ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 Naviumbau

A5 Naviumbau

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 14:33

Hallo zusammen,

wir bekommen in den nächsten Wochen einen A5 in US Ausstattung, uns wurde aber gesagt, dass das US NAvi hier in Deutschland nicht zu 100% funktioniert, wir aber für 1200 Euro ein deutsches System einbauen lassen könnten. Kann mir jemand sagen, ob das auch wirklich stimmt? Kann man nicht einfach das Kartenmaterial von Europa auf DVD einlegen und los gehts?

Ähnliche Themen
29 Antworten

ich kann dir deine frage leider nicht beantworten, aber mich würde mal interessieren,wo die unterschiede zwischen a5 aus usa und dem aus deutschland sind!!???

Das Radio wird wahrscheinlich nicht funzen, da die einen ganz anderen Frequenzbereich im UKW haben...

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 17:00

Zitat:

Original geschrieben von sonc

ich kann dir deine frage leider nicht beantworten, aber mich würde mal interessieren,wo die unterschiede zwischen a5 aus usa und dem aus deutschland sind!!???

ganz genau den Unterschied kann ich dir leider nicht sagen, selber 3,2 FSI Motor, wir hoffen ohne Geschwindigkeitsabregelung, bei den Stossdämpfern und Lichtern gibts wohl noch Unterschiede und bei den angebotenen Paketen, die Amis haben weitaus weniger Möglichkeiten Optionen zu kombinieren, mein Mann hat gleich alle Optionen gewählt, dass es ihm auch ja an nichts fehlt.

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 17:12

Zitat:

Original geschrieben von Daniel Audifan

Das Radio wird wahrscheinlich nicht funzen, da die einen ganz anderen Frequenzbereich im UKW haben...

Ja das hab ich auch irgendwo gelesen, dass man dann nur Radio Frequenzen hören kann, die in ,3 und ,7 enden, aber wir hören eh kein Radio. Aber Navi wäre uns wichtig, ich seh es nicht ein, so viel Geld für ein Auto mit Komplettausstattung zu zahlen und dann aber zusätzlich ein Tomtom reinhängen zu müssen.

Au Backe, dass mit dem TomTom sag nicht so laut. Da wirst du gleich was zu hören kriegen.

Lohnt es denn wirklich sich einen A5 in US Vesion zu beschaffen. Die Probleme in Sachen Radio, Navi und Beleuchtung liegen ja schon auf der Hand. Ich denke mal, dass die Sicherheitsausstattung auch noch erheblich abgespeckt ist. Kann der Wagen überhaupt ohne Umrüstung hier zugelassen werden? Und.................... Wenn man mal fragen darf, wie schauts denn mit dem Preis aus.

Wollt auch grad mal nach dem Preis fragen, auf Audi.us find ich keinen Preis.

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 20:01

Mein Mann is beim Us Militär, das heisst das Fahrzeug wird irgendwann eh wieder in die Staaten und darf solange er hier stationiert ist auch ohne Umrüsten gefahren werden. In Komplettausstattung glaub ich knapp 55T USD, ich hab mir die Optionen im Konfigurator mal angeschaut, vergleichbare deutsche Ausstattung wären bei 69000 Eu gewesen.

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 20:03

Zitat:

Original geschrieben von Meteor542

Au Backe, dass mit dem TomTom sag nicht so laut. Da wirst du gleich was zu hören kriegen.

Lohnt es denn wirklich sich einen A5 in US Vesion zu beschaffen. Die Probleme in Sachen Radio, Navi und Beleuchtung liegen ja schon auf der Hand. Ich denke mal, dass die Sicherheitsausstattung auch noch erheblich abgespeckt ist. Kann der Wagen überhaupt ohne Umrüstung hier zugelassen werden? Und.................... Wenn man mal fragen darf, wie schauts denn mit dem Preis aus.

Absolut nichts gegen Tomtom &Co. hab ich in meinem A4 auch drin und ohne es wäre ich sicher verloren, aber wenn ich ein nagelneues Auto mit Navi hab, will ich keine extra Geräte anschliessen müssen.

55000 USD? Das wären 37500 EUR. Glaube nicht, dass Audi in den USA den A5 der in D 69T kostet für rund 39T verkaufen kann, so extrem is der USD nun auch nich gegenüber dem EUR.

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 21:31

Zitat:

Original geschrieben von memberx

55000 USD? Das wären 37500 EUR. Glaube nicht, dass Audi in den USA den A5 der in D 69T kostet für rund 39T verkaufen kann, so extrem is der USD nun auch nich gegenüber dem EUR.

mehr ist es auf keinen Fall, 40-50000 USD ist ein teures Auto fuer Amerikaner. Erst recht fuer einen Audi, da der bisher in den Staaten noch nicht den Status von BMW und Mercedes hat. Mein Mann hat sich auch nur von meinem A4 ueberzeugen lassen und ist jetzt bekennender AUDI Fan. Die Optionen sind A5 Quattro 2dr Coupe 3.2 L manual, S line Sport Paket incl Sportfahrwerk und Sline Exterieur, 19 Zoll 5 Arm Y Design Felgen, 255 35 R 19 Summer Performance Reifen, Milano Leder schwarz, Ibis Weiss, B&O 14 Speaker Soundsystem, AUDI Navi Plus, Technology Paket das die Kamera fuer hinten beinhaltet, adaptive Headlights und Advanced Key, Premium Package mit Homelink Garagenoeffner, Bi Xenon Scheinwerfer, automatisch abblendende und einklappende Rueckspiegel und Innenspiegel (incl Kompass?) Sitzheitzung vorn und Memory Funktion fuer Sitze und Spiegel. Mehr wurde leider nicht angeboten.

Zumindest beim A6 C6, A8 und Q7 muss bzgl. des MMI wirklich nur der Navigationrechner ausgetauscht werden. Alles andere kann umkodiert werden. Allerdings finde ich 1200 (Euro?) recht happig da das komplette Nachruestkit (mit Kabeln, Antenne, etc. ) bei Kufatec nur 750 Euro kostet.

Themenstarteram 3. Dezember 2007 um 22:40

Zitat:

Original geschrieben von audiA4us

Zumindest beim A6 C6, A8 und Q7 muss bzgl. des MMI wirklich nur der Navigationrechner ausgetauscht werden. Alles andere kann umkodiert werden. Allerdings finde ich 1200 (Euro?) recht happig da das komplette Nachruestkit (mit Kabeln, Antenne, etc. ) bei Kufatec nur 750 Euro kostet.

Die Hardware kann ich zur Not auch uebers Werk besorgen (wenns da ueberhaupt guenstiger ist), nur der Einbau und die Umkodierung, dafuer brauch ich sicherlich nen Spezialisten. Hat jemand Empfehlungen? Pendle zwischen Nuernberger Gegend und Heilbronn.

Ich hab mir daraufhin mal die Ausi USA Seite angeschaut und vielleicht sollte sich Audi Deutschland da mal ne Scheibe abschneiden ...

http://www.audiusa.com/audi/us/en2/new_cars/Audi_A5.html

Bezügl. des Naviumbaus kann ich leider nichts zu sagen :D (aber immerhin erwähnt, damit es nicht in Vergessenheit gerät)

Zitat:

Original geschrieben von Meteor542

Au Backe, dass mit dem TomTom sag nicht so laut. Da wirst du gleich was zu hören kriegen.

Lohnt es denn wirklich sich einen A5 in US Vesion zu beschaffen. Die Probleme in Sachen Radio, Navi und Beleuchtung liegen ja schon auf der Hand. Ich denke mal, dass die Sicherheitsausstattung auch noch erheblich abgespeckt ist. Kann der Wagen überhaupt ohne Umrüstung hier zugelassen werden? Und.................... Wenn man mal fragen darf, wie schauts denn mit dem Preis aus.

Hallo,

Die Sicherhiet ist "mit Sicherheit" nicht abgespeckt, die USA ausführung bekommt zusätzlich noch el. Gurtstraffer hinten und vorne auf der FS und BFS noch jeweils Knieairbags die bekommt sonst keiner!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen