ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Ablehnung Autokredit - was nun?

Ablehnung Autokredit - was nun?

Themenstarteram 24. März 2010 um 23:01

Hallo,

ich wollte einen Kredit von ca. 15.000 € haben. Die swk-Bank hat zugesagt, jedoch habe ich den Antrag widerrufen, da mein Arbeitgeber keine Festnetznummer (!) hat und somit keiner im Büro erreichbar ist. Nach Erläuterung meiner Beratersituation kamen wir nicht weiter, da eine Handynummer vom Geschäftsführer nicht akzeptiert wurde. Ich verdiene netto ca. 2 T€ und habe fixe Ausgaben von ca. 1400 €. Zum finanzieren habe ich 500 € zur Verfügung.

Im Schufa ist nichts Negatives vermerkt....

Aufgrund der schlechten Erfahrung mit der swk-Bank wollte ich einen Kredit bei der ingdiba, santander oder dkb. Bei allen dreien habe ich eine Absage bekommen.......sehr seltsam! Wohlgemerkt habe ich mehrere Anbieter online verglichen und die Schufa prüfen lassen mit unbestimmten Ausgang.

Meine Frage:

1. Was ist falsch gelaufen?

2. Hat ein Widerruf negative Konsequenzen bei der Schufa, obwohl man ja keinen Vertrag eingegangen ist?

3. Welche Alternative habe ich noch?

Bitte um dringende Hilfe...Danke!

Beste Antwort im Thema
am 25. März 2010 um 4:30

Zitat:

Original geschrieben von swillibald

 

 

3. Welche Alternative habe ich noch?

 

Bitte um dringende Hilfe...Danke!

Wie wäre es denn mit 30 x den Betrag den du übrig hast aufs Sparbuch legen? dann haste dein Traumauto innerhalb von 2,5 Jahren zusammen und zwar bar ohne in eine Zinsknechtschaft zu kommen so brauchste den Schlipsträgern in den Glaspalästen nicht noch dein sauer verdientes Geld abzudrücken.

113 weitere Antworten
Ähnliche Themen
113 Antworten
am 14. März 2011 um 18:06

Nun ja, eine behauptung als quark zu bezeichnen ist für mich keine beleidigung der person... Jemanden als bettler, prostituiertenbesucher, wegen seinem hoby (2er golf) prinzipiell als minderwertig/finanziell arm und nicht in der lage eine freundin zu bekommen etc. zu betiteln schon... (meiner Meinung nach..). Wie Du richtig geschrieben hast, weisst du überhaupt nichts über mich, genausowenig wie ich über dich weiss. Aber aus irgend einem grund nimmst du dir das recht raus, über mich und meine möglichkeiten zu urteile, und das finde ich persönlich ziemlich arm.

Von den deutschen löhnen habe ich nicht wirklich den plan, habe ich aber auch nie behauptet! Aber genau, es herrscht eigentlich keine grosse transparentz.. Wenn man jedoch in nem land aufwächst und so manch einen lohn aus erster hand als vergleich weiss, kann man sich eher einen groben überblick verschaffen. Und zumindest in meinem umfeld gibt es da keine wirklichen geheimnisse..

Warum ich deutsch spreche? Lass mich mal paar 100 jahre zurück gehen... Oder willst du jetzt sagen, das Ami,Engländer,Australier etc. das gleiche ist? Dieses argument ist wohl an den haaren herbeigezogen.. Jedes land entwickelt seine eigene kultur und mentalität, ganz unabhängig von der sprache. Und DAS macht einen Deutschen, Schweizer,Polen, Amerikaner, Inder oder was auch immer zu dem was er ist.

Ich lass das thema jetzt gut sein

Gute nacht allerseits

am 14. März 2011 um 18:11

Zitat:

Original geschrieben von 1488

Nun ja, eine behauptung als quark zu bezeichnen ist für mich keine beleidigung der person... Jemanden als bettler, prostituiertenbesucher, wegen seinem hoby (2er golf) prinzipiell als minderwertig/finanziell arm und nicht in der lage eine freundin zu bekommen etc. zu betiteln schon... (meiner Meinung nach..). Wie Du richtig geschrieben hast, weisst du überhaupt nichts über mich, genausowenig wie ich über dich weiss. Aber aus irgend einem grund nimmst du dir das recht raus, über mich und meine möglichkeiten zu urteile, und das finde ich persönlich ziemlich arm.

Von den deutschen löhnen habe ich nicht wirklich den plan, habe ich aber auch nie behauptet! Aber genau, es herrscht eigentlich keine grosse transparentz.. Wenn man jedoch in nem land aufwächst und so manch einen lohn aus erster hand als vergleich weiss, kann man sich eher einen groben überblick verschaffen. Und zumindest in meinem umfeld gibt es da keine wirklichen geheimnisse..

Warum ich deutsch spreche? Lass mich mal paar 100 jahre zurück gehen... Oder willst du jetzt sagen, das Ami,Engländer,Australier etc. das gleiche ist? Dieses argument ist wohl an den haaren herbeigezogen.. Jedes land entwickelt seine eigene kultur und mentalität, ganz unabhängig von der sprache. Und DAS macht einen Deutschen, Schweizer,Polen, Amerikaner, Inder oder was auch immer zu dem was er ist.

Ich lass das thema jetzt gut sein

Gute nacht allerseits

Pass auf wir beenden jetzt unserer Streitigkeiten und ich entschuldige mich gerne bei dir für die forsche Schreibweise.

Gerne können wir uns auch weiter unterhalten, ich habe nämlich vor schweizern und ihrer kultur genauso respekt wie vor vielen anderen auch. Als ich in die Schweiz gekommen bin war ich erstaunt das es so negative gedanken gegenüber deutschen gibt und ich war wirklich davon enttäuscht. Ich weiss das es viele arrogante deutsche gibt und auch viele die sich nicht benehmen können. Daür schäme ich mich als detuscher und viele deutsche die hier wohnen auch. Aber ich hab auch an mir gemerkt das es mich negativ beeinflusst hat , weil ich sowas von den schweizern nicht erwartet hätte. Ich hab nämlich eingetlich eine sehr gute Meinung von den Schweizern.

am 14. März 2011 um 18:13

Zitat:

Original geschrieben von DirtyDozen

Zitat:

Original geschrieben von 1488

Nun ja, eine behauptung als quark zu bezeichnen ist für mich keine beleidigung der person... Jemanden als bettler, prostituiertenbesucher, wegen seinem hoby (2er golf) prinzipiell als minderwertig/finanziell arm und nicht in der lage eine freundin zu bekommen etc. zu betiteln schon... (meiner Meinung nach..). Wie Du richtig geschrieben hast, weisst du überhaupt nichts über mich, genausowenig wie ich über dich weiss. Aber aus irgend einem grund nimmst du dir das recht raus, über mich und meine möglichkeiten zu urteile, und das finde ich persönlich ziemlich arm.

Von den deutschen löhnen habe ich nicht wirklich den plan, habe ich aber auch nie behauptet! Aber genau, es herrscht eigentlich keine grosse transparentz.. Wenn man jedoch in nem land aufwächst und so manch einen lohn aus erster hand als vergleich weiss, kann man sich eher einen groben überblick verschaffen. Und zumindest in meinem umfeld gibt es da keine wirklichen geheimnisse..

Warum ich deutsch spreche? Lass mich mal paar 100 jahre zurück gehen... Oder willst du jetzt sagen, das Ami,Engländer,Australier etc. das gleiche ist? Dieses argument ist wohl an den haaren herbeigezogen.. Jedes land entwickelt seine eigene kultur und mentalität, ganz unabhängig von der sprache. Und DAS macht einen Deutschen, Schweizer,Polen, Amerikaner, Inder oder was auch immer zu dem was er ist.

Ich lass das thema jetzt gut sein

Gute nacht allerseits

Pass auf wir beenden jetzt unserer Streitigkeiten und ich entschuldige mich gerne bei dir für die forsche Schreibweise.

Gerne können wir uns auch weiter unterhalten, ich habe nämlich vor schweizern und ihrer kultur genauso respekt wie vor vielen anderen auch. Als ich in die Schweiz gekommen bin war ich erstaunt das es so negative gedanken gegenüber deutschen gibt und ich war wirklich davon enttäuscht. Ich weiss das es viele arrogante deutsche gibt und auch viele die sich nicht benehmen können. Daür schäme ich mich als detuscher und viele deutsche die hier wohnen auch. Aber ich hab auch an mir gemerkt das es mich negativ beeinflusst hat , weil ich sowas von den schweizern nicht erwartet hätte. Ich hab nämlich eingetlich eine sehr gute Meinung von den Schweizern.

Gott was für ein grauenvolles deutsch :D

Um wieder auf das Thema zurück zu kommen. Es ist möglich ohne Offenlegung seiner finanziellen Verhältnisse bei der Audi Bank einen Kredit zu bekommen. Ich habe vor einigen Jahren bei meinem örtlichen Audi Händler einen PKW mit einem Sonderzins von 2,99% finanziert. Mein Händler wollte nur wissen, ob mein Einkommen oberhalb einer gewissen Grenze liegt. Den Rest hat er mit der Audi Bank abgeklärt. Mehr wollte er nicht wissen, weder Arbeitgeber noch Beruf. Nachweise musste ich nicht vorlegen.

Kommt sicher darauf an, wie hoch der Darlehensbetrag ist.

am 14. März 2011 um 21:37

Zitat:

Original geschrieben von cybioch

Um wieder auf das Thema zurück zu kommen. Es ist möglich ohne Offenlegung seiner finanziellen Verhältnisse bei der Audi Bank einen Kredit zu bekommen. Ich habe vor einigen Jahren bei meinem örtlichen Audi Händler einen PKW mit einem Sonderzins von 2,99% finanziert. Mein Händler wollte nur wissen, ob mein Einkommen oberhalb einer gewissen Grenze liegt. Den Rest hat er mit der Audi Bank abgeklärt. Mehr wollte er nicht wissen, weder Arbeitgeber noch Beruf. Nachweise musste ich nicht vorlegen.

Schön wäre es, leider gibt es jetzt nur noch Finanzierungen mit ich glaube 7.99% und bei dem Restratenkredit 4.99%, damit reagiert

Audi auf die steigende Nachfrage. Im Januar gab es 0.9% Preiserhöhung. Im Schnitt muss man mit 16 - 18 Wochen Lieferzeit rechnen, beim Q5 sollen es sogar bis zu 10 Monate sein. erschlagt mich nicht, aber irgendwo hab ich das aufgeschnappt. Deswegen sind auch die Konditionen und Rabatte stark zurück gegangen.

Auf der Audi Homepage ist zur Zeit wieder Sonderzinsaktion 3,9 % für Gebrauchte. Ist doch gut!

am 14. März 2011 um 22:08

Interessant, das ist ne gute Info, ich überlege nämlich auch einen jahreswagen zu kaufen anstatt neu zu bestellen.

am 15. März 2011 um 14:18

Das Problem an den niedrigen Zinsen ist, dass sie eine Händlerbeteiligung enthalten. D.h. der Händler gibt einen Teil seines Provisionsanspruchs bzw. Verkaufserlöses ab.

Somit wird ein niedriger Zinssatz den Verhandlungsspielraum beim Kaufpreis stark einengen.

Auf jeden Fall ein Angebot mit Standardzins und eins mit Sonderzins machen lassen und vergleichen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Ablehnung Autokredit - was nun?