ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. A250 AMG Line, Golf 8 GTI oder doch was anderes ?

A250 AMG Line, Golf 8 GTI oder doch was anderes ?

Themenstarteram 13. Juni 2021 um 3:54

Hallo zusammen,

 

ich suche aktuell ein Auto für ca. 30.000 Euro, welches ich in ein paar Monaten kaufen möchte (Finanzierung).

Ich würde gerne 15.000 Euro Anzahlen und den Rest auf 3-4 Jahre finanzieren.

 

Damit ihr besser versteht, wo ich aktuell liege:

Ich bin 25 Jahre alt, habe eine eigene Mietwohnung und bin mit meiner Partnerin zusammen. Ich benötige ein Auto, welches ich 10-15 Jahre fahren werde. Ich bin ein Fan von neuer Technik, deswegen ist mir die neue A-Klasse sowie der Golf ins Auge gesprungen. Wichtig für mich: das Auto sollte Power haben und auch Platz bieten. Ich weiß ja nicht, wann Kinder kommen sollten, aber wenn ich mit 10-15 Jahre rechne wird das passieren und da sollte das Auto auch passend sein.

 

Ich habe lange überlegt, ob ich mit dem Geld eher auf einen F30 BMW oder auf einem 430 F32 zielen sollte, jedoch haben die auch nicht die neuste Technik und ich müsste die mkg 30-50k Kilometern kaufen..ich fahre im Jahr ca. 15000 Kilometern.

 

Frage an euch: was denkt ihr würde besser passen? Habt ihr andere Autos im Kopf, die besser passen würden? Leider ist die A-Limousine sowie der CLA etwas teurer als 30.000 Euro .

 

Was ich auch gesehen habe, dass der 530i BMW G30 auch in meinem Preisrahmen mitspielen würde..

 

PS: Das Auto wird für 30.000 Euro auch ein Gebrauchtwagen, jedoch mit nicht vielen Kilometern.

 

Freue mich auf eure Antworten

Ähnliche Themen
84 Antworten

Ein Fan aktueller Technik, der ein gebrauchtes Auto 10bis 15Jahre fahren will? Dann hat der Wagen die halbe Strecke zum H-Kennzeichen hinter sich :D Den Plan würde ich noch mal überdenken...

Zitat:

@Sendthis schrieb am 13. Juni 2021 um 03:54:05 Uhr:

Hallo zusammen,

ich suche aktuell ein Auto für ca. 30.000 Euro, welches ich in ein paar Monaten kaufen möchte (Finanzierung).

Ich würde gerne 15.000 Euro Anzahlen und den Rest auf 3-4 Jahre finanzieren.

Damit ihr besser versteht, wo ich aktuell liege:

Ich bin 25 Jahre alt, habe eine eigene Mietwohnung und . . . . . .

-

Das mit der Wohnung muss man nicht verstehen. :rolleyes:

Ist auch m.E. nicht relevant.

Eher würde mich interessieren, wann Du Dich nun endlich auf einen finalen Preis festlegst und nicht alles in einem Thread behandeln willst um uns nicht weiter zu verwirren.

Also wat nu: 15k, 25k - oder nun doch 30k€. ???

Und 15 Jahre für ein Auto einplanen ?? - never-ever.

Nach 5 Jahren ist das Kind da und dann will die Frau einen Kombi - oder ein 2.-Wagen muss her. ;)

 

Man merkt halt in jedem zweiten Satz, dass du Null Plan hast, wo die Reise hingehen soll. Beginnt eigentlich schon bei der Überschrift.

Und wenn du mir die Frage erlaubst….was meinst du mit „ich habe eine eigene Mietwohnung“ ???

Sehe nichts besonderes daran, eine Wohnung zu mieten :rolleyes:

Ein Auto mit Power und Verbrenner wird in 5-10 Jahren eine Belastung.

Spare die Kohle lieber für eine vernünftige Eigentumswohnung und kaufe was gebrauchtes?

In dem Alter will man in der Regel kein Kfz 10 bis 15 Jahre fahren.

Dem Golf 8 traue ich keine 15 Jahre Lebensdauer zu, vll. wär das eine Alternative zu beiden:

https://www.autobild.de/.../...bi-preis-marktstart-motor-14895463.html

2021 soll ein neuer Mazda 6 mit 6-Zylinder und Heckantrieb kommen, wäre vll. auch eine Alternative:

https://www.autozeitung.de/mazda6-2021-motor-ausstattung-196983.html

Zitat TE:

"Ich brauche für die nächsten 3-4 Jahren ein Auto für maximal 15.000 Euro. Ich hatte bereits ein thread offen, bei dem ich 25.000 angegebenen habe, jedoch habe ich mich entschieden deutlich weniger auszugeben."

https://www.motor-talk.de/.../...maximal-15-000-euro-t7113056.html?...

Diese Entscheidung ist gerade mal 5 Tage alt und nun sind die Rahmenbedingen erneut ganz anders?:confused:

Neue Technik muss nicht gut sein - siehe Golf 8.

 

Ansonsten stimme ich den Vorrednern zu: Man kann heute kein Auto für 15 Jahre kaufen. Kein Mensch kann überblicken, was sich in der Zeit ändert

Zitat:

@autoauto2 schrieb am 13. Juni 2021 um 11:16:53 Uhr:

Neue Technik muss nicht gut sein - siehe Golf 8.

Ansonsten stimme ich den Vorrednern zu: Man kann heute kein Auto für 15 Jahre kaufen. Kein Mensch kann überblicken, was sich in der Zeit ändert

Naja mit einem neuen Toyota Prius würde ich mir keine Sorgen machen, mit einem 6-Zylinder Diesel oder Kompaktsportler schon eher (was Spritkosten und etwaige Steuererhöhungen angeht). Aber wenn das Auto technisch solide ist, könnte man es wenigstens noch ins Ausland verkaufen, einen Haufen Elektromüll eher weniger.

Zitat:

@MotorManiac2020 schrieb am 13. Juni 2021 um 11:21:07 Uhr:

Zitat:

@autoauto2 schrieb am 13. Juni 2021 um 11:16:53 Uhr:

Neue Technik muss nicht gut sein - siehe Golf 8.

Ansonsten stimme ich den Vorrednern zu: Man kann heute kein Auto für 15 Jahre kaufen. Kein Mensch kann überblicken, was sich in der Zeit ändert

Naja mit einem neuen Toyota Prius würde ich mir keine Sorgen machen, mit einem 6-Zylinder Diesel oder Kompaktsportler schon eher (was Spritkosten und etwaige Steuererhöhungen angeht). Aber wenn das Auto technisch solide ist, könnte man es wenigstens noch ins Ausland verkaufen, einen Haufen Elektromüll eher weniger.

Einen Prius würde ich mir auch nicht kaufen, nicht mal für 1 Jahr ... Aber das tut hier nichts zur Sache.

 

Der TE möchte ein Auto, das Spaß macht ...

https://www.motor-talk.de/.../...maximal-25-000-euro-t7112588.html?...

 

"Vielen Dank für die Infos.. Thread kann geschlossen werden..habe entschieden deutlich weniger auszugeben danke euch"

 

Ich warte erst mal auf den nächsten Thread des TE, in dem er vielleicht in der Preisklasse 50k € sein Auto sucht, bevor ich hier weitere Zeilen sinnlos fülle.

Zitat:

@autoauto2 schrieb am 13. Juni 2021 um 11:53:14 Uhr:

Der TE möchte ein Auto, das Spaß macht ...

-

Spass ist aber sowas von relativ.

Meinem Kollegen macht ein alter Spitfire Spass.

Mir würde ein alter 230CE Spass machen oder was in der Art - W126 / 124 ...(wird hoffentlich in paar Jahren als Rentner Realität).

Was ein 250PS-Kompaktsportler mit Furzauspuff an Spass macht, wird mir für ewig verschlossen bleiben.

NaJa - Fuchsschwänze am Manta haben früher auch Spass gemacht. :D:D

Zitat:

@autoauto2 schrieb am 13. Juni 2021 um 11:53:14 Uhr:

Zitat:

@MotorManiac2020 schrieb am 13. Juni 2021 um 11:21:07 Uhr:

 

Naja mit einem neuen Toyota Prius würde ich mir keine Sorgen machen, mit einem 6-Zylinder Diesel oder Kompaktsportler schon eher (was Spritkosten und etwaige Steuererhöhungen angeht). Aber wenn das Auto technisch solide ist, könnte man es wenigstens noch ins Ausland verkaufen, einen Haufen Elektromüll eher weniger.

Einen Prius würde ich mir auch nicht kaufen, nicht mal für 1 Jahr ... Aber das tut hier nichts zur Sache.

Der TE möchte ein Auto, das Spaß macht ...

Ein Auto das Spaß macht, 15 Jahre hält und wo Kinder reinpassen, den Prius hab ich ihm auch nicht empfohlen.

Für 10-15 Jahre sind die beiden genannten Modelle nicht zu empfehlen. Den besten Mix aus Haltbarkeit und Fahrspaß bietet imo ein Lexus IS 300h Hybrid.

Den Innenraum im neuen Golf würde ich mir nicht antun. Dann eher noch nen 7er, oder eben die A-Klasse.

Ford Focus ST ist preiswerter und hat mehr Platz (besonders auf Rücksitzen) als Golf / A.

Peugeot 308 GTi ist preiswert und fahrdynamisch top, vermutlich das leichteste Modell in der Klasse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. A250 AMG Line, Golf 8 GTI oder doch was anderes ?