ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. adac mitglied

adac mitglied

Themenstarteram 27. Febuar 2009 um 21:19

Servus

Wer von euch ist adac mitglid, habt ihr schon die engel gebraucht oder habt ihr die mitgliedschaft einfach nur so ??

Meine frau möchte das wir den verein beitretten da wir öfter quer durch deutschland fahren und sie sich dabei besser fühlt, was für eine art würdet ihr auswählen classic oder plus mitgliedschaft.

Vielen dank für eure antwort

Ähnliche Themen
52 Antworten

Moin Moin!

Wir sind Plus-Mitglieder, eigentlich gezwungen durch ein gewisses Exfahrzeug. Aber auch ohne, daß dieses Exfahrzeug in Betrieb ist, fühlen wir uns schon deutlich sicherer :)

Liebe Grüße

Meehster

Ich bin Standart Mitglied und habe sie diesen Monat schon dreimal gebraucht, jedesmal wurde die Versprochene Zeit von 60min eingehalten, wenn ihr viel in Deutschland unterwegs seid würde ich zur Plus Mitgliedschaft raten, wurde gestern nämlich auch aufgeklärt das bei der Standart, wenn auf der BAB was sein sollte mal schnell Teuer werden kann.

Ich glaub auf der ADAC seite ist auch ein Vergleich der Leistungen angegeben.

Ich bin auch Plus-Mitglied und war bisher immer mit den Leistungen des ADAC im Pannenfall vollauf zufrieden.

Themenstarteram 28. Febuar 2009 um 8:14

ich habe zwar schon online geschaut aber haben die engel in münchen und im osten den selben preis satzt oder bekommen die eine pauschale, nicht das im pannen fall noch was drauf zahlen muss ?? Lauter fragen

Frag mal bei deiner Versicherung nach. Thema. Autoschutzbrief. So was kostet zwischen ca. 7 und 20 Euro im Jahr. einfach mal die Leistungen anschauen.

Als vor einiger Zeit mal meine Batterie leer war (Kofferraum war nicht zu und somit Leuchte an) habe ich bei meiner Versicherung angerufen. Nach ca. 25 Minuten kam schon eine Pannenhilfe. Und siehe da. Es war der ADAC. Die haben dann nur Kennzeichen und Fahrgestellnummer notiert und direkt mit der Versicherung abgerechnet.

1 Woche später kam ein Anruf der Versicherung, ob bei der Pannenhilfe alles funktioniert hätte.

Also es muss nicht unbedingt der ADAC sein.

Gruß

Frank, der ohne ADAC-Mitgliedschaft natürlich auch nicht die ADAC-Motorwelt erhält. ;)

Ich habe auch die PLUS-Mitgliedschaft, musste sie allerdings bisher - zum Glück - noch nicht in Anspruch nehmen. Bei einer Panne ist sie sicherlich gut, denn (angeblich) werden zuerst ADAC-Mitglieder abgearbeitet und dann erst der Rest.

Für mich lohnt sich die ADAC-Mitgliedskarte aber auch deshalb, weil ich u.a. bei SHELL das ganze Jahr über beim Tanken einen Nachlaß von 1-2 ct/Liter erhalte!

Die Plus-Mitgliedschaft hat viele Vorteile, neben Rabatten beim Tanken oder Kino etc. ist auch der Schutz besser. Ich glaube, da ist sogar Schutz beim Fahrrad etc. enthalten und andere Dinge, auf die man eigentlich nicht kommt, die aber evtl. doch sinnvoll sein könnten.

Auf der ADAC-Hp vergleichen lohnt in jedem Fall!

Ich bin ADAC plus Mitglied und habe schon öfter mal angerufen.

Quad,Motorschaden.Angerufen,Apschleppwagen kam und hat mein Quad zu der von mir angegebenen Werkstatt im Nachbarort gebracht.

So war es schon ein paar mal.

Keinerlei Probleme,keine Kosten und eine Jahresgabe(Karten,Taschenlampe oder ähnliches) giebt es auch noch.

Ich kann den ADAC nur empfehlen.

Zitat:

Original geschrieben von 911westie

Für mich lohnt sich die ADAC-Mitgliedskarte aber auch deshalb, weil ich u.a. bei SHELL das ganze Jahr über beim Tanken einen Nachlaß von 1-2 ct/Liter erhalte!

Ich tanke nicht bei Shell über den ADAC und spare trotzdem mehr als 5 Cent pro Liter.

Also Bonus nicht gleich billiger.

 

Bin schon seit 1974 Mitglied im ADAC und durch einen Schwerbehindertenausweis zahle ich nur die Hälfte.

Hatte das Glück, daß ich den ADAC "nur" zweimal in 35 Jahren in Anspruch nehmen mußte.

War aber trotz der mißlichen Situation immer angenehm und in vollster Zufriedenheit.

 

 

 

Den halben Beitrag wegen Schwerbehinderung (nötig sind mindestens 50%) bekomme ich auch. Aber wo bekommst Du 5 ct Rabatt/Liter ? Bei meinen zwei Wohnsitzen (Niedersachsen und NRW) ist es so, dass innerhalb der Stadt die freien Tankstellen immer genau 2 ct günstiger sind als die Markentankstellen. Mit dem Rabatt herrscht dann Gleichstand!

Diese Tage war ich in der Nähe von Bremerhaven, da habe ich für ARAL-Diesel 93,9 Ct/Liter gezahlt, bei mir zu Hause kostete es zur gleichen Zeit 101,9 ct!

Zitat:

Original geschrieben von 911westie

......aber wo bekommst Du 5 ct Rabatt/Liter ? .....

von Rabatt war nicht die Rede.

Hier im Ort ist eine freie Tankstelle, ein Ableger von den Östreichern, halt Bodensee-Grenzgebiet.

Und wenn ich in Lindau über die Grenze zu den Ausi´s fahre dann sind es im Schnitt 15 Cent pro Liter.

Ist halt regional bedingt.

Ich finde es den größten Quastsch.

 

Habe letztens keine Starthilfe bekommen weil mein

Dad Halter vom Fahrzeug ist (ich trage alle Kosten) und

das für fast 50.- im Jahr !

 

Der 7.- Schutzbrief bei der Allianz hätte in dem Fall sogar geleistet ....

 

Mein Fazit: Schwach ...

 

 

 

Wer ist denn Mitglied beim ADAC, du oder dein Dad?

Weil normaler weise ist es Personengebunden, egal welches Auto du fährst.

Mein Dad ist Mitglied beim ADAD und auch Halter vom Fahrzeug ... ich war der Fahrer.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen