ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. 7,5t LKW wie lange Holzbalken transportieren?

7,5t LKW wie lange Holzbalken transportieren?

Themenstarteram 6. September 2010 um 10:28

Hallo,

ich decke mein Dach neu ein und jetzt habe ich beim Sägewerk schon die Balken bestellt.

Jetzt müsste ich die Abholen. Ich habe hier einen 7,5t LKW, geschlossener Kasten (keine Plane, sondern feste Wände...)

Hinten ist so eine Landebordwand dran. Leider ist die Ladefläche nur ca. 4,8 lang. Meine Balken sind aber 6m. Jetzt stellt sich mir gerade die Frage, ob ich einfach die Ladebordwand offen lassen darf. Ich mach natürlich noch so eine rote Fahne dran.

Darf man so fahren?

Oder muss ich mir einen längeren LKW leihen?

Gruß

PS: Fährt natürlich mein Vater, bin 17...

Beste Antwort im Thema

Hallo,

das Problem ist sicher nicht die offene Ladebordwand, sondern die Sicherung der Ladung, also herunterspannen der Ladung an der Strnseite sowie gegen seitliches verrutschen. Wenn ich lese, das die Ladefläche nur 1,2m kürzer ist, wie die Balken, so wäre es mit ausreichender Kenntlichmachung der Ladung nach hinten durchaus möglich so zu fahren. Ich vermute jedoch das die Balken kürzer sind, wie die Ladungsfläche zuzüglich der Ladebordwand und da wird es das Problem geben.

Frage doch mal die netten Kollegen von der Verkehrspolizei, die haben genug Erfahrung und geben Dir die Info unter welchen Auflagen sie den Transport mit dem LKW genehmigen würden, danach kannst Du entscheiden, ob Du diese Auflagen erfüllen kannst.

Zu den Postings, das so eine Ladebordwand ausschert und Leute köpfen könnte, bitte denkt mal nach, was real ist, wie oft steht Ladung gekennzeichnet nach hinten über? Ist das nicht da immer ein Problem des Fahrzeugführers, das er sehr wohl auch das Ausscheren berücksichtigen muß? Ich halte solche Postings für BILD-Stil und wenig hilfreich für Leute, die sich mit Problemen hier im Forum an andere wenden.

Nordjoe

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

rundl

 

Wenn er 000.000 drauf hat, kannst ihn ja als Neuwagen verhökern! :D

 

Viktor

da gibts zum Glück noch mehr Kriterien als nur den angezeigten KM-Stand

Themenstarteram 6. September 2010 um 21:11

Ja, da gibts noch andere Kriterien... z.B. Rost :-)

Oder so ein "Schäppern", wenn man im 4. Gang im unteren Drehzahlbereich fährt.

Gruß

Hat der nicht mehr Garantie mit 000.000 km? :D

 

14 Jahre ist doch nicht alt, da gibt es älteres!

Rechtlich gesehen spricht nichts dagegen mit geöffneter Ladebordwand zu fahren, solange man die Regeln für überstehende Ladung einhält. Bei einer Ladebordwand muss also auf jedenfall eine rote fahne hinten dran, und ab 1,5m nicht mehr als 100km umkreis fahren. Dann darf man sogar Holz balken laden, welche 3m über das Fahrzeugende hinausschauen.

Und wenn ich Holzbalken hinten überstehen lassen darf, dann ist eine Ladebordwand nicht gefährlichter, und 3m lange Holzbalken scheren bestimmt auch "geringfügig" mehr aus....

Allerdings ist das für Die Ladebordwand nicht unbedingt gut, wenn sie beim fahren schwingt....

Wo bleiben die Fotos, es ist übermorgen! :D

 

Viktor

Themenstarteram 8. September 2010 um 13:40

So, hier nun das Bild...

Wir haben den damals von S****-Transporte gekauft.

Gruß

Themenstarteram 10. September 2010 um 16:30

Hallo,

da kommt mir gerade eine spontane Frage: Wie schnell darf ich denn auf der Autobahn mit dem LKW fahren? normalerweis ja 80.

Jetzt steht aber im Fahrzeugschein: (T) Höchstgeschwindigkeit: 116km/h...

Was hat das zu bedeuten?

Gruß

rundll

Die technische Höchstgeschwindigkeit kann durchaus höher liegen, als das was man rechtlich fahren darf. Da könnte auch 240KmH stehen, trotzdem musst du dich an die StVO halten.

Ergo bleibts in D bei 80 auf der Autobahn.

In anderen Ländern darf man durchaus mit dem LKW schneller fahren als hier.

Themenstarteram 10. September 2010 um 19:38

Ah, ok danke!

rundll

Zitat:

Original geschrieben von rundll

da kommt mir gerade eine spontane Frage: Wie schnell darf ich denn auf der Autobahn mit dem LKW fahren? normalerweis ja 80.

Jetzt steht aber im Fahrzeugschein: (T) Höchstgeschwindigkeit: 116km/h...

Das er nicht abgeregelt ist. Etwas jüngere LKW mussten umgerüstet werden, da gabs nachträglich nen Stichtag das alle ich glaub ab 2001 so ca. abgeregelt werden mussten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. 7,5t LKW wie lange Holzbalken transportieren?