ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 1.9 Tdi Bj. 2006 nach 5 1/2 Monaten defekt. trotz Gebrauchtwagen Garantie eigenkosten ....

A3 1.9 Tdi Bj. 2006 nach 5 1/2 Monaten defekt. trotz Gebrauchtwagen Garantie eigenkosten ....

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 22. Januar 2013 um 16:01

Hallo ihr lieben . Komme mal aus dem TT 8J Forum zum A3...

Bräuchte mal eure Hilfe oder euren Rat.

Habe beim Audi Händler (NRW) Sep. 2012 ein A3 Sportback 1.9 Tdi mit Gebrauchtwagen Garantie gekauft Laufleistung war 92000 ...

Beim kauf schon bemängelt, das er beim starten sehr stark Ruckelt und sehr stark Rust .... Verkäufer sagt: Wagen stand länger Zeit und es geht nach ner bestimmten Zeit weg.

Nach 6 Monaten ca. 5000 Kilometer gefahrenen ist der Fehler immer noch da zusätzlich hat er 2 Liter Öl verloren was immer sich in der Wanne gesammelt hat und auch mein Parkplatz versaut.

Dazu kommt noch ein knarrendes Geräusch beim betätigen des Kupplungspedals.

Ich vor 3 Wochen zum Freundlichen er sich 1 Stunde Zeit genommen.

Vermutung war. 1. Zweimassenschwungrad

2. Kupplung muss zerlegt und überprüft werden.

3. Ölverlust konnte nicht auf die schnelle geprüft werden.

4.…

 

Neuen Termin bekommen nun seid 1 1/2 Wochen bei Audi.

Erster Schock. Kein kostenloser Ersatzwagen. Würde mich jeden Tag 32,60€ kosten egal ob Samstag, Sonntag oder Feiertag.

Zweiter Schock grad eben Anruf vom Meister bekommen.

Es müssten alle Glühkerzen getauscht werden + Batterie + Kolben Dichtung + Zweimassenschwungrad und Kupplung fetten .

Alles zusammen ergibt ein Kva von ca. 2400 €.

da war ich grad echt Platt wo er mir das gesagt hat.

Er meinte er hätte mit dem Chef gesprochen und ich müsste jetzt ca. 800€ selbst bezahlen.

Nun frag ich mich echt warum und wofür ich eine Gebrauchtwagen Garantie Carlife habe ???????

was kann ich tun? hab ich Irgendwelche Möglichkeiten da gegen anzugehen ???

Immerhin habe ich das Kfz grad mal 6 Monate …

Ähnliche Themen
21 Antworten

also wenn der schaden bereits innerhalb der ersten 6 monate nach kauf beim gewerblichen händler auftrat, hat das nichts mit der garantie zu tun.

das ist ein gewährleistungsschaden!

das heißt de rhändler muss dir beweisen das der schaden beim kauf nicht bestand, kann er das nicht nimmt die rechtsprechung an das der schaden beim kauf bestand.

das heißt das er zu 100% den schaden im rahmen der gewährleistung übernehmen muss!

das hat nichts mit der bekloppten garantie zu tun die dem kunden verscherbelt wird.

stellt er sich blöd, wende dich direkt an die schiedsstelle der kfz innung und lass die den fall klären.

wenn das zu keiner einigung führt, ist der fall zu gericht zu bringen.

aber wenn alles innerhalb von den ersten 6 monaten passiert ist, hast du mehr als gute karten dafür;)

lass dich bloß nicht mit dem verweis auf die garantiebedingung abspeisen, kontere direkt mit der gewährleistung!!!

lg

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 16:23

Habe das Kfz am 28.09.2012 gekauft und am 16.01.2013 zur Werkstadt abgegeben. Ich soll das Fahrzeug am Freitag abholen kommen . Soll ich den Betrag erstmal bezahlen oder nicht?? kann ich mich bei der VVd melden ???? Bringt das was ?

ich würde die anrufen und denen die sachlage darlegen und den sagen das sie bis freitag zeit haben das zu klären.

zahlen würde ich nix, denn das geld ist dann erstmal weg und schwer wieder zu bekommen.

reden hilft da am besten!

wenn nicht sich an die geschäftsleitung wenden.

oder bist du adac mitglied?

da gibts umsonst eine rechtsberatung für mitglieder:)

Hallo !!

Gewährleistung ist keine Garantie !

Der übliche Sprachgebrauch vermischt fälschlicherweise beide Begriffe.Im juristischen Sinn definiert eine Garantie die freiwillige vereinbarte Verpflichtung eines Garanten, während die Gewährleistung direkt aus dem Gesetz abzuleiten ist. Im Handel ist die Garantie eine zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemachte freiwillige und frei gestaltbare Dienstleistung eines Händlers oder Herstellers gegenüber dem Kunden. Häufig wird sie jedoch mit dieser verwechselt.

Ein wichtiger Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung besteht in folgendem:

* Garantie: ein zwischen Käufer und Verkäufer abgeschlossener Vertrag, der dem Käufer eine unbedingte Schadensersatzleistung zusichert.

* Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungspflicht ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufes bereits bestand.

Der Mangel hat bereits beim Kauf schon stattgefunden, daher die kostenlose Nachbesserung !!

sag ich ja;);):)

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 17:21

Glaube das es eine längere Geschichte wird.

grad 45 Minuten mit Audi und VVd telefoniert.

- Audi Service kann mir nicht weiter helfen.

- VVD leider auch nicht VVD Vertritt in diesem Fall nicht mich sonder den Händler.

Laut VVD läuft mein kaufvertrag mit dem Händler.

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 17:22

Audi Service 0800 ......... kann einen Kulanzantrag stellen ... mehr nicht.

Wenn ich dir einen Tipp geben darf, sollten die Angaben stimmen, das der Wagen unrund lief vor dem Kauf usw. dann ziehe juristische Hilfe hinzu und du wirst sehen das du gewinnst.

Hast du die AudiGebrauchtwagengarantie plus oder nur die normale vom Händler??

wenn es die von Audi sein sollte dann haben die doch bei check gefuscht oder nicht?

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 17:35

soweit ich weiß gibt es die CarLife Plus und die CarLife ich habe die CarLife . Bin in 30 Minuten zu Hause und schaue nach wenns nicht stimmt korregiere ich mich gleich.

 

Wo ich mich grad noch dran errinnere .Kurz nach dem Kauf habe ich den Ölstand geprüft und der war weit über der max. Messstab Angabe . Und jetzt wurde 1 Liter Öl nachgefüllt.

Ja der Verkäufer hat es beim Gespräch mit dem Meister bestätigt.

Es ist immer das gleiche Problem was man hat.

Genauso ist es mit den Rissen im Zylinderkopf bei Aud VW beim 2,0 TDI mit 103 KW die aus Polen kommen denn die haben keine Dehnungsschrauben verwendet daher passiert das bei jedem produziertem Zylinderkopf der aus Polen kommt.

Das gleiche Problem wie beim Touran mit 77 KW immer geht dort das Zweimassenschwungrad kaputt.

Und immer nimmt sich Audi oder VW erstmal nichts an, nimmt man sich einen Anwalt der sich ein wenig auskennt mit der Materie und schon geben die Konzerne klein bei.

Es ist so !!!

mit den beiden hättet du nicht telefonieren müssen...sind die falschen adressaten!

wie ich sagte sprich mit dem meister...wenn der auf stur macht mit der geschäftsleitung...wenn du auch blöd machen ab zur schiedsstelle und ne adac rechtsberatung einholen als mitglied (bishier hast du noch keinen cent bezahlt dafür und in der regel ist hier alles geklärt)...wenn nicht anwalt und vors gericht...

lg

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 19:10

Muss mich korregieren ich habe eine PerfectCar Gebrauchtwagen Garantie mit 100€ selbstbeteiligung pro Schadensfall abgeschlossen.

Da runter steht noch: nach Laufleistung abhängigen Erstattung von Materialkosten .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 1.9 Tdi Bj. 2006 nach 5 1/2 Monaten defekt. trotz Gebrauchtwagen Garantie eigenkosten ....