ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. A4 Avant B8 Facelift Elektrik spielt verrückt

A4 Avant B8 Facelift Elektrik spielt verrückt

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 17. Februar 2022 um 19:49

Servus Liebe Mitforisten,

Lang ist's her, nun bereitet mir mein Dicker wieder Kopfzerbrechen.

Audi A4 B8 Avant 2.0TDI 140KW BJ 12/2014

223.000tsd KM runter.

Folgende Symptome die im Laufe der Tage immer mehr werden/wurden:

Zuerst aufgefallen ist mir, dass die Heckklappe sich elektrisch, sowohl per Schlüssel als auch per Hand, nicht mehr komplett öffnen ließ. Wie weit sie aufgeht ist Glückssache. Mal nur nen kurzen Sprung, mal komplett. Mittlerweile öffnet das Auto per Schlüssel/Fernbedienung nicht mehr alle Türen, man muss die entsprechende Türe dann von innen per Hand öffnen.

Heute auf dem nach Hause weg auf der AB plötzlich die Uhr im MMI auf 00:00 gestellt gewesen. Beim abstellen zuhause bemerkt das das KI flackert, die Tachonadel nach unten absinkt und auch das MMI sowie das Bedienpanel in der Mittelkonsole ausfällt. Auto abgestellt, nochmal angemacht, Fehler Parkbremse, Fehler Reifendruck, MKL. Also schwupps los, neue Batterie gekauft, getauscht und ist natürlich angelernt/codiert worden.

Nur die MKL blieb bestehen, der Rest verschwand nach kurzer Zeit. MKL ging dann nach Lenkeinschlag Links + Rechts weg, war wohl der Lenkwinkelsensor. Zuhause angekommen das Auto abgestellt und nochmal probeweise gestartet.

KI, MMI, Innenbeleuchtung machen was sie wollen. Geht an, aus, flackert, die Tachonadeln klackern unten gegen den Begrenzer beim Start, Fehler Elektrische Feststellbremse, Fehler Reifendruck, MKL leuchtet und geht auch nicht mehr weg.

Auto läuft trotz der Probleme total ruhig. Scheint sich um ein Elektrisches Problem zu handeln.

Freie Werkstatt meinte das es das Komfortsteuergerät sein könnte was aber nur die Fachwerkstatt beheben könne.

Hat mit den oben beschriebenen Fehlern schon jemand Erfahrung gemacht?

Danke für jeden denkansatz oder erbrachte Hilfe!

Viele Grüße

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich würde einen losen Massepunkt vermuten, kann aber leider nicht sagen, wo dieser zu suchen wäre.

Themenstarteram 17. Februar 2022 um 21:28

Was mir gerade noch einfällt, ich hatte vor ein paar Tagen via Zigarettenanzünder und USB Adapter einen Akku für eine Kamera geladen. Das erstreckte sich über eine Fahrtzeit von ca 2h. Weiß jetzt nicht ob das damit zu tun hat.

Was sagt der Fehlerspeicher?

Themenstarteram 17. Februar 2022 um 22:11

Kann ich selber nicht auslesen da mir das Werkzeug dazu fehlt. Muss morgen mal ein paar Werkstätten abklappern und ganz lieb fragen ob sie mir das machen würden :)

Edit: nach dem Batterietausch hab ich dummerweise nicht nach dem Fehlerspeicher gefragt.

Themenstarteram 30. März 2022 um 21:14

Ich entschuldige die späte Rückmeldung aber hier mal der Stand der Dinge.

Von der Feststellbremse wurde der Sattel mit allem drum und dran gewechselt. Hatte dann ein paar Tage keinerlei Probleme mehr. Auch im Bordcomputer wird keine Fehlermeldung mehr gespeichert.

Neuerdings war ich in der Waschanlage, danach traten dann neue "Macken" auf.

Beim betätigen der Rechten Fensterheber flackert die Beleuchtung im Armaturenbrett kurz, ebenso wenn die Fenster dann in ihrer Endposition ankommen (egal ob oben oder unten). Fensterheber Linke Seite hab ich das flackern nicht.

Beim betätigen der elektrischen Handbremse flackert ebenso die Beleuchtung im Armaturenbrett kurz. Auch beim lösen flackert es ganz kurz. Manchmal wird dabei auch das Radio kurz Stumm.

Eine Fehlermeldung wird in beiden Fällen nicht hinterlegt. Das flackern tritt sowohl bei stehendem Motor, als auch bei laufendem Motor auf. Bei anderen Verbrauchern wie z.B. die elektrisch verstellbaren Seitenspiegel, Sitzheizung, Lichter im Innenraum usw. tritt das flackern nicht auf.

Hab im Kofferraum mal die Verkleidung entfernt und mir das STG der Handbremse angesehen. Feucht ist da nichts, auch auf der anderen Seite des Kofferraumes ist hinter der Verkleidung keine Feuchtigkeit, da sitzt anscheinend auch irgendein STG - welches ist mir nicht bekannt.

Für mich als Laien würde dieses flackern auf einen Spannungsabfall hindeuten. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee nach was ich Suchen könnte ??

Hängen die Elektrische Feststellbremse und meine Rechten Fensterheber irgendwie zusammen?

Viele Grüße

Zitat:

@LukasB8 schrieb am 30. März 2022 um 21:14:38 Uhr:

Ich entschuldige die späte Rückmeldung aber hier mal der Stand der Dinge.

Von der Feststellbremse wurde der Sattel mit allem drum und dran gewechselt. Hatte dann ein paar Tage keinerlei Probleme mehr. Auch im Bordcomputer wird keine Fehlermeldung mehr gespeichert.

Neuerdings war ich in der Waschanlage, danach traten dann neue "Macken" auf.

Beim betätigen der Rechten Fensterheber flackert die Beleuchtung im Armaturenbrett kurz, ebenso wenn die Fenster dann in ihrer Endposition ankommen (egal ob oben oder unten). Fensterheber Linke Seite hab ich das flackern nicht.

Beim betätigen der elektrischen Handbremse flackert ebenso die Beleuchtung im Armaturenbrett kurz. Auch beim lösen flackert es ganz kurz. Manchmal wird dabei auch das Radio kurz Stumm.

Eine Fehlermeldung wird in beiden Fällen nicht hinterlegt. Das flackern tritt sowohl bei stehendem Motor, als auch bei laufendem Motor auf. Bei anderen Verbrauchern wie z.B. die elektrisch verstellbaren Seitenspiegel, Sitzheizung, Lichter im Innenraum usw. tritt das flackern nicht auf.

Hab im Kofferraum mal die Verkleidung entfernt und mir das STG der Handbremse angesehen. Feucht ist da nichts, auch auf der anderen Seite des Kofferraumes ist hinter der Verkleidung keine Feuchtigkeit, da sitzt anscheinend auch irgendein STG - welches ist mir nicht bekannt.

Für mich als Laien würde dieses flackern auf einen Spannungsabfall hindeuten. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee nach was ich Suchen könnte ??

Hängen die Elektrische Feststellbremse und meine Rechten Fensterheber irgendwie zusammen?

Viele Grüße

Hast mal vorn im Fußraum geschaut, ob es feucht ist?

Themenstarteram 31. März 2022 um 9:37

Zitat:

@Arpaio schrieb am 31. März 2022 um 09:11:23 Uhr:

Zitat:

@LukasB8 schrieb am 30. März 2022 um 21:14:38 Uhr:

Ich entschuldige die späte Rückmeldung aber hier mal der Stand der Dinge.

Von der Feststellbremse wurde der Sattel mit allem drum und dran gewechselt. Hatte dann ein paar Tage keinerlei Probleme mehr. Auch im Bordcomputer wird keine Fehlermeldung mehr gespeichert.

Neuerdings war ich in der Waschanlage, danach traten dann neue "Macken" auf.

Beim betätigen der Rechten Fensterheber flackert die Beleuchtung im Armaturenbrett kurz, ebenso wenn die Fenster dann in ihrer Endposition ankommen (egal ob oben oder unten). Fensterheber Linke Seite hab ich das flackern nicht.

Beim betätigen der elektrischen Handbremse flackert ebenso die Beleuchtung im Armaturenbrett kurz. Auch beim lösen flackert es ganz kurz. Manchmal wird dabei auch das Radio kurz Stumm.

Eine Fehlermeldung wird in beiden Fällen nicht hinterlegt. Das flackern tritt sowohl bei stehendem Motor, als auch bei laufendem Motor auf. Bei anderen Verbrauchern wie z.B. die elektrisch verstellbaren Seitenspiegel, Sitzheizung, Lichter im Innenraum usw. tritt das flackern nicht auf.

Hab im Kofferraum mal die Verkleidung entfernt und mir das STG der Handbremse angesehen. Feucht ist da nichts, auch auf der anderen Seite des Kofferraumes ist hinter der Verkleidung keine Feuchtigkeit, da sitzt anscheinend auch irgendein STG - welches ist mir nicht bekannt.

Für mich als Laien würde dieses flackern auf einen Spannungsabfall hindeuten. Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee nach was ich Suchen könnte ??

Hängen die Elektrische Feststellbremse und meine Rechten Fensterheber irgendwie zusammen?

Viele Grüße

Hast mal vorn im Fußraum geschaut, ob es feucht ist?

Hallo Paul,

Mach ich nach Feierabend direkt mal, wäre mir bis jetzt nicht aufgefallen!

Gruß Lukas

Was schon im 2. Beitrag steht, vielleicht irgendwo ein Problem mit der Masse, der A4 hat 15 Massepunkte.

Unterm Teppich Fahrer Fußraum wäre einer, neben der Batterie, am Mitteltunnel ziemlich weit vorne auf beiden seiten, sowie gegenüber, Fahrerseite ungefähr da wo die Fußstütze ist, gegenüber beim Beifahrer ebenso.

A C D Säule sowie im Kofferraum sind auch welche, die anderen im Motorraum und Radhausschale, denke diese sollten ausgeschlossen sein. Kofferraum eventuell noch, die sollten sichtbar sein wenn man die Klappe der Verkleidung Öffnet und etwas um die Ecke Guckt,....

Themenstarteram 31. März 2022 um 14:53

@Arpaio also der Fußraum ist sowohl vorne wie auch hinten absolut trocken.

@opaaudi danke für den Tip - dann werde ich, soweit ich sie finde und dran komme, die Massepunkte prüfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. A4 Avant B8 Facelift Elektrik spielt verrückt