ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Achswaage am Auflieger! Welche möglichkeiten gibts?

Achswaage am Auflieger! Welche möglichkeiten gibts?

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 9:52

Hallo zusammen!!!

Mich würde mal interessieren welche Systeme es gibt um am Aufieger und Zugmaschine das Gewicht

beim Beladen zu kontrollieren.

Ich fahre überwiegend mit einem Planenauflieger Schnittholz, und da nehmen es manche Verlader nicht so genau

mit dem Gewicht!!

Deshalb würde ich gerne das Gewicht selber überprüfen.

Würde mich freuen wenn ein paar vorschläge zu Systemen von euch kommen!!!

Danke euch!!

Ähnliche Themen
21 Antworten

Horridoo

Wie alt ist denn dein Auflieger?

Welche Zugmascjine hast du dran?

Bei den neueren Auflieger mit der EBS bremse ist das oft schon Automatisch mit drin.

Bei meinenm Anhänger bj 2004 war es auch so.

nur am Anfang konnter ich es am Display nicht abrufen, da ich es auch nicht wusste das er sowas drin hat.

Vor ein paar jahren ist mit das KI kaputt gegangen und da bekam ich ein neues, da konnte ich es dann ablesen.

Motrwagen ist ein Actros mp2 bj 2004.

Ansonsten kann man eine Uhr an die Luftfederung einbauen, die dann den druck der Bälge misst, und somit kannst du de Last ermitteln.

Sollte auch nicht zu teuer sein.

Einfach mal den Mechaniker deines Vertrauens fragen.

Grüssle

Kollegola

Wir haben bei allen Zügen auch Druckmanometer verbaut. Da kann ich mich relativ gut drauf verlassen. Wir haben auch einige Actrosen mit der Achslastanzeige für Motorwagen und Anhänger. Anhänger können wir bei allen Actrosen (alle MP2,MP3) ablesen.

Wichtig ist nur,das du die Bremse löst.

In deinem Fall wäre bestimmt die Variante mit dem Manometer die günstigste.

Mfg Örnie

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 10:37

Also mir gehts hauptsächlich darum das komplette

Zugereicht zu überwachen! Ich Krieg im Juli

Einen New actros mit achswaage! Auflieger

Kommt vermutlich von Krone! Hab schon gehört

Das es Systeme gibt die mit sepperater Anzeige das

Ganze zuggewicht anzeigen! Werden wohl hauptsächlich

In schubboden verbaut! Sowas wäre interessant!

am 12. Mai 2012 um 11:26

Wichtig ist das du vollen Luftdruck drauf hast, und manchmal den Zug entspannst also Bremse löst.

Zitat:

Original geschrieben von Kipptransporteur

Wichtig ist das du vollen Luftdruck drauf hast, und manchmal den Zug entspannst also Bremse löst.

Freundlicherweise sollte man noch erwähnen das man die Aufliegerbremse beim Actros löst, indem man den Handbremshebel reindrückt und dann nach unten drückt.

So steht nicht plötzlich der ganze Zug ungebremst herum. Könnte unter umständen zu komplikationen führen.

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 13:34

Alles schön und Recht! Aber ich such hier nach Hersteller die so Waagensysteme herstellen und oder Verkaufen! Kein Schubbodenfahrer da der so ne Waage drinne hat??

am 12. Mai 2012 um 13:38

Am Normalen Planenzug Actros MP2 die Achslastwaage Fahrzeug ist 6.5jahre alt... (Ab Werk) auch am Auflieger.

 

 

@ 605 TD 2,5

 

Geht auch bei Scania, MAN, Daf, Iveco nennt sich Prüfstellung ;)

wir haben von manumetern, bis uber digitale Achslastwaagen alles verbaut. Wichtig ist, das die Bremsen offen sind an der Achse die du prufen mochtest. Das beste ist, das ALLE Bremsen offen sind, und du den Zug ausrollen lasst. KEINE verspannung im Zug. Berucksichtien musst du auch, bei Blattgefederten VA deinen Diesel im Tank der nach VORNE druckt. Desweiteren musst du ach berucksichtigen das du 6,5 /7.5 Tons auf der VA hast, 12 tons am single drive, und 24 tons am Trailer. Das ergigt wenigstens 42,5 tons combinations weight. 40 ist legal?

Ich hebe zwei Manometer -Oil gefullt in LBS / KG und ein Manometer Oil gefullt in PSI -Bar-. Beide Instrumente haben Absperrhanhne, damit die Schock drucke auf der Strasse unterbleiben. 60 psi geben mir 17tons auf den twin drives, oder Tandem am Trailer.

Rudiger

 

Zitat:

Original geschrieben von nagusa

Alles schön und Recht! Aber ich such hier nach Hersteller die so Waagensysteme herstellen und oder Verkaufen! Kein Schubbodenfahrer da der so ne Waage drinne hat??

Man sollte aber auch erwähnen das diese Achswaage auch nur ein Schätzeisen ist. Das Gewicht das im Display angezeigt wird, ist nicht unbedingt die erlaubte Zuladung des LKW. Des weiteren kann es vorkommen das sich das angezeigte Gewicht im Stand, trotz gelöster Handbremse, sich während der Fahrt noch oben korrigiert. Vorallendingen im Winter sind die Achswaagen sehr träge.

Wie es bei den Systemen mit den Manometern ausssieht kann ich nicht sagen.

Ein Beispiel im Falle meines Kipperzuges. Der LKW + Kipper wiegt leer 16 to. Zuladung ist 24 to. Ich fahre eine 3 Achsen Zugmaschine und einen 2 Achsen Muldenkipper. Bei den Achsen handelt es sich um 9 to Achsen. Wenn ich beladen werde darf mir die Anzeige im LKW nur ca. 18 to +- 800 Kg anzeigen. Dann habe ich in etwa 24 to zugeladen. Das ist alles übungssache und ich habe auch ein paar Tage gebraucht um das richtige Gewicht herrauszubekommen.

Jetzt werden in unserer Firma auch noch Allradkipper gefahren. 2 Achsen Zugmachine und 3 Achsen Muldenkipper mit ein Leergewicht von 14,5 to. Zuladung ist 25,5 to. Die Achswaagen die in den Allradlern verbaut sind, funktionieren genauso wie meine über die Achse. 3 Achsen a 9 to sind also 27 to. Die 3 Achsmulden können sich beladen lassen, bis das tatsächliche Zuladungsgewicht in der Anzeige angezeigt wird. Also 25,5 to zuladung können im Display angezeigt werden und man ist nicht überladen. Aber auch hier wieder vorsicht, das System ist etwas träge. Die Anzeige kann sich immer wieder ändern.

Aber wenn man sich mit dem System auskennt und es einschätzen kann, ist es sehr hilfreich und man fährt nicht mit schwitzenden Händen, bei einer Kontrolle, auf die Waage.

am 13. Mai 2012 um 9:42

Du kannst beim Actros die Achswaage einstellen über das Luftfederpaneel. Wer die Betriebsanleitung liest ist schlauer ;)

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 10:17

Guten morgen! @ Rüdiger : von welcher Firma sind eure digitalen Achswaagen?

Ich hab selber mal noch im Netz gewühlt und hab ein System gefunden!

Unter www.luftfederwaage.at ! Was meint ihr dazu?

Zitat:

Original geschrieben von Kipptransporteur

Du kannst beim Actros die Achswaage einstellen über das Luftfederpaneel. Wer die Betriebsanleitung liest ist schlauer ;)

OK und danke, ich werde mir die mal zur Brust nehmen. Man lernt nie aus.

am 13. Mai 2012 um 10:42

Zitat:

Original geschrieben von 605 TD 2,5

Zitat:

Original geschrieben von Kipptransporteur

Du kannst beim Actros die Achswaage einstellen über das Luftfederpaneel. Wer die Betriebsanleitung liest ist schlauer ;)

OK und danke, ich werde mir die mal zur Brust nehmen. Man lernt nie aus.

http://www4.mercedes-benz.com/.../N21E85.html#N2278B

Wie wärs damit?

http://www.air-weigh.es/de/pdf/Prensa/Pressemeldung.PDF

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Achswaage am Auflieger! Welche möglichkeiten gibts?