• Online: 4.168

W202
Mercedes C-Klasse W202

An alle C-Klasse-Fahrer: Getriebeöl

An alle C-Klasse-Fahrer: Getriebeöl

EleganceC EleganceC

Der Fels in der Brandung

E-Klasse
Themenstarter

Habe bei meinem C180 heute das Getriebeöl getauscht 174000km, das Getriebe hat Geräusche im dritten und vierten GAng gemacht beim beschleunigen.

 

Nun sind die Geräusche fast wieder weg, die Metallspäne waren nicht so gravierend sagte der Bosch 1a Autodienst, nur das Öl war fertig.

 

Wenn das Öl kalt war, dann keine Geräusche, wenns warm ist machte es Geräusche.

 

Also macht unbedingt nen Getriebe und Differentialölwechsel, auch wenns angäblich ein Autoleben lang halten soll, dies ist definitiv nicht der Fall!!!

Meine Empfehlung zwischen 100000 und 150000 spätestens wechseln, sonst gibt es wie bei mir Folgeschäden, meine Folgeschäden halten sich in Grenzen, das Geräusch ist fast weg.

 

Naja man lernt draus, der vom Boschdienst wollte es auch nicht recht glauben, aber hat auch dazu gelernt für Schaltgetriebe und empfielt so nun auch.


117 Antworten

AMG2000 AMG2000

S-Klasse

Da kann ich nur voll und ganz zustimmen!!

 

Erhaltet den Wert und den Komfort eures Autos und wechselt die Öle! Tipps dazu (Ölsorten) findet ihr in den FAQs(unten).

 

Gruß

AMG2000


mbfanhh mbfanhh

An meinen beiden Wagen ist das Öl bereits getauscht und

 

ein Magnet von MB nachrüstet.

 

 

Damit dürfte es gut in die Zukunft gehen.


EleganceC EleganceC

Der Fels in der Brandung

E-Klasse
Themenstarter

der von Bosch meinte in meinem Schaltgetriebe wäre auch ein Magnet gewesen, der die Späne angezogen hat.


Skywalker-190 Skywalker-190

@EleganceC

 

Was hast du denn für den Spaß bezahlt??

 

Müsste auch nen wechsel machen, aber viele Werkstätten verweisen mich auf DC, da angeblich Spezialwerkzeug benötigt wird.

 

Gruß


EleganceC EleganceC

Der Fels in der Brandung

E-Klasse
Themenstarter

An alle C-Klasse-Fahrer: Getriebeöl

Differential und Getriebeöl bei Bosch 1a Autodienst. Er meinte erst 40 -45 Euro und daraus wurden 30 Euro.

 

Also lohnt sich!


Skywalker-190 Skywalker-190

@EleganceC

 

Vielen Dank für die info...

 

Aber das geht ja noch! ic hätte es mir eigendlich um einiges teurer vorgestellt, da der normale Motorölwechsel schon über 40 EUR kostet!

 

Gruß


AMG2000 AMG2000

S-Klasse

Hallo Skywalker-190!

 

Also noch ein Tipp von mir: Nimm ein gutes Öl für die Ölwechsel! in den FAQs steht einiges vom Sternendocktor (=Ölpapst in MT). Das macht sich auf Dauer bezahlt! :)

 

Gruß

AMG2000


EleganceC EleganceC

Der Fels in der Brandung

E-Klasse
Themenstarter

TIpp:

 

Dexron III fürs Getriebe und Castrol ... (SAF -XJ) glaube ich fürs Differential. Ganz wichtig: Vollsynthetische Öle nehmen, wenn man nur Diffölwechsel oder Getriebeölwechsel sagt bekommt man ein mineralisches. Wenn man schnell und lange Strecken auf der Autobahn im Sommer fährt, dann überhitzt es und altert sehr schnell. Vollsynthetische können das ab und gehen nicht "kaputt"


InGamE InGamE

Hmm... zählt 210 lt. Tacho bei einem C180 als schnell? :D

 

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass ich auch mal Getriebe + Diff.Öl tauschen sollte...

 

Bringt der Wechsel effektive Vorteile (Leichtgängigkeit) beim Schalten?

 

Mfg Benny


AMG2000 AMG2000

S-Klasse

An alle C-Klasse-Fahrer: Getriebeöl

Also...

Es ist immer gut die angesprochenen Öle zu wechseln und auch der Schaltkomfort (sowohl bei Schalt- als auch beim Autom.-Getriebe) wird bedeutend besser bzw. sanfter...

 

Und der Differenzialölwechsel trägt auch zu mehr Fahrkomfort und höherer Lebenserwartung des Diff. bei. Die paar Euronen für die Öle, die sowieso relativ selten zu wechseln sind, sollte jeder investieren (egal welche Automarke...) :)

 

Gruß

AMG2000


neu2003 neu2003

es ist sehr empfehlenswert, Diff- und ATG-Öl alle 50-60tkm wechseln zu lassen.

 

Beim Diff-Öl empfiehlt sich dazu auch LM Gear Protect, ein Verschleißschutz-Additiv.

 

Für den Motor wird meist Mobil1 OW40 empfohlen, dazu ist noch LM Motor Protect empfehlenswert.

 

Wir wenden das bei unseren W210/S210 seit mehreren Jahren zu unserer großen Zufriedenheit an.

 

Ein ATG-Ölwechsel bei MB für das 722.6.. Getriebe kostet ca. 150-200 EUR. Bei diesen Getrieben wird allgemein dringend empfohlen, nur bei MB wechseln zu lassen (5-Gang-ATG).


pawmag pawmag

Ist das Castrol SMX-S für das Schaltgetriebe nicht am besten?


EleganceC EleganceC

Der Fels in der Brandung

E-Klasse
Themenstarter

Kenne ich nicht, jedenfalls sollte es gerne ein Vollsynthetisches für viele Autobahnfahrten sein. Castrol ist aber eine gute Marke. Einfach eine Mail an Castrol schicken.


mariobw mariobw

Das Castrol ist super, der Sternendoktor hats mir auch empfohlen.

 

Leider hat sich mein Castrol nach 3 Stunden Vollgasfahren mit nem undichtem Simmerring fast vollständig unterm Auto verteilt. Im Moment ist wieder normales Mineralisches drauf, anderes war bei der Reperatur nicht greifbar...

schaltet sich jetzt vor allem kalt zu schwer. Mit Castrol SMX-S lief das Getriebe immer leichtgängig.

 

Bald muss ich eh wieder Motoröl wechseln, dann kommt auch wieder das Castrol aufs Getriebe und muss dann hoffentlich nie wieder dran.

 

Achja, meine Hardyscheiben sahen noch gut aus, wurden denke ich vor nicht allzulanger Zeit mal gewecheselt, ABER der Schwingungstilger (sitzt an der ersten Hardyscheibe) war fast völlig aufgelöst. Neupreis über 110 Euro, hab nen fast neuwertigen vom Autoverwerter fürn 20er geholt, jetzt läuft der Wagen wieder ruhiger.

 

Könnt Ihr, wenn der Wagen eh auf der Bühne steht, mal nen Blick drauf werfen.

 

Gruss Mario


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema An alle C-Klasse-Fahrer: Getriebeöl gibt es 117 Antworten auf 8 Seiten. Der letzte Beitrag vom Sun Aug 27 20:29:33 CEST 2017 befindet sich auf der letzten Seite.
Mercedes C-Klasse W202: An alle C-Klasse-Fahrer: Getriebeöl
schliessen zu
Fahrzeug Tests