Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 406 Coupé mit 190 oder 207 PS

406 Coupé mit 190 oder 207 PS

Themenstarteram 5. Januar 2008 um 21:47

Ich habe einen Test von einem 98er V6 Coupé mit 190 PS, finde aber keinen mit dem 207 PS-Motor.

Hat jemand einen? Wie groß sind die Unterschiede in den Fahrleistungen und im Verbrauch?

Gilt einer der beiden Motoren als anfällig? Haben doch Steuerkette und keinen Zahnriemen, oder?

Ähnliche Themen
17 Antworten

zahnriemen haben se....

der stärkere motor geht besser,....

weniger probleme mit kats zündspulen etc.

weitere infos unter peugeotforum.de

Themenstarteram 6. Januar 2008 um 22:05

Schade. Das 406 Coupé ist für mich das schönste Auto, das ich mir leisten könnte (wenngleich mein 504 Coupé, Bj. 72, noch um einiges schöner war). Aber Zahnriemen statt Steuerkette ist für mich das Ausschlußkriterium. Gebranntes Kind scheut das Feuer.

Wenn du ein Coupe erwischst bei dem der Zahnriemen gerade erst getauscht wurde dann hast du für ein paar Jahre Ruhe, aber informier dich besser nicht darüber was ein Riemenwechsel kostet :D

Der alte PRV-V6 mit 167PS hatte eine Steuerkette, war in 605, XM, DeLorean und auch in einigen Volvo verbaut.

Zitat:

Original geschrieben von BerlinBass

 

zahnriemen haben se....

der stärkere motor geht besser,....

weniger probleme mit kats zündspulen etc.

weitere infos unter peugeotforum.de

ich meine eher das das mit den zündspulen genau anderesrum war.

beim neuen v6 jammert jeder 2. das die zündspulen andauernd hops gehen, zumal der alte motor auch nur eine hatte soweit ich weiß.

korrigiert mich wenn ich daneben liege

sorry,da hast du natürlich recht...kleiner verwechsler.....aber da gibts abhilfe;) kostet nur.,..

Zitat:

Original geschrieben von BerlinBass

 

sorry,da hast du natürlich recht...kleiner verwechsler.....aber da gibts abhilfe;) kostet nur.,..

Abhilfe?! Welche denn?! :confused:

andere kats .....und dann gleich neue zündspulen.....

wenn du genauere infos brauchst meld dich bei mir direkt.....

gruß dirk

Bei dem Problem 'Alterung Kat' hilft in der Mehrzahl der Faelle, ein Softwareupdate.

Hallo,

 

ich hatte einen 2000er 406 mit der 191 PS Maschine mit Euro 2, der 207 PS Motor hat Euro 3  was bei der 3 Liter Maschine nicht schlecht ist. Ich hab die schöne, scheiß Kiste nach einem Jahr wegen Automatikproblemen und Elektronikproblemen entnervt in Zahlung gegeben.

 

Gruß

huddel 

 

 

PS: der 406er war mein 6ter und letzter Franzose....

Der 190 PS säuft wesentlich mehr als der 207PS, ist wohl aber weniger anfälliger...

Der 207PS hat vor allem das Zündspulenproblem. Und kommt in der Anschaffung natürlich teurer. Generell sind beide V6 Motoren in der Versicherung kein Sonderangebot... Das ist schon bitter, finde ich.

Den Zahnriemenwechsel nicht bei Peugeot machen lassen, da kostet's natürlich immens. Nen guter freier Schrauber schafft das auch... Auch wenn es sau eng ist...

ich kann mir kaum vortellen, dass ein 207PS 406er mehr Maken haben könnte wie meiner! Jegliche Elektonik und die Automatik (Wandler) haben sich mit Problemen abgewechselt. Nach 12 Monaten, 12.000KM und ca. 3 Monaten Werkstatt hatte ich vom 3.0 die Schnüss voll!

 

 

Ich liebe meinen C70, der war zwar teurer aber läuft und 240 PS sind auch ok <img width="15" height="15" src="/images/smilies/wink.gif" alt="" />

 

Gruß und allen mehr Glück wie mir bei den Franzosen (hatte 5 Stück)

 

Gruß

Huddel

ich hatte ein 97 406er Coupe mit dem 3,0 V6 den habe ich 250000 Km draufgefahren und der hatte 0 Probleme nur die normallen kundendienste das einziege was genervt hat waren die quietschenden bremsen leider brembo halt. dieses Auto kann mann mit besten gewissen weiterempfehlen. Nö der V6 Motor hat einen Zahnriemen, im Peugeot 605 V6 waren steuerketten verbaut aber das warren scheiß motoren die machten ständieg probleme aber die giebt es gott sei dank nicht mehr. Gruß Greimels11

das mit den quitschenden bremsen ist mMn eigentlich ein armutszeugnis, dafür das die auch noch von brembo sind und sündhaft teuer...mir geht das bei meinem jetzigen auto schon sowas von auf den senkel, ich hätte beim nächsten (3.0 V6) gerne drauf verzichtet, aber...was solls.

Zitat:

Original geschrieben von stuntmaennchen

das mit den quitschenden bremsen ist mMn eigentlich ein armutszeugnis, dafür das die auch noch von brembo sind und sündhaft teuer...mir geht das bei meinem jetzigen auto schon sowas von auf den senkel, ich hätte beim nächsten (3.0 V6) gerne drauf verzichtet, aber...was solls.

meinem coupe haben wir das quitschen ausgetrieben indem wir die bremsen ausgebaut haben und die vom 2,2 lieter hdi eingebaut haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. 406 Coupé mit 190 oder 207 PS