ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Aktueller Stand vonGas Monkey

Aktueller Stand vonGas Monkey

Themenstarteram 24. November 2017 um 15:05

Salü Gemeinde

Ich wende mich mal bezüglich Gas Monkey in Dallas mit einer Frage an euch und hoffe auf Informative Resonanz.Es geht um folgendes :

Da es um den Betrieb von Richard nun ja ruhiger geworden ist ( da der Bärtige ist ja nicht mehr dabei) verfolge ich auch öfter seine Webcam .

https://www.gasmonkeygarage.com/live/

Da muss ich aber zum Erstaunen feststellen seid Wochen ,das sein Hof doch so gut wie leer ist ( ausser rechts vom Zaun auf Besucherparkplatz stehen ab und zu PKW's). Gestern waren mal seid Tagen 2 Leut mit ner Leiter vor den Toren und haben gewerkelt.Wisst ihr etwas genaues,warum da sagen wir mal " Tote Hose " ist?

Wäre schon komisch,da er ja in Key West / Florida nun auch ein Restaurant /Grill hat

Hoffe auf Informative Resonanz

Gruss Micha

 

 

Beste Antwort im Thema

wenn es endlich mal ne sendung gäbe wie Julia leischick findet deine Autoschlüssel...das wäre mal was...

45 Minuten Werkstatt...fragen bei den nachbarn...wildfremde Leute in exotischen Städten mit nem Bild von dem Schlüssel...un ddann..wenn man es kaum noch glaubt.....auf der Werkbank neben dem Schraubstock..Tränene...Xavier Neido die singende Heulsuse im Hintergrund..

Das wäre real life

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Ich finde seinen eigenen Channel um einiges interessanter als diese doofe Show. Man darf aber nicht vergessen, ich glaube nicht das der die Kisten alle kauft, und wenn doch sicher nicht zu dem Preis den wir zahlen würden. Die S-Klasse die er hat, kostete laut Konfigurator mehr als 140.000€...

@V8 lover gut gebrüllt Löwe, man schaue sich auch mal Morlock an, der läuft gut und nicht nur im Fernsehen, selber gesehen

Und wer mal richtig gute Restaurationen sehen will, hier heißt die Serie wohl Kultautos auf Kabel doku oder so, Fantom works aus Virginia.

Nicht schlecht was die so wegschaffen und wieder erschaffen

1.) JP hat unfassbar viele follower und so viele Klicks, dass er damit mittlerweile richtig Kohle verdienen dürfte

2.) Macht er einige Projekte nebenbei, die man nicht alle so mitbekommt

3.) Die Autos bekommt er mittlerweile vom Hersteller gestellt, da er genug Reichweite mitbringt

Ähm...wer ist JP?

Wobei das eine sehr sehr witzige Folge war und die Idee zugegebenermaßen ziemlich genial ist. An einem Multipla ;)

das hier keiner jay leno's garage erwähnt ;)

 

auch roadkill find ich sehr unterhaltsam, alleine die Folge mit dem Motorswap vorm summit store :D

Das würde außer ein paar Spinnern auch in den USA keiner haben wollen. Das Teil dürfte so schon abartig laut sein. Damit will ich keine Langstrecke fahren müssen.

Themenstarteram 29. November 2017 um 19:42

JL kauft doch nur und baut nicht selber .Oder irre ich mich? Kohle hat er ja genug um jeden Monat ein neues Spassmobil sich zuzulegen.Besonders Krank ist das 3-Rädrige Motorrad von ihm.Aber wenn man nicht weiss wohin mit dem Geld.

Zu empfehlen ist das V8Werk. Super Arbeit und Super Fahrzeuge ( besonders " Eleonore "

Den Galaxie von JL fand ich cool..bis zu dem Zeitpunkt an dem er einen genialen 428er gegen einen fahrenden Computer tauschte....dabei hät ich eher gedacht das er einen 427er einbaut..oder irgendwie sowas...das Fahrwerk ist genial

Das mit dem 427er hab ich auch nicht verstanden, aber wer sagt denn das der Roush Motor ein fahrender Computer ist?

Gibt doch genug Crate Engines für Ford und Chevy die technisch nicht viel anders funktionieren wie die originalen. Der 572er zum Beispiel ist ein Motor der nie für moderne Autos gedacht war sondern eher für Restomods für Autos aus den 60ern und 70ern. Nicht umsonst wird der Motor von GM ab Werk mit einem lumpigen 2 fach Vergaser ausgeliefert :D

Wenn da jemand meinte ne Einspritzung reinklatschen zu müssen ist das nicht die Schuld des Motorenbauers, mal davon ab das ich Einspritzungen definitiv besser finde.

Es geht drum das der Ford ein 7Litrewar...und jetzt ist das ein 5.8 Liter....

der Motor macht den Wagen zu etwas besonderem..und er reisst ihn raus

Das hab ich verstanden und da bin ich auch bei dir! Ich hätte wohl auch eher den originalen Motor behalten und revidieren, schlimmstenfalls vielleicht etwas optimieren lassen.

Es ging mir nur um den "fahrenden Computer" ;) Wenn wir dann aber schon dabei sind den Originalitätsnazi raushängen zu lassen, dann hätte er weder das Fahrwerk, noch die Felgen umbauen dürfen.

Aber so what, es ist Jay Leno! Wenn er will kann er sich noch 3 originale daneben stellen einfach weil er die Kohle hat und eh schon ne Sammlung hat die abartig groß ist :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Aktueller Stand vonGas Monkey