ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Ad Blue - Tanken?

Ad Blue - Tanken?

BMW X3 G01
Themenstarteram 3. Januar 2021 um 11:34

Unser BMW X3 2,0d ist der erste Diesel mit Ad - Blue. Wie löst ihr die Problematik mit dem Nachfüllen? Kauft ihr entsprechend große Gebinde im Internet / Handel oder tankt ihr an den Tankstellen?

Im Forum kann man aber oft Nachlesen, dass die Tankvorrichtungen nur für LKW geeignet sind.

Ich wünsche allen noch ein gutes neues Jahr bei bester Gesundheit und allseits gute Fahrt.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich hatte früher mit meinem g31 immer 10 Liter Kanister gekauft.

An der Zapfsäule hatte ich es nur ein- zweimal probiert was aber nicht so reibungslos funktioniert hatte.

An der Zapfsäule ist es halt um einiges günstiger als die Kanister

Immer an der Tankstelle an der Zapfsäule.

Es gibt an Tankstellen auch für PKW geeignete Zapfsäulen, auch wenn sie selten sind.

Bei mir, nur wenige km entfernt, hat die Allguth eine solche Zapfsäule. Dauert ein paar Minuten, Aber danach ist der Tank voll... für knapp 0,60€/l. Ich sollte das letzte mal 7 Liter nachtanken, gut 13 gingen rein. Danach bekam ich ein Software-Update. Nach 14.000 km werde ich nun morgen wieder mal auffüllen fahren... auf dem Weg zur AGR-Rückrufaktion.

Inzwischen gibt es Tankstellen mit PKW Adblue Zapfsäulen sind aber noch rar.

Zuletzt habe ich immer an einer Tankstelle mit Ad Blue Zapfsäule nachgetankt. In bestimmten Smartphone Apps (z.B. Clever Tanken) kann man entsprechende Tankstellen suchen/finden.

BMW-Nachfüllflasche, 1 Gallone, etw 1,8l, läßt sich einfach draufschrauben , drücken und fertig. Kein Kleckern, kein Getue, aber auch nicht die billigste Art, Ad blue nachzutanken.

Immer an der Tankstelle.. Habe aber auch Glück.. die nächste ist nicht mal 1km weit weg..

Wird einem der Füllstand irgendwo angezeigt?

Unter fahrzeugstatus sieht man die nachfüll menge

Und keine Sorge, bei schätzungsweise weniger als ca. 2000km Reichweite wirst du bei jedem Motorstart daran erinnert.

Übrigens sollte man das nicht „leer fahren“, sonst geht der Motor nicht an, da man ohne AdBlue nicht fahren darf.

es gibt einen tollen Einfüllschlauch für die 10Liter Kanister,

den schließt man am Tank und am Kanister an, dann legt man den Kanister aufs Dach und wenn der Tank voll ist merkt man es indem keine Luft mehr in den Kansiter kommt, dann Kanister am Boden stellen Schlauchh vom Tank lösen und der Rest vom Schlauch läuft wieder in den Kanister zurück, alles ohne nur einen Tropfen zu vergiesen.

Es ist egal ob man einen oder zehn Liter einfüllt.

Eine sehr saubere Lösung!

Zitat:

@harald335i schrieb am 3. Januar 2021 um 14:13:46 Uhr:

BMW-Nachfüllflasche, 1 Gallone, etw 1,8l, läßt sich einfach draufschrauben , drücken und fertig. Kein Kleckern, kein Getue, aber auch nicht die billigste Art, Ad blue nachzutanken.

Eine Gallone sind aber ca. 3,8L.

Zitat:

@RPGamer schrieb am 3. Januar 2021 um 18:48:43 Uhr:

Und keine Sorge, bei schätzungsweise weniger als ca. 2000km Reichweite wirst du bei jedem Motorstart daran erinnert.

Übrigens sollte man das nicht „leer fahren“, sonst geht der Motor nicht an, da man ohne AdBlue nicht fahren darf.

Mein Kilometerstand liegt derzeit bei 27T km und habe noch eine AdBlue Reichweite vom ca. 1.200 km (Nachfüllmenge glaube ich 15 liter). Eine Meldung hat es bisher keine gegeben. Habe es nur gesehen, da ich selbst danach gesucht habe - muss man hier erst etwas einschalten damit er einen automatisch rechtzeitig erinnert? Habe bereits einen Kanister gekauft und werde die Tage das erste Mal nachfüllen.

 

Edit: Sorry habe einen G20 - keinen G01. Lese in verschiedenen Threads und war etwas zu schnell beim antworten. Komisch das es diese Meldung beim G20 nicht gibt...

Nein, das Auto meldet sich bei < 2.000 km ständig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen