ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Anfahrschwäche Vectra Caravan 1.9cdti (110kw)

Anfahrschwäche Vectra Caravan 1.9cdti (110kw)

Themenstarteram 11. Juli 2007 um 17:32

Ich bin hier neu und habe keine konkreten Hinweise auf mein Problem in den bisher vorhandnen Berichten gefunden. Ich finde die Anfahrschwäche bei o.g. Motor bis ca. 1800/1900 u/min furchtbar. Mal eben abbiegen und mit dem 2. oder gar 3. Gang weiterfahren, wie man es von den 1.9TDI Motoren gewohnt ist, geht nicht. Gibt es denn da keine Abhilfe? Hat jemand Erfahrungen?

Ähnliche Themen
40 Antworten

Gibt drei Möglichkeiten:

1. zum FOH und schauen ob die aktuelle Software im MSTG aufgespielt ist und evtl. ein Update machen

2. Tuning durch Tuner

3. damit leben

Bei mir ist die Anfahrschwäche mit der neuen Software besser geworden. Den ersten Gang brauche ich nach dem Update nur zum Anfahren oder wenn ich wirklich extrem langsam bin und quasi fast stehe. Sonst tuts der zweite Gang. Der Dritte ist unter 30km/h nicht zu gebrauchen. Den Druck wie bei einem 1.9er TDI wirst du nicht bekommen. Allein schon wegen der unterschiedlichen Technik.

Wenn Du mal eine Anfahrschwäche erfahren willst, probiere mal den Outländer, der ja eine TDI-Maschien drin hat.

Gruß der Julius

Hallo,

hier ein "bisschen" was zum Schmökern ;)!

MfG

Lars

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 16:15

Vielen Dank LarsR

 

Vielen Dank an LarsR.

Im Gegensatz zu manch anderem Mitleser & -schreiber war Deine Info für mich aufschlussreich. Vielleicht hast Du auch noch einen Tipp, wie man das Problem aus der Welt schafft, denn dazu hat sich noch keiner klar geäußert. Softwareerneuerung hat bei mir bisher 0 gebracht. Hat jemand Erfahrung mit Drehmomentoptimierung für unteren Drehzahlbereich beim 1.9cdti (110kw)?

Vielen Dank bis bald.

Heizölpapa

Zitat:

Vielleicht hast Du auch noch einen Tipp, wie man das Problem aus der Welt schafft, denn dazu hat sich noch keiner klar geäußert.

Wahrscheinlich weil es noch keine vernünftige Lösung gibt.

Wie sieht es mit dem Chiptuning von EDS aus? Ist momentan für 399 Euro im Angebot, bringt satte 50 PS.

 

Wäre damit die nervige Anfahrschwäche eventuell behoben? Gibt es damit Erfahrungsberichte? Wenn nicht, werde ich wohl mal Vorreiter spielen müssen, denn so ist es ein untragbarer Zustand!

denkst du nicht, das 25% mehrleistung irgendwie einfluss auf die langlebigkeit der teile hat?

Zitat:

Original geschrieben von Schokolade_18

denkst du nicht, das 25% mehrleistung irgendwie einfluss auf die langlebigkeit der teile hat?

Wieso 25%? Sind doch 33,3 %....

stimmt - kleiner rechenfehler meinerseids :D

dann erst recht.33% ist schon ein bisschen übertrieben. naja....... soll jeder machen wie er glaubt! :)

Selbstverständlich hat es das, aber leider muss ich regelmäßig im Berg anfahren - denkst du nicht das dies Einfluss auf die Langlebigkeit meiner Kupplung hat? ;-)

 

Mir geht es nicht unbedingt ums Chiptuning von EDS, sondern ums Chiptuning allgemein. EDS wäre nur mein Favorit, da ich dort bereits positive Erfahrungen gemacht hab.

ich weiß genau was du meinst :D

ich habe den selben motor - und habe ihn auch chipen lassen :D

 

eds hin oder her, 50 ps wäre mir zuviel, ich würde maximal 175-180ps machen.

 

btw ich habe die irmscherbox mit 180 ps drinne und bin glücklich. *eigenwerbung aus* ;)

Du bist glücklich heißt, das die Anfahrschwäche damit behoben ist? Das wäre ja äußerst erfreulich!

 

Ansonsten finde ich den Motor im übrigen absolut genial. Haben schon ein paar Freunde und Verwandte am Steuer gesessen, die nicht gemerkt haben das es ein Diesel ist, so laufruhig und leise ist er.

jep ich bin glücklich! :)

die anfahrschwäche hab ich nur mehr leicht, wenn es sehr heiß draußen ist und die klima wirklich volle wäsche rennt!

aber an normalen tagen sag ich jetzt mal spürt man doch eine deutliche verbesserung.

also egal für welchen hersteller oder tuner du dich entscheidest, mit 175/180ps rennt der motor deutlich besser. mehr würde ich allerdings wirklich nicht machen eben aufgrund der haltbarkeit!

Zitat:

Original geschrieben von x world one

Gibt drei Möglichkeiten:

1. zum FOH und schauen ob die aktuelle Software im MSTG aufgespielt ist und evtl. ein Update machen

2. Tuning durch Tuner

3. damit leben

@1) bringt wenig bis gar nix :(

@2) kann diesbezüglich EDS Phase 1 sehr empfehlen :)

@3) nur für Leute mit seeeehr dickem Fell ! :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Anfahrschwäche Vectra Caravan 1.9cdti (110kw)