ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. ABT POWER Tuning für 3.0 TDI (218PS) + 2.0 TDI (190PS) quattro

ABT POWER Tuning für 3.0 TDI (218PS) + 2.0 TDI (190PS) quattro

Audi A4
Themenstarteram 20. Februar 2018 um 9:46

Hallo Zusammen,

bin neu in diesem Forum und möchte gern Eure Erfahrungswerte/KnowHow abschöpfen.

(Ich möchte allerdings keine Fragen= Warum wurde nicht gleich der größeres Motor geordert sowie Tipps hinsichtlich anderer Tuner).

Ich fahre zum 1sten mal 2 AudiFahrzeuge in meinem Geschäftsfuhrpark, inkl. privater Nutzung(Vormals BMW)

A4 Avant (3.0 TDI (218PS) + 2.0 TDI (190PS) quattro)

Beide Fahrzeuge möchte ich gern mit einer ABT-Leistungssteigerung ausrüsten und möchte daher gern wissen, wer kann mir für beide Motorvarianten seine Erfahrungswerte mitteilen.

Ich bedanke mich für eine rege Beteiligung

Beste Grüße Schorsch

Ähnliche Themen
15 Antworten

Du hast 2 Audis? Du kannst doch aber nur einen fahren?

Interessiert mich auch, da ich den 190ger habe. Hänge mich mal dran.

Hatte ich mir auch überlegt und habe es dann doch nicht gemacht. Ich habe mich in zwei Audiautohäusern dazu informiert. Ein AH hat den Einbau von Abt eingestellt wg div. Probleme z. B. Aufspielen von Software bei Updates. Im zweiten AH, dort habe ich auch gekauft und im Gespräch unter vier Augen hat er mir von so Sachen berichtet was passiert ist. Meist hat zwar die Versicherung bezahlt (Garantieverlängerung)....

Mein HS dreht zudem bereits in der Endgeschwindigkeit so hoch, dass mehr Leistung diesbezüglich nichts bringt.

Aber verlockend ist es schon...

Themenstarteram 20. Februar 2018 um 11:43

Auch ich habe in meinem AZ schon einige Geschichten dazu gehört(konform Deiner Ausführung). Passieren kann immer was, aber um das seriös bewerten zu können, müsste man mindestens eine Statistik "Verhältnis *Verbau-Mengen vs. Probleme /p.a.* zur Rate ziehen, um einigermaßen valide beurteilen zu können.

Aber genau aus diesem Grunde habe ich ja das Thema eröffnet--> um Info`s aus 1. Hand zu bekommen.

Meine Meinung ist, wenn man zu einer seriösen Firma geht ( nicht nur ABT MTM oder sowas), ist man so gut wie möglich abgesichert, dass da auch alles passt. Passieren kann immer was, das ist völlig klar.

Aber wie viele Fahrzeuge sind leistungsgesteigert und bei wie vielen passiert was. Glaube das ist eine verschwindend geringe Menge. Nur hört man halt oft nur von den "Problemfällen"

Mein 190PS TDI ist auch mit einer anderen Software ausgestattet und ich fahr inzwischen 10000KM ohne Probleme oder dergleichen.

Also ich fahre seit 1994 gechipte Audis als Alltagsauto und hatte noch nie ein Problem, Laufleistung bei allen über 200.000 km.

Das mit dem Softwareupdate, wenn man wieder einmal auf eine Audiabgasschummlerei draufkommt, ist ärgerlich.

Aber jeder seriöse Tuner wird dir die gekaufte Software sicher noch einmal draufspielen!

......

Mein 190PS TDI ist auch mit einer anderen Software ausgestattet und ich fahr inzwischen 10000KM ohne Probleme oder dergleichen.

......und welche???????

Zitat:

@Nas-t schrieb am 21. Februar 2018 um 11:13:33 Uhr:

www.maxified.de

Eintrag dort unter "Referenzen":

"Im Laufe der Jahre wurden einige der exklusivsten Autos Europas MAXIFIED, sehr zur Freude ihrer Besitzer. Mit unzähligen Referenzprojekten bietet das Team um MAXIFIED außergewöhnliche Erfahrung & Leidenschaft und kreiert so qualitativ hochwertigste Lösungen, die sich deutlich vom Markt abheben.

Wir arbeiten hart daran, Sie jeden Tag aufs Neue zu begeistern und Ihrem Vertrauen gerecht zu werden, denn wir leben von Ihrer Zufriedenheit. Die Mehrheit unserer Neukunden kommt auf direkte Empfehlung von bereits zufriedenen MAXIFIED-Kunden."

Aha.

Was genau möchte uns der Autor mit einem "aha" denn nun sagen?

Ich kann nur sagen, dass der Chef von dem Laden echt Ahnung hat.

Viele szenebekannte Fahrzeuge werden dort "behandelt" und das sind nicht nur "normale" Autos. Was da an Porsche, Lambo, etc auf dem Rollenprüfstand steht ist schon ein hoher Prozentsatz.

Andererseits muss ich mich ja nun auch nicht rechtfertigen :D

Ich bin gegen Änderungen am original Zustand und kann es verstehen, dass man schneller und kraftvoller auftreten will. Manchmal sind mir die 218 PS zuwenig, aber wo hört es auf. Egal wieviel PS man hat, wird man von der linken Seite überholt.

Ist das Deine Firma oder bist du da angestellt?

Ich währe da grundsätzlich vorsichtig.

Chiptuning kann man - außer man geht mit einiger krimineller Energie vor - in der Fahrzeugelektronik nachweisen.

Wenn irgend was passiert kann das eine Menge Ärger geben, wenn einem selbst der Wagen nicht gehört.

Vor allem bei Leasingfahrzeugen (nicht vertragsgemäße Nutzung).

Um noch Deine Frage zu beantworten:

Wenn man das bei einem namhaften Tuner machen lässt, ist das Risiko einigermaßen überschaubar.

Dauervollgas würde ich aber nicht fahren, da es dann zu thermischen Problemen kommen kann.

Ist eher geeignet, um einfach mehr Reserven zum Beschleunigen zu haben.

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 20:07

Zitat:

@Black Memories schrieb am 22. Februar 2018 um 13:00:34 Uhr:

Ist das Deine Firma oder bist du da angestellt?

Ich währe da grundsätzlich vorsichtig.

Chiptuning kann man - außer man geht mit einiger krimineller Energie vor - in der Fahrzeugelektronik nachweisen.

Wenn irgend was passiert kann das eine Menge Ärger geben, wenn einem selbst der Wagen nicht gehört.

Vor allem bei Leasingfahrzeugen (nicht vertragsgemäße Nutzung).

Um noch Deine Frage zu beantworten:

Wenn man das bei einem namhaften Tuner machen lässt, ist das Risiko einigermaßen überschaubar.

Dauervollgas würde ich aber nicht fahren, da es dann zu thermischen Problemen kommen kann.

Ist eher geeignet, um einfach mehr Reserven zum Beschleunigen zu haben.

Hallo Zusammen,

genau darum geht es mir. Einfach mehr (Sicherheits)Reserven beim Beschleunigen zu haben.Dabei spielt auch das obere Drehzahlsegment für mich keine tragende Rolle, wir fahren keine Rennen sondern einfach nur viele Km.

Aber meine Frage nach ABT Erfahrungen kommt hier leider nicht z.t. Schade, ich dachte es sind ein paar Fahrer im Forum anwesend. Einen sehr guten Tuner kenne ich seit einem Jahrzehnt mit Wimmer RST, hier geht es aber um 2 Geschäfts-Leasingfahrzeuge die über AUDI Garantie,- und Versicherungskonform abgesichert sein sollen/müssen. Daher spielt auch der überzogene Preis bei ABT eine periphere Rolle.

Na ja, vielleicht meldet Sich ja doch noch ein ABT Fahrer.

Beste Grüße D.

Für meine Motorisierung (190 PS TFSI) bietet Abt immer noch keinen Chip ab. Ich habe die mal vor ca einem Jahr kontaktiert. Daraufhin meinten die, der Chip sei in Arbeit, die bräuchten nur noch für 3 Wochen ein Versuchsfahrzeug und haben mir den Chip für die Hälfte des Preises angeboten wenn ich mein Auto zur Verfügung stelle.

Fand ich ein wenig merkwürdig, dass Abt als Haustuner von Audi keinen 190 PS TFSI zu Versuchszwecken beikriegt?! :-) Jedenfalls stelle ich mein Fahrzeug für sowas mit Sicherheit nicht zur Verfügung. Der Chip jedenfalls ist bis dato immer noch nicht im Programm.

Doppelpost

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. ABT POWER Tuning für 3.0 TDI (218PS) + 2.0 TDI (190PS) quattro