ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. ABS Frage Actros (MP3???)

ABS Frage Actros (MP3???)

Themenstarteram 3. November 2012 um 6:12

Hey Leute, ich bräuchte mal euren guten Rat ;)

Wenn man nun einen Actros hat, und beim Einschalten der Zündung die ABS Lampe nicht aufleuchtet...was könnte das sein??? ABS funktioniert nicht!

Da würde ich jetzt einfach mal anfangen die Sicherungen zu checken und wenn die Okay sind, das die Stromversorgung zum Steuergerät checken. Wenn das okay ist, dann noch den Modulatorblock ausmessen. Wäre das der richtige Weg???

Gruss

Beste Antwort im Thema

ABS ist im EBS Steuergerät integriert....

fang bloß nicht an nach dem ABS Steuergerät zu suchen (besonders bei ner Prüfung kommt das doof)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Horridooo

Die ABS Leucht Leuchtet normal nicht wenn du die Zündung anmachst.

Sie Leuchtet erst wenn etwas nicht Funktioniert.

So ist es auch wenn man einen Anhänger mit EBS dran hat.

Grüssle

Themenstarteram 3. November 2012 um 10:05

Ähh.....die ABS Leuchte MUSS doch leuchten, für ein paar sek., um anzuzeigen, das das System gecheckt wird. Dann erlöscht diese. Nun habe ich aber eine Aufgabe, die lautet: Die ABS Leuchte leuchtet nicht, ABS ausser Betrieb. Also ist ja ein Fehler drinne...

Hmmm ich meinte sie leuchtet nicht auf, aber vielleicht fällt mir das gar nicht mehr auf :p

Dann müsste man mal die Fehler auslesen lassen, da sollte sich das Problem eingrenzen lassen

Themenstarteram 3. November 2012 um 11:08

....pssst......ist meine Prüfung....und ich bereite mich gerade das Wochenende über komplett drauf vor :D .......ich denke aber, das ich erstmal in Richtung Spannungsversorgung schauen werde ;)

Wenn du kein Fehlerlesegerät hast, würde ich den gleichen Weg gehen

Gruß Gerd

P.S. Die ABS Leuchte muss kurz leuchten um die Funktion zu bestätigen.

Themenstarteram 3. November 2012 um 11:24

Doch habe ich auch....nur bin ich mit der "Star-Diagnose" nicht so ganz vertraut. Aber danke dir, das ich in meinem Gedanken bestätigt wurde ;)

Zitat:

Original geschrieben von Den gammle Golf

Doch habe ich auch....nur bin ich mit der "Star-Diagnose" nicht so ganz vertraut. Aber danke dir, das ich in meinem Gedanken bestätigt wurde ;)

Star Diagnose ist recht einfach. Einfach das Programm durchsuchen lassen, jeder Fehler wird mit einem Schaltbild und einer Fehlersuche begleitet.

Themenstarteram 3. November 2012 um 11:33

Hmm....also ich habe damit letzte Woche mal nen Stündchen rumspielen können, aber wurde daraus nicht wirklich schlau. Aber wird schon ;) ......aber Grundgedanke, wenn ABS Lampe bei Zündung nicht leuchtet, ist das ein Spannungsversorgungs-Fehler, ist schonmal richtig???

Hat das Fahrzeug ABS oder EBS???

Soll ja auch Actros mit ABS geben (Baustellenverkehr oder gespendete Fahrzeuge für Berufschulen?) wir haben 2 Actros 1 mit ABS in der Kundschaft

Ob das beim MP3 auch noch so verbaut wurde???

Sollte ein Steuergerät (aufgrund fehlender Spannungsversorgung) fehlen, dann wird normal ein Fehler angezeigt. In der Regel irgentwas mit GM (Grundmodul).

Sollte das ABS/EBS Steuergerät beim Kurztest mit der Stardiagnose nicht antworten (Ausrufezeichen "!" im Ergebnis und fehlende Steuergerätenummer) dann schau dir auch mal die anderen Steuergeräte und deren Fehler an (am schnellsten, für nen groben Überblick auf die Lupe klicken oder wenn ihr die Möglichkeit habt Eingangsprotokoll Kurztest ausdrucken)

Fehlt das SG wirklich wirst du in den meisten verbleibenden Steuergeräten den Fehler Steuergerät XY antwortet nicht haben.

Ich würde dann meine Fehlersuche im SG Grundmodul beginnen (das ist der "Sicherungskasten")

Dort kannst du, wenn du das darfst über aktuelle Fehler eine geführte Prüfung starten oder über Kurzinfo dir die Betroffenen Bauteile sowie den Schaltplan reinziehen (den Fehler markieren und auf den grünen Hacken klicken)

Alles nicht so schwierig.... ;-)

Gruß

Themenstarteram 3. November 2012 um 12:28

Na das ist doch mal geil.....Danke dir....und es handelt sich dabei um ein 4x2 SZM für dir Berufsschule, allerdings ist der die ersten 1½ Jahre im "richtigen" Leben unterwegs gewesen ;)

Und Ja, EBS hat der auch, nur hat der eben nur einen ABS Fehler.....

ABS ist im EBS Steuergerät integriert....

fang bloß nicht an nach dem ABS Steuergerät zu suchen (besonders bei ner Prüfung kommt das doof)

Zitat:

Funktionskontrolle Blockierschutz

 

 

 

Unfallgefahr

 

 

Die Funktion des Blockierschutzes ist nicht gewährleistet, wenn

keine Anzeige des Telligent®-Bremssystems im Display erfolgt oder

 

die Anzeige nach 3 Sekunden nicht erlischt oder

 

die Anzeige nicht erlischt, wenn das Fahrzeug anfährt.

 

Bei Bremsvorgängen mit blockierenden Rädern ist das Fahrzeug nicht mehr lenkbar. Das Fahrzeug kann durch blockierende Räder ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug kann nur mit der normalen Bremse verzögert werden.

Fahren Sie besonders vorsichtig.

 

Lassen Sie das Bremssystem so schnell wie möglich in einer qualifizierten Fachwerkstatt, die die notwendigen Fachkenntnisse und Werkzeuge zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten hat, prüfen und instand setzen.

Mercedes-Benz empfiehlt Ihnen hierfür einen Mercedes-Benz Service-Stützpunkt. Die Ausführung sicherheitsrelevanter Arbeiten und Arbeiten an sicherheitsrelevanten Systemen durch eine qualifizierte Fachwerkstatt sind unerlässlich.

und das ganze ist nachzulesen }hier{

Themenstarteram 3. November 2012 um 13:20

Zitat:

Original geschrieben von Schrauber979

ABS ist im EBS Steuergerät integriert....

fang bloß nicht an nach dem ABS Steuergerät zu suchen (besonders bei ner Prüfung kommt das doof)

Jepps, is klar...Steuergerät fürs ABS sitzt im EBS mit drinne, des weiss ich :D ......

Wir sollen ne Arbeitsvorgehensweise dazu schreiben.....naja, und ausser dem Actros soll ich noch nen Auflieger mit nem ABS Fehler machen. Aber das ist der Sensor....des weiss ich schon so.....entweder defekt oder zu weit weg vom Polrad ;) .....no Problem.....aber der Benz....vor dem habe ich noch etwas muffensausen, da ich in der Firma nie mit ABS/EBS Fehlern gearbeitet habe :(

Die schulungsfahrzeuge sind teilweise mit Schaltern ausgestattet die Fehler erzeugen, eine defekte kontrolleuchte war schon bei meiner Meisterprüfung der klassiker.. schau mal nach was denn so an der Kiste manipuliert ist der lehrer hilft meist dabei.. wenn in der praktischen ausbilungsprüfung ist.. da sind die wildesten fehler darzustellen ohne probleme .. Jol.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. ABS Frage Actros (MP3???)