ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. AHK Problem

AHK Problem

Ford Transit Mk4
Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 18:46

An meinem Transit befindet sich eine im KFZ-Schein eingetragene Anhängerkupplung an der leider ist das Typenschild unleserlich geworden ist.

Auf dem Kugelträger ist lediglich M4380 zu lesen, diese Nummer steht auch im KFZ-Schein.

Meine Fragen dazu, wer kennt den Hersteller, was ist dem Typenschild zu entnehmen?

http://www.motor-talk.de/.../tts-bild-1-i204158876.html

http://www.motor-talk.de/.../tts-bild-7-i204142224.html?review=true

Ähnliche Themen
30 Antworten

in welchen zusammenhang liegt das problem , für dich oder ? ist das eine verstellbare in höhe mit 4 löcher (2 oben und 2unten > : : )

bei deinem eigentlich nur freigabe- oder prüf- nr , stützlast und so, bei meinen steht mehr drauf : wie ges. gew. des kfz, geprüft für ...kg anhängelast, stützlast

hatte die bilder nicht auf bekommen , nach meinen text ging es doch.

die sieht faßt so aus wie die vom mk2 allso : stüzlast. 75/ ges. gew. kfz < ...2800 oder 3500~ / max anhängelast 1500/ ?kba-nr ( rüf-nr)

Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 21:36

Den kompletten Datensatz, der da drauf zu lesen steht, brauche ich.

Das unleserlich gewordene Typenschild sitzt zwischen Streckdose und Kugelaufnahme.

Weder die Aufnahme, noch die dazugehörige Rahmenverlängerung ist höhenverstellbar.

Das ist heute Nachmittag beim DEKRA aufgefallen, als die neue Fahrzeuglänge erfasst wurde, das das Typenschild zur Idenfikation nicht herhalten kann, aus der Nummer M4380 ist kein Rückschluss auf den Hersteller möglich.

Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 21:53

Ist die Prüfnummer auf dem "Stiel" der Kugel identisch mit der Nummer auf dem Typenschild?

?? hab ich auch noch nicht gesehen, die verstellung ist auf bild 5 an der seite die schrauben.

ich denke mal die ist eigenlich für einen bus mit tritstufe, die haben eine dickere stoßstange

Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 21:57

Das ist beidseitig nur eine 10er keine 12er Bohrung, daher nicht verstellbar.

Als Trittstufe soll der Träger eingetragen werden, um die Länge bis Ende "Rahmenverlängerung" sind die Daten der Fahrzeuglänge gändert worden.

Auch um die "Stufe" eintragen zu können, brauche ich die Daten.

du hast den träger mit der kugel, an diesen sind halter nachvorne mit 4 schrauben an dem eigentliche konsohlen die an den rahmen gehen .

habe eine änliche aber mit runden träger für die kugel.

Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 22:15

Für den runden Träger fand ich eine Bezeichnung bei Ford, aber die passt nicht zu der Nummer unter der Kugel.

Irgendwie, Irgendwann hat einer der Zulieferer oder Ford, Halter und Träger umgstellt, sodass sich die Prüfnummern nicht mehr zuordnen lassen.

Lasse ich google nach der Nummer suchen, find ich eine AHKupplung für MB, die passt nun gar nicht.

für die kugel die nr ist unterschiedlich, die kannst du abschruben oder.

beim länger bertachten deiner bilde ist mir deine vestellung aufgefallen.wenn ich es richtig sehe ?

auf jeder seite hast du 4 schrauben (so unter der stoßstange) die raus und die von der kugel mit hals in den kasten profil.

dann das zwischen teil drehen und wieder fest schrauben, dan hast du eine andere höhe der ahk.

sihe bild

Tt
Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 22:40

Im Kreis, vom Längsträger und Aufbau verdeckt, sitzen rechts, wie links 3 12er Bolzen, die den Halter mit je einen an ihm verschweissten Winkel am Rahmen halten.

Den "Kugelhals" könnte ich entfernen, wenn ich die 4 Bolzen, die ihn sichern, lösen könnte, kann ich aber nicht, ohne die Bolzen oder die Muttern zu sprengen.

ok 3 schrauben , das kleine rohr ist aber mit dem kastenprofil verschweißt.

lache bitte nicht über das bild

Tt2
Themenstarteram 13. Oktober 2011 um 23:23

Klasse gemacht :)

anbei zwei Skizzen von uns beiden

Das kleine, "dünne" Rohr ist mit den Längsträgern verschweisst, wie auch über die Stahlbleche, seitlich, rechts und links mit der Stufe verschweisst.

schau mal

Tt3
Themenstarteram 14. Oktober 2011 um 0:16

Ich hoffe, es ist nun besser zu sehen, warum das lange Holmstück bis zur Stufe nicht drehbar ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen