ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Codierungen VCDS VCP

Allgemeine Codierungen VCDS VCP

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 2. Februar 2019 um 9:07

Hallo zusammen,

mein A6 45 Tdi, war anfang der Woche 3 Tage in der Werkstatt.

Ich hatte eine eng beschriebene DIN A4 Seite mit Beanstandungen und Fehlerberichten abgegeben.

Teilweise arg störende Dinge und diverse kleinere Dinge mit "Optimierungsbedarf".

Die wichtigsten Probleme (Windgeräusche und "Fahrer ausgesperrt während Motor läuft") wurde nachgeschaut , und gelöst, so weit ich das bisher beurteilen kann.

Das schlechte Anfahrverhalten des Getriebes stand auch auf der Liste. Da hatte ich aber eh keine Hoffnung auf Besserung.

Aber alle "Komfort-Probleme" konnten nicht gelöst werden, da es angeblich seitens Audi nicht mehr vorgesehen ist, diese Einstellungen zu ändern.

Dies sind bei mir:

-Verbrauchsanzeige um 5% korrigrieren (meine Anzeige zeigt etwas 0.5 bis 0.7 l/100 zu wenig an.)

Seit nunmehr 15 Jahren bei inzwischen 7 Audis lasse ich dies kurz nach dem Kauf korrigieren. Jetzt soll das nicht mehr mehr möglich sein.

-Scheinwerfer deaktivieren, wenn Coming Home Funktion verwendet wird (nur Türvorfeldbeleuchtung anschalten hätte ich gerne). Dies ging früher in den Einstellungen im Menü des MMI

-Parkbremse immer automatisch aktivieren, wenn Motor mit STOP-Knopf abgeschaltet wird.

-Wetterradar während der Fahrt aktivierbar. (Ging bisher immer)

-Ton erklingen lassen, wenn der Spurhalteassi abschaltet. Klar dies könnte zu einem nervigen Dauerpiepen führen :-)

-Senden die Fahrziele an ds Navi mit Audi-App. Bei mir kommen die Ziele meist erst an, wenn ich schon dort bin.

-Kofferraum Öffnen mit Fußbewegung (streng nach Anleitung) klappt bei mir nur zu 33%.

Muss also oft 3x "Treten" und dabei oft mit schwerem Gepäck die Balance halten - Sieht sicher für Zuschauer lustig aus.

-Kleinigkeit: Korrektur des Bordbuchs (in meinem taucht der A6 Avant 45 TDI in den technischen Daten noch gar nicht auf). Aber ein Neueres gibt es angeblich nicht - Kann ich mir in der heutigen DokumentationsPflicht-Zeiten gar nicht vorstellen.

Immerhin hab ich alles schriftlich dokumentiert und als Reklamation dem Händler schriftlich gegeben.

Dafür bekam ich auch einen kostenlosen A4 Leihwagen in den 3 Tagen.

Auch ein nettes KFZ - Aber ich war sehr froh, meinen A6 wieder zurück zu haben. Ist insgesamt gesehen schon ein tolles Auto.

Bei Übergabe wurde mir noch gesagt, dass es in Kürze ein "Komfort-Funktionen-Update" geben soll.

Bin mal gespannt, wer es hier zuerst bekommt und was drinsteckt.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Neocramencer schrieb am 3. März 2019 um 19:12:12 Uhr:

Zitat:

@hadez16 schrieb am 3. März 2019 um 18:18:00 Uhr:

Wieso via PN?

Wir sind nicht hier um Dinge herauszufinden um diese dann via PN zu tuscheln

Du bietest doch deinen Codierservice sicherlich auch nicht umsonst an oder? Ich habe hier nur meine Erfahrung kund getan das es mit einer Codierung geht und ich es jetzt in der Praxis teste.

Das Handwerk ist nicht umsonst, jedoch halte ich in der Community mit keinen Infos oder Anleitungen hinterm Berg, noch nie.

 

A sagen aber B für sich behalten brauchen wir hier nicht.

4484 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4484 Antworten

Wo wäre denn eine gute Anlaufstelle?

Speziell für Audi schlafe ich ruhiger wenn ich dir www.audi-coding.com vorschlage...da ist auch nicht alles korrekt aber da landen oft nur von Usern geprüfte Codierungen, und dank dem Wiki Prinzip kann jeder helfen

Die beste Anlaufstelle ist immer ein Fahrzeugspezifisches Forum, eine Anlaufstelle für alles Fahrzeuge existiert quasi nicht, Ausser in privaten Cloudspeichern oder Festplatten von Codierern

Hallo, die Codierungen haben gut geklappt. Was ich einfach nicht hinbekomme ist :

 

1) Verkehrszeichenerkennung mittels Frontkamera

2) Permanentes Abschalten der Start-Stopp

3) Permanente Abschaltung des Spurhalteassistenten

 

Habt ihr Tipps?

 

Danke!

VZE liegt im zFAS stg und da wird ein Datensatz fehlen

Richtig, VZE braucht einen Datensatz mittels VCP

 

StartStop aus ist noch nicht bekannt.

 

Abschaltung Spur-Assi nach Zündung sollte möglich sein. Codierung kann ich nachher raussuchen

Wobei es ja für den A6 aktuell noch keinen Datensatz gibt für die VZE oder übersehe ich da was

Doch, ich meine was gesehen zu haben....

Oder war das Touareg 3?

Ja für den Toureg ist eine Datei da, aber die Funktioniert am A6 nicht

weil das zFAS auch im T anders ist ; zudem muss der HW/(SW) index passen

Touareg funktioniert der auch nicht "immer" request out of range ;)

Danke vielmals für eure Antworten.

 

1) VZE: wird also so schnell nix für mich :(

2) Start-Stopp: könnte möglich sein, aber noch nichts bekannt.

3) Spurassistent: sollte jetzt schon möglich sein

 

Stimmt das so?

 

Danke

 

Gruss

 

Sandra

Zitat:

@hadez16 schrieb am 14. August 2019 um 20:03:57 Uhr:

Richtig, VZE braucht einen Datensatz mittels VCP

StartStop aus ist noch nicht bekannt.

Abschaltung Spur-Assi nach Zündung sollte möglich sein. Codierung kann ich nachher raussuchen

Lane-Assist Default Off ab Zündung könnte so gehen:

Steuergerät A5, Anpassung

Kanal "Personalisierung Spurhalteassistent bei Kl. 15 ein" auf "nicht aktiviert" ändern.

Ggf. ist ein Login mit 20103 oder 20113 nötig.

Fertig.

geht jedenfalls bei den neuen VW Modellen so nicht mehr

T-roc etc

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 16. August 2019 um 08:41:40 Uhr:

geht jedenfalls bei den neuen VW Modellen so nicht mehr

T-roc etc

Bei den Kameras beim T-roc liegt das in der Codierung, nicht in den Anpassungen

ja geht aber nicht ohne Fehlermeldung komplett raus ^^ ; habs aber nur in der Theorie mit einem Kollegen durch; selbst was ich nicht dran; er hatte jedenfalls alles durchsucht und ohne Fehlermeldung im KI ging der nicht 100% raus oder default aus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Allgemeine Codierungen VCDS VCP