ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. 500 SL Bj. 2008 mit 387 PS, oder SL 55 AMG Bj. 2006, PS 500?

500 SL Bj. 2008 mit 387 PS, oder SL 55 AMG Bj. 2006, PS 500?

Mercedes SL R230
Themenstarteram 28. Febuar 2018 um 8:21

Schönen guten Morgen,

ich stehe kurz vor dem Kauf für einen Daily Driver und habe gründlich sortiert. Übrig geblieben sind die beiden Fahrzeuge aus dem Titel ( SL 500 Bj. 2008, 387 PS und SL 55 AMG Bj. 2006, 500 PS ). Ich möchte das Fahrzeug in Zukunft wirklich jeden Tag (mal Kurz-, mal Langstecke, aber auch mal nur in der Stadt um die Ecke fahren) nutzen und möchte nur wissen, welcher Wagen dafür besser geeignet ist.

Ich bin wirklich dankbar für echte Insider Tipps, deshalb ganz herzlichen Dank vorab!

MfG

Axel

Ähnliche Themen
23 Antworten

Wichtig ist ein intaktes und ordentlich gewartetes ABC - das solltest genau prüfen. Ansonsten kann es sehr schnell sehr teuer werden. Wenn Du "daily" fahren willst würde ich den ersten wählen, aufgrund der wesentlich günstigeren Verschleissteile. Bei beiden würde ich vor dem Kauf auch die Steuergeräte auslesen lassen ob alle intakt sind.

Beide 8 Zylinder werden den Kurzstrecken Betrieb nicht sonderlich mögen,

wobei der AMG noch sensibler sein wird. Da es diesen AMG kaum noch zu kaufen gibt

würde ich den AMG nehmen und ihn öfter mal "warm" fahren.

Gruß Fred

Themenstarteram 28. Febuar 2018 um 18:56

Sowohl an Boris 2111, als auch an VTX Fred ganz, ganz herzlichen Dank, ihr habt mir geholfen, die finale Entscheidung fällt am Dienstag, den 06.03. Nochmals danke und eine gute Zeit!

Noch ein Hinweis:

Achte auf weiche Kettenräder

Tankschwallblech ( Klappern bei rel. leerem Tank )

Undichte Dämpfer

Schiefstand des Fahrzeugs nach Standzeit ( Sperrventile undicht )

SBC Pumpe ( häufiges Anlaufen )

Feuchtigkeit im Kofferraum ( Dichtung der Heckscheibe )

Themenstarteram 28. Febuar 2018 um 23:12

Lieber Fred,

mir war klar, dass das SBC anfällig "war/ist", jedoch nach Mopf ab 2006 angeblich die Kinderkrankheit behoben war. Ist dies richtig?

Danke für eine Antwort!

P.S. Die anderen Hinweise nehme ich dankbar an.....

SBC ist eigentlich nicht als anfällig zu sehen, sondern eher als Verschleißteil.

Die ersten Generationen mit dem " Lebensdauer Problem " sind wohl Geschichte.

Aber die Hydr. Einheit ist, wie jedes andere hochbeanspruchte Bauteil, einem

Verschleiß unterlegen.. Wenn man einen gebrauchten SL kauft sollte man mal

einen Blick auf die SBC Einheit werfen und, falls noch sichtbar, die Version auf dem

Aufkleber ansehen. Die Serien 004 xxxxxxxxxx 005 und auch 006 haben heute

schon einige Betriebsstunden auf dem Buckel. Wenn dann bei jedem Tür öffnen

die Pumpe anläuft kann es ( *muss aber nicht ) über kurz oder lang zu der Meldung

kommen " SBC Werkstatt aufsuchen " . Dann wird´s nicht gerade ein Schnäppchen.

* Wenn die Pumpe nur kurz anläuft ( 5 sek ) und keine Meldung im KI kommt ist kein akuter

Handlungsbedarf gegeben. Es deutet nur darauf hin, dass eine innere Undichtigkeit

gegeben ist. Wenn die Laufzeit zu lang wird kommt es zu einer Fehlermeldung im Speicher.

Dann sollte man schnell handeln.

Gruß Fred

Themenstarteram 1. März 2018 um 17:49

Lieber Fred,

nochmals herzlichen Dank für diese echten Insider und Profi-Tipps, ich werde auf alle diese Dinge achten und danke Dir somit nochmals!!!

MfG

Axel

Hallo Axel, gern geschehen.

Wenn´s mal brennt melde dich.

Guten Morgen Alex

Auf jeden Fall würde ich beide mal fahren (da liegen Welten dazwischen)

Ich fahre einen 55er von 2005 überwiegend Kurzstrecken (Arbeitsweg 10km) bis dahin ist der warm gefahren.

Ich hatte auch in den 2 Jahren noch keine Probleme dies bezüglich.

Mein alter 500er (2004) war auch nicht früher warm gefahren.

Grüße Stefan

Hallo Alex,

ich empfehle dir den SL55,

weil er einfach mehr Spaß macht.

Meinen hab ich 2007 gekauft, die ersten Jahre täglich so gefahren, wie du es jetzt vor hast.

Später kamen andere Wagen dazu, dass ich den SL 55 jetzt nur noch ca. 5000 km/ Jahr fahre.

(und nicht mehr abgeben möchte)

Wartung und Unterhalt sind nicht wesentlich teurer, als beim SL 500,

den ich davor 5 Jahre hatte...

Beide Wagen sind absolut Alltags- und Kurzstrecken-tauglich!

Mit dem ABC hatte ich allerdings auch ein Problem.

Zädow Automobile

https://www.abcteile24.de/

hat mir aber mit Reparatur sehr geholfen...

Bin gespannt, zu lesen,

wie du dich entschieden hast...

 

Gruß Hubert

Hallo Axel,

ich habe und würde mich bewusst immer wieder für den 500er entscheiden.

Allein durch die 7 Gang Automatik ist er schon das Modernere und Garantiert auf Dauer günstigere Auto.

Bin mir sicher, das Du mit dem 500er niemals irgendwo später ankommst als mit dem 55er.

Klar ist der 55er ein genialer Antrieb, aber schwächlich ist der 500er mit den 387 PS auch nicht.

Ich weiss wovon ich rede, da ich sehr oft mit Kollegen und Ihren 55er, 63er und 600er unterwegs bin.

Ich möchte auch keinen SL, egal mit welchem Motor aus dem Sonnigen EU Ausland, Amerika oder Asien haben.

Aber das muss ja jeder für sich selbst Entscheiden und stellt nur meine Meinung dazu dar.

Im übriegen werden die Preise für die 55er im Moment durch diesen AMG Hype künstlich in die Höhe Katapultiert.

Am besten beide zum vergleich bewegen und dann nach einer Nacht des Nachdenken entscheiden.

Viel Spass bei deiner Suche und Glück bei der Auswahl deiner Diva.

Gruß Martin

Hallo Martin

Ich hatte vorher auch den 7G 500er und jetzt den 55er mit nur 5G

Unterschied beim schalten gibt es nicht aber das 5G ist wesentlich robuster das steht mal fest (siehe 7G Problematik)

Der Kompressor ist beim V8 einfach eine Wucht in Türen und ME mit dem 500er absolut nicht vergleichbar.

Der Werterhalt ist auch beim 55er stabil und wird eher noch steigen der 500er wird weiter fallen das ist auch sicher.

Unterhaltung zahle ich / Saison im Jahr 50.- mehr / TK/VK

Benzin Mehrverbrauch 1,5l (bei 6000km/Jahr kein Thema)

die Technik ist fast gleich der 55er Motor ist auch sehr rubust

Aber ich bin Deiner Meinung

Beide erstmal fahren und sich dann entscheiden Gurken gibt es von beiden mehr als Schätzchen

Grüße Stefan

Hallo Stefan, du hattest aber doch nur den 500er mit 306 PS soweit ich weiß. (Wenn Fehlinformiert bitte ich um Entschuldigung) Da ist dann schon noch ein erheblicher Unterschied zur 387PS Version. Wie kommst du darauf, das dass alte 5 Gang Getriebe besser, bzw. Haltbarer ist wie das 7 Gang?????? Habe bis auf Geschichten und Erzählungen noch nichts belegbar negatives zum 7 Gang lesen können. Gelegentliche Schäden gibt es wahrscheinlich bei beiden Versionen. Mit dem Werterhalt, gebe ich dir recht, da der 55er Motor schon eine Granate ist. Allerdings liest man hier des Öfteren von Mängel, wenn auch keine kapitalen Schäden dabei sind. Wer bei einem SL 50€ Versicherung und 1,5 Liter Mehrverbrauch beim Kauf der Motorisierung berücksichtigen muss, ist eh im falschen KFZ Segment. Wie du sagst, Schrott auf 4 Räder ist unabhängig von der Motorisierung. Suchen, sondieren und vor allen Dingen fahren. So lange bis der richtige dabei ist. Da ist der Motor dann eh zweitrangig. Gruß Martin

Hallo Martin

Was heißt Probleme ,das G5 Getriebe ist auf jeden Fall robuster als das G7 da hab ich schon einiges über Defekte gelesen.

Eine Getriebespühlung nach TE ich auf jeden Fall bei beiden zu empfehlen.

Die Schaltzyklen sind bei meinem G5 kaum spürbar und ich habe wirklich keinen Unterschied zum G7 gespührt.

Du hast recht ich hatte nur den mit 306PS aber der 500er ist auch mit 368PS nur ein Sauger und man benötigt Drehzahl um die Kraft zu entfalten.

Der 55er mit Zwangsbelüftung ist immer souverän am Gas .

Der 500er hat 530 NM der alte 465 NM und da ist der Vergleich zum 55er mit 700 NM schon krass.

Nix für ungut aber das ist meine individuelle Meinung

Grüße Stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. 500 SL Bj. 2008 mit 387 PS, oder SL 55 AMG Bj. 2006, PS 500?