ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. An alle Schuberth J1-Helm Fahrer

An alle Schuberth J1-Helm Fahrer

Themenstarteram 10. September 2008 um 14:04

Habe mich für den Schuberth J1 entschieden, habe nur eine Sache:

Habe den Helm zur Probe gehabt und gefahren, dabei ist mir das Visier bei Tempo 80 beim umschauen wegen rechts einordnen, auf gesprungen. Ich habe den Verkäufer gefragt, ob das schon öfter bemängelt worden ist, aber er meinte nein.

Es kann natürlich sein, dass ich das Visier beim schließen nicht ganz eingerastet hatte, weiß ich aber nicht.

Nun, wer hat auch diesen Helm, und kann mir dazu was sagen?

Habe den Helm noch nicht gekauft, weiß jemand eine günstige Quelle, mattschwarz.

Gruß Thomas

Beste Antwort im Thema

hallo all:

Das Problem mit dem Bügel kann ich nicht bestätigen. Wichtig ist allerdings dass er merklich einrastet,

dann kannst dran ziehen und zwar fest er löst sich nicht.

Das ist die Erfahrung von mir und meinem Kumpel nun in der zweiten Saison.

Gruss, Harleybear

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi Thomas!

Am günstigsten ist der glaube ich bei Louis,da kostet er 299Euro(in Österreich)

 

Gruß

 

Sunburn

Der Helm ist soweit eigentlich gut.

Ich hatte ein anderes Problem mit dem Visir, mir ist bei Tempo 130 das Visir zugeknallt, dabei ist eine der Nasen am Visir abgebrochen,

nach 2 1/2 Jahren. Visir wurde anstandslos kostenfrei getauscht.

Ich hatte den im Bikerland in Bad Kreuznach gekauft. Bin sehr zufrieden mit dem Teil, meine Frau übrigens auch.

Gruß Peter

Themenstarteram 10. September 2008 um 15:27

Danke Peter,

also kannst du das Problem nicht bestätigen, dass ich hatte?

Du hattest hier mal erwähnt, dass du den Helm für 289,- bekommen hattest, war das auch Mattschwarz?

Muß man den Tagespreis erfragen?

Nochmal zum Helm: Mir sagte der Verkäufer, es wäre sinnvoll den Bügel beim Auf- u. Absetzen jedesmal ein- und auszubauen. Kannst du das bestätigen?

Gruß Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Dyna-Tom

Habe mich für den Schuberth J1 entschieden, habe nur eine Sache:

Habe den Helm zur Probe gehabt und gefahren, dabei ist mir das Visier bei Tempo 80 beim umschauen wegen rechts einordnen, auf gesprungen. Ich habe den Verkäufer gefragt, ob das schon öfter bemängelt worden ist, aber er meinte nein.

Es kann natürlich sein, dass ich das Visier beim schließen nicht ganz eingerastet hatte, weiß ich aber nicht.

Nun, wer hat auch diesen Helm, und kann mir dazu was sagen?

Habe den Helm noch nicht gekauft, weiß jemand eine günstige Quelle, mattschwarz.

Gruß Thomas

Hallo,

das beschriebene Problem kenne ich von meinem J1 nicht. Bei mir hatte jedoch "ab Werk" die oberste der drei Torx Schrauben, die die Visiermechanik halten ein "ewiges" Gewinde, wodurch das Visier dann zu weit abstand. Leider habe ich es erst bemerkt, als dauernd das Visier von innen nass wurde und übermäßiger Luftzug am Auge herrschte. Reparatur wurde von Schuberth anstandslos in ca. einer Woche erledigt, habe ich direkt mit Schuberth besprochen, ohne den Händler.

Gekauft hab ich bei Moto Fashion in Spaichingen zum Tagespreis zzgl. Versand 5,50 €. War damals der beste Preis den ich finden konnte, Tel 07424-9586925. Farbe mattschwarz.

 

Zitat:

Nochmal zum Helm: Mir sagte der Verkäufer, es wäre sinnvoll den Bügel beim Auf- u. Absetzen jedesmal ein- und auszubauen. Kannst du das bestätigen?

...es reicht vollkommen, wenn man auf einer Seite den Bügel löst, um bequem auf- oder absetzen zu können. Benutze den Bügel jedoch nie zum (herum-)tragen des Helms, da er auf Zug recht leicht aus der Arretierung springt.

Themenstarteram 10. September 2008 um 18:25

Danke für die Info, sag mal wie war dein Tagespreis?

Gruß Thomas

@ E605

das mit der abgebrochenen Nase am Visier hatte ich auch und das 2x. mein Händler hier in der Schweiz hat mir gesagt und auch gleich ausgewechselt das Element in das das Visier eingestzt wird. (weiss der geier wie das richtig heisst) Erfolgt nur bei Nachfrage beim Händler.

Da Schuberth festgestellt hat dass es da ein Problem gibt, haben die konstruktiv etwas verändert.

Seither null prob.

Für mich der beste Helm den es gibt.

Gruss, Harleybear

PS: kennt Ihr das einsetzbare "Schirmchen" dann komplett wie ein offener Jet und die Schlösser auf der Seite sind abgedeckt

Hi zusammen,

fahre den J1 in mattschwarz seit Juni 06 und bin sehr zufrieden.

Probleme gab es einmal, als die Sonnenblende nicht mehr hoch wollte. Schuberth hat den Helm untersucht und das komplette Innenpolster getauscht... seither funktioniert alles wieder tadellos.

Der erste Schuberth, der mir gepaßt hat und dabei noch bequem ist.

Eigentlich gibts nur einen einzigen Kritikpunkt: Das riesige Visier. Macht man die Scheibe hoch, ist die Unterkante genau im Sichtfeld.

Ich mach den Bügel nie weg. Wenn man den Helm leicht auseinanderzieht, geht er tadellos über die Rübe.

Die 298,- Euro-Helme waren in D nur kurzfristig verfügbar und ratzfatz ausverkauft - kein Wunder bei dem Preis! Aber meines Wissens nur glanzschwarz, nicht matt.

Also von mir eine klare Empfehlung. Würde ich wieder kaufen.

Hallo Thomas

Ich fahre auch den J1, Probleme mit der Verselbstständigung des Visiers habe ich nur, wenn ich das Visier nicht ganz aufgemacht habe und dann schneller fahre (über 100). Dann knallt es manchmal runter.

Den Kinnbügel Habe ich nur ein Mal abgebaut, um zu sehen wie das funktioniert, seitdem nicht wieder. Ich wüsste nicht wo der beim aufsetzen stören sollte.

Gruß

Micha

Themenstarteram 11. September 2008 um 9:26

Hey, Bügel sollte nur entfernt werden, damit das Auf- u. Absetzen einfacher geht.

Ich kann mir vorstellen, dass dies dauernd Ein/Ausbauen auf Dauer auch nicht gut für die Mechanik ist.

Kann man einen Glanz-Schwarzen Helm auch einfach Matt bekommen? Also nicht mit Spraydose und rüber oder so, schon vernünftig?

Gruß Thomas

Ich überlege derzeit auch welcher Helm es sein soll, ist ja auch nicht so einfach, ich schwanke zwischen dem J1, dem klassiker Roof Boxer und dem Airoh Tr1.

J1 sagt mein Verstand ( Bekannter hatte nach Crash nen Titan Kiefer bekommen), Boxer ist wieder so n jeder hat den weil er Bös aussieht Ding, und der Bauch sagt Tr1, wobei ich beim Tr1 keine Tests finde und da er recht billig ist befürchte ich gleiches bei der Verarbeitung.

Und wenn ich hier lese dass sich beim J1 der Bügel recht leicht löst, frage ich mich gerade wie gut der denn im schlimmsten >Falle schützt.

 

hallo all:

Das Problem mit dem Bügel kann ich nicht bestätigen. Wichtig ist allerdings dass er merklich einrastet,

dann kannst dran ziehen und zwar fest er löst sich nicht.

Das ist die Erfahrung von mir und meinem Kumpel nun in der zweiten Saison.

Gruss, Harleybear

Zitat:

Original geschrieben von Dyna-Tom

Danke Peter,

also kannst du das Problem nicht bestätigen, dass ich hatte?

Du hattest hier mal erwähnt, dass du den Helm für 289,- bekommen hattest, war das auch Mattschwarz?

Muß man den Tagespreis erfragen?

Nochmal zum Helm: Mir sagte der Verkäufer, es wäre sinnvoll den Bügel beim Auf- u. Absetzen jedesmal ein- und auszubauen. Kannst du das bestätigen?

Gruß Thomas

Hi Tom,

ich war bei denen und hab da rumgehandelt. Na klar ist der Helm matt schwarz, der meiner Frau auch bloß mein Sohn fährt glänzend aber den S1.

Ja immer nach dem Tagespreis fragen - ich habe immer einen falschen Preis eines Konkurenten genannt!?

Den Bügel mache ich auch immer beim An- und Ausziehen ab, ist eben praktischer fürn Brillenträger.

 

Gruß Peter

Zitat:

Original geschrieben von derfalte

Ich überlege derzeit auch welcher Helm es sein soll, ist ja auch nicht so einfach, ich schwanke zwischen dem J1, dem klassiker Roof Boxer und dem Airoh Tr1.

J1 sagt mein Verstand ( Bekannter hatte nach Crash nen Titan Kiefer bekommen), Boxer ist wieder so n jeder hat den weil er Bös aussieht Ding, und der Bauch sagt Tr1, wobei ich beim Tr1 keine Tests finde und da er recht billig ist befürchte ich gleiches bei der Verarbeitung.

Und wenn ich hier lese dass sich beim J1 der Bügel recht leicht löst, frage ich mich gerade wie gut der denn im schlimmsten >Falle schützt.

Ich hatte in etwa die gleichen Vorstellungen wie Du. Der Roof Boxer gilt als ultralaut und hat mir schon im Laden nicht gepaßt.

Den TR-1 gabs damals noch nicht bei den großen Ketten, nur übers Internet (ebay). Also habe ich ihn mal bestellt, schließlich hat man ja Rückgaberecht wg. Fernabsatzgesetz.

Paßform war bei mir (vorher fast immer Shoei oder Arai) grausig. Die Vorstellung, ihn zwischen Jet und Integral umbauen zu können, hat sich auch als Werbegag herausgestellt, da das Kinnteil nicht als Stoßschutz gilt, sondern im Prinzip nur die Mücken davon abhält, in Dein Gesicht zu knallen. Sprich: Ein Jet mit einem etwas besseren Mundschutz. Und auch hier hat sich schon bei Stadtgeschwindigkeit herausgestellt, daß er brüllend laute Windgeräusche produziert.

Daß es mit dem Rückversand dann mächtig Trouble gab, weil der Profi nicht einsehen wollte, daß er den helm zurücknehmen muß ("das ist in meiner Kalkulation nicht mit drin") und ein Riesen-Rechtsanwaltsgedöns aufgezogen werden mußte, bis ich meine Kohle wiederhatte, ist eine andere Geschichte.

Also bin ich bei J1 gelandet, und wie oben beschrieben, top-zufrieden. Aber kostet halt das Dreifache des Airoh. ist er aber auch wert.

Zum Kinnbügel: Schuberth empfliehlt, den Helm nicht am Bügel zu tragen. Ist aber wohl nur eine Vorsichtsmaßnahme - mein Bügel hat bisher immer gehalten. Lösen kann er sich natürlich nur bei Zug. Wenn Du über den Asphalt schmirgelst, wird der Bügel ja auf Druck belastet, also normalerweise in den Helm hineingedrückt statt weggezogen. Insofern dürfte er schon was nützen. An einen guten integralen wird er nicht ganz rankommen, aber das Frischluftfeeling ist so gut, daß mein Shoei Multitec seither nur unbenutzt rumsteht. Obwohl er auch mattschwarz ist.

Themenstarteram 12. September 2008 um 15:43

Frage:

Kann man einen Glanz-Schwarzen Helm auch einfach Matt bekommen? Also nicht mit Spraydose und rüber oder so, schon vernünftig?

Oder was könnte eine neue Helm-Lackierung kosten, das geht doch??

Gruß Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. An alle Schuberth J1-Helm Fahrer