ForumKA, SportKA, StreetKA & KA+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II

Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II

Ford Ka
Themenstarteram 6. März 2015 um 7:36

Wurd die letzten Tage des Öfteren mit Lichthupe von LKW's aufmerksam gemacht, weiss aber nicht warum. Beim Ansehen meiner Rücklichter fiel mir auf:

Das ganze rote Licht rund um den roten Kreis hinten auf beiden Seiten geht nicht. Das ist doch nicht normal oder? (Siehe Foto!) Können die Birnen auf beiden Seiten gleichzeitig kaputt gehen?

LG

Ford-ka-ii-rear-20100809
Beste Antwort im Thema

Hallo,

 

Hier mal eine kleine anleitung zum Birnen wechsel bei den Rückleuchten.

 

Zuerst muß man bei offner Heckklappe zwei schrauben lösen eine oben und eine unten siehe Foto

Erste schraube

http://data.motor-talk.de/.../dsc01311-medium-2418104515360182294.JPG

Zweite schraube

http://data.motor-talk.de/.../dsc01313-medium-6373890203299976271.JPG

Danach die rückleuchte vorsichtig aber mit etwas kraft gerade zurück ziehen. Keine angst sie sitz etwas fester weil die rückleucht noch von zwei metall nibbel gehalten wird. Siehe Foto

http://data.motor-talk.de/.../dsc01308-medium-4990281514610742209.JPG

Danach den stecker lösen weil man dann besser arbeiten kann.

http://data.motor-talk.de/.../dsc01305-medium-4510935199471362971.JPG

Jetzt nur noch die innere Abdeckung abschrauben und Ihr könnt die Birnen wechsel. Der Ka hat zwei Birnen für Rücklicht verbaut wobei eine davon noch die Bremsleuchte ist.

http://data.motor-talk.de/.../dsc01306-medium-2363671969607448746.JPG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II' überführt.]

+2
21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo,

 

Hier mal eine kleine anleitung zum Birnen wechsel bei den Rückleuchten.

 

Zuerst muß man bei offner Heckklappe zwei schrauben lösen eine oben und eine unten siehe Foto

Erste schraube

http://data.motor-talk.de/.../dsc01311-medium-2418104515360182294.JPG

Zweite schraube

http://data.motor-talk.de/.../dsc01313-medium-6373890203299976271.JPG

Danach die rückleuchte vorsichtig aber mit etwas kraft gerade zurück ziehen. Keine angst sie sitz etwas fester weil die rückleucht noch von zwei metall nibbel gehalten wird. Siehe Foto

http://data.motor-talk.de/.../dsc01308-medium-4990281514610742209.JPG

Danach den stecker lösen weil man dann besser arbeiten kann.

http://data.motor-talk.de/.../dsc01305-medium-4510935199471362971.JPG

Jetzt nur noch die innere Abdeckung abschrauben und Ihr könnt die Birnen wechsel. Der Ka hat zwei Birnen für Rücklicht verbaut wobei eine davon noch die Bremsleuchte ist.

http://data.motor-talk.de/.../dsc01306-medium-2363671969607448746.JPG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II' überführt.]

Dsc01311-medium
Dsc01313-medium
Dsc01308-medium
+2

Hi

echt super Anleitung weißt auch welche schrauben mann lösen muß um die Heckschürze abzubauen, hab nämlich Wasser im Kofferraum

mfg Rene

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II' überführt.]

Danke, aber da kann ich leider nicht viel helfen außer das eine schraube der stoßstange unter den rückleuchten ist schau mal auf den bildern.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II' überführt.]

Musste die Bremsleuchte meiner Frau vor nem Monat auch wechseln ging soweit alles easy bis auf eine dieser kleinen silbernen Schrauben, die ich nicht alleine rausbekommen habe. Frag mich heute noch welcher Depp die reingewürgt hat am Band. Musste mit dem Scheinwerfer dann zum :) der die mit viel viel Mühe und einem Spezialwerkzeug raus bekam. Aber sonst eine Easy Angelegeheit hab ich bei anderen Autos schon schwerer gehabt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II' überführt.]

Kennt jemand die Steckerbelegung von der Rückleuchte möchte PDC verbauen wegen den Rückwärtsgang also weleche farbe hat der ? Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II' überführt.]

Hallo,

 

also ich glaube ich weiß was du meinst es leuchten beim Ka nur der Große runde Kreis und der Kleine Kreis der rest ist wie bei vielen Autos heute nur Optike d.h. Desgin. Und die leuchtkraft der Rückleucht finde ich beim Ka sehr gut die kann man im dunkel super sehen.

Im großen runden Kreis hast du einmal eine Birne für das normale Rückleucht, dann eine für das Bremslicht , in der Mitte zwischen Brems-und Rücklicht ist die Bilnkerbirne.

Auf der Rechtenseite ist im unteren kleinen Kreis das Rückfahrlicht und links die Nebelschlußleuchte. Die Birnen werden beim Ka vom Can-Bus syytem überwacht ein auffall einer Birne würde direkt gemeldet beim großen BC , ob es beim kleinen auch so ist weiß ich nicht.

Kannst aber sehr schnell feststellen Motorhaube auf machen und einfach mal den stecker von einem Frontscheinwerfer abziehen geht sehr einfach und dann den Motorstarten. Es sollte dann eine Orange warnleucht an gehen und bei groß BC kommt die Meldung das Ablendlicht usw zu überprüfen.

Noch ein tipp der Ka hat auch parkleucht das steht aber nicht in der Ba. drin. Wenn man die einschalten will muß der Motor aus sein und der Zündschlüssel auf null stehen dann den Lichtschalter von Hand auf aus stellen und wieder an stellen. Es leuchten dann nur die Parkleucht und die bleien solange an bis man den Zündschlüssel wieder einmal rumtreht.

Themenstarteram 6. März 2015 um 8:29

ok danke! also meinst du ist nix kaputt? der BC zeigt auch nix an

Nein sollte nicht kaputt sein der Rest ist einfach nur Buntes rotes Plastik, ich fahre den Ka schon seit 2010 und gut 81.000 km der kleine ist echt ein super auto zwar nicht der schnellst aber dafür sehr zuverlässig. Hatte bis jetzt noch keine Probleme.

Das ist beim Focus aber auch so, da gehen die Leucht wie beim Ka auch um die seite rum und das ist halt zur Zeit der design trend der herrsteller. Das einzige Auto bei dem ich wüßte das an der seite etwas leuchte ist ein BMW Modell.

Mach doch einfach mal den test und zieh den steck von einen Frontscheinwerfer ab brauchst dadür kein werkzeug die Kabel sind nur gesteckt und es geht nichts kaputt.

Hier ist auch noch mal ein Foto, das ist die rückseite der leucht und da kann man gut sehen das nur in der Mitte Birnen sind d.h. in den zwei kreisen und der rest einfach viel plastik.

 

Ich bis jetzt nur dreimal eine Defekte Birne und es kam immer direkt die meldung das ich eben Ablendlicht oder Standlicht überprüfen sollte, also das klappt sehr zuverlässig.

Dsc01306-medium

hi ich bin neu hier habe auch mal ne frage zu den fronscheinwerfer wenn ich abends fahre blenden die autos als auf was kann das sein die leutweitenregulierung steht auf null

Die Grundeinstellung ist falsch, kann man in der Werkstatt beheben.

Du fährst immer mit Fernlicht, kann man selber ausschalten.

Eine Lampe ist kaputt, kann man selber austauschen.

Punkt 2 und 3 kannst selber Prüfen, wenn die es nicht sind fahr in ne Werksatt und lass dein Licht korrekt einstellen.

ich hab das lich normal eingeschalten und die leuchtweitenreguliering steht auf null aber das vernlicht kann ich auch einschalten

also meinst du ich muss in die werkstatt

wie kann ich punkt zwei und drei selber prüfen hab das auito noch nicht so lang da stand vorher keine null da stand ganix

So wie man es in der Fahrschule gelernt hat eine Abfahrtskontrolle, sollte sogar im Handbuch beschrieben sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. KA, SportKA, StreetKA & KA+
  6. Anleitung zum Birnen wechsel Rückleuchten Ford Ka II