ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Achsmanschette

Achsmanschette

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 15. November 2016 um 22:34

Nachdem meine Achsmanschette von Spidan nach sage und schreibe 20Tkm das Zeitliche gesegnet hat - will ich mir eine von Febi Bilstein gönnen. Ich hab mit anderen Gummiteilen der Marke gute Erfahrungen gemacht und bin in der Hoffnung das es weitergeht ;)

Jetzt finde ich von dem Hersteller nur KEINE passende Manschette...

FEBI BILSTEIN 01171 ist zwar für den 3B Passat, jedoch nicht meinen 1.8T...

für den A4 1.8T welcher baugleich ist passt sie aber...

 

Kann mir wer helfen ? Gibts überhaupt beim 3B unterschiedliche Manschetten für die Motoren ?

Vielen Dank !

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo

Lass das mit Febi,Gummiteile ist nicht deren Ding,nimm lieber eine von SKF.

MFG

Lass dir nichts erzählen, febi ist gut, noch nie schlechte Erfahrungen gemacht mit febi egal welches Ersatzteil,

Themenstarteram 15. November 2016 um 22:52

also Hersteller hin und her - ich bin von Febi überzeugt - allgemein aber ist die Frage ob es unterschiedliche Manschetten gibt oder nicht.

Zitat:

@frankmeese schrieb am 15. November 2016 um 22:40:18 Uhr:

Lass dir nichts erzählen, febi ist gut, noch nie schlechte Erfahrungen gemacht mit febi egal welches Ersatzteil,

Da kennt sich hier jemand aus.

Achsmanschetten 10-15tkm,dann Rissig,Quer und Traglenker nach nicht mal 2 Jahren porös.

G62 Doppeltemperaturgeber 4 Wochen,dann defekt,der Dichtring und die Haltefeder nach 2 Jahren porös und die verbogen.

Und das sind nicht nur meine Erfahrungen,sondern von rund der nen Dutzend VW,Audi und Skodafahrern die ich hier kenne.

Mechanische Teile wiederrum wie Nockenwellen Kette und Kettenspanner kann man Bedenkenlos kaufen.

Aber jeder wie er denkt;)

1.8T passen Radseitig alle.

 

MFG

Gehört zwar nicht wirklich zum Thema, aber ich habe seit dem Wechsel beider äußeren Manschetten Probleme mit ABS und ESP (Kontrollampen leuchten).

Beim Zusammenbau darauf achten, dass die ABS-Ringe auf den Wellen sauber, unbeschädigt und nicht verkantet oder verschoben sind. Meine freie Werkstatt wird da heute noch mal nacharbeiten müssen.

Ja kenne mich bestens aus, das sind Erfahrungen mit febi

Zitat:

hab meine achsmanschetten immer noch drin nach 4Jahren und fahre jeden tag 100km

@blue vectra th schrieb am 15. November 2016 um 23:22:34 Uhr:

Zitat:

@frankmeese schrieb am 15. November 2016 um 22:40:18 Uhr:

Lass dir nichts erzählen, febi ist gut, noch nie schlechte Erfahrungen gemacht mit febi egal welches Ersatzteil,

Da kennt sich hier jemand aus.

Achsmanschetten 10-15tkm,dann Rissig,Quer und Traglenker nach nicht mal 2 Jahren porös.

G62 Doppeltemperaturgeber 4 Wochen,dann defekt,der Dichtring und die Haltefeder nach 2 Jahren porös und die verbogen.

Und das sind nicht nur meine Erfahrungen,sondern von rund der nen Dutzend VW,Audi und Skodafahrern die ich hier kenne.

Mechanische Teile wiederrum wie Nockenwellen Kette und Kettenspanner kann man Bedenkenlos kaufen.

Aber jeder wie er denkt;)

1.8T passen Radseitig alle.

 

MFG

Meine Febi rechts 38 000km drin und sieht tadellos aus. Aber 38 ist auch noch keine Laufleistung für ne Manschette.

Ist ein Stückweit auch glaubswenssache. Dass die Spidan so schnell hops war wundert mich.

Definitiv aufpassen bei den ABS-Ringen, dass da kein Fett oder Dreck in die Felder vom Ring kommt.

Gibts für den Passat mittlerweile auch PP "Plastik" Manschetten? Die brauchen zwar stärkere Spannbänder, halten aber in jedem Fall länger als Gummi.

 

Mittlerweile sind diese Manschetten Stand der Technik aber obwohl sogar der Audi A4 B5 (vor 10 Jahren) darauf umgestellt wurde, hab ich für den Passat noch keine gesehen.

Zitat:

@freak25 schrieb am 17. November 2016 um 09:45:34 Uhr:

Gibts für den Passat mittlerweile auch PP "Plastik" Manschetten? Die brauchen zwar stärkere Spannbänder, halten aber in jedem Fall länger als Gummi.

Halten länger als Gummi?

Meine haben 225000km gehalten 15 Jahre alt.

MFG

Meine originalen PP Manschetten haben bei mir 250tkm gehalten und fahren sicher heute noch in Polen.

Deine km hast du auch alle selbst gefahren und kannst so einen Wechsel ausschließen? So lange halten Gummimanschetten normalerweise höchstens beim Hecktriebler.

Die org.von VW sind aus Gummi gewesen,mittlerweile sind die aus Plastik,30000km hat die gehalten,ist nun kaputt.

MFG

Gehört scheinbar etwas Glück dazu, auch wenn man nicht billig kauft und korrekt montiert.

Zitat:

@blue vectra th schrieb am 17. November 2016 um 09:59:38 Uhr:

Zitat:

@freak25 schrieb am 17. November 2016 um 09:45:34 Uhr:

Gibts für den Passat mittlerweile auch PP "Plastik" Manschetten? Die brauchen zwar stärkere Spannbänder, halten aber in jedem Fall länger als Gummi.

Halten länger als Gummi?

Meine haben 225000km gehalten 15 Jahre alt.

MFG

Kann ich bestätigen, hab gestern meine rechte gewechselt, bei knapp 300.000, das war garantiert auch noch die erste.

Themenstarteram 17. November 2016 um 19:09

also da ging bei meiner spidan echt was schief... naja die Febis sind da und wirken allgemein etwas "stärker" als die von Spidan - Material ? Kein Plan !

aaaaber am Samstag wird alles eingebaut und dann mal sehen... Schlimmer gehts kaum und mit meinem Querlenkersatz von Febi bin ich zufrieden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen