ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. 40mm H&R + Bilstein B4 oder B6?

40mm H&R + Bilstein B4 oder B6?

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 23. November 2019 um 20:05

Hallo,

Ich möchte meinen W208 200 Mopf ein wenig Tiefer haben, rein wegen der Optik.

Federn werde ich H&R 40/40 kaufen.

Nun ist die Frage wegen der Dämpfer. Bei meinem alten CLK hatte ich H&R Federn + Bilstein B6 Dämpfer und war damit auch sehr zufrieden.

Aber die B6 sind doch um einiges Teurer als die B4 und nun frage ich mich ob sich der Preisaufschlag lohnt?

Fahrprofil ist 90% Stadt, sehr ruhige Fahrweise.

 

Was sagt ihr?welchen Nachteil haben die B4 gegenüber den B6?

Danke, Lg

Ähnliche Themen
22 Antworten

Für H&R 40mm empfiehlt es sich eigentlich am besten B8 oder zumindest B6

B4 ist nicht geeignet für Tieferlegungsfedern.

Du kannst mit den H&R Federn auch die B6 nehmen, die Federn haben immer genug Spannung, um nciht heraus zu fallen. Der B4 ist ein Ersatz für die Seriendämpfer, als relativ weich. B6 und B8 sind gleich hart, nur das der B8 im Hub begrenzt ist. Wenn man also Federn hat, die im ausgehobenen Zustand wackeln weil Spannungslso, dann ist der B8 nötig.

Ich hatte die 35mm H&R in meinem 230iger mit den Seriendämpfern, allerdings Coode 288 ((?) also die sportive Abstimmung, War ideal.

Allerdings würde ich keine H&R mehr einbauen, da diese sich bei mir mehr und mehr gesetzt haben, so das ich am Ende rundrum 3° Sturz hatte. Ich persönllich würde wohl Vogtland-Federn verbauen, die setzen sich 1x am Anfang und dann bleiben sie auf Höhe.

sorry für die Tippfehler, aber die Tastatur hier spinnt total.

Leichti

Themenstarteram 28. November 2019 um 19:51

Danke für die Antworten.

Also auch bei z.B. 35/35 Federn besser B6 Dämpfer nehmen?

Meistens steht ja dabei, das bis ca 45mm Tieferlegung Seriendämpfer reichen.

 

Gibts eine vernünftige (günstigere) Alternative zu B6 Dämpfern, oder am besten garnicht viel überlegen und B6 Dämpfer besorgen?

Du, das sieht jeder anders. Ich habe in meinen dicken im Zuge der Erneuerung jetzt Koni-gelb eingebaut und diese gleich um 1 Umdrehung härter gestelt. Sind ein klein wenig poltrig in der Stadt, aber das könnte auch angehender Verschleiß von Gummigelenken sein. Jedenfalls liegt er mit den Konis auch wie ein Brett auf der STraße und das nachwippen nach Bodenwellen auf der Autobahn ist passè.

Die Tieferlegung mit Bilstein reduziert sich ein klein wenig, da ein Bilstein ein Gasdruckdämpfer ist, der etwa 15 Kilo Hebekraft hat. Heist, auf jeder Feder lasten quasi 15 Kilo weniger Gewicht.

ABer gerade beim FAhrwerk ist es wie mit Reifen oder Felgen: 10 Leute, 15 Meinungen :)

Ich bin mit meinen Konis happy, vor allem kann ich sie jederzeit ohne all zu grossen Aufwand härter stellen (Zugstufe).

Aber viele andere sind auch mit den B6 sehr zufrieden.

Der Hinweis, ab ca 45mm "kürzere" Dämpfer zu nehmen dient eher der Sicherheit. Denn bei so manchem Auto sind die Federn dann so konstruiert, das sie bei ausgefahrenem Standarddämpfer herumklappern weil zu kurz.

Hab ich beim 208er aber noch nicht gesehen.

Leichti

Themenstarteram 6. Dezember 2019 um 17:23

Danke für die Tipps.

Ich werde vermutlich die 35/35 Vogtland Federn mit den Koni STR Dämpfern verbinden.

Die sind glaub ich nicht verstellbar, das benötige ich aber auch nicht zwingend und sie sind um einiges günstiger als die verstellbaren.

Ich denke für mein Fahrprofil sollte das vom Preis/Leistungs Verhältnis ein akzeptables Fahrwerk sein.

Falls es Einwände gibt bitte Bescheid sagen! :D

Danke euch!

Es kjommt darauf an, was du möchtest. Ich habe kein Problem, wenn es etwas härter ist. Ist nicht härter als die sportive Abstimmung von Mercedes, und mit der war ich happy.

STR sind wohl etwas straffer als Serie, aber weicher als die gelben.

Wäre cool, wenn du nach dem Einbau mal berichten würdest, auch wie es sich fährt.

LLeichti

Bilstein sind die Besten:) siehe hier Die Besten

Zitat:

@Z9Z schrieb am 7. Dezember 2019 um 21:56:37 Uhr:

Bilstein sind die Besten:) siehe hier Die Besten

Ich habe aber schon mehr defekte Bilsteindämpfer gesehen als Konis....

Leichti

Zitat:

@Leichtmetall schrieb am 8. Dezember 2019 um 03:50:10 Uhr:

Zitat:

@Z9Z schrieb am 7. Dezember 2019 um 21:56:37 Uhr:

Bilstein sind die Besten:) siehe hier Die Besten

Ich habe aber schon mehr defekte Bilsteindämpfer gesehen als Konis....

Leichti

deine Antwort klingt "irgendwie logisch" sehr viele VW Käfer = viele Pannen - sehr wenige Koni verkauft gleich weniger defekte. So einfach ist das:D - schönen Advent

Ich hatte mehr Konis verbaut als Billstein. Hartgefahrwerk drinn (ist Bilstein nur anders abgestimmt) hinten beide defekt. Bei Arbeitskollegen, Bilstein vorne nach 60 000 ausgelaufen... Koni gab früher mal lebenslange Garantie... und ich stamme noch aus einer Zeit, zu der entweder Bilstein oder Konis verbaut waren, und die Mehrzahl Konis drinn hatte....

LM

Themenstarteram 8. Dezember 2019 um 19:08

Danke für deine Hilfe.

Ja ich möchte einfach ein günstiges aber dennoch Ordentliches Fahrwerk haben. Der CLK hat ~275k km, da möchte ich kein 1000€ Fahrwerk mehr kaufen.

Mir geht es vorwiegend einfach darum das er etwas Tiefer ist.

Denke mit den STR und Vogtland Federn sollte das passen.

Wenn ich das Fahrwerk habe und paar KM gefahren bin, berichte ich gerne über meine Erfahrung.

Ja damals gab es noch kein Internet... Bilstein B6 laufen nicht aus sind Gasdruck-Stoßdämpfer.

Fahr weiter mit Konis , ist auch nicht weiter schlimm.

Jeder wie er mag,ich will dich nicht überzeugen.

Zitat:

@Z9Z schrieb am 8. Dezember 2019 um 19:10:47 Uhr:

Ja damals gab es noch kein Internet... Bilstein B6 laufen nicht aus sind Gasdruck-Stoßdämpfer.

Fahr weiter mit Konis , ist auch nicht weiter schlimm.

Jeder wie er mag,ich will dich nicht überzeugen.

Und du glaubst, in einem Gasdruckdämpfer ist kein Öl drinn oder was?

Davon abgesehen gibt es seit einiger Zeit auch von Koni Gasdruck.

Öl kann aus jedem Dämpfer auslaufen, egal wie er heißt.

LM

Themenstarteram 14. Dezember 2019 um 20:17

Servus,

Ich hab das Fahrwerk noch nicht aber noch eine Frage.

Mir wurden heute günstige BBS Motorsport Felgen in 8,5x18 ET35 angeboten, Reifen 235/40/18

Passt das mit 35/35 Federn ohne Karosseriearbeiten an den W208?

Danke,

Lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen