ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Airbag Verletzungen

Airbag Verletzungen

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 9:09

Hallo Leute

Ich hatte vor 6 Wochen einen schweren Autounfall.Seitdem liege ich im Bett mit diversen Verletzungen.Eine Verletzung ergibt sich nicht so direkt aus dem Unfall heraus und ist für mich fragwürdig.Ich suche also nach antworten oder sogar Gleichgesinnten denen das passiert ist.

Also beidem Unfall handelte es sich umeinander Frontalzusammenstoß zwischen mir (Mini Cooper ) und dem Unfallverursacher (M-Klasse mit kuhfänger).Ok die Chance für mich war gering in Anbetracht der Fahrzeug Masse .Wir hatten beide Ca.70km/h. Nun zu meinem Problem. Nachdem Crash suchte ich meinen rechten Arm,den ich nirgends spürte oder sah. Man erklärte mir nachher das dieser sich zwischen meinem Rücken und meiner Rückenlehne befand.Schmerz auf Grund Adrenalin war bei null.

Ich habe folgende armverletzungen : Oberarmbruch,Doppelter Handgelenkbruch ,Handgelenk in sich um 30grad verdreht.daumen,Mittelfinger und Zeigefinger sind seitdem ohne Gefühl und meine komplette handinnenfläche brennt seit jeher wie Feuer.

Nun zu meiner Theorie:

Bei Mini cooper befindet sich die Hupe mittig im Lenkrad ,dort wo auch der Fahrerairbag dich befindet.Ich erinnere mich das ich vor dem Aufprall noch gehupt habe.

Nun vermute ich das es während des hupvorgangs der Aufprall stattfand und der Airbag auslöste.durch die Explosion und Wucht des Airbags wurde mein Arm nach hinten katapultiert und es kam So zu geschilderten Verletzungen.

Die Nervenschäden in der Hand durch die Explosion und die Brüche durch die Wucht .

Vielleicht ist jemand das gleiche passiert oder kennt eventuell irgendwelche Testergebnisse die annähernd meine These bestätigen.

Vielen Dank im Voraus

M.L

Beste Antwort im Thema

es wird nicht nur gerne gehupt, sondern auch gerne geklagt.

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Glücklicher Weise kann ich keine entsprechende Erfahrungen berichten.

Deine Beschreibung klingt aus meiner Ansicht absolut plausibel.

Und ich denke manchmal, was geschieht in so einem Augenblick bei einem Brillenträger?

Normale Menschen versuchen naturgemäß sich am Lenkrad festzuhalten, zu reagieren, so wie du es beschreibst, zu Hupen. Aus dem Profi/Rennsportbereich habe ich mehrfach gelesen, dass das Lenkrad zum Schluss losgelassen wird, um unterarmbrüche und auch Verbrennungen zu vermeiden. Hilft dir jetzt leider auch nicht weiter. Sorry.

Wünsche Dir aber beste Genesung!

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 9:40

Vielen Dank!!!

Für mich stellt sich einfach die Frage :warum Hupe und Airbag eine Einheit sein müssen oder auch dürfen ,was ich vergessen habe zu erwähnen ist das Lenkrad und Airbag meine Rippen rechts geprellt haben und ein Riesen Bluterguss hervor kam. Deshalb gebe ich zusätzlich davon aus das der Airbag durch meine hupende Hand noch eine andere Flugrichtung bekam.Da ich kopfmässig die ganze Zeit anwesend war weiß ich das der Airbag mein Gesicht verfehlt hat.

Also Verbrennungen an den Händen und armen vom Airbag sind im Sommer üblich.

Auch sekundärverletzungen von der Brille. Das Risiko nutzen Verhältnis ist trotzdem größer das man ihn zündet aber einer gewissen Aufprall Energie.

 

Das dein arm weg geschleudert wurde ist plausibel. Wenn man sieht in welcher kurzen Zeit sich der Luftsack entfaltet. Das ist eine Explosion im Gasgenerator.

 

Ich kann dir nur eine gute Genesung wünschen.

 

Die Sache mit dem Hupen stimmt mich gerade nachdenklich. Hat jeder schon mal gemacht.

 

p.s. bei französischen Autos ist der Hupknopf teilweise am lenkstockschalter. Viele Kunden die aber von den üblichen Marken zu den Franzosen wechseln bemängeln das. Ist halt ungewohnt für 90% der Autofahrer

Hallo Hamaka, erstmal gute Besserung! Verletzungen durch den Airbag sind nicht selten, aber du solltest dir nicht zu viele Gedanken darüber machen. Er hat schlimmeres verhindert, vielleicht dein Leben gerettet.

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 9:48

Das hupe ist eine Reaktion die jeder zweite wahrscheinlich macht.Auch wenn es frontal nicht wirklich was bringt.

Ich bin der Meinung das eine solche Hup-Airbag Einheit heute nicht mehr gebaut werden dürfte.Viele Franzosen haben die Hupe am blinkerhebel.Vorbildlich.

Aber was bringt denn Hupen bei Geschwindigkeiten über Schrittgeschwindigkeit? Habe die da noch nie benutzt.

Die sitzt auf dem Lenkrad doch genau richtig.

Gute Besserung.

der deutsche michel hupt halt gerne

Zuerst einmal gute Besserung und Danke Deinem Schutzengel. Das Gefühl, da kommt einer entgegen kenne ich persönlich Auch mein Schutzengel hat hervorragend reagiert. Und mein Auto zum Schleudern gebracht so dass wir uns dann in letzter Sec. nur gestriffen haben. Gutachten erstellen lassen und dabei vorher überprüfen welche Chancen bestehen, hier rechtlich eingreifen zu können. Ansonsten Unfallgeschehen haarklein aufarbeiten und dementsprechend mit Anwalt der hier sein Gebiet hat über Schmerzensgeld und Folgekosten eine Kklage vorbereiten.

klage gegen wen? Autohersteller? kraftfahrtbundesamt und EU weil sowas zulässig ist?

ich habe auch schon "Unfallerfahrung" und kann froh sein glimpflich weggekommen zu sein.

erstmal so gut es geht wieder gesund werden hat Priorität.

es wird nicht nur gerne gehupt, sondern auch gerne geklagt.

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 13:34

Öhm,mir geht es weder darum den Hersteller noch geht's mir darum den Unfallverursacher dafür zu verklagen.

Genauso ist mir bewusst das ich Hupen kann wie ich möchte wenn mir jemand entgegen kommt.,aber aus Reflex habe ich es wohl gemacht .Mir geht es darum meine Verletzungen zu verstehen.Und dachte vielleicht hier jemand zu treffen dem gleiches passiert ist und/oder jemand kennt der damit Erfahrung hat

Das wird sehr wahrscheinlich sein das die Armverletzungen durch den Airbag kommen.

Bei der Handfläche vermutlich leichte Verbrennungen.

Bei den anderen Verletzungen muß sich nur diverse youtube Videos anschauen wo sich welche auf einen Airbag setzen und meterhoch geschleudert werden.

Das weiß man was da für eine Kraft in so einen Airbag steckt.

Das Du just kurz vor den Moment des Zusammenstoßes reflexartig auf die Hupe drückst,

ist halt eine unglückliche Kombination.

Vermutlich aber auch eine sehr seltenes Ereignis. Ich höre hier das erste mal über solch eine Fall.

Das die Hupe da sitzt, wo sie sitzt, stammt schon aus den Zeiten vor dem Airbag.

Auch die Franzosen und der Hupe im Blinkerhebel ist auch mehr aus Tradition und nicht wegen des Airbag.

 

Gute Besserung

Zitat:

@Hamaka1404 schrieb am 20. Januar 2018 um 13:34:04 Uhr:

Genauso ist mir bewusst das ich Hupen kann wie ich möchte wenn mir jemand entgegen kommt.,aber aus Reflex habe ich es wohl gemacht .

Meine besten Wünsche zur Genesung!

Ich bin sehr froh, dass ich keinen Hupreflex habe. Ich hatte schon mehrere Beinaheunfälle und habe mich hinterher immer gefragt, warum ich nicht gehupt habe. Ich nehme an, dass mir immer die Zeit dafür fehlte und ich bis zuletzt durch beihändiges Steuern versucht habe, die Situation unter Kontrolle zu halten. Was bislang zum Glück auch immer gelungen ist.

Aber über genau Deine Situation habe ich auch schon öfters nachgedacht, nämlich was passiert, wenn man den Arm auf der Hupe hat, wenn der Airbag auslöst. Da ich nun hier Konkretes darüber gelesen habe, finde ich auch, dass der Hupknopf nicht auf das Lenkrad gehört. Ich hatte auch einmal einen französischen Wagen, allerdings vor der Airbag-Zeit und da fand ich den Knopf dort deplaziert. Aber im Airbag-Fahrzeug gehört er da einfach hin. Zum gelegentlichen Wecken von Ampelpennern wäre das völlig in Ordnung und für das Panikhupen könnte man sich auch einen Assistenten ausdenken, der z.B. die Hupe generell bei einer Vollbremsung automatisch auslöst bis der Wagen steht.

Nochmals gute Besserung!

Meine Geschwindigkeit war nicht so hoch, meine rechte Hand war am Lenkrad 12h, als der Airbag auslöste schleuderte dieser meine rechte Hand in mein Gesicht, hat mir ne Platzwunde ein zugeschwollenes Auge und ne geprellte Hand beschert. Dazu noch einen schönen blauen Fleck vom Anschnallgurt.

Und wo die Betätigung der Huipe sitzt ist relativ egal, man sollte vor dem auslösen des Airbags die Hände ganz vom Lenkrad entfernen.

Ähnliche Themen