ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK Versicherung will Frontscheibe nicht zahlen

HUK Versicherung will Frontscheibe nicht zahlen

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 15:40

Hallo liebe Community,

Habe ein Problem.....

Letzte Woche wollte ich mein iphone an die frontscheibe befestigen. dabei ist mir die Windschutzscheibe gerissen.

Habe naturlich meine HUK versicherung angeruffen,,,, besitze da leider eine "KASKO SELECT" Versicherung,,, deswegen haben die mir einen Partnerwerkstatt von denen empfohlen wo ich auch hin musste.

Bin da auch hin.... wollte meine scheibe da aber nicht reparieren lassen,,, weil die zu unfreundlich waren und natürlich die SB nicht übernommen haben.

Wollte von denen deswegen einen Kostenvoranschlag haben,,, nach ein paar Tagen war der auch in meinem Briefkasten.

HUK will mir demnach 660EUR - 150EUR (SB) und davon 85% auszahlen.

War für mich auch am anfang ein fairer Preis weil ich einen Werkstatt gefunden habe die das günstiger machen.

nur die meinten, das die scheibe die im Kostenvoranschlag aufgelistet ist, falsch wäre.

Im kostenvoranschlag von der Versicherung ist eine normale Frontscheibe aufgelistet.

Zitat:

ZITAT VOM KOSTENVORANSCHLAG:

......

- Frontscheibe get Teile-nr. 51317070294 Preis: 347 Eur

Nur die richtige scheibe für mein auto wäre die :

Zitat:

- Für Fahrzeuge mit

Head-Up Display

und

Klimaautomatik

S610A=Ja

S534A=Ja

01 Frontscheibe grün Regensensor

Teile-nr. 51317070296

Preis 381€

(obwohl im internet es am günstigsten 523,60 € Kostet)

will die ca.30 Euro nicht der versicherung schenken, weil dir der meinung sind das die scheibe von bmw empfohlen wird, und das ich falsche Informationen bekommen hätte.

Habe bei der Werkstatt angerufen die den kostenvor. erstellt haben.

die meinten aber das die mit der teile nummer die ich ihnen genannt habe nichts anfangen können. weil das immer variiert

Was kann ich tuen damit die mir die richtige scheibe auflisten?

Und ich meine 30 Euro noch dazu bekomme ?

danke

Daten:

BMW 530i

Bj 2004

Regensensor und HEAD UP DISPLAY

 

 

Ähnliche Themen
29 Antworten

Muss die Versicherungen überhaupt zahlen, wenn man die Frontscheibe selbst demoliert??

Rufus

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 16:41

Zitat:

Original geschrieben von Rufus24

Muss die Versicherungen überhaupt zahlen, wenn man die Frontscheibe selbst demoliert??

Rufus

ich habe die scheibe nicht selbst demoliert. wenn in der scheibe schon vorher risse waren, wie man öfters mit blosem auge nicht sehen kann, ist es nur eine frage der zeit wann und wie die scheibe komplett reist.

das kann überall passieren.

 

Kosten - Nutzenfaktor wegen 30,00 Euro! = LÄCHERLICH

Zitat:

Original geschrieben von SunnyRS

Kosten - Nutzenfaktor wegen 30,00 Euro! = LÄCHERLICH

DANKE! DANKE! DANKE!

aber es is leider so.

wegen 30 euro so nen terz machen.

nicht jede werkstatt übernimmt die selbstbeteiligung.

lass dir einfach ne andere werkstatt nennen, die die huk im programm hat.

Hallo zusammen,

sorry, aber das kann ich mir jetzt nicht verkneifen:

Der TE fährt einen 5-er BMW neuerer Generation mit HUD usw.., also kein billiges Fahrzeug.

Der TE schliesst einen Versicherungsvertrag mit Werkstattbindung ab, um ca. 30 Euro im Jahr zu sparen.

Er macht den Halter selbst an die WS und dabei reisst die Scheibe.

Durch die Werkstattbindung bekommt er die Adresse einer Firma zu der er gehen muss.

Die SB will er sich auch noch sparen und ist noch sauer auf die Werkstatt, da diese dort nicht erlassen wird. Ist ja klar, denn man hat sich ja entschieden die SB zu zahlen, als man den Vertrag gemacht hat und ausserdem wäre es Anstiftung zum Versicherungsbetrug durch den Betrieb, wenn dieser darauf verzichten würde.

Jetzt ist er auf der Suche nach einer preiswerteren Werkstatt, welche er auch gefunden hat damit dort die Scheibe ausgetauscht wird.

 

Hier versucht doch tatsächlich jemand mit einem Schaden, welcher auch noch selbst verursacht wurde Geld zu verdienen. Und darauf soll man auch noch antworten???

Genau Autoglasmeister, völlig richtig gesprochen. Und wir dürfen so ein Verhalten auch noch durch höhere Beiträge bezahlen.

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 19:59

Zitat:

Original geschrieben von Autoglasmeister

Hallo zusammen,

sorry, aber das kann ich mir jetzt nicht verkneifen:

Der TE fährt einen 5-er BMW neuerer Generation mit HUD usw.., also kein billiges Fahrzeug.

Der TE schliesst einen Versicherungsvertrag mit Werkstattbindung ab, um ca. 30 Euro im Jahr zu sparen.

Er macht den Halter selbst an die WS und dabei reisst die Scheibe.

Durch die Werkstattbindung bekommt er die Adresse einer Firma zu der er gehen muss.

Die SB will er sich auch noch sparen und ist noch sauer auf die Werkstatt, da diese dort nicht erlassen wird. Ist ja klar, denn man hat sich ja entschieden die SB zu zahlen, als man den Vertrag gemacht hat und ausserdem wäre es Anstiftung zum Versicherungsbetrug durch den Betrieb, wenn dieser darauf verzichten würde.

Jetzt ist er auf der Suche nach einer preiswerteren Werkstatt, welche er auch gefunden hat damit dort die Scheibe ausgetauscht wird.

 

Hier versucht doch tatsächlich jemand mit einem Schaden, welcher auch noch selbst verursacht wurde Geld zu verdienen. Und darauf soll man auch noch antworten???

Ich glaube das ich hier falsch verstanden wurde. Oder ich habe mich komplett falsch ausgedrückt.

es geht nicht nur um die 30 euro. nur die scheibe ist ca. 30 euro teurer! habe grade mit bmw telefoniert und die haben mir auch ein kostenvoranschlag erstellt.

bei denen lag der wechsel bei 1578,96 EUR

er meinte es werden komplett andere Materialien für die scheibe benötigt, mit "head up display".

der meinte auch das die scheibe, die von der Versicherung vorgeschlagen wurde, bei denen 810 EUR mit einbau kostet.

ES IST EINFACH DIE FALSCHE SCHEIBE, WODURCH ICH AUCH NACHHER MEIN HEAD UP DISPLAY NICHT NUTZEN KÖNNTE. Weil die Reflektion zu stark ist!!!!!!!!!!!!

Und außerdem wenn die von mir die 150EUR SB haben wollen, habe ich das recht auch wenn es nur 30 Euro sind es zu kriegen.

Immerhin bezahle ich ca. 1800EUR Versicherung / Jährlich und wenn ich da 30 euro weniger zahlen würde, hätte ich 1 tag später die Mahrnung in meinem briefkasten.

Ich dachte eigentlich das jemand mir helfen kann/würde. Anstatt hilfe habe ich nur unbrauchbare kom. bekommen.

Die scheibe darf einfach nicht reisen wenn ich die Halterung gegen die Fensterscheibe drücke, damit es haftet:::::

www.discountshopping24.eu/bilder/produkte/gross/1651_1.jpg

also ist da wenig mit Eigenverschulden. die halterung wurde dafür gemacht, damit ich es an die scheibe kleben bzw. befestigen kann.

EDIT:

und außerdem sind es ca.435EUR unterschied zwischen einer normalen und einer kasko select versicherung.

(Bei mir)

Bevor du mich als Betrüger bezeichnest, und mich beleidigst auf rechtlicher ebene.!!!!!! Ich wollte das sie die SB ÜBERNEHMEN und nicht ERSTATTEN.!!!!!

 

Was regst du dich auf. Schreib der Versicherung doch einfach, dass das die falsche Scheibe ist - und warum. Wahrscheinlich hat das dort noch keiner mitbekommen, dass du ein HUD hast. Gibt's ja nicht unbedingt für viele Fahrzeuge.

Übrigens ein Grund mehr, nicht an der falschen Stelle zu sparen. Wenn du eine Versicherung ohne Werkstattbindung hättest, würde BMW der Versicherung schon klar machen, welches die richtige Scheibe ist. Von irgendeiner Hinterhofwerkstatt kann man das sicher nicht erwarten.

Thomas

Hallo zusammen,

Zitat:

Original geschrieben von YaCora

Bevor du mich als Betrüger bezeichnest, und mich beleidigst auf rechtlicher ebene.!!!!!! Ich wollte das sie die SB ÜBERNEHMEN und nicht ERSTATTEN.!!!!!

Wenn eine Selbstbeteiligung abgeschlossen wurde, dann ist diese ein Vertragsbestandteil zwischen Versicherung und Kunde. Wenn nun ein Betrieb die SB nur zum Teil oder gar nicht verlangt, dann kommt der Kunde seiner vertraglichen Verpflichtung nicht nach und begeht Versicherungsbetrug, da alle Rabatte, die gewährt werden nicht dem Kunden sondern der Versicherung zustehen.

Hier einmal der Link dazu auf der M-T-Seite

http://www.motor-talk.de/t622339/f13/s/thread.html

Die entsprechenden Gerichts-Urteile kann man auch unter http://www.autoglasservicecenter.de in der Rubrik "Aktuell" oder im Autoglas-Infoportal nachlesen.

 

Oder einfach einmal googeln nach "Autoglas Versicherungsbetrug".

Sag mal bist Du Fahranfänger oder produzierst Du soviele Schäden wenn Deine Versicherungsprämie so hoch ist?

Also ich kenn das Prozedere bei einem Scheibenwechsel immer so, dass die Werkstatt mit der Versicherung direkt abrechnet und ich die entsprechende Selbstbeteiligung vor Ort an die entsprechende Firma bezahle.

Zitat:

Original geschrieben von 525itouring

Sag mal bist Du Fahranfänger oder produzierst Du soviele Schäden wenn Deine Versicherungsprämie so hoch ist?

 

....

Oh, oh, oh, oh, immer mal langsam. Es gibt doch verschiedene Gründe, daß eine Prämie so hoch sein kann. Was weißt denn du in welcher SF Klasse der TE fährt? Ich hatte leider mal in einem Jahr 2 Unfälle melden müssen, und schwupp: Jahrelanges unfallfreies Fahren ab inne Tonne :mad:

Passiert halt mal.

 

Und jetzt habe ich nen besonderen Vertrag mit einigen Zusatzleistungen und zahle im halben Jahr auch um die 800 Euro, bei mittlerweile wieder 35%. Hab ich mir aber auch ausgesucht.

 

Im übrigen finde ich, daß hier allzu oft leichtfertig verbal draufgeschlagen wird, anstatt hilfreich zu posten. Ob das immer so toll ist :confused::confused::confused:

 

Schönen Abend :D

 

 

Zitat:

Original geschrieben von YaCora

und außerdem sind es ca.435EUR unterschied zwischen einer normalen und einer kasko select versicherung.

Die Kasko-Select bringt eine Ersparnis von 15% auf den Kasko-Versicherungbeitrag. Also eigentlich unmöglich 435 Euro zu sparen, als wenn man bei der gleichen Versicherung einen Vertrag OHNE WSB abschliesst, ausser man würde tatsächlich 2900 Euro an reiner Kasko-Versicherung bezahlen.

Zitat:

Original geschrieben von YaCora

Ich dachte eigentlich das jemand mir helfen kann/würde. Anstatt hilfe habe ich nur unbrauchbare kom. bekommen.

Da Du einen Kasko-Select-Vertrag abgeschlossen hast gehe einfach dort hin, wo Dir Deine Versicherung es befiehlt und lasse dort die Scheibe austauschen.

Du hast doch bewusst die Kasko-Select abgeschlossen also halte Dich bitte auch daran und versuche doch nicht auch noch zusätzlich Kapital aus der ganzen Geschichte zu schlagen.

Selbstverständlich steht Dir auch eine Scheibe für HUD zu, wenn Du ein HUD hast. Aber die bekommst Du ja auch wenn Du die Scheibe in der vorgeschriebenen Werkstatt tauschen lässt, wenn diese ihre Arbeit richtig macht.

Falls nicht musst Du halt reklamieren und sich für die Zukunft merken, dass man sein Recht auf freie Werkstattwahl nicht für ein Paar Euros "billig" an die Versicherung verkauft.

51317070296 = HUD: Dies wäre die Scheibe, welche Du benötigst, ausser Du hättest eine Klimakomfort-Verglasung (lila spiegelnd)

Richtig, es gibt verschiedene Gründe für hohe Versicherungsprämien, zwei habe ich ja genannt. Da die HUK jetzt nicht gerade zu den teuersten Versicherungen zählt kann man ja mal nachfragen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. HUK Versicherung will Frontscheibe nicht zahlen