ForumA3 8L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8L
  7. A3 oder was?

A3 oder was?

Themenstarteram 16. März 2008 um 13:47

Hi Leute

Da ich nun auch bald endlich 18 bin und dann vorhabe mir ein Auto zu kaufen hab ich mich natürlich schonmal reichlich umgeschaut. Ich habe viele Autos gefunden, die mir gefallen würden. Könnt ihr mir helfen? Ich brauch eins was nicht so teuer im Unterhalt ist, nicht zu klein aber es sollte auch net so schwach auf der brust sein ^^. Ich dachte so an einen A3 1.8 oder 1.8T. Vielleicht aber auch ne andre Marke z.b. Ford Focus, Skoda Octavia oder Volvo (V40 oder V70). Was würdet ihr mir empfehlen? Ich hab keine Angst vor grossen und kräftigen Autos und habe dank BF17 auch schon Erfahrung mit solchen ^^. Ich freu mich schon auf eure Antworten.

Gruss

danny

Ähnliche Themen
42 Antworten

Also will dir net so nahe treten aber in einem Jahr sammelt man nit viel erfahrungen zumal du janicht alleine gefahren bist. den 1.8er T halte ich nicht für ne gute Wahl für Führerschein Neulinge.

:eek: WO HABT IHR DAS GELD FÜR SOLCHE AUTOS HER IN DEM ALTER?:eek:

Themenstarteram 16. März 2008 um 13:58

Hi

Klar aber ich bin in dem Jahr wirklich viel gefahren ;-) und wenn der Beifahrer gepennt hat wasr ic hja auch so gut wie allein ^^. Ich versteh dich aber hab mit nichts anderem gerechnet :P. Die Finanzen hab ich mir hart erarbeitet ^^

Gruss danny

Zitat:

Original geschrieben von audifan1982

Also will dir net so nahe treten aber in einem Jahr sammelt man nit viel erfahrungen zumal du janicht alleine gefahren bist. den 1.8er T halte ich nicht für ne gute Wahl für Führerschein Neulinge.

:eek: WO HABT IHR DAS GELD FÜR SOLCHE AUTOS HER IN DEM ALTER?:eek:

Drogen etc ^^ was sonst , kommst wohl auch aus Berlin Kreuzberg ;)

ne also was alle sagen mit zuviel Ps und so stimmt schon , ich hatte das Glück ich Arbeite bei Audi und bin viel Ps gewohnt aber am Ersten Tag wo ich mein Führerschein hatte fuhr ich ein Peugeot 106 alleine und das war ne völlig andere Welt .

Na gut wenns denn so en Auto sein soll kann dir hier wahrscheinlich jeder das Auto empfehlen. Bist hier im a3 Forum. Am besten Probefahren und dann entscheiden.

Themenstarteram 16. März 2008 um 14:03

Gibts bei dem Wagen irgendwelche besonderen Schwächen auf die man achten sollte beim gebrauchten?

Gruss

Schauendas der Zahnriemen mit Wapu gewechselt wurde. Rost am Dach an der Rinne im hinteren Bereich und an den Türen an der Unterkante wo die Platik kante geklebt bzw geschraubt ist. evtl Stabigummie´s ist dann so´n klackern bei Bodenwellen wenn du fährst. Viel mehr kann ich dir speziefisch zum 1.8er/1.8T nicht sagen da ich nen TDI fahre aber das sind schon mal häufige mängel. Evtl noch der Heckscheibenwischer mal schauen ob sich die Düse mitdreht. die verreckt auch mal da kommt en Repkit rein und dann steht die fest. LMM aber das kannste schlecht testen bei ner Probefahrt aber der kommt irgendwann ist aber nit sehr teuer und schnell selbst gewechselt. Beim Diesel auf jeden Fall. beim Benziener ist das aber glaub ich ähnlich

audifan hat das wichtigste zusammen gefasst. Nutze doch mal die Suche da wirst du im Detail fündig.

Oder Stöbere mal in der FAQ ganz oben im 8l Forum

Hi,

also ich hab mir ebenfalls mit 18 einen A3 1,8T geholt! Die Kare ist richtig GEILO! Viel Platz zum rummachen und die 150 PS gehen ab wie Sau! Und Steuern bezahle ich ca. 120€ im Jahr!

Meine Empfehlung A3 1,8T :D

Zitat:

Original geschrieben von roberto_nekapna

Hi,

also ich hab mir ebenfalls mit 18 einen A3 1,8T geholt! Die Kare ist richtig GEILO! Viel Platz zum rummachen und die 150 PS gehen ab wie Sau! Und Steuern bezahle ich ca. 120€ im Jahr!

Meine Empfehlung A3 1,8T :D

genau das meine ich."geht ab wie sau" bis ein opel mit 200 pferden kommt euch profoziert und ruck zuck haben wir wieder ne Familie die Unglücklich ist. Hab die Erfahrung selbst gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von audifan1982

Zitat:

Original geschrieben von roberto_nekapna

Hi,

also ich hab mir ebenfalls mit 18 einen A3 1,8T geholt! Die Kare ist richtig GEILO! Viel Platz zum rummachen und die 150 PS gehen ab wie Sau! Und Steuern bezahle ich ca. 120€ im Jahr!

Meine Empfehlung A3 1,8T :D

genau das meine ich."geht ab wie sau" bis ein opel mit 200 pferden kommt euch profoziert und ruck zuck haben wir wieder ne Familie die Unglücklich ist. Hab die Erfahrung selbst gemacht.

Da braucht man keinen Opel mit 200 Pferden, da reicht auch schon ein einfacher Pampersbomber von Audi, wo hinten "1.6" draufklebt.:D

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

Zitat:

Original geschrieben von audifan1982

 

genau das meine ich."geht ab wie sau" bis ein opel mit 200 pferden kommt euch profoziert und ruck zuck haben wir wieder ne Familie die Unglücklich ist. Hab die Erfahrung selbst gemacht.

Da braucht man keinen Opel mit 200 Pferden, da reicht auch schon ein einfacher Pampersbomber von Audi, wo hinten "1.6" draufklebt.:D

ja weisst was ich meine. Spricht ja nix gegen diese Autos bzw zum Glück gibts diese Autos. Aber zu so nem Auto gehört einfach bisschen Erfahrung und die sammelt man nicht in einem Jahr. Berichtigt mich falls ich mich irre oder zu konservativ denke.

am 16. März 2008 um 17:41

Schuster bleib bei deinen Leisten. Fahren dürfen und fahren können sind 2 Paar Schuhe... Man kann auch mit 90Ps schnell unterwegs sein und sich todfahren!

Zitat:

Original geschrieben von a3cruiser1981

Schuster bleib bei deinen Leisten. Fahren dürfen und fahren können sind 2 Paar Schuhe... Man kann auch mit 90Ps schnell unterwegs sein und sich todfahren!

Das ist richtig aber mit 150/180 geht das halt noch besser.

ps.:War auch schon im besitz sportlicherer Wagen als mein 90PS Renntraktor.;)

b

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

 

Da braucht man keinen Opel mit 200 Pferden, da reicht auch schon ein einfacher Pampersbomber von Audi, wo hinten "1.6" draufklebt.:D

Jaja Jan 1.6 heißt bei dir 1 Motor 6 Zylinder. ;) :rolleyes:

An den TE: wenn du denkst, dass du mit 150PS klarkommst dann hol dir einen. Weil die A3s sind sehr gute und Zuverläßige Autos.

Hab auch meinen 1.8T geholt, nachdem ich 1,5 Jahre den FS hatte. Aber mit Autofahren hatte ich (seit ich 18 bin) eigentlich nie Probleme. :D

Wie gesagt, kommt ganz aufs können an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen