ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. 7G-tronic Plus Getriebeöl wechseln bei 120.000 Kilometern *** wohin gehen ***

7G-tronic Plus Getriebeöl wechseln bei 120.000 Kilometern *** wohin gehen ***

Mercedes
Themenstarteram 23. Febuar 2018 um 13:35

Ich würde gerne das 7G-Getrieböl wechseln da Neukauf. Wohin gehen und nicht fluchen ?

Auf Spülung würde ich mal noch vezichten, da das Getriebe bis jetzt anstandslos funktioniert.

Wer macht das zuverlässig und sauber ?

Der freundliche DB-Händler um die Ecke, ATU, freie Werkstatt oder selber machen.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Wie ich hier ja lese scheint die 7G-box ja das heikelste Teil am Wagen zu sein.

Pw

Beste Antwort im Thema

Im Ruhrgebiet empfehle ich wie viele hier Fa. Sönmez in Oberhausen.

Gruß

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Hab den Getriebeöl-Wechsel samt Filter in einer freien Werkstatt machen lassen. Läuft alles super. 325€ inkl Märchensteuer. Weiß nicht mehr wieviel MB dafür haben wollte, aber es war deutlich mehr. Spülung hatte mein C220 CDI nicht nötig.

 

Wechsel wurde bei 117.900 Km bzw 5 Jahre 4 Monate nach Erstzulassung durchgeführt.

 

Sollte man ja bei 125.000 Km oder 5 Jahren machen lassen.

Im Ruhrgebiet empfehle ich wie viele hier Fa. Sönmez in Oberhausen.

Gruß

Haken sönmez in Oberhausen kann man wirklich sehr empfehlen

Nur auf Mercedes getriebe spezialisiert.

Habe dort meine Getriebe Spülung und Wechsel der elektronischen Steuereinheit gemacht.

1200€ hat mich das ganze gekostet

Die Spülung alleine hat circa 300 Euro gekostet

Für den genauen Preis müsste ich lügen

Es kommt auf das Alter des Fahrzeuges an. Ich habe es bei einem fünf Jahre alten s204 bei MB machen lassen, für 450 €. Wenn anschließend Probleme auftauchen kann ich immer noch auf Kulanz hoffen. Und das 7G+ ist anscheinend nicht ganz unproblematisch. Eine befreundete freie Werkstatt hat mir aus eben diesen Gründen abgeraten den Wechsel des Öls bei Ihnen durchzuführen.

 

Gruß

Hallo, in Berlin gibt es die Firma TE Berlin, www.te-taxiteile.com, dort habe ich für die Getriebespülung inclusive Öl und Filter unter 300€ bezahlt. Würde niemals nur das Öl tauschen, denn es bleibt immer ein halber Liter Altöl im Getriebe.

Es bleibt deutlich mehr drin, als nur ein halber Liter.

Bei meiner Spülung (7G) kam beim reinen ablassen inkl. Filter nur 3.5 Liter von knapp 9.5 heraus.

@velsatis2010

Das mag für die 7G zutreffend sein. Die 7G+ hat einen Ölablasser am Getriebe sowie am Wandler. Hier verbleibt circa ein Liter Altöl im System.

 

Gruß

Themenstarteram 26. Febuar 2018 um 10:50

Zitat:

@BlackStar15 schrieb am 25. Februar 2018 um 07:21:18 Uhr:

@velsatis2010

Das mag für die 7G zutreffend sein. Die 7G+ hat einen Ölablasser am Getriebe sowie am Wandler. Hier verbleibt circa ein Liter Altöl im System.

Gruß

Und die Frage stellt sich jetzt für mich: Ist das ein Problem wenn 1 Liter Altöl zu den 8 Litern frischem Öl kommt. Stellt das die Funktionalität wieder für 100.000 Kilometer sicher ?

Oder ist es ggf. doch besser den letzten Liter mit Hilfe Spülung rauszubekommen um dann ggf. die typischen Probleme der 7G+ zu erwarten ?

Was ist das kleinere Risiko / Übel bei einem bis jetzt völlig unauffälligen Getriebe mit rund 120.000 Kilometern und 7 Jahren Alter ?

Pw

@Pullwoman

Richtig. Das ist zumindest das Verfahren welches der Hersteller vorsieht, bei voller Gewährleistung.

Ich habe mich bei einem fünf Jahre alten Fahrzeug für diesen Weg entschieden und bin zufrieden mit dem Ergebnis, bis jetzt jedenfalls. ;) Ein Softwareupdate für Motor und Getriebe war dann noch das Sahnehäubchen obendrauf.

 

Gruß

Zitat:

@Pullwoman schrieb am 23. Februar 2018 um 13:35:28 Uhr:

Ich würde gerne das 7G-Getrieböl wechseln da Neukauf. Wohin gehen und nicht fluchen ?

Pw

Wie schon mehrfach erwähnt wurde und falls es entfernungsmäßig im Rahmen liegt...dorthin ->

https://www.motor-talk.de/.../...event-in-oberhausen-nrw-t5913355.html

War ich letztes Jahr im Mai auch und kann nur sagen TOP!! Das gesamte Team und die Werkstatt, alle kompetent und echte Mercedes Spezis.

Einfach mal nach googlen oder erstmal nur den verlinkten Blog dazu durchlesen...und dann den Jürgen einfach anschreiben :)

Themenstarteram 26. Febuar 2018 um 14:30

Zitat:

@dirki1600 schrieb am 26. Februar 2018 um 12:20:46 Uhr:

Zitat:

@Pullwoman schrieb am 23. Februar 2018 um 13:35:28 Uhr:

Ich würde gerne das 7G-Getrieböl wechseln da Neukauf. Wohin gehen und nicht fluchen ?

Pw

Wie schon mehrfach erwähnt wurde und falls es entfernungsmäßig im Rahmen liegt...dorthin ->

https://www.motor-talk.de/.../...event-in-oberhausen-nrw-t5913355.html

War ich letztes Jahr im Mai auch und kann nur sagen TOP!! Das gesamte Team und die Werkstatt, alle kompetent und echte Mercedes Spezis.

Einfach mal nach googlen oder erstmal nur den verlinkten Blog dazu durchlesen...und dann den Jürgen einfach anschreiben :)

Danke für den Hinweis, aber NRW ist den Bayern zu weit, sogar für ein 7G+-Ölwechsel. Da muß dann schon einiges im Argen liegen wenn ich den (Über-)Gang über die Weißwurstgrenze antrete... (den Strecken-Wertverlust des Fahrzeugs ganz zu schweigen...)

Im schönen Allgäu wüsste ich jemanden. War sehr zufrieden...

Möchte hier aber keine Werbung machen, darum einfach per PN....

Themenstarteram 28. Febuar 2018 um 11:55

Zitat:

@djblue schrieb am 28. Februar 2018 um 11:05:28 Uhr:

Im schönen Allgäu wüsste ich jemanden. War sehr zufrieden...

Möchte hier aber keine Werbung machen, darum einfach per PN....

Werbung ist nichts Schlimmes, wenn sie als solches gekennzeichnet ist !

Werbung wollen wir nicht sehen, zufriedene Werkstattkunden dürfen aber natürlich auch eine in ihren Augen gute Werkstatt benennen. So lange da keine Eigennutz hinter steckt ist das vollkommen ok.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. 7G-tronic Plus Getriebeöl wechseln bei 120.000 Kilometern *** wohin gehen ***