ForumCaddy 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 1 & 2
  7. 4Motion // Schneeketten ?

4Motion // Schneeketten ?

VW Caddy 2 (9KV)
Themenstarteram 20. Juli 2011 um 18:05

Hallo Leutz ...

Seit einem halben Jahr habe ich nun meinen neuen Caddy FL 2.o TDI FL auf dem Hof ... - und bin soweit ganz gut zufrieden, bis auf das die Batterie Probleme macht. Aber s ist ja noch Sommer und es ist Gewährleistung drauf.

Im Herbst soll es wieder in die Berge gehen* und da habe ich folgende Fragen:

Darf ich mit den Allrad-Caddy auch ohne Schneeketten auf Straßen mit "Schneekettenpflicht"? Wahrscheinlich nicht - oder?

Und: Gibt es Schneeketten für den 4Motion überhaupt - bzw. darf ich da welche drauf ziehen?

Oder ist die Antriebsart nicht geeignet dafür? Oder woran liegt es, das das Thema nicht eindeutig im Handbuch geklärt ist (Der Freundliche sagte mir mal : Natürlich könne ich Ketten da drauf ziehen -aber die Anleitung sagt m.E. was anderes).

Bereifung lt. Schein = 205/50 R17 93H (allerdings hatte ich auch ab Werk schon das zusätzlich bestellte Winterreifen-Set aufgezogen gehabt -> Goodyear Ultragrip 7+7 M+S 205/55R 16)

 

SuFu habe ich kurz angetestet mit 4Motion + Schneeketten - jew. ohne Erfolg hinsichtlich meiner Fragestellung.

Gibt´s irgendwelche Erfahrungen, Empfehlungen etc. dazu?

Auf meinen 9kv waren Ketten im Winter Gold wert - auch wenn wir hier "nur" im Teuto rel. wenig in Verlegenheit kommen die nutzen zu müssen.

Thx 4 any Feedback

*Quartier auf 1.800m Höhe - Oktober/November also in meiner Reisezeit kanns schon mal ordentlich "Winter" werden da!

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

ich habe bei VWN noch mal nachgefragt, warum genau man an der Hinterachse keine Ketten montieren darf.

Hier die Antwort:

Zitat:

vielen Dank fuer Ihre E-Mail. Wir beantworten gerne Ihre Frage zu den Schneeketten.

Schneeketten sollen nur an den Vorderraedern montiert werden. Diess haengt mit den daraus resultierenden Lenkeigenschaften des Volkswagen Caddy zusammen. Wenn der Kunde auch an den Hinterraedern Schneeketten montiert, erhoeht er automatisch den Grip der Hinterraeder und somit den Vortrieb. Das bedeutet eine Verschlechterung der Lenkeigenschaften.

Fuer weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne wieder Verfuegung.

Mit freundlichen Gruessen

Ihre Volkswagen Nutzfahrzeuge Kundenbetreuung

Volkswagen AG

38436 Wolfsburg

Tel +49 (0) 800 8655792436

Fax +49 (0) 800 3298655792436

Mail to nutzfahrzeuge@volkswagen.de

Homepage http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

Wichtiger Hinweis: Die vorgenannten Angaben werden jeder E-Mail automatisch hinzugefuegt und lassen keine Rueckschluesse auf den Rechtscharakter der E-Mail zu.

28 weitere Antworten
28 Antworten

Stimmt, gerade mit einem 4Motion kommt man vielleicht noch ganz gut ohne Ketten den Berg hoch, aber auf dem Weg runter, sind sie dann spätestens ihr Geld wert;).

Zitat:

Original geschrieben von PIPD black

Aus dem kurzfristig wird aber ein langfristig wenn die Räder keinen Grip bekommen sollten. ...

Genau das wäre meine Sorge bei den nur vorn montierten Ketten gewesen, kann die Haldexkupplung eine solche quasi Dauerbelastung ab? Wie sieht das mit den Kraftunterbrechungen an den hinteren Einzelrädern aus, sind da Probleme aufgrund der nicht mehr nur kurzfristigen Regelungen zu erwarten? Ist das alles vielleicht überhaupt kein Problem? Aber warum hat VWN dann das Wort 'kurzfristig' in der Beschreibung des 4Motion verwendet? Fragen über Fragen, nur eine Antwort weiß ich leider auch nicht. Aber das wäre mal eine schöne Frage für das Dialogcenter...:D.

 

das dürfte der viskokupplung nichts ausmachen.das ist ja der grosse vorteil bei vw habe mal einen golf in 30cm schnee mit sommerreifen und allrad gesehen der ging durch wie ein panzer besser als die kameraden mit4x4 picups.und wann du kohle überflüssig hast kannst ja 2 satz schneeketten kaufen.habe meine noch nie benützt selbst als noch allwetter reifen drauf waren,mitdem caddy haste im winter keine probleme beim fahren.

Zitat:

wann du kohle überflüssig hast kannst ja 2 satz schneeketten kaufen.habe meine noch nie benützt selbst als noch allwetter reifen drauf waren,mit dem caddy haste im winter keine probleme beim fahren.

... du vielleicht nicht, aber die hinter dir ...:D

So Leutz ... habe mal bei VWN direkt angefragt.

E-Mail-Antwort stelle ich in Kürze hier ein.

Vorab: angeblich darf ich für meine Fahrzeug-Winterbereifungs-Kombination Schneeketten aufziehen - aber NUR vorn!

Habe schon ein Paar geordert und inzwischen auch im Fahrzeug - jedoch wegen der noch nicht aufgezogenen Winterreifen auch noch nicht getestet. Sicherheitshalber habe ich auch ne feingliedrige Version (9mm) gewählt.

Für alle die bei dem Thema bisher schon "mitgefiebert" haben: wie gesagt der Input aus Hannover mit meinem nächsten Post

(bin z.Zt. nicht daheim um auf die bereits runtergeladene eMail zugreifen zu können ...)

Bin gespannt, ob/wie sich das alles dann im Winter mal im Einsatz bewährt ... - ist ja nicht mehr so ganz lange, bis der Reifenwechsel ansteht und somit dann auch potentiell mal eine entsprechende Wetterperiode zum Test einlädt. :-)

Alles Gute und vielen Dank allen noch einmal bishierher für die Tipps und Anteilnahme am Anliegen!

 

Zitat:

Original geschrieben von viceroygussi

das dürfte der viskokupplung nichts ausmachen.das ist ja der grosse vorteil bei vw habe mal einen golf in 30cm schnee mit sommerreifen und allrad gesehen der ging durch wie ein panzer besser als die kameraden mit4x4 picups.und wann du kohle überflüssig hast kannst ja 2 satz schneeketten kaufen.habe meine noch nie benützt selbst als noch allwetter reifen drauf waren,mitdem caddy haste im winter keine probleme beim fahren.

Der Caddy hat keine "Viskokupplung". 4 Motion hat nicht mit Syncro-Technik zu tun.

mfg

kmf

Zitat:

Original geschrieben von 4tino

So Leutz ... habe mal bei VWN direkt angefragt.

E-Mail-Antwort stelle ich in Kürze hier ein.

Vorab: angeblich darf ich für meine Fahrzeug-Winterbereifungs-Kombination Schneeketten aufziehen - aber NUR vorn!

Habe schon ein Paar geordert und inzwischen auch im Fahrzeug - jedoch wegen der noch nicht aufgezogenen Winterreifen auch noch nicht getestet. Sicherheitshalber habe ich auch ne feingliedrige Version (9mm) gewählt.

Für alle die bei dem Thema bisher schon "mitgefiebert" haben: wie gesagt der Input aus Hannover mit meinem nächsten Post

(bin z.Zt. nicht daheim um auf die bereits runtergeladene eMail zugreifen zu können ...)

Bin gespannt, ob/wie sich das alles dann im Winter mal im Einsatz bewährt ... - ist ja nicht mehr so ganz lange, bis der Reifenwechsel ansteht und somit dann auch potentiell mal eine entsprechende Wetterperiode zum Test einlädt. :-)

Alles Gute und vielen Dank allen noch einmal bishierher für die Tipps und Anteilnahme am Anliegen!

Hier das VWN Feedback (auszugsweise): -vgl. Anlagen-

Avwn2
Avwn1

und welche ketten haste nun?

 

Zitat:

Original geschrieben von hardcore_t4

und welche ketten haste nun?

Hi ... hoffe hiermit den richtigen Griff getan zu haben:

1 Paar König Comfort Magic, Größe 90

Test, sobald die Rahmenbedingungen es zulassen ... :-)

 

Hallo zusammen,

ich habe bei VWN noch mal nachgefragt, warum genau man an der Hinterachse keine Ketten montieren darf.

Hier die Antwort:

Zitat:

vielen Dank fuer Ihre E-Mail. Wir beantworten gerne Ihre Frage zu den Schneeketten.

Schneeketten sollen nur an den Vorderraedern montiert werden. Diess haengt mit den daraus resultierenden Lenkeigenschaften des Volkswagen Caddy zusammen. Wenn der Kunde auch an den Hinterraedern Schneeketten montiert, erhoeht er automatisch den Grip der Hinterraeder und somit den Vortrieb. Das bedeutet eine Verschlechterung der Lenkeigenschaften.

Fuer weitere Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne wieder Verfuegung.

Mit freundlichen Gruessen

Ihre Volkswagen Nutzfahrzeuge Kundenbetreuung

Volkswagen AG

38436 Wolfsburg

Tel +49 (0) 800 8655792436

Fax +49 (0) 800 3298655792436

Mail to nutzfahrzeuge@volkswagen.de

Homepage http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de

Wichtiger Hinweis: Die vorgenannten Angaben werden jeder E-Mail automatisch hinzugefuegt und lassen keine Rueckschluesse auf den Rechtscharakter der E-Mail zu.

Hallo Leutz, befinde mich grade in meiner "Testregion" Vinschgau. Allerdings - noch OHNE Schnee.

Jedoch konnte ich hier vor Ort noch Meinungen zum Thema einholen:

1. VW (Schlanders) ... Schneeketten auf 4Motion? Völliger Quatsch, brauchen sie NIE!

2. Leute aus dem Ort oben am BERG (alle AUCH mit Allrad unterwegs und langjährige ErFAHRUNG am Berg): Nie ohne Ketten den BERG RUNTER. Absolutes No Go hier!

Bin noch 2 Wochen auf knapp 2k m Seehöhe - vielleicht kann ich´s noch selbst mal vorsichtig austesten.

Greetz, 4tino

am 4. November 2011 um 19:37

....

Hi,

hab mir 4 Ketten bestellt.

Erhöht die sicherheit sprich das Heck bricht beim bremsen nicht aus.

MfG

Sollte es eigendlich eh nicht, da ABS und ESP vorhanden sind.

Am sichersten ist es aber nunmal wenn alle Achsen/Räder den gleichen Grip haben, denn nur dann regelt z.B. das ESP exakt und das Fahrzeug reagiert ähnlich wie immer bzw. wie erwartet.

Alles richtig gemacht mit Ketten an allen 4 Rädern.

Das gleiche gilt übrigens auch für 1-achsig angetriebene Fahrzeuge.

Gruß RON

Zitat:

@Andi A4-Avant schrieb am 9. Januar 2018 um 09:49:21 Uhr:

Hi,

hab mir 4 Ketten bestellt.

Erhöht die sicherheit sprich das Heck bricht beim bremsen nicht aus.

MfG

Auf das Reserverad nicht vergessen.

:D

Deine Antwort