ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Aero-Twin-Scheibenwischer Ersatzgummis wechseln

Aero-Twin-Scheibenwischer Ersatzgummis wechseln

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 18. März 2017 um 10:59

Moin moin,

wenn auch den meisten bestimmt bekannt, so möchte ich denen die es vielleicht nicht wissen, meine Erfahrung bezüglich den Ersatzgummis meiner Scheibenwischer teilen und sagen, wo man die Ersatzgummis in Werkstattqualität, somit original Ersatzgummis von Bosch bekommt.

Ich habe an meinem W211 die Scheibenwischer von Bosch AERO TWIN. Ich bin mit der Qualität und dem Wischergebnis mehr als zufrieden, auch nach dem Wechsel der Ersatzgummis.

Wie man den Scheibenwischer vom Wischerarm des Autos herunterbekommt, muss ich glaube ich nicht beschreiben.

Ist der Scheibenwischer demontiert geht man an ein Ende des Wischergummis und versucht diesen ca. 1-2 cm vor und zurück in der Führung zu bewegen. Geht das einfach, ist es die falsche Seite, eine Seite mit einer kleinen Sicherung fixiert ist. Ihr wisst was ich meine, wenn Ihr es ausprobiert habt.

Hat man die richtige "feste" Seite gefunden, dann versucht man die Abschlusskappe an dieser Seite herunterzuziehen. Kann etwas schwer gehen. Dann ein altes Handtuch oder ähnliches über die Kappe legen und mit einer Zange (nicht zu fest drücken, da diese aus Plastik ist und kaputtbrechen kann, falls es doch passiert, in der später beschriebenen Artikelnummer sind Ersatzkappen dabei. Ich ziehe es aber immer vor die alten zu behalten.)

Ist die Kappe ab, sieht man die Sicherung des Gummis. Es ist eine Metallspitze, die von oben durch den Scheibenwischer das Gummi fixiert. Diese Sicherung könnt Ihr mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher, z.B. Phasenprüfer, etwas nach oben hebeln, sodass man das Ende der Spitze zusehen bekommt. Das reicht. Nicht weiter aufbiegen.

Jetzt Wischgummi aus der Führung herausziehen, dabei gucken wie die Führung des Wischers funktioniert. Somit wisst Ihr wie das neue Gummi angesetzt werden muss.

Neues Gummi ansetzen und aufziehen. Soweit aufziehen bis nichts mehr heraussteht und auf jeden Fall Noch Gummis unterhalt der Sicherung zur Verfügung steht. Sicherung mit dem Schraubenzieher runterdrücken, sodass das Ersatzgummi wieder fixiert ist. Endkappe draufstecken.

Fertig ist die eine Seite.

Für die andere Seite geht man entsprechend vor.

Der Tausch dauert keine 5 Minuten! Und man hat originale Bosch Werkstattqualität wenn man zum nächstgelegenen VW Händler fährt und nach folgender Ersatzteilnummer (es ist nur 1 Ersatzgummi in der Verpackung! Somit zwei bestellen) fragt.

Teilenummer: 1K0 955 429 B (Foto)

2x 1K0 955 429 B Wischergummis ca. 65 cm lang mit 4x Endkappen!!!

Beide zusammen habe ich für ca. 12 Euro inkl. MwSt. beim VW Händler um die Ecke gekauft.

Das Gute ist, es ist genau die Länge, die wir für unseren W211 brauchen (65 cm). Somit kein kürzen notwendig.

Für alle die kürzere Aero Twin Wischerblätter haben, können nach Maß des ausgebauten Gummis den neuen auf Länge schneiden.

Nach Montage der Ersatzgummis, Wischblätter wieder montieren und Spaß am super Wischbild haben.

Gruß

Heiko

Aero-twin-ersatzgummi
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. März 2017 um 10:59

Moin moin,

wenn auch den meisten bestimmt bekannt, so möchte ich denen die es vielleicht nicht wissen, meine Erfahrung bezüglich den Ersatzgummis meiner Scheibenwischer teilen und sagen, wo man die Ersatzgummis in Werkstattqualität, somit original Ersatzgummis von Bosch bekommt.

Ich habe an meinem W211 die Scheibenwischer von Bosch AERO TWIN. Ich bin mit der Qualität und dem Wischergebnis mehr als zufrieden, auch nach dem Wechsel der Ersatzgummis.

Wie man den Scheibenwischer vom Wischerarm des Autos herunterbekommt, muss ich glaube ich nicht beschreiben.

Ist der Scheibenwischer demontiert geht man an ein Ende des Wischergummis und versucht diesen ca. 1-2 cm vor und zurück in der Führung zu bewegen. Geht das einfach, ist es die falsche Seite, eine Seite mit einer kleinen Sicherung fixiert ist. Ihr wisst was ich meine, wenn Ihr es ausprobiert habt.

Hat man die richtige "feste" Seite gefunden, dann versucht man die Abschlusskappe an dieser Seite herunterzuziehen. Kann etwas schwer gehen. Dann ein altes Handtuch oder ähnliches über die Kappe legen und mit einer Zange (nicht zu fest drücken, da diese aus Plastik ist und kaputtbrechen kann, falls es doch passiert, in der später beschriebenen Artikelnummer sind Ersatzkappen dabei. Ich ziehe es aber immer vor die alten zu behalten.)

Ist die Kappe ab, sieht man die Sicherung des Gummis. Es ist eine Metallspitze, die von oben durch den Scheibenwischer das Gummi fixiert. Diese Sicherung könnt Ihr mit einem kleinen Schlitzschraubenzieher, z.B. Phasenprüfer, etwas nach oben hebeln, sodass man das Ende der Spitze zusehen bekommt. Das reicht. Nicht weiter aufbiegen.

Jetzt Wischgummi aus der Führung herausziehen, dabei gucken wie die Führung des Wischers funktioniert. Somit wisst Ihr wie das neue Gummi angesetzt werden muss.

Neues Gummi ansetzen und aufziehen. Soweit aufziehen bis nichts mehr heraussteht und auf jeden Fall Noch Gummis unterhalt der Sicherung zur Verfügung steht. Sicherung mit dem Schraubenzieher runterdrücken, sodass das Ersatzgummi wieder fixiert ist. Endkappe draufstecken.

Fertig ist die eine Seite.

Für die andere Seite geht man entsprechend vor.

Der Tausch dauert keine 5 Minuten! Und man hat originale Bosch Werkstattqualität wenn man zum nächstgelegenen VW Händler fährt und nach folgender Ersatzteilnummer (es ist nur 1 Ersatzgummi in der Verpackung! Somit zwei bestellen) fragt.

Teilenummer: 1K0 955 429 B (Foto)

2x 1K0 955 429 B Wischergummis ca. 65 cm lang mit 4x Endkappen!!!

Beide zusammen habe ich für ca. 12 Euro inkl. MwSt. beim VW Händler um die Ecke gekauft.

Das Gute ist, es ist genau die Länge, die wir für unseren W211 brauchen (65 cm). Somit kein kürzen notwendig.

Für alle die kürzere Aero Twin Wischerblätter haben, können nach Maß des ausgebauten Gummis den neuen auf Länge schneiden.

Nach Montage der Ersatzgummis, Wischblätter wieder montieren und Spaß am super Wischbild haben.

Gruß

Heiko

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Tolle Anleitung! *daumenhoch*

Jetzt habe ich mir aber schon 2 Sätze auf Lager gelegt. Da ich sowieso Öl- und Luftfilter, Heckwischer etc. für die nächsten zwei Inspektionen und Jahre brauche habe ich noch zwei Aerotwin-A948S für je 17,99 Euro dazugelegt.

https://www.autoteilemann.de/.../

Themenstarteram 18. März 2017 um 11:53

Zitat:

@Peer.Gynt schrieb am 18. März 2017 um 11:25:49 Uhr:

Tolle Anleitung! *daumenhoch*

Jetzt habe ich mir aber schon 2 Sätze auf Lager gelegt. Da ich sowieso Öl- und Luftfilter, Heckwischer etc. für die nächsten zwei Inspektionen und Jahre brauche habe ich noch zwei Aerotwin-A948S für je 17,99 Euro dazugelegt.

https://www.autoteilemann.de/.../

Dann kannst Du es ja beim Verbrauch der auf Lager liegenden mal versuchen. Die Ersparnis nicht überwältigend, mich würde aber mal interessieren, ob das Ersatzgummi von besserer bzw. gleicher Qualität ist. Vielleicht magst Du mal berichten wenn es soweit ist.

Wieso legst du die Dinger auf Lager?

Das Gummi altert, härtet aus und entsprechend bescheiden ist dann das Wischergebnis.

Hi, tolle Anleitung....Danke...Gruß

Zitat:

@Osmin2 schrieb am 18. März 2017 um 13:37:07 Uhr:

Wieso legst du die Dinger auf Lager?

Das Gummi altert, härtet aus und entsprechend bescheiden ist dann das Wischergebnis.

Hi, solange der Lager nicht in der prallen Sonne steht, soll es ja kein Problem sein...Das UV-Licht ist bei Gummi das eigentliche Problem...Ansonsten ältert es im Lager beim Onlinehändler genau so...Gruß

Zitat:

@Osmin2 schrieb am 18. März 2017 um 13:37:07 Uhr:

Wieso legst du die Dinger auf Lager?

Das Gummi altert, härtet aus und entsprechend bescheiden ist dann das Wischergebnis.

Und im Laden bekommst du natürlich frische Wischer vom Band .

Auf jeden Fall frischere. Die Gummis die er hat, lagen ja auch schon im Laden eine Zeit. Und dann halt noch X Jahre bei sich im Lager.

Wollte es nur zu Bedenken geben, damit nicht der nächste Thread heißt: Hilfe, meine Gummis rattern.

Aber jeder wie er meint..

Genau, ersetze X durch 1.

Der erste Satz kommt jetzt drauf, wenn kein Frost mehr kommt und der zweite dann spätestens in einem Jahr.

Sind übrigens alle mit dem (noch relativ) neuen schwarz-blauen Bosch Packungsdesign, also noch nicht beim Händler überaltert...

Aber den Gummitausch finde ich auf jeden Fall nicht schlecht, komme aber die nächste Zeit nicht dazu. Nicht dass noch meine Gummis überaltern :D

Zitat:

@Osmin2 schrieb am 18. März 2017 um 17:03:52 Uhr:

Auf jeden Fall frischere. Die Gummis die er hat, lagen ja auch schon im Laden eine Zeit. Und dann halt noch X Jahre bei sich im Lager.

Wollte es nur zu Bedenken geben, damit nicht der nächste Thread heißt: Hilfe, meine Gummis rattern.

Aber jeder wie er meint..

Das denkst du manche Kartons hängen da auch schon ein paar Jahre. Mein Onkel arbeitet bei einem Teilehandel .

Ja, sieht man ja beim TE.

Auf seinem Bild ist als Produktionsdatum 02/2015 angegeben. Also schon 2 Jahre alt.

Themenstarteram 19. März 2017 um 11:50

Zitat:

@Osmin2 schrieb am 19. März 2017 um 11:29:06 Uhr:

Ja, sieht man ja beim TE.

Auf seinem Bild ist als Produktionsdatum 02/2015 angegeben. Also schon 2 Jahre alt.

Habe ich vorletztes Jahr gekauft und damals auch gleich verbaut. Habe den Aufkleber zwecks Teilenummer zur Neubestellung aufgehoben.

;)

Der lief mir beim Werkzeugzusammensuchen, um meine Injektoren zu wechseln, übern Weg.

Dachte mir, dass ich auch mal was zurückgeben kann, da mir hier im Forum wesentlich geholfen wurde.

Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, denke aber davon lebt das Forum.

Die Gemeinschaft macht uns stark.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Aero-Twin-Scheibenwischer Ersatzgummis wechseln