ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. ABS Fehler, el. Fensterheber Fehler bei Passat Bj. 94

ABS Fehler, el. Fensterheber Fehler bei Passat Bj. 94

Themenstarteram 14. Juni 2002 um 9:12

Hallo zusammen,

ich habe folgende Fragen. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

ABS-Probleme:

seit geraumer Zeit leuchtet ständig das ABS-Warnlämpchen auf. Ich habe mir jetzt mal die ABS-Sensoren angeschaut und den el. iderstand gemessen. Der Sensor vorne rechts hatte ca. 10MOhm und sah recht vergammelt aus. Die anderen 3 Sensoren hatten ca. 1,1kOhm. Ich nehme nun an dass der Sensor vorne rechts defekt ist. Weiß jemand wie der el. Widerstand eines funktionierenden Sensors ist?

Ich werde nun wohl die 44EUR für einen neuen Sensor investieren und hoffen dass das Problem damit behoben ist. Gebrauchte Sensoren sind wohl nicht zu kriegen, wie ich an anderer Stelle schon gelesen habe.

Probleme mit el. Fensterheber vorne rechts:

Der FH vorn rechts spinnt gelegentlich. Manchmal öffnet sich das Fenster von alleine wenn ich den Motor starte. Wenn ich dann während der Fahrt bremse oder blinke oder auch nichts besonderes mache kommt es vor dass das Fenster sich willkürlich schließt bzw. öffnet. Ich habe noch keine Zusammenhänge und Regelmässigkeiten bei diesem Verhalten feststellen können. Ich weiß nur dass die Tastschalter für die el. Fensterheber funktionieren. Kann mir jemand weiterhelfen, bzw. mir sagen wo das Steuergerät sitzt welches f.d. el. FH zuständig ist? Dann könnte ich mal schauen ob ein Wachelkontakt vorliegt.

Achim

Ähnliche Themen
8 Antworten

Bei dem Fensterheber würde ich den Kabelbaum verdächtigen. Eine ähnliche Problematik ist beim 3er Golf mit 4fach FH hinten links bekannt, und wird durch ersetzen des Kabelbaums behoben.

Matthias

mein vater sein vw passat 35i hatte das selbe problem mit den ABS und zwar war es so wen man in die kurve oder auf schlechter strasse fuhr ging das ABS lämphen immer an und manchmal gar nicht mehr aus .Als wier die Bremsen gewechselt haben und zwar hinten(trommel Bremsen)und die ABS Sensoren geputzt haben ging das wieder eine weile und danch war es wieder das selbe und es kommt vor das bei vollbremsungen der ABS gar nicht reagiert!!!!

Wen das lämpchen gar nicht mehr ausging haben wier kurz konntakt ausgemacht und wieder an gemacht und dan ging es wieder bis zum nächsten bukel oder bis zur nächsten kurve

Fensterheberproblem

 

Hallo miteinander !

Mein Fensterheberproblem gestaltet sich ähnlich.

Bei mir ist's allerdings so:

Die Beifahrerscheibe lässt sich vom Fahrerseitenschalter aus öffnen und schließen (mit gelegentlichen Unterbrechungen bei heißer Witterung). Vom Beifahrerseitenschalter aus aber nur selten. Dies ändert sich jedoch bei kühlerer Witterung. Dann funktioniert sie einigermaßen.

Hinzu kommt die Fensterheberfuntkion in Verbindung mit der Zentralverriegelung. Von der Fahrerseite aus lässt sich beim Verriegeln die Beifahrerseitenscheibe hochfahren, jedoch die Fahrerseitenscheibe nicht.

Geht man auf die Beifahrerseite und verriegelt von dort aus das Fahrzeug, geht wieder nur die Beifahrerseitenscheibe hoch und die Fahrerseite nicht.

Die Schlösser und Schalter müssten intakt sein. da es bestimmt keine speziellen Kontakte für die einzelen Seitenscheiben in den Schlössern gibt.

Alles recht wirr, aber's iss so !

Nun die Frage. Hat die Kabelbaumaustauscherei was gebracht oder nicht ?

Zumal ich da ein wenig Bedenken habe. Bei meinen Test's habe ich immer die Türen bewegt sodass ich einen Wackler im Scharnier ausschließen konnte. Und der Rest der Kabel wird ja nie bewegt. Viel eher scheint mir das die Steuereinheit oder Relais einen Vogel haben. Sollte dies zutreffen, so wäre es gut zu erfahren wo man selbiges relativ günstig beziehen kann und wie die Bezeichnung ist.

Für einen Rat oder Tip, besten Dank im voraus !

Fast genau das gleiche Problem wie Hoizelfahrer habe ich auch. Sobald es draußen wärmer wird läßt sich die Beifahrerseite nicht mehr öffnen, schließen scheint zu funktionieren, es klackt jedenfalls. Zuerst ging es nur von der Beifahrerseite nichtr zu öffnen, später dann auch von der Fahrerseite. Zur Zeit funktioniert es wieder einwandfrei, also denke ich mal daß es die Schalter nciht sind. Aber den Kabelbaum zu tauschen davor sträube ich mich noch, da die Fenster dank Klima eh meist geschlossen sind.

 

Gruß

*Cheffe

Hallo allerseits,

habe gerade meinen 94iger VR6-kombi von "VW" und "ATU" wegen nicht mehr funktionierenden EFH und Schiebedach und spaltweit offener Türscheibe checken lassen....

Keiner konnte mir helfen!

Problematik:

Fahrerfensterfunktion: zufällig

Beifahrerfenster: o.k.

Schiebedach: keine funktion

hinten links: keine funktion

hinten rechts: keine funktion, fenster etwas offen

Schluesselsteuerung: beide Fenster vorne o.k.

IR-Steuerung: beide Fenster vorne o.k.

VW sagt: Motoren rundrum erneuern, keine Notschliessung

der Fenster möglich.

ATU sagt: möglicher "Notfall"-Modus der Komfortelektronik

um etwaige Personenschäden zu verhindern?

-Erfordert (unbekannte?!?) Resetprozedur....?

-kein Fehlercode auslesbar

-keine Hilfe möglich.

New Message(31.07.):

Heute ist auch noch meine Klimatronic ausgestiegen.......

Sie kühlt nur noch den Wärmetauscher, nicht den Innenraum,

die Cockpitanzeige blinkt kurz bei Motorstart, dann normale

Anzeige. Heizung läuft normal. Ich kann über das Bedienfeld

die Selbstdiagnose durchführen und die Fehlercodes:3234 und 3211 auslesen.........!?

Übrigens: Ich habe zu keiner Zeit ABS-Probleme gehabt !

Bin weiterhin für Anregungen/Lösungsansaetze dankbar......

New Message(30.08.):

Ein Kollege hat mir einen Schalt- und Vekabelungsplan für

meine FH-Steuerung überlassen und ich hab die Kiste mit

Hilfe eines Multimeters mal selbst durchgemessen.....

ERGEBNIS:

In der Knickschutzhülle der hinteren Fahrerseitentür waren Kabel im Laufe der Jahre wohl durch die Türbewegungen blank gescheuert. Ich habe also alle Knickschutzhüllen gecheckt und die Kabel wieder isoliert und jetzt sind wieder alle Fenster/Schiebedach am Start ! ! !

(P.S.:Knickschutzhülle= schwarzer rohrartiger Schlauch, bei

Türöffnung von innen sichtbar)

Meine Klimatronic verweigert weiterhin den Dienst, wie oben

ausführlich beschrieben......

NEW MESSAGE(12.09.):

Habe auch endlich die Klimatronik wieder am Start.

Von 1100g Kühlfluid waren nur 300g im System.

Ich habe einfach eine Befüllung machen lassen, und alle ausgelesenen Fehlercodes werden nicht mehr angezeigt.

Das heißt:

Zu wenig Füllstand erzeugt falsche Fehlermeldungen!!!!!!!

Hurra, meine Karre ist wieder fit.....!

Danke an alle für die produktiven/destruktiven e-mails.

Motor und Steuergerät für eFH hinten kosten ca.90.- €

einzeln gibs die teile nicht mehr.

M.F.G Dirk

ABS-lämpchen: das Problem hatte ich auch ,dass während der Fahrt das Lämpchen aufleuchtete :Fuhr in die Werkstatt,der Mechaniker sagte: kenn ich hat die Batterieklemme festgezogen (kein Scherz) und der spuk war vorbei ... mfG

P.S.: leuchtet immer bei einen Wackelkontakt auf(und wenn es aufleuchtet funktioniert das ABS auch nicht)

:) das mit dem abs hab ich auch wie so viele hier ...

habs auslesen lassen drehzahlgeber vorne rechts ...

das ist aber auch bei anderen marken teils so und bekannt ...

es kann aber auch ein gescheuertes kabel (kabelbruch) oder die steckverbindungen der grund sein ... denn anfangs wars bei mir nur als ich ihn abgekärchert hat bzw die kiste länger stand :-/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. ABS Fehler, el. Fensterheber Fehler bei Passat Bj. 94