ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Mini für VW Golf weggeben?

Mini für VW Golf weggeben?

Themenstarteram 3. März 2012 um 22:37

Hallo ich bin neu hier und wollte mal von meinem problemchen berichten ..also ich fahre zurzeit einen Mini One Seven bj 2007 und 90 PS . Ich besitze das Auto nun 7 Monate und bin irgendwie etwas enttäuscht . Viele Klappergeräusche und auf der Autobahn ist es auch nicht unbedingt einfach höhere Geschwindigkeiten zu erreichen . Naja jetzt hat der Vater von

meinem Freund mir vorgeschlagen den Golf 6 mit 122 PS

mal näher anzuschauen und er gefällt mir .. Doch es ist halt kein Mini . Und ich tendiere eher zu einem stärkeren Mini also z.B. Einen Cooper. Leider habe ich nirgendwo einen Vergleich zwischen dem Golf und dem

Mini gefunden . Mir ist auch klar dass es daran liegt dass es sehr verschiedene Autos sind doch ich hätte trotzdem gerne mal Meinungen ;)

Danke schonmal im vorraus :)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Dir ist klar, dass Du mit einem so baldigen Wechsel sehr viel Geld verbrennen wirst? Außerdem kommt Ende des Jahres der Golf 7 raus.

Die Fahrzeuge haben einfach andere Philosophien, die nicht zu vergleichen sind. Du solltest eher den Beetle in Betracht ziehen der ist genauso... nennen wir es mal alternativ.

Ich persönlich würde mich in keines der beiden Autos setzen

Themenstarteram 4. März 2012 um 10:21

Danke für die Antwort . Ja das mit dem Golf 7 wurde mir auch schon gesagt aber wieso verbrenne ich mit dem Wechsel viel Geld ?

Der Mini ist überteuerter Lifestyleschrott! Hättest du niemals kaufen sollen, aber Werbung macht halt blind. :cool:

Und wenn du ein neues Auto nach nur 7 Monaten schon wieder verkaufen willst, dann geht das nur über einen erheblichen Preisnachlass, denn im 1. Jahr ist der Wertverlust am höchsten. Das sollte allerdings bekannt sein.

Du wirst dich wundern, was der Händler dir noch für deinen Mini bietet. Versuch am besten, den Wagen privat zu veräußern, da dürfte der Verlust nicht ganz so groß sein, aber trotzdem einige 1000 Euro betragen. That's life...

Zitat:

Original geschrieben von Minioneseven

wieso verbrenne ich mit dem Wechsel viel Geld ?

Zum Einen wie mein Vorredner schon sagte wirst Du nicht annähernd so viel Geld dafür bekommen wie Du ausgegeben hast und zum Anderen wären da auch noch die hohen Anschaffungskosten des Golf.

Moin,

Naja - was willst du für 90 PS erwarten? Das ist eine vergleichsweise unterdurchschnittliche Motorisierung in D. Dafür hast du ein ordentliches Fahrwerk und eine gute Schaltbox. Für ein 90 PS Auto macht der Mini schon Spass. Und das ein Auto mit 90 PS eben nicht 200 fährt und sich ab 140 km/h anfängt schwer zu tun - ist ebenfallls normal.

Jetzt das "Aber" - schaffst du dir den Golf an - kaufst du ein Auto - das bedingt durch sein höheres Gewicht und ein erheblich komfortabler abgestimmtes Fahrwerk kaum dynamischer. Und ob dich die vielleicht 15 km/h die der Golf schneller fährt, glücklich machen werden, sei dahingestellt. Ich glaube kaum, dass dich der Golf glücklicher machen wird. Genausowenig wirst du mit einem Cooper mit 115 bis 122 PS erheblich glücklicher werden - der Unterschied ist einfach nicht gravierend.

MFG Kester

Themenstarteram 4. März 2012 um 20:21

Danke für die Antworten ich denke ich lasse es lieber mit dem Golf .

Zitat:

Original geschrieben von Mad_Max77

...

Und wenn du ein neues Auto nach nur 7 Monaten schon wieder verkaufen willst, dann geht das nur über einen erheblichen Preisnachlass, denn im 1. Jahr ist der Wertverlust am höchsten...

Aber sein Mini ist kein neues Auto. Er hat doch geschrieben, dass der Mini Bj. 2007 ist und er ihn seit 7 Monaten hat. Er ist also knapp 5 Jahre alt. Wenn er vor 7 Monaten "günstig" gekauft hat, kann er ihn vielleicht sogar ohne Wertverlust, oder mit einem kleinen Gewinn verkaufen.

Grüße, Philipp

Themenstarteram 4. März 2012 um 22:31

Also 1. Ich bin weiblich :D und 2. Ich denke auch wenn ich meinen Mini verkaufen sollte das ich mindestens den damals bezahlten Kaufpreis wieder bekomme da auch nicht viel mehr Kilometer drauf sind und der Besitzer damals das Auto weggeben MUSSTE und nicht anders konnte als noch 1000 Euro runterzugehen :)

Moin,

Das ist ein Trugschluss ;)

Jeder potentielle Interessent wird vermuten, dass du mit dem Auto größere Probleme gehabt hast oder selbst in einer entsprechenden Zwangssituation bist.

Das Auto selbst - wirst du prinzipiell schnell und gut loswerden - Minis sind gesucht. Aber unter Berücksichtigung aller bisher angelaufenen Kosten - machst du dabei einfach miese.

Fahr das Auto einfach nochmal 7 Monate - dann hält sich das alles in Grenzen.

MFG Kester

So pauschal kann man das auch wieder nicht sagen, wenn du ihn wirklich günstig geschossen hast und noch nicht viel gefahren bist kann sich der Verlust durchaus in Grenzen halten, im Zweifelsfall einfach mal inserieren und die Resonanz abwarten. Wenn du ihn länger behälst und mehr km drauf fährst wird er definitiv nicht mehr wert.

am 11. März 2012 um 8:24

Zitat:

Original geschrieben von Mad_Max77

Der Mini ist überteuerter Lifestyleschrott!

Ein Mini ist das geilste Fahrzeug was es gibt. Klein, leicht, wendig und mit Kartfeeling. Gut, 90 PS sind vielleicht etwas wenig aber das Auto macht LAune. Mehr Spaß als Benz und BMW zusammen.

Zitat:

 

Ein Mini ist das geilste Fahrzeug was es gibt. Klein, leicht, wendig und mit Kartfeeling. Gut, 90 PS sind vielleicht etwas wenig aber das Auto macht LAune. Mehr Spaß als Benz und BMW zusammen.

BMW ist doch sportlich und Freude am Fahren aber Mercedes ?:p

am 11. März 2012 um 10:17

BMW ist schon recht sportlich ausgelegt und tolle Autos aber auch die Sterne lassen sich toll fahren aber Mini ist Kult und cool :cool:

Zitat:

Original geschrieben von Hartz4Fahrer

Zitat:

Original geschrieben von Mad_Max77

Der Mini ist überteuerter Lifestyleschrott!

Ein Mini ist das geilste Fahrzeug was es gibt. Klein, leicht, wendig und mit Kartfeeling. Gut, 90 PS sind vielleicht etwas wenig aber das Auto macht LAune. Mehr Spaß als Benz und BMW zusammen.

Mag sein, aber qualitativ taugt er nix. :p

 

http://www.autobild.de/artikel/dauertest-mini-cooper-52898.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Mini für VW Golf weggeben?