ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 99er STS - Probleme: EXP ID 113, EXP ID 54

99er STS - Probleme: EXP ID 113, EXP ID 54

Themenstarteram 5. September 2007 um 12:40

Hallo,

ich habe seit heute Probleme mit meinem 99er STS:

Schon vor einiger Zeit kam ab und zu die Meldung"Stabilisator warten", zugleich leuchteten ABS- und TC-Leuchte auf. Nach einem Neustart war aber immer erstmal für etliche Zeit Ruhe.

Jetzt leuchten die Lampen bei jedem Start und "Stabilisator warten" leuchtet ebenfalls.

Ausserdem wird jetzt "Geschw.Grenze 145" angezeigt, bei Überschreiten dieser Geschwindigkeit wird offenbar die Kraftstoffzufuhr reduziert, so dass man wirklich nur 145 km/h fahren kann.

Was muss da wie gewartet werden? Und wer kann das, möglichst in der Nähe von Braunschweig?

Übrigens spinnt ebenfalls der Bordcomputer seit heue. Mal zeigt er mir bei 12°C "Eis möglich", mal springt die Ölintervallanzeige von 47% auf 0% und dann irgendwann wieder zurück, mal kommt "Batteriespannung zu hoch" (bei 14,2 V), der Durchschnittsverbrauch erreicht astronomische Höhen (>70L/100km), die Reichweite ist trotz vollem Tank begrenzt, nach dem Volltanken zeigte die Tankuhr "halbvoll", sprang aber dann nach einiger Zeit wieder auf den richtigen Wert.

Was kann da defekt sein?

Ähnliche Themen
37 Antworten

klingt für mich wie ein Kabelbruch oder Massefehler irgendwo...

Hi hhkov8

Fehlerauslesen kann Fred habe die Telenr.im Handy.

Komm einfach mal rüber ist gleich dunkel,würde auch "Prost"sagen.

Sonst fällt mir da auch keiner ein.

Bin ab jetzt wieder draußen am schrauben.

Ein alter Bekannter!!!!!!!

Themenstarteram 5. September 2007 um 17:25

Hi Jens, willkommen im Forum! Heute klappt es wohl nicht bei mir, aber wohl die nächsten Tage. Ich hoffe darauf, dass mir DONC antwortet, der Junge hat es echt drauf!

Hallo,

wenn so viele Dinge verrückt spielen, hört sich das nach einem zentralen Problem an (Massefehler, Spannung am Steuergerät nicht Sollspannung oder so).

In Braunschweig gibt es Opel Duerkop, die sind auch GM Partner.

Ich würde zunächst mal selbst mit der Batterie-/ Generator-Spannung anfangen.

Gruß

Hendrik

PS: Dein Cadillac hat eindeutig zu viel Technik an Bord! ;-)

Zitat:

Original geschrieben von hhkov8

Hi Jens, willkommen im Forum! Heute klappt es wohl nicht bei mir, aber wohl die nächsten Tage. Ich hoffe darauf, dass mir DONC antwortet, der Junge hat es echt drauf!

Nur nicht zuviele Lorbeeren :)

Ich glaube sogar du hast 2 Probleme, aber eines nach dem anderen:

Also dein Problem hört sich nach einem Masseproblem an-wie schon genannt

Der Seville hat wild übers Fahrzeug verteilt schwarze Masseverteiler, die gerne mal korrodieren. Hat das Getriebe auch Fehlfunktionen oder schaltet nicht richtig rauf?

Meine Vorgehensweise wäre folgende:

Besorg dir erstmal 200er Schleifpapier und Polfett, das ist nie falsch:)

- Batterie testen, ob noch genug "Saft" da ist (Ampere ! nicht nur Spannung! Dazu braucht man ein Messgerät, das die Batterie belasten kann), kann jeder Bosch-Service machen und natürlich jeder Markenhändler, Marke egal - evtl. testweise eine zweite Batterie mit Überbrückungskabel parallel hängen (im Motorraum am linken Federdom Masseschraube, Plus an den Sicherungskasten unter der roten Abdeckung, bitte NICHT an die Batterie unterm Sitz!), ob Fehler dann noch kommen

- Batteriepole reinigen und Massekabel von der Karosse abschrauben, mit 200er Schleifpapier Ringöse und Karosse blank machen und Polfett drauf

- wenn schon bei Bosch bist, Generator bzw. Spannungsregler prüfen lassen, gehn auch mal hinüber, vor allem wenn Kühlwasser eindringt (Generator ist WASSERGEKÜHLT!!) Auch hier Kontakte reinigen

- Masseverteiler unter dem Luftfilterkasten abschrauben (Vorsicht, Schraube ist gern eingefault, bricht schnell ab!) Am besten neue Edelstahlschraube besorgen, den Sitz und den Verteiler mit 200er Schleifpapier blank schleifen und reichlich Polfett drauf

- auf der anderen Motorseite ist auch noch ein Masseverteiler vor dem Sicherungskasten, gleiche Prozedur

- im Kofferraum ist rechts und ich glaub auch links unterm Teppich unterhalb der Rückleuchtenabdeckung ein Massepunkt, auch reinigen und Polfett drauf

- unter der Rücksitzbank auf der linken Seite ist auch noch ein kritischer Masseverteiler, natürlich reinigen und Polfett

Jetzt könnte es gut sein, dass alles bis auf das Fahrwerk wieder funktioniert!

Bei den Stossdämpfern ist es ein bekanntes Problem, dass in die Spulen Wasser eindringt und das ganze Ding entweder korrodiert oder einfach kurzschliesst, Codes auslesen, dann weisst welcher es ist! Das kannst auch selber machen, such mal im Forum hier hab ich das beschrieben

Ersatz ist reichlich teuer! An deiner Stelle würde ich auf die elektronische Verstellmöglichkeit verzichten und einfach einen Widerstand (genauen Wert müsste ich jetzt im amerikanischen Forum suchen) reinbasteln. Dann merkt der Computer nicht, dass der Stossdämpfer nicht mehr im Kreislauf hängt und gibt somit die Geschwindigkeitssperre wieder frei, Fehlermeldung kommt dann auch keine mehr. Alternativ gibt es passive Stossdämpfer mit Anschlussmöglichkeit, da ist allerdings auch nur ein Widerstand drin. Und meistens sind die originalen Stossdämpfer tadellos, nur die Spulen sind defekt, warum also nicht auf das "Härter werden" der Dämpfer verzichten? Sind auch so bockhart für nen Ami :)

 

Berichte von deinen Fortschritten:)

Themenstarteram 5. September 2007 um 19:38

@ all

Danke für Eure Tips!

@ Donc

Dir besonderen Dank für die ausführliche Auskunft!

Das Getriebe schaltet wie gehabt, keine Probleme.

Allerdings hat mein STS immer wieder mal in unregelmässigen Abständen und drehzahl- und lastwechsel unabhängig ein recht lautes Quietschgeräusch von einem Bruchteil einer Sekunde von sich gegeben und tut das immer noch. Ich gehe einfach mal davon aus, dass das mit dem Stossdämpfer zusammenhängt.

Ich werde von den Fehlerbehebungen berichten!

Themenstarteram 6. September 2007 um 11:04

Haben Amis selbstheilende Kräfte???

Das Masseproblem werde ich demnächst angehen. Aber der Bordcomputer funktioniert offenbar wieder. Zwar werden der Duchschnittsverbrauch immer noch zu hoch und die Reichweite zu gering angezeigt, sie Werte sinken bzw. steigen aber während der Fahrt eigentlich so, wie es sein sollte.

Auch die Anzeige "Stabilisator warten" ist (noch) nicht mehr erschienen, ebenso sind die Leuchten TC und ABS während der Fahrt dunkel.

Allerdings fährt das Auto noch immer max 145 km/h, darüber geht nicht, dann wird auch die Geschwindigkeitsbegrenzung 145 angezeigt.

Habe auch den Eindruck, dass das Auto bei etwas höheren Geschwindigkeiten "weicher" ist als sonst.

Werde weiter berichten...

lockerer Anschluss an der Batterie?

Themenstarteram 6. September 2007 um 12:39

@ DONC

Das kann gut sein, im Mai hatte der Verkäufer in das Auto eine neue Batterie eingebaut. Ich hatte allerdings bislang nie den Eindruck, dass da ein Wackelkontakt sein könnte. Ich werde das überprüfen!

Wenn die Anzeige "Stabilisator warten" dunkel bleiben sollte: wie kann man die Geschwindiglkeitsbegrenzung wieder aufheben (lassen)?

Übrigens scheint es in den USA für mein Auto gebrauchte Originalstoßdämpfer (angeblich in gutem Zustand) zum Preis von 75,00$ bis 250,00$ pro Stück zu geben. Ist so etwas empfehlenswert?

Themenstarteram 6. September 2007 um 14:40

@DONC

Zum Thema Codes auslesen beim STS habe ich bislang nur gefunden, dass ich die "warm"- und die "off"-Taste lange drücken soll.

Sorry, aber mein 99er hat keine dieser beiden Tasten. Ich werde im Forum noch mal weiter suchen, vielleicht finde ich ja noch das Passende. Wenn nicht, melde ich mich wieder.

Ich hoffe, dass ich Dich mit meinen Problem(ch)en nicht allzu sehr nerve... Aber Du hast ja eigentlich selbst schuld, warum hast Du so viel Ahnung vom STS!

Das mit dem Warm Off Button ist für die Seville bis 1997, die neueren gehn so:

Zündung an

rechts vom Lenkrad hast du 3 Tasten, Pfeil nach oben und die ganz rechte OnOff 5 Sekunden lang gedrückt halten

dann werden alle Displays und Birnchen an und wieder abgeschaltet, keine Angst, das gehört so

hierauf kannst du mit der Pfeiltaste durch das Menü unterm Tacho scrollen auf

All Codes?

mit OnOff bestätigen und alle Codes notieren, ACHTUNG geht schnell!

Current heisst, der Fehler ist noch da, History heisst, da war mal was

danach frägt er noch, ob du alle Codes resetten möchtest, bestätigen mit OnOff und schon sind alle Fehler gelöscht! Falls du noch nicht alle mitschreiben konntest, nicht resetten, sondern mit Pfeiltaste nochmal All Codes auswählen und das Ganze nochmals....

Raus kommst du aus dem Service Menü immer mit Zündung aus!

Gebrauchte Stossdämpfer sind immer so eine Sache...ich würde mich darauf nicht einlassen zumal du für ca. 390 Dollar einen kompletten NEUEN passiven Satz mit Widerstandstecker bekommst!

Themenstarteram 6. September 2007 um 17:06

So, Codes ausgelesen. History war ne Menge, current einige:

- ABS C1252

- ABS C1253

- ABS U1252

- ABS U1253

- ABS U1255

- RIM B1009

- SDM U1255

Und was heisst das jetzt???

Codes sind gelöscht, mal sehen, was während der Fahrt wieder auftritt.

Batterieklemmen sind übrigens fest.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass es unter der hinteren Sitzbank, entweder im oder unter dem Sicherungskasten, dann summt, wenn die Zündung ausgeschaltet ist. Ist das normal?

Ja, das summen ist normal!

Das mit dem ABS könnte der von mir angesprochene Masseverteiler unter dem Luftfilter sein oder das Steuergerät selbst hat Wackelkontakt, Korrosion...aber genaues sag ich dir, wenn ich in meinem Service Manual nachgeschaut hab:)

Themenstarteram 6. September 2007 um 19:10

So, Probefahrt gemacht, nachdem ich die Fehlercodes gelöscht habe. Ca 15km gefahren, dann erneut Fehler ausgelesen.

Bei Fahrtantritt sagt er immer noch, dass die Geschwindigkeit auf 145 km/h begrenzt ist.

Fehlercodes jetzt:

- ABS C1252 Current - Left Front Normal Force Malfunction

- ABS C1253 Current - Right Front Normal Force Malfunction

- ABS U1255 Current - Class 2 Communication Malfunction (Serial Data Line Malfunction)

- PCM P1611 History - Loss of CVRTD Serial Data

- RIM B1009 Current - EPROM Checksum Error

Diese Erklärungen habe ich im Internet gefunden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. 99er STS - Probleme: EXP ID 113, EXP ID 54