ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Anfänger sucht Rat

Anfänger sucht Rat

Themenstarteram 14. August 2017 um 0:09

Hallo zusammen, am kommenden Donnerstag erhalte ich meinen ersten Neuwagen :):D (Kia Rio). Beim Stöbern im Netz über Pflegehinweise bin ich über das Forum hier gestoßen und habe direkt Interesse an "proffessionellerer" Autopflege gefunden. Ich muss aber auch gestehen, dass mich die meisten Threads, auch das FAQ eher erschlagen haben, als zu helfen.

Falls das ganze hier schon 1000 mal behandelt wurde, dann bitte einfach löschen/verschieben/verlinken.

 

Hersteller

Kia

 

- Typ

Rio

- Farbe

Schwarz

- Metallic (j/n) ?

Ja

- Alter ?

Neuwagen

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

Mit dem alten Wagen normale Grundpflege (alle 1-2 Monate), nur SB oder Waschanlage, keine Zusatzprodukte

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Im Moment noch neu ( so sollte er auch noch länger aussehen)

 

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Keine, absoluter Neuling

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

 

s.o.

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

ca. 100€

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 300-500EUR) in Frage ?

Nein

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

 

Erstmal nein

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Eher Waschanlage/SB, Handwäsche an SB nur schwer durchführbar

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

Eher 1-2/Monat

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

1-2

 

- Wo kommst du her ? (ungefähre Region reicht aus!)

 

Märkischer Kreis, NRW

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

Irgendetwas zwischen 3-5 :)

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

 

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

 

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

 

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

 

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

 

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, falls das ganze doppelt und dreifach sein sollte, dann einfach löschen :)

Ps: für Tipps zur Innenraumpflege wäre ich auch dankbar :D

Mfg Don

Ähnliche Themen
30 Antworten

Da du nicht von Hand waschen möchtest kommt nur das in Frage:

https://www.motor-talk.de/.../...-von-textilwaschanlagen-t5998485.html

Für den Innenraum kannst du Dash Away für fast alles nehmen.

Themenstarteram 14. August 2017 um 22:36

Reicht für mich erstmal der Quick & Sinne, oder sollte ich noch in einen richtigen Wachs investieren?

Vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort

Wenn du die Waschanlage benutzt kannst du dir das Wachs sparen. Das Q&S übernimmt dann den Lackschutz von Wäsche zu Wäsche.

Bekommt man 1/2 auch mit einer textilen Waschstraße hin? Und dann Nachbehandlung mit der Hand?

Welche Nachbehandlung meinst du?

Wachsen :)

Das Wachs in der Waschanlage/Waschstraße ist meistens ja "nur" ein Aufsprühwachs.

Also 1/2 auch machbar mit Waschstraße und anschließendem manuellen Finish + 1-2 Polituren im Jahr wenn notwendig.

Das wäre meine Frage

Ja und nein. Für einen Pflegeverrückten ist das nicht machbar, da der Anspruch höher liegt. Nahezu perfekter Lack ist leider keine eindeutige Beschreibung und jeder sieht das ein wenig anders.

Bei der Standzeit also Punkt 2 geht das gar nicht, da dir die Chemiekeule in der Waschanlage dein Wachs ganz schnell entfernt. Zwischen 1-3 Wäschen ist kein Wachs mehr auf den Auto. Deshalb die Empfehlung in dem Blog-Artikel (hatte ich dir in dem anderen Thread verlinkt) nach jeder Wäsche einen Detailer als Lackschutz ein zusetzen. Das hast du wohl nicht richtig verinnerlicht.

Zitat:

1-2 Polituren im Jahr wenn notwendig.

Die Politur ist das letzte Mittel, wenn alle schützenden Maßnahmen versagt haben. Sie repariert einen Defekt. Wenn man findet dass das 1-2x im Jahr nötig ist, dann wäscht man entweder falsch, oder hat dafür wie man wäscht einen zu hohen Anspruch. -> anders waschen, oder Anspruch anpassen. Öfter den Lack aufzubereiten als viele Leute ihre Fußmatten ausklopfen ist keine Lösung.

Themenstarteram 25. August 2017 um 21:21

So das Auto ist nun eine Woche in gebrauch, seit dem ich das Forum hier entdeckt habe, bin ich doch ein bisschen kritischer geworden und ringe nun doch mit der Entscheidung, dass Auto von Hand zuwaschen.

Auf dem Schwarz-Metallic sieht man gefühlt jede Polle und jeden Wassertropfen und sieht nach einer Woche nicht mehr wirklich glänzend aus.

Kann ich dem mit Handwäsche entgegen wirken?

Zeitlich wäre das höchste der Gefühle alle 2 Wochen, ca 1-2 Stunden Aufwand. Gegen 1-2 Mal im Jahr zusätzlich längere Pflege spricht natürlich auch nichts.

Nun die Frage, was brauche ich für meinen Fall an Mitteln und womit fange ich kostengünstig an, falls ich doch später die Lust verliere?

Schönes Wochenende euch und schonmal vielen Dank für eure Hilfe.

PS. An Material habe ich mir die Artikel aus dem ersten verlinktem Beitrag schon gekauft :)

Zitat:

@DonCarloZz schrieb am 25. August 2017 um 21:21:00 Uhr:

 

Nun die Frage, was brauche ich für meinen Fall an Mitteln und womit fange ich kostengünstig an, falls ich doch später die Lust verliere?

weiteres findest du in den weiteren links zum Blog:

https://www.motor-talk.de/.../...te-fuer-die-handwaesche-t5998522.html

https://www.motor-talk.de/.../...ermaschine-und-zubehoer-t5993131.html

Themenstarteram 26. August 2017 um 10:26

So, nochmal vielen Dank für eure Hilfe :), ich steige zwar noch immer nicht richtig durch, aber ich denke das wird noch :D.

Also auf der weiteren Einkaufsliste stehen jetzt noch:

2 Eimer

2 Handschuhe

2 Grid Guard

1 Shampoo

1 Wachs

Applikator Pads

 

Habe schon

5x Buffing 380

2x Super plush 530

1x Quick Shine

Zum vorgehen: Handwäsche dürfte klar sein... 1-2x Wachs im Jahr und ansonsten den Quick Shine auftragen?

Vielen Dank !

1 Grit Guard reicht, der kommt in den Eimer zum Auswaschen.

Felgenbürste?

Womit willst du den Wagen trocknen ohne MF-Trockentuch?

Wachsen je nach Wachs 2-3 x im Jahre zwischendurch mit dem Q&S drauf ist nicht verkehrt und schützt die Wachsschicht und verlängert die Standzeit.

Themenstarteram 26. August 2017 um 17:01

Hattest du nicht als Trockentuch das Super Plush 530 in deinem Blog empfohlen? Sonst setzte ich noch ein Orange Baby auf die Einkaufsliste :).

Welche Mft kann ich für den Innenraum nehmen, wenn ich eh schon bestelle :D

Oh das hatte ich überlesen. Sorry :)

Für den Innenraum z.B. das All Purpose

Deine Antwort
Ähnliche Themen