ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Anleitung Bremsen entlüften bei ABS-Anlage ohne Unterdruck

Anleitung Bremsen entlüften bei ABS-Anlage ohne Unterdruck

Themenstarteram 24. November 2006 um 20:16

Hallo, kann mir einer erklären, wie ich die Bremsen entlüfte bei ABS mit ABS Block ohne Unterdruckerzeugung von der ANsaugbrücke her?

Wie gehabt pumpen und am Bremssattel entlüften oder irgendwie Zündung an, damit die Pumpe läuft? Danke!

Beste Antwort im Thema

Keins von Beiden , einfach in der Werkstatt mit dem Druckbehälter den die da haben sollten entlüften , fertig !

Geht schnell , sauber und deine Bremse funktioniert hinterher auf jedenfall !

Die Pumpmethode hat man in den 80ern gemacht , heutzutage tut man sich sowas nicht mehr an !

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Keins von Beiden , einfach in der Werkstatt mit dem Druckbehälter den die da haben sollten entlüften , fertig !

Geht schnell , sauber und deine Bremse funktioniert hinterher auf jedenfall !

Die Pumpmethode hat man in den 80ern gemacht , heutzutage tut man sich sowas nicht mehr an !

Themenstarteram 24. November 2006 um 20:48

Hey danke für den Tip, leider hab ich gerade keine Werkstatt mit Kompressoranschluss für meinen Ausgleichsbehälter zur Hand.

Kann mir jemand bitte die Pumpmethode für meine Bremsanlage erklären?

Themenstarteram 24. November 2006 um 22:52

Oder reicht es, wenn die Zündung an ist, die Pumpe im ABS-Block läuft, weil so schon Druck in den Bremsleitungen ist die Bremsflüssigkeit gelaufen kommt?

Bevor Du weiter an Deiner Bremse "herumdoktors", solltest Du Dir zuerst einmal diesen Beitrag und die darin verlinkten Stellen durchlesen - und Dir dann das Ganze noch einmal gründlich überlegen.

Schönen Gruß

Themenstarteram 25. November 2006 um 10:49

Ja Herr Polizeiueberholer, vielen Dank fuer deine Warn- und Sicherheitshinweise. Jedoch habe ich schon x-mal Bremsen entlueftet, und das immer höchst penibel und genau.

Jetzt habe ich einen neuen Wagen mit eben diesem ABS udn wollte eine Anleitung. Ich bin auch kein 18 jähriger Raser nach dem Motte das paßt schon, sondern an meinen 3 VWs ist immer alles technisch einwandfrei, gewartet und funktionsfähig.

Vielleicht solllte man in diesem FOrum auch mal davon ausgehen, daß hier auch vernuenftige, verantwortungsbewußte User Mitglied sind, jenseits der 30 Jahre Alter, die allein in ihrem täglichen Job schon anspruchsvollere Dinge tun muessen.

SOrry mußte jetzt mal sein.

Zündung brauchst Du nicht anmachen, pumpen reicht. Aber denk dran daß Du die Bremse dabei nicht ganz durchtrittst sondern nur so ca. 3/4 des Pedalwegs, sonst machst Du die Manschette im HBZ kaputt.

Dann kennst du auch das Lied "1000x ist nix passsiert...." es gibt doch immer Aktionen wie bei Pit stop oder ATU wo Bremsflüssigkeitswechsel keine 30,- kostet. Das Risiko würde ich nicht eingehen wollen. Wenn doch dann was am HBZ defekt ist, ist das eine Scheißarbeit den bei einer ABS Einheit zu tauschen, zumindest beim Mark4 ist das ziemlich fummelig.

Themenstarteram 25. November 2006 um 13:48

Ja stimmt für 30 euro muss man sich das nicht antun, allerdings tausche ich noch 2 Bremssättel und 2 Leitungen und Schläuche, und so eien Aktion ist bestimmt teuer auch bei ATU. Leider komme ich dann ohne Entlüften nicht zu einer Wertstatt.

Ergo muss ich selbst entlüften.

Dennoch vielen Dank für Eure Hilfe und Tips!

gewonnen. Ich hab mir aus ner Cola Flasche und meinm Kompressor einen Entlüfter selbst gebaut. Funzt Supa.

Hä wie wo was??? Erklär das mal bitte genauer Micki, das klingt jetzt dosch schon interessant ;)

die Flasche dient mir als Vorratsbehälter, der vom kompressor unter Druck gesetzt wird. Hält bis über 3 Bar aus die Bottle.

Dann strömt die Flüssigkeit in einen Aufsatz auf den Bremsflüssigkeitsbehälter und man kann seelenruhig an allen 4 Reifen entlüften.

am Kompressor hängt ein wasserabscheider und ein druckminderer dran.

Volá fertig. naja zumindest fast ;)

@Micky

Kannst Du davon ein Foto machen oder so ähnlich? oder noch genauer erklären?

Bei mir war der ABS-EDS Block defekt und ich hab mir einen neuen geholt(hab dir eh eine PN wegen der Teilenummer geschickt *g*), komme aber nun ohne selber zu entlüften ebenfalls keinen Meter vom Grundstück...

Habe die alte Pumpmethode benützt, hinterachse entlüftet (und nur bis ca der hälfte durchgetreten) ...

Re Hi kam zuerst nichts, dann eine ganze Menge Luftblasen, Li Hi kamen dann zuerst flüssigkeit, dann nur 2 kleine Bläschen und dann war wieder ewig lang nur flüssigkeit ....

Ist mir nicht ganz geheuer das auf einer Seite soviel und auf der anderen Seite so wenig Luft kam ...

Deswegen eine weitere Frage, hängen Hinterachse Re u. Li "im" ABS-Block irgendwie zusammen?

Zusätzlich wird das Pedal nicht wirklich hart wenn man nur bis zur Hälfte durchtritt ... auch wenn ich 5 min pumpe.

Vorderachse ist noch nicht entlüftet, wurde dunkel, da dachte ich mir ich mache besser morgen weiter...

Irgendwelche Zusatztipps für mich?

Danke!

Lg Marty

das wird so auch nix mit Entlüften. Beim ABS / EDS muss das per Diagnose gemacht werden, da eine Grundeinstellung erforderlich ist. Ziemlich komplizierte Sache das ist.

Naja.... das soll nicht das Prob. sein .... Drokla und WFS anlernen konnte ich auch selber ... Diagnosegerät ist auch zur Hand .... kannst Du mir so eine Art "Anleitung" abtippen?

Wäre mir eh lieber zum freundlichen zu fahren ... aber können vor lachen.

Lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Anleitung Bremsen entlüften bei ABS-Anlage ohne Unterdruck