ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 525D bestellt... doch auf 330i Coupe umsteigen???

525D bestellt... doch auf 330i Coupe umsteigen???

Themenstarteram 5. Februar 2009 um 22:36

Hi Leute,

ich hab ein großes Problem... habe einen 525d mit M-Paket bestellt Limo in Le-Mans Blau Metallic mit einigem Schnickschnack :)

Nach der Bestellung dachte ich: scheiße... hättest vielleicht doch lieber das Coupe genommen, der 330i ist halt schon erste Sahne. Vor allem der Sound.

Jetzt hab ich die ganze Zeit gehofft, dass noch was mit der Bestellung schiefläuft. Und jetzt ruft mich tatsächlich die Leasingfirma heute an und sagt mir, dass BMW die Preise erhöht hätte, sie aber mein Auto für den alten Preis durchkriegen. Ich soll aber bestätigen, ob ich das möchte, ansonsten kann ich die Bestellung stornieren.

Jetzt hab ich quasi die ganze Zeit auf so einen Moment gehofft und bin trotzdem noch unschlüssig...

Die Entscheidung für den 5er fiel aufgrund der besseren Praxistauglichkeit. Allerdings hab ich Angst, dass mir der 525d zu langweilig sein wird... und ich das Auto schnell satt habe. Ich fahr gerade einen 525d Vor Facelift als Übergangsfahrzeug und da kommt nicht wirklich Laune auf. Schon gar nicht mit dem schwammigen Standard-Fahrwerk. Ich weiß leider auch nicht, wie das M-Fahrwerk in Kombination mit den 19"ern sein wird... ach man, was eine schwere Entscheidung...

Was würdet ihr tun??

Auch die Tatsache, dass der 5er schon bald "veraltet" sein wird, gibt mir etwas zu denken.

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 5. Februar 2009 um 22:53

Das kann doch wohl nicht die Frage sein! Wenn du dich (noch) entscheiden kannst und jetzt schon zweifelst, wirst du dich ärgern, solange du den 525d fährst! Natürlich, wenn du ein praktisches Auto willst, dann ist der 5er vielleicht das Richtige. Mehr Spass macht sicher das 330i Coupe.

Wenn DU jetzt schon überlegst, dann ist der 5er die falsche Wahl!

Obs der E92 werden soll, überlege noch, aber den 5er bestell ab!

Hey ein Auto kauft man doch aus dem Bauch und Überzeugung!!! Das macht doch Spaß!

Sonst kannst auch der Reisschüssel kaufen....sind auch sehr praktisch...lach

 

BEN

am 6. Februar 2009 um 0:32

Hi,

ich versteh' eigentlich nicht wirklich wo dein Problem liegt.

525D oder 330i........das ist doch 'ne Frage wie etwa Caipirinha oder Weißbier, Hund oder Katze....

Mein Tipp: wie und wo nutzt Du denn dein Auto?

- Vielfahrer, lange Strecken, ggf. auch mal Transporter, moderater Verbrauch..... => 525D

(hier kommt die Vernunft zum tragen und der Zweck)

- Weniger Strecke "bolzen", aber dafür mal richtig Gas-geben, Spass haben, zur Arbeit fahren.... => 330i

(hier is es "nur" Emotion, und Spass)

Meiner Meinung kommt's klar darauf an was Du mit dem Auto hauptsächlich machst......

Wenn Du ihn least, dann kanns Dir doch Wurscht sein obs ein Nachfolge-Modell gibt, die Leasing Firma muss ihn ja zurück nehmen....

Gruß Jürgen

Verzichte auf etwas Ausstattung beim 330i und nimm den 335i!

Zitat:

Original geschrieben von xycrazy

Hi Leute,

 

ich hab ein großes Problem... habe einen 525d mit M-Paket bestellt Limo in Le-Mans Blau Metallic mit einigem Schnickschnack :)

Nach der Bestellung dachte ich: scheiße... hättest vielleicht doch lieber das Coupe genommen, der 330i ist halt schon erste Sahne. Vor allem der Sound.

 

Jetzt hab ich die ganze Zeit gehofft, dass noch was mit der Bestellung schiefläuft. Und jetzt ruft mich tatsächlich die Leasingfirma heute an und sagt mir, dass BMW die Preise erhöht hätte, sie aber mein Auto für den alten Preis durchkriegen. Ich soll aber bestätigen, ob ich das möchte, ansonsten kann ich die Bestellung stornieren.

 

Jetzt hab ich quasi die ganze Zeit auf so einen Moment gehofft und bin trotzdem noch unschlüssig...

 

Die Entscheidung für den 5er fiel aufgrund der besseren Praxistauglichkeit. Allerdings hab ich Angst, dass mir der 525d zu langweilig sein wird... und ich das Auto schnell satt habe. Ich fahr gerade einen 525d Vor Facelift als Übergangsfahrzeug und da kommt nicht wirklich Laune auf. Schon gar nicht mit dem schwammigen Standard-Fahrwerk. Ich weiß leider auch nicht, wie das M-Fahrwerk in Kombination mit den 19"ern sein wird... ach man, was eine schwere Entscheidung...

 

Was würdet ihr tun??

Auch die Tatsache, dass der 5er schon bald "veraltet" sein wird, gibt mir etwas zu denken.

Kriterienkatalog erstellen welche Atribute ein Fahrzeug für einen persönlich erfüllen soll. Beide Fahrzeug bewerten und das nehmen das die eigenen ansprüche am besten erfüllt.

 

Ein Diesel ist ein BAB Bomber, ein 330i hat sportliche ambitionen... (power & control)

 

gretz

am 6. Februar 2009 um 0:57

Comfort vs. fun....what a question...

 

Kann man auch anders stellen, die Frage: behäbige Langeweile, gepaart mit Statussymsbolik, einem Hauch Firmenwagenmief und Vertreterimage tritt an gegen allzu jugendlich halbstarken bullig-rowdyhaften Sportler, der im Bauch kribbelt so, als wäre man 15 Jahre jünger, Blicke an der Ampel auf sich ziehend von Menschen, für die solch ein Auto ein Traum scheint...Hm?

 

Ich kann die Skepsis sehr gut verstehen, denn ich kenne den 525er. Für Menschen, die es mögen wenn sie etwas spüren, ein Gefühl, eine Emotion. Etwas, was sie bewegt, für diese ist der 5er das Falsche. Ob es ein 3er ist, ich würd’s nicht beschwören...

 

 

wenn ich ehrlich bin, würde ich den 3er nehmen.

steige auch um vom e53 auf nen e90.

zweifle auch manchmal, aber der 3er ist einfach klasse..

 

gruß

Würde auf jeden Fall den 3er (E92 oder E90) nehmen.

Evtl. auch als 330d.

ich kann dir nur was zum Unterschied Standardfahrwerk mit 225er 16" zu M-Fahrwerk mit 245er 18" Bereifung sagen:

Ist wie ein anderes Auto, sattere Starßenlage, bei hohen Tempi nicht schwammig, wie es das Standard eventuell ist. Weniger Wankneigung, gerade bei schnellen Kurven. Dafür auf Querfugen und schlechten Straßen etwas unkomfortabler, sprich harte Stöße schlagen schneller durch.

Zu deiner Entscheidung kann ich nur sagen, dass das 3er Coupe sicher mehr Spass macht, da agiler, "geilerer" Motor. Dafür könntest du dich aufgrund des fehlenden Platzes jeden Tag ärgern, sofern du ihn brauchst.

Ich bin auch immer noch bei der Entscheidung zwischen 5er und 3er. Eigneltich sollte es ein E60 525d werden, da einfach mehr Platz und komfortabler.

Dann bin ich leider noch einen Alpina D3 gefahren, allerdings als Kombi. Jetzt gefällt mir ein 3er plötzlich wieder besser... Somit für mich als Fazit, es muss das Gesamtpaket stimmen, egal ob nun 3er oder 5er.

Viel Spass bei der Entscheidung!

Gruß Walu

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

Kriterienkatalog erstellen welche Atribute ein Fahrzeug für einen persönlich erfüllen soll. Beide Fahrzeug bewerten und das nehmen das die eigenen ansprüche am besten erfüllt.

Ein Diesel ist ein BAB Bomber, ein 330i hat sportliche ambitionen... (power & control)

gretz

*grins

meinst du, das klappt mit dem in der mitte gefaltetem blatt, wo hier und da sachliche argumente mit emotionalen vermischt werden?

ganz schwer..........;)

@xycrazy

der 330er, das ist ein ganz anderes auto als ein 525d.

du vergleichst einige extreme miteinander:

-diesel vs. otto

-drehmoment vs. drehzahl

-bisschen verbrauch vs. bisschen mehr verbrauch

-seriöse limo vs. sportcoupe (oder das mauerblümchen mit der bordsteinschwalbe)

dazu kommt vielleicht noch der wunsch nach nem schaltgetriebe, das geringere gewicht, die höhere fahrdynamik etc.

trotzdem...beides schöne autos, nimm die bordsteinschwalbe. sie bringt unvergessliche momente. :D

Zitat:

Original geschrieben von peepshow

Zitat:

Original geschrieben von kevinmuc

 

Kriterienkatalog erstellen welche Atribute ein Fahrzeug für einen persönlich erfüllen soll. Beide Fahrzeug bewerten und das nehmen das die eigenen ansprüche am besten erfüllt.

 

Ein Diesel ist ein BAB Bomber, ein 330i hat sportliche ambitionen... (power & control)

 

gretz

*grins

 

meinst du, das klappt mit dem in der mitte gefaltetem blatt, wo hier und da sachliche argumente mit emotionalen vermischt werden?

ganz schwer..........;)

Klar, die Methode funktioniert. Jedoch scheiterts meist daran, dass die Leute nicht wissen was sie wollen / brauchen und wie wichtig was einem ist.

Jedoch sollte man eine gewichtete Entscheidungsfindung verwenden. Kriterien gruppieren und den Kriterienkatalog sinnvoll zusammenstellen, so das keine bevorzugung durch den kritierienkatalog gegeben ist.

 

;-)

 

@xycrazy

Ich würde einen E90 LCI 330d nehmen. Toller und sparsamer Motor, schöner als

der 5er, praktischer als das Coupe, also ein guter Kompromiss. An einen 3 Liter

"Saug"-Benziner würde ich in der heutigen Zeit keinen Gedanken verschwenden,

Vielleicht als Zweit- oder Dritt-wagen, aber ich persönlich werde da wohl nie hin-

kommen.

Wie du dich auch entscheidest, viel Spaß mit dem BMW ;)

Themenstarteram 7. Februar 2009 um 18:03

ich entscheide mich doch nicht gegen einen 525D der deutliche Platzvorteile bietet und nehme dann einen 330D.

Wenn ich mich gegen den 5er entscheide, dann ja nur weil ich den Saugbenziner (330i Coupe) will.

Verbrauch spielt keine ROlle, ist Firmenfahrzeug!!

Und ich habe mich entschieden, ich versuche, die Bestellung des 5ers zu stornieren. Ihr habt mich überzeugt. Ich hab mir auch eine Matrix erstellt und die für mich wichtigen Punkte gewichtet. Da hat das 3er Coupe mit 186 Punkten zu 180 Punkten des 5ers gewonnen :) Und ich denke, das spiegelt es auch genau wieder: eine knappe Entscheidung, aber mit Vorteilen für das Coupe

Glückwunsch! :D

Ich glaube sowieso, dass du dich jedes mal geärgert hättest, wenn du n E92

gesehen hättest.. umgekehrt ist das bestimmt nicht so (mit dem 5er), weil

da weniger Emotionen vorhanden sind.

Ich hoffe nur, dass du mit dem Motor zufrieden sein wirst, weil du ja bei der

Probefahrt skeptisch warst gegenüber dem 330d.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 525D bestellt... doch auf 330i Coupe umsteigen???