 6Zylinder ist mit seinen 20PS mehr nicht dramatisch schneller, aber genau dieser Motor (N57, bzw. als 330d) ist im E90 einer der unproblematischsten.

Der N47 (320d) neigt dazu die Steuerkette zu fressen;)

Ansonsten schöne Autos, egal ob nun 320 oder 325d

Meiner hat mittlerweile über 300.000km. Erste Kette, erster Turbolader, erster Motor, erstes Getriebe, erstes Differenzial, ...

Für 8000€ würde ich jetzt nicht versuchen volle Hütte (Ausstattung) zu bekommen, sondern nur die nötigsten Dinge. Eben damit es zu dem Preis kein Schrott wird.

Und gleich 1000...2000€ bereithalten, um ein paar Wehwehchen zu beseitigen.

Der Verkäufer wird dir für den Betrag keinen Neuwagen übergeben.

Lass den Schwiegerpapa doch labern;)

Der 325d hat eben den Vorteil, dass er mit seinen 204 PS ziemlich unterfordert ist und dementsprechend die Komponenten weniger belastet werden als z.B. beim 330d. Ein 320d ist natürlich sparsamer und günstiger in der Steuer.

An sich sind die Schalter eher von ketten Problemen betroffen als die Automaten... Dennoch rate ich zum Schalter da einfach günstiger in der Anschaffung und nicht immer macht die Kette ein Problem

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Anschaffung E91 320d BJ 2009 - 2010