ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. angekündigte teilweise Beitragsrückerstattung HUK 24

angekündigte teilweise Beitragsrückerstattung HUK 24

Themenstarteram 5. November 2020 um 10:43

Hallo,

ich bin mit meinem Fahrzeug seit mehreren Jahren bei der HUK 24 versichert (HF, TK, VK).

Nun kam eine Ankündigung, dass aufgrund von weniger Unfällen im Jahr 2020 (als Grund wird coronabedingt angegeben) eine teilweise Beitragsrückerstattung für das Jahr 2020 in Planung ist.

Voraussetzungen sind allerdings, dass der Versicherungsvertrag auch 2021 bei der HUK 24 bestehen bleibt und man 2020 schadenfrei bleibt.

Über die Höhe der teilweisen Beitragsrückerstattung wird man erst ab Anfang 2021 informiert.

Wie seht Ihr das?

Hört sich für mich etwas danach an, die Kunden auch für 2021 mit dem Lockangebot der teilweisen Beitragsrückerstattung zu binden. Die Höhe der teilweisen Beitragsrückerstattung ist momentan nicht bekannt, mit Bekanntgabe bin ich dann aber für 2021 schon gebunden. Scheinbar die typische "Katze im Sack kaufen".

Ich für meinen Teil werde den nun wieder kommenden jährlichen Versicherungsvergleich gänzlich ohne Berücksichtigung dieser Ankündigung vornehmen.

P.S. Der Versicherungsbeitrag bei mir ist bei der HUK 24 für 2021 um mehr als 10 % gestiegen gegenüber 2020 trotz Schadensfreiheit...

Beste Antwort im Thema

Ja, so lese ich es auch, aber ich finde es nicht verwerflich, wenn die HUK das so macht. Ich kann damit leben, da es ja ein eher unerwartetes Glück ist und man als Versicherter Anfang des Abschlusses, also Anfang 2020, nicht mit dieser Art der Rückerstattung rechnen konnte. Warum sollte also die HUK untreu VN bei einem Wechsel belohnen?

Ein anderes Beispiel, was bei mir gerade aktuell ist: Stromversorger bemühen sich nen Scheissdreck um Bestandskunden, Rabatte hier und dort und Boni überall... aber eben immer nur für Neukunden. Jetzt macht ein Versicherer mal was zur Kundenbindung.. passt es auch wieder nicht.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Kann ich für meine laufenden Versicherungen bei der huk24 bisher nicht bestätigen, gab keine entsprechende Info. Beitragsrechnung für nächstes Jahr ist aber schon da und normalem weiteren Stufungsverlauf und Beitragsanpassung.

Themenstarteram 5. November 2020 um 10:53

Bei mir im Speziellen ging der Kaskobeitrag nach oben.

Vielleicht bekommen nur Kunden das Angebot, deren Fahrzeuge teurer wurden?

Zitat:

@jansen75 schrieb am 5. November 2020 um 10:43:50 Uhr:

Hört sich für mich etwas danach an, die Kunden auch für 2021 mit dem Lockangebot der teilweisen Beitragsrückerstattung zu binden.

Das kann ich nicht vorstellen, da ich fast keine Versicherer kenne der HUK24 unterbietet mit vergleichbaren Leistungen.

 

Zitat:

P.S. Der Versicherungsbeitrag bei mir ist bei der HUK 24 für 2021 um mehr als 10 % gestiegen gegenüber 2020 trotz Schadensfreiheit...

Hast du versucht den Alten Tarif mit dem neuen zu vergleichen und ggf. den Tarif umstellen?

Ich bin auch bei der HUK24, habe bisher noch keine Nachricht über den neuen Beitrag erhalten, aber, wie alle Kunden ohne Schaden in diesem Jahr, auch die Ankündigung einer Rückerstattung.

Ein Vergleich lohnt sich sicher, wenn man in einer relativ hohen Klasse eingestuft ist. Bei mir macht das nicht mehr viel aus.

Themenstarteram 5. November 2020 um 11:17

Habe schon mit anderen verglichen: Die HUK 24 ist wie vermutet immer noch am günstigsten.

Demzufolge werde ich auch da bleiben.

Mit dem neuen Tarif würde ich ca. 10,--/Jahr weniger bezahlen. Umstellung geht problemlos, auch dann sind nach Auskunft der HUK 24 die Voraussetzungen für die in Aussicht gestellte Rückerstattung erfüllt.

Dann bin ich ja mal gespannt wieviel da im Endeffekt rauskommt...

P.S. Bin im nächsten Jahr bei SF 22, selbst da ist die HUK 24 noch deutlich günstiger als andere Versicherer...

Nennt man Kundenbindung. Und warum? Stichtag zum möglichen Wechsel, den so einige nutzen.

Einige Versicherungen erstatten auf Antrag, auch rückwirkend, andere werden selbst aktiv. Das Thema ist in den Medien schon durch.

Corona Erstattung

Themenstarteram 5. November 2020 um 11:26

Zitat:

@UliBN schrieb am 5. November 2020 um 11:22:23 Uhr:

Einige Versicherungen erstatten auf Antrag, auch rückwirkend, andere werden selbst aktiv. Das Thema ist in den Medien schon durch.

Corona Erstattung

Nein das ist ein anderes Thema.

Die HUK 24 will auch was zurückerstatten, wenn man die Bedingungen seines Vertrages "ausgereizt" hat, nur aufgrund dessen, weil sie durch Corona (weniger Straßenverkehr = weniger Unfälle) allgemein weniger Schäden regulieren musste.

Zitat:

@jansen75 schrieb am 5. November 2020 um 11:17:20 Uhr:

Mit dem neuen Tarif würde ich ca. 10,--/Jahr weniger bezahlen. Umstellung geht problemlos, auch dann sind nach Auskunft der HUK 24 die Voraussetzungen für die in Aussicht gestellte Rückerstattung erfüllt.

Ein Ersparnis von 10,--/ Jahr ist peanut und würde nix bringen, zumal bei dem neuen Tarif SF Rückstufungen verschlechtert haben.

@jansen75

Damit wird sie selbst aktiv.

Anscheinend pauschal.

Meine Frau ist mit ihrem Auto auch bei der HUK24, das Schreiben bzgl. Rückerstattung und Verrechnung kam vor gut einem Monat ins Postfach.

Der Beitrag für Ihren Golf ist insgesamt ein wenig gesunken und bisher war die HUK24 vom Paket her immer bei Preis/Leistung für uns OK. Daher gibt es auch keinen Grund zum Vertragshopping, zumal die anderen Versicherer nicht nennenswert unterbieten.

Vorsichtig muß man nur sein, was den Wechsel in die neuen Vertragsbedingungen angeht. Da ändern sich mit den 2021er Bedingungen die Rückstufungssprünge im Schadensfall.

Die Rückstufung ist meist 1 Stufe schlechter, dafür ist der Rabattsatz meistens gleich oder sogar besser

Themenstarteram 5. November 2020 um 12:48

Danke für die Info zur Rückstufung. Da muss ich mir mal die AGB´s von 2020 und 2021 mal in Ruhe zu Gemüte führen und vergleichen. Wobei die Stufen der Rückstufung von SF 22 aus auch nicht mehr viel ausmachen.

Das mit den Beitragsrückerstattungen ist nur bedingt richtig. Denn sobald die Typ- oder Regionalklasse sich zu ungunsten verändert, wirds automatisch teurer. Da kann kein Versicherer was dagegen unternehmen. Gemeint sind sicher die tariflichen Anpassungen, die man evtl. dieses Jahr für das neue Jahr nicht vornehmen möchte.

Themenstarteram 5. November 2020 um 13:40

Hier ist mal die Original-Ankündigung der HUK 24:

"bedingt durch die Corona-Pandemie sind die Menschen in Deutschland weniger Auto gefahren. Dadurch verzeichneten wir im April und Mai deutlich weniger Schadenfälle in der Kfz-Versicherung. Gerne beteiligen wir Sie an diesen Einsparungen mit einer Beitragsrückerstattung. So, wie wir es versprochen haben.

Welche Voraussetzungen gelten dafür? Sie sind auch im kommenden Jahr mit Ihrem Auto oder Wohnmobil bei uns versichert - und in 2020 sind und bleiben Sie schadenfrei unterwegs. Um alles andere kümmern wir uns.

Das Wichtigste in Kürze:

Ist jetzt etwas für Sie zu tun?

Nein, wir führen die Beitragsrückerstattung automatisch durch.

Wie hoch wird Ihre Beitragsrückerstattung sein?

Wie viel Geld Sie zurückbekommen, kann erst nach Ablauf des Geschäftsjahres 2020 berechnet werden. Das wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 sein. Sie erhalten dann eine Nachricht von uns.

Wann und wie bekommen Sie Ihr Geld zurück?

Wir werden die Summe, sobald diese im Frühjahr 2021 feststeht, auf Ihrer nächsten Rechnung oder Versicherungsschein für die Kfz-Versicherung gutschreiben. Dadurch verringert sich der zu zahlende Beitrag einmalig. Eine Überweisung oder andere Auszahlung ist nicht möglich."

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. angekündigte teilweise Beitragsrückerstattung HUK 24