ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. 99er E 300 TD

99er E 300 TD

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 9. April 2008 um 10:25

Tach alle zusammen,mich interesiert der E 300 TD von 99.,Verbrauch(REAL!),Tankinhalt und was man beim Kauf achten muss

Ähnliche Themen
19 Antworten

www.spritmonitor.de und das Forum durchstöbern nach Rost und sonstigen Schwachstellen der Baureihe 210

Hallo,

beim E300 Turbodiesel brauchst du nur auf Rost zu achten und auf das Automatik Getriebe ansonsten ist dieses Fahrzeug total unproblematisch wir haben 4 Stück in der Famiele seit ca 6 Jahren und einfach nur Klasse das Fahrzeug hat für mich genug dampf in jeder Lebenslage.

Das was ich dir aufjedenfall empfehle ist nicht den Fehler zu machen und nur auf den Preis zu achten kauf dir ein vernüftiges Auto bis max 200 tkm der gut ausgestatet ist ein muß ist bei dem Motor ist das Avantgarde Fahrwerk und ich bin mir sicher du wirst lange freude an deinem Fahrzeug haben.

Ich habe ein wenig im Internet gesurft und mir gefällt persöhnlich dieses Fahrzeug am besten weil es wirklich sehr gut Ausgestatet ist und relativ wenig km runter hat das ist aber nur ein Tip von mir ok.-)))

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Themenstarteram 10. April 2008 um 7:30

Danke E 300Turbo,es handelt sich um einen Avantgarde,mit 250.000 km,hat folgende Ausstattung:

-Metallic 197 -Automat.abblenbare Spiegel

-Leder 201 -Regensensor

-PTS -Soundsystem

-APS Navi -Klimaautomatik

-Glasschiebedach -ESP

-AHK -Xenon

-Feuerlöscher -SHZ

-Parameter-Lenkung usw...sieht Klasse aus,nur interesierte mich der Verbrauch,man sagte mir um die 10,12 und mehr Liter im Schnitt.

Hab gar nicht überlegt nach so einem Benz,besonders das vor-MOPF Modell,aber dieser hat es mir angetan!

Gruss

 

Also der Verbrauch bei mir ist zwischen 8 Liter bei Normaler fahrt und max 10,5 l das aber mit 18 Zöllern voll bepackten wagen und Klimaanlage an bei einer Geschwischwindigkeit von 180 bis max 240 km/h und bevor jemand fragt nein er hat keine Leistungssteigerung bekommen (chip tuning oder ähnlichem).

Der 300 TD ist ja gut ausgestattet aber 250 tkm sprechen auch für sich zumal man nicht weiß wie er gewartet worden ist sprich Automatik Getriebe Öl Wechsel immer gemacht worden ist oder nicht?

Was soll er denn kosten und hast du kein Link dann kann ich mal auch gucken vielleicht fällt mir auch was auf was dir entgangen ist?

Ich habe noch eins Vergessen zu erwähnen und zwar mit dem E300 TD hast du die viel beschriebenen Probleme hier forum nicht wie z.B. Injektoren undicht die ca 350 Euro pro Stück kosten und dann noch angelernt werden müßen vom freundlichen und noch immer wieder EPC oder der andere ich habe Leistungs Verlust dann kommt der part vom freundlichen es kann sein das es das Druck Regel Ventil ist oder 1000 andere sachen die CDI sind wirklich gut und schön zu fahren aber nur solange alles funktioniert wehe es kommt mal was dran.

Ich habe selber 1 1/5 Jahre lang ein E320 CDI von 03/2000 gehabt ich bin echt fast verrückt geworden mit dem wagen und vor allem hat es mein Geld beutel schwer getroffen zu der Zeit frag nicht wohin das Geld gegangen ist natürlich zum freundlichen und wie gesagt der E300 TD hat echt genug dampf und wenn er ein wenig mehr braucht als die CDI´s denn aufpreis Zahle ich mit einem lächeln im Gesicht denn ich wir wissen ja was auf die anderen alles zukommen kann.-)))

Es gibt im netz aber leider nur sehr wenige Fahrzeuge E300 TD die wirklich gut noch da stehen und die man empfehlen kann.

Also viel Glück beim suchen.

am 12. April 2008 um 13:17

Also ich fahre den S210 300TD ( Kombi ) habe einen Vervrauch von 9,5 - 10l mit 17 Zoll Felgen und 235/45 Schlappen druff.

Bin im grossen und ganzen sehr zufrieden, wenn nur das Glühkerzen wechseln nicht so teuer geworden wäre, ist bei dieser Baureihe etwas komplizierter, da der Ansaugtrackt runter muss.

Wie gesagt, achte auf Rost, und schau dir die Getriebeölzuleitung an ( Rost ).

am 13. April 2008 um 22:22

Moin Moin

Ich fahre seit 2,5 jahren einen 98 E300 TDT.

Hauptsächlich Langstrecke.

Bei normaler Fahrweise liegt der Verbrauch im Schnitt zwischen 8-9 Lietern.

Mein persönlicher Rekord waren einmal 7,8 l auf 100 km.

Wenn man auf der BAB richtig Gas gibt können es aber auch gerne mal 12 l und mehr

werden.

am 17. April 2008 um 11:11

Tach auch

Was ich noch vergessen hatte anzumerken:

Beim Diesel Tanken gebe ich auf die 70 l Tankinhalt 0,5 l Zweitaktöl (teilsynthetisch, Baumarkt, 3 Euronen der l ) hinzu,

dann läuft er noch ruhiger als ohnehin schon. Weil Cetanzahl wird erhöht und

die Reiheneinspritzpumpe wird mitgeschmiert.

Und wenn man möchte ist der E300 TD (606.962 Motor),ohne "größere" Umstände

mit Pflanzenöl zu betreiben.

Es gibt ein PÖL Forum (www.fmso.de) wo wirklich alles zu diesem Thema behandelt

wird.

Das Wesentliche,welches beim E300TD,zu beachten wäre sind die O-Ringe an der REP.

Die müssen alle durch Vitton Ringe ersetzt werden.

Dann nach dem zweiten Tanken alle Spritfilter wechseln,weil der alte Ölschmodder sich löst.

usw... usw. Es gibt hunderte von Tips die dort alle beschrieben werden.Sehr interessant.

So, ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

GR Gimball

 

also ich fahre meinen 300 TD Kombi seit 1,5 Jahren und habe seit dem ca 35 tkm runter. Bei normaler Fahrt habe ich einen Verbrauch von 8 - 9 l. Aber wenn man die Pferdchen mal galoppieren läßt, springt das natürlich auch deutlich nach oben. Aber die 8 - 9 sind realistisch machbar.

Außer dem üblichen Rost hatte ich bislang keinen gravierenden Mangel. Ab und zu spinnt das Schiebedach (einmal ganz auf und wieder zu, dann ist wieder ok), der Kat ist mal gebrochen (ups, gleich 650 €), spröde Dieselleitungen (haben Luft gezogen, kommt besonders gut nach 2 Tagen Standzeit). Aber für ein Auto was 10 Jahre auf dem Buckel hat, darf auch mal das eine oder andere auftreten. Es ist nur schade, daß die Teile immer gleich mächtig teuer sind, habe für nen Ersatzschlüssel (ohne die Schließanlage umzuprogrammieren, nur der Schlüssel) stolze 191 € berappen müssen.

Aber ich bereue den Wagen nicht, Platz, Komfort, jederzeit ausreichend Leistung

am 18. April 2008 um 0:05

Habe meinen 300TD Avant. jetzt seit 2 Monaten und ich bin wirklich glücklich damit.

Mehr Auto fürs Geld gibts doch fast nicht.Neupreis war 100.050,- DM 1998.Da haben sich andere eine Wohnung für gekauft.Mir war das Modell völlig egal, Hauptsache das Auto ist gut.Der Motor ist noch aus der alten Art und auch bei 250.000 km würde ich mir keine Sorgen machen.Immer schön Ölwechseln und fertig.

Kauf ihn, wenn dein Gefühl stimmt.Einziger Wermutstropfen:517E Steuer und anscheinend kein Russpartikelfilter erhältlich.Ich werde mal den ADAC anschreiben ob wir uns die Strafsteuer von ca 40E ersparen dürfen.Wenn es keinen RPF gibt, dann kann man uns das auch nicht belasten.Vielleicht sollten wir 300D´s uns mal zusammen tun.

Ach so Verbrauch 8 Liter bei gemässigter Fahrweise und fast 10 wenn meine Frau (Mrs Bleifuss)fährt.

(Leder ist Pflicht und dafür kann ich auf alles verzichten)

Gr Jo

am 22. Juni 2009 um 16:03

Hi,

also wir haben selbst einen e300td.

Also mit 18 zoll felgen un etwas breiteren reifen verbraucht der realistisch ca. 10 liter.

Mit dem Motor kannst du nix falsch machen der hält ewig, den kriegste nicht kaputt (vorrausgesetzt relativ Gute Pflege).

Zitat:

Original geschrieben von jender24

Hi,

also wir haben selbst einen e300td.

Also mit 18 zoll felgen un etwas breiteren reifen verbraucht der realistisch ca. 10 liter.

Mit dem Motor kannst du nix falsch machen der hält ewig, den kriegste nicht kaputt (vorrausgesetzt relativ Gute Pflege).

Bist nun leider knapp ein Jahr zu spät dran :D

Aber wenn wir schon dabei sind: die rote Plakette wird dem alten Piraten wohl das Genick brechen!

hallo. gibt es mittlerweile einen partikelfilter um auf die grüne plakette zu kommen?

Nein , nur für den C 250 TD gibt es als bisher einziges Turbodiesel - Modell einen Nachrüstfilter .

Deine Antwort
Ähnliche Themen