ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Adaptives LED-Licht / HUD / 420d / M-Paket /Harman Kardon Soundsystem

Adaptives LED-Licht / HUD / 420d / M-Paket /Harman Kardon Soundsystem

BMW
Themenstarteram 4. August 2018 um 19:08

Hallo zusammen!

Ich habe heute eine Probefahrt mit "meinem" zukünftigen 420d gemacht, dieser hat auch ein HUD. Eigentlich hatte ich gedacht, na ja, das braucht man nicht wirklich und ist nur Schnickschnack, ich habe aber meine Meinung geändert. Die Einspiegelungen funktionieren einwandfrei und stören überhaupt nicht, im Gegenteil, man kann mit dem Blick immer auf der Straße bleiben und das eigentlich sehr sehr schöne Multifunktionsdisplay mit dem Tacho etc., wird fast unwichtig. Die Einblendung der Verkehrsschilder finde ich auch sehr sehr praktisch, die Anzeige des Tempolimits funktioniert auch bei elektr. Schildern sehr gut. Beim Fahrwerk war ich etwas skeptisch, ob das M-Fahrwerk nicht zu hart, besonders in Kombination mit den 19" Rädern, ist, es ist aber Meinung nach ein ganz guter Kompromiß gelungen.

Ich bin auch ein ganz großer Fan von dem LED-Licht, dieses select Beam ist schon großartig und war für mich der Grund einen 4er zu nehmen, meiner Meinung ist das ein großes Sicherheitsfeature.

Das Harman Kardon Soundsystem ist ordentlich, aber es gibt schon noch Luft nach oben, meiner Meinung nach könnte ein stärkerer Verstärker da noch mehr Bumms bei niedriger Lautstärke bringen.

Die Automatik gefällt mir gut, ich hätte aber auch mit der Handschaltung keine Probleme.

Ich hatte erst Bedenken, ob der Motor nicht etwas schwach für das Auto ist, aber Wagen hat mich vom Gegenteil überzeugt und der Wagen ging auch besser als der 420d von einem Kumpel von mir, obwohl der der Motorisierung eigentlich identisch ist.

Gruß vom Tänzer

Ähnliche Themen
17 Antworten

Mich hat das Head up auch positiv überrascht. Grade beim Umschalten oder suchen von Musik Titeln ist es Goldwert.

Themenstarteram 5. August 2018 um 1:09

Ich habe mal eine Probefahrt mit einem Jaguar gemacht, der hatte auch ein HUD, aber beim BMW finde ich, ist das besser gelöst. Ist bestimmt Geschmackssache, aber empfinde es bei BMW klarer, größer und schärfer, irgendwie besser gelöst.

Warum sollte der Motor in diesem Fahrzeug anders sein, als in einem anderen 4er?

Vielleicht hattest Hemmungen, weil dein Kumpel daneben sah’s und es nicht dein Auto war oder störten die zusätzlichen Kilos. Wenn ich mal mit dem Motor zufrieden bin und das andere Mal nicht, dann könnte der Motor langfristig vielleicht doch etwas schwach für einen sein.

Na ja. Motoren haben ja eine gewisse Streuung bei der Leistung und die Automatik stellt sich etwas auf die Fahrweise ein. Wenn dann noch Comfortmodus mit Sportmodus verglichen wird, dann hat man zwei unterschiedliche Autos.

Den Austattungen kann ich nur beipflichten. Die HK finde ich persönlich allerdings absolut ausreichend und die bisher beste Anlage in meinen Wagen.

Wann wird es Deiner?

Themenstarteram 5. August 2018 um 12:05

Spätestens 18.11., dann läuft der andere Leasingvertrag aus.

Eine Freund von mir empfand das auch, der kennt den anderen Wagen auch, an unterschiedlichen Modi lag es nicht, die hatte ich beim anderen Fahrzeug auch ausprobiert. Der Verkäufer meinte, es könnte auch daran liegen, daß "mein" Wagen die aktuelle Faceliftversion sei, BMW würde immer versuchen die Motoren bzw. die komplette Einheit zu optimieren.

Der Wagen des Kumpels stand allerdings auch 7 Wochen herum, da dieser an den Füßen operiert wurde und er den Wagen deshalb nicht fahren konnte. Es kam bei einer Wartezeit sogar die Meldung "Motor starten, Batterie ist schwach". Bei einem Benziner hätte ich ja gesagt, der Funke ist schwächer, aber bei einem Diesel? Ich hatte deshalb überlegt vielleicht doch den 430d zu nehmen, aber von den Kosten her lohnt sich das eigentlich nicht und mit dem aktuellen Fahrzeug bin ich eigentlich schon zufrieden, sooooo wenig sind 190 PS schließlich nun auch nicht, auch wenn der 4er ein bißchen schwer ist.

Der Wagen ist ziemlich voll ausgestattet, da fehlt wirklich nicht mehr viel, selbst Sitzheizung für die Rücksitze hat er.

Ich war wirklich erstaunt, wieviel es beim Preis ausmacht, wenn der Wagen schon ein paar Kilometer gefahren worden ist. Der Wagen hatte immerhin einen Neupreis von knapp 67.000€, 4900km und 4 Monate später sind es "nur" noch 47.000€, das finde ich schon sehr krass.

47keu liest sich gut. Bei gleichem Neupreis habe aber durch Nachlass nur 5k mehr bezahlt. Ich würde es wieder so machen.

Themenstarteram 5. August 2018 um 16:05

Das ist echt ein guter Preis, das wurde mir hier nirgends angeboten.

Ich habe mal den 440i mit der Ausstattung von meinem konfiguriert, da komme ich auf 73.500€.

Ernsthaft? Wer kauft denn privat für soviel Geld ein Auto?

Da gibt es doch deutlich bessere Investitionen wie Haus oder Wohnung. Und um mal 70.000 Euro über zu haben, muss ja schon ein Gehalt von mehr als 130.000 vorhanden sein um annähernd fix die Kohle zusammen zu bekommen.

Zitat:

@StefanW86 schrieb am 5. August 2018 um 17:47:15 Uhr:

Ernsthaft? Wer kauft denn privat für soviel Geld ein Auto?

Da gibt es doch deutlich bessere Investitionen wie Haus oder Wohnung. Und um mal 70.000 Euro über zu haben, muss ja schon ein Gehalt von mehr als 130.000 vorhanden sein um annähernd fix die Kohle zusammen zu bekommen.

Es darf zum Glück jeder selbst entscheiden, wofür er sein Geld ausgibt. Allerdings wären mir 50k auch zu viel für einen Diesel, grade in der aktuellen Zeit, wo man nicht Weiss wie es in Zukunft um die Diesel stehen wird.

Zitat:

@Der Tänzer schrieb am 5. August 2018 um 16:05:06 Uhr:

Das ist echt ein guter Preis, das wurde mir hier nirgends angeboten.

Ich habe mal den 440i mit der Ausstattung von meinem konfiguriert, da komme ich auf 73.500€.

Naja, der Listenpreis darf bei solchen Berechnungen nicht herangezogen werden. Kein Mensch zahlt den Listenpreis bei Neufahrzeugen.

am 5. August 2018 um 19:29

Zitat:

@steart schrieb am 5. August 2018 um 18:25:35 Uhr:

Zitat:

@Der Tänzer schrieb am 5. August 2018 um 16:05:06 Uhr:

Das ist echt ein guter Preis, das wurde mir hier nirgends angeboten.

Ich habe mal den 440i mit der Ausstattung von meinem konfiguriert, da komme ich auf 73.500€.

Naja, der Listenpreis darf bei solchen Berechnungen nicht herangezogen werden. Kein Mensch zahlt den Listenpreis bei Neufahrzeugen.

Korrekt

Und auch korrekt, dass zum Glück jeder selbst entscheiden kann wofür er sein Geld ausgibt (Solange es im Rahmen des Gesetzes bleibt)

 

Wir sind auf jeden Fall schon ganz aufgeregt unser neues Cabrio bald in Empfang nehmen zu können

Themenstarteram 5. August 2018 um 20:26

Das keiner den Listenpreis zahlt ist mir klar, trotzdem ist er natürlich die Grundlage für alle Berechnungen.

Ich habe meinen Wagen ja auch nicht gekauft, sondern nur geleast und das als Vorführwagen, was die Leasingrate natürlich positiv beeinflußt.

Beim Thema Diesel bin ich völlig entspannt, erstens hat BMW bei der Einhaltung der Werte im Gegensatz zu praktisch allen anderen Herstellern aus Deutschland nicht gemogelt und zweitens gibt mir das Autohaus eine Rückgabegarantie im Falle von Fahrverboten für dieses Fahrzeug.

Mit dem Vorführer und Leasing habe ich es mir auch immer so gedacht, dass dies günstiger sei.

Daher hatte ich zwei Stück davon, danach einen Jahreswagen geleast. Ende vom Lied: ein gut rabattierter Neuwagen kommt doch günstiger... Zumindest so war es im Falle von F36 440i im letzten Jahr.

So war es auch bei mir. Wollte eigentlich keinen Neuwagen. Aber bei den Rabatten war ein neuer günstiger als ein Jahreswagen oder Vorführer. Gut, die 6-Ender wurden auch gut subventioniert, weiß nicht wie es beim 420d aussieht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Adaptives LED-Licht / HUD / 420d / M-Paket /Harman Kardon Soundsystem