ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. 380 SL R107 US / auf was ist zu achten

380 SL R107 US / auf was ist zu achten

Mercedes
Themenstarteram 21. Juni 2015 um 0:27

Hallo Leute,

vorab: Ich kenne mich mit den R107 nicht wirklich aus. Mir hat dieses Auto immer gefallen und habe immer gesagt: ......irgendwann hol ich mir einen.

Jetzt habe ich eine Gelegenheit aus einer absolut vertrauenswürdigen Quelle. Natürlich stellen sich für mich ein paar Fragen und natürlich bin ich auch an Meinungen interessiert.

Einige Daten:

- 380 SL / Bj.83 / mit Hardtop

- absoluter Top Zustand / null ( und wir haben den Wagen bis aufs letzte untersucht ) Rost

- erste Hand / sämtliche Papiere und Rechnungen vorhanden

- Originalzustand ( nichts lackiert, nichts umgebaut )

- Innen wie neu ( gepflegt und ersichtlicher Garagenwagen )

- 70' Meilen gelaufen

- Bremsen / Reifen / Oel etc etc. noch in den Staaten gemacht .

- Stoffverdeck wie neu / gehen davon aus, daß dieses Verdeck nie verwendet wurde. Ist definitiv original

Ein paar Fragen:

1. Mit was für bekannte Mängel bei dem 8 Zylinder ist zu rechnen ?

2. Was haltet ihr von einem US- SL allgemein ?

( einen Unterbodenschutz hat er interessanterweise, war nach meinem Wissen nicht Standart )

3. Ich habe irgendwo mal gehört oder gelesen, daß es möglich ist, diesen Wagen mit einer Rückbank auszustatten ! Ist das ganze bezahlbar bzw. überhaupt machbar oder habe ich hier eine Fehlinfo ?

4. Wenn machbar, wie sieht es mit Gurten im Fond aus ? ( habe Kinder )

5. Was darf dieses Modell realistisch kosten ? ( hab noch keinen Preis und bei meinen Recherchen z.B. auf Mobile.de gibt es dermaßen unterschiedliche Preise, daß man sich nicht mehr auskennt )

6. Ersatzteilversorgung ? Nach meinem Wissen ist viel im 123er damals verbaut worden, insofern wäre es einfach. Stimmt das ?

7. Stoßstange gegen Deutsche Stoßstangen austauschbar oder zu aufwendig ? Preislich interessant ?

( ist kein Muß für mich, aber wenn aufwandtechnisch im Rahmen, eine Option für mich, da die Amy-Stoßstangen daß einzig optische Manko für mich ist )

Ich will das Auto für mich und ich will ihn behalten. Hatte schon einige angesehen, aber meist war deutlich der Moder in der Karosse. Dieser ist Rosttechnisch und im Gesamtzustand ein Traum.

Vorab Danke für etwaige Antworten

Pidibaer

 

Ähnliche Themen
55 Antworten

Zum weiteren Einlesen in das Thema US-R107 (auch "Mursi" genannt) empfehle ich die Nachbarspezialforen zum R107, nämlich "Sternzeit 107" und "107SL-Freunde". Über die Suche-Funktion auf deren jeweiliger Website findet man viele nützliche Infos zu US-R107.

Zu den gestellten Fragen:

Zu 2.

Es gibt solche und solche. Allgemein lieben es die Amis ihre Fahrzeuge nach Ablauf der Garantiezeit bei freien Werkstattketten oder Hinterhofgaragen mit dem nötigsten Wartungsaufwand zu versehen. Da wird dann viel rumgebastelt. Rostfreie Fahrzeuge stammen meist aus Kalifornien oder Florida und die Sonneneinstrahlung hat ihre Spuren auf dem Leder und dem Armaturenbrett (oft Risse) hinterlassen.

US-R107 mit den schwächeren 8-Zylindermaschinen werden im Preis deutlich geringer gehandelt als z.B. ein "deutsches" 350, 420, 450 oder 500 SL-Modell im Zustand 2-3.

Zu 3 -4.

Nachrüstung Rücksitzbank ist machbar aber sehr teuer. Ohnehin taugt auch die originale RB nur für Kinder unter 6 Jahren, da der Platz im Fußraum sehr eng ist. Sicherung der Kinder erfolgt über einen Beckengurt.

zu 6.

Es gibt noch fast alles, auch für US-Ausführungen. Entweder direkt bei Benzens oder auf dem freien Markt. In der Szene tummeln sich auch einige Händler, die R107 schlachten und die Einzelteile dann verkaufen.

Zu 7.

Es gibt preiswerte Edelstahl-Billigimporte aus Asien, die nicht ganz so passgenau sein sollen und die verchromten Orginalos, die aber mit Einbauzubehör kaum noch unter 3000 € zu bekommen sind.

Servus aus Bayern

Volvoluder (der auch gerne seinen 300 SL bewegt:cool:)

Alles absolut richtig, nur noch paar Ergänzungen dazu:

US-380 SL:

Egal, was der TÜV ins Datenblatt schreibt, oder was im Fzg-Brief drinsteht: der US-380er hat maximal 160 PS. Das ist die 'lahmste' Ausführung des 107ers. Auch wenn die Karosserie und alles andere in überzeugendem Zustand sind, solltest Du Dir den Kauf überlegen. Denn das Thema fällt einem beim Wiederverkauf vor die Füße (es sei denn, man erwischt einen 'Rookie', der keine Ahnung hat). Vom Fahren her bleibts natürlich ein V8, wenn auch ein recht behäbiger. Und er ist am wenigsten gefragt. Aber fahr den ruhig mal, falls Du's noch nicht probiert hast. Ein 90 PS-Focus mit Automatik ist mindestens gleich schnell (das ist kein Scherz).

Rückbank:

Die ist nachrüstbar, aber -wie schon geschrieben- tatsächlich nur für Kinder bis 6-8 Jahren geeignet. Für Erwachsene überhaupt nicht nutzbar. Und dort zieht's wie Hechtsuppe, selbst bei 70 km/h. Also eher fraglich, das Ganze.

Stoßstangen:

Die Umrüstung von den US-Bumpern auf Euro ist deshalb so teuer, weil seit einigen Jahren unheimlich viele US-SL nach Europa rückimportiert werden. Und natürlich will jeder den Eurolook. Übrigens ist da nix mit snap-off/snap-on, da sind etliche Anpassungsarbeiten an den Stoßstangenhaltern zu machen. Und die Kniffe sollte man kennen, sonst wird das nix gescheites.

Allgemein:

Es gilt zwar, dass das bessere/teurere Auto der bessere Kauf ist, aber vielleicht schaust Du auch mal nach nem 560 SL. Der fährt sehr gut, und ist mindestens so verfügbar wie der 380er. Der macht dann auch beim Fahren Spass ;)

Gruß

Dietmar

350 SL 4.5 /71

P.S.

Schau ruhig auch mal bei sternzeit107 rein, kannst Du vieles nachlesen.

Hallo,

bin auch seit kurzer Zeit stolzer Besitzer eines 107´er.

Es gibt so vieles was beim Kauf zu berücksichtigen ist. Da sind die schon genannten Foren schon sehr hilfreich.

Wichtig ist, Nerven behalten.

Nur weil man glaubt ein perfektes Schnäppchen zu haben (technisch wie auch preislich), muß du Dir im Klaren sein, das da bestimmt noch ein paar Sachen auf dich zu kommen werden.

Und die Preise für R107 Ersatzteile kennen im Moment nur eine Richtung.

Auf meiner Suche nach "meinem Perfekten 107´er" bin ich einige Modelle gefahren.

Vom 380´er bis zum 560´er. Zum Cruisen taugen alle was.

Aber man darf nicht vergessen es liegen bis zu 70PS unterschied bei den Fahrzeugen.

Und das merkt man beim Fahren, habe mich deswegen für den 560´er entschieden.

Die Fahrleistungen können sich auf jeden Fall sehen lassen.

Umrüstung auf Euro ist teuer Wie schon geschrieben wurde geht das so bei ca. 2500 Euro los

 

PS: es ist schon was besonderes einen r107 zu fahren und ich liebe meinen "Mursi"

 

Viel Glück,

der_Nordmann

Zitat:

5. Was darf dieses Modell realistisch kosten ? ( hab noch keinen Preis und bei meinen Recherchen z.B. auf Mobile.de gibt es dermaßen unterschiedliche Preise, daß man sich nicht mehr auskennt )

Was soll der 380´er denn kosten?

Da sind ja alle Fragen schon korrekt beantwortet! :p

Gibt es Fotos von dem Fahrzeug???

Evtl. ist dann ersichtlich ob am Wagen effektiv alles so original und perfekt wie beschrieben ist, dann fällt auch eine Bewertung leichter.

Gruss

Beni

Will auch mal meinen Senf dazu geben.

Also alles was vorher geschrieben wurde ist richtig, ich selber fahre einen SL 380 aus Santa Monika. Das Amaturenbrett ist 2 mal gerissen kann man machen Leder verblichen, Lerderfarbe drauf. ..wie neu .

Etlichen Fusch der Amis beseitigt, poliert gereinigt und noch nicht ganz fertig.

Zur Leistung :ja er hat "nur " 157 PS ..ja und ich will keine Rennen fahren und wenn ich das Pedal durchtrete brenn ich schwarze Streifen auf den Asphalt die eingetragene Höchstgeschwindigkeit hat auch Vorteile bei der Reifenbeschaffung .

Zu den Stoßstangen ich mag sie ?? .

ALLES IN ALLEM ICH BIN ZUFRIEDEN

Gruß Harry

Zu bemerken ist noch dass es ab 1978 die "neue" Koppelachse (Diagonal-Pendelachse mit Anfahrmoment- und Bremsnick-Abstützung) für einige Modelle der Baureihe 107 gab.

Auch derr 380 SL für Europa kam in Genuss der aufwändigen Koppelachse.

Der 560 SL hingegen verfügte als einziges US-Modell auch über die moderne Koppelachse sowie über

die grosse 4-Kolben Bremsanlage!! Die anderen Modelle wurden mit der "normalen" Pendelachse ausgerüstet.

Jedoch zum gemütlichen Cruisen reicht auch ein 380 SL mit 155 PS vollends aus! Wenn dann noch der Zustand und die Technik stimmt, kann man einen US 380 SL sicherlich kaufen!!!

Sicherlich machen über 70 PS Mehrleistung und da höhere Drehmoment mehr Spass, aber dies liegt immer im Auge des Betrachters!!

Mein 560 SL bleibt ebenfalls so wie er ist - ich würde meinen Wagen mit Bestimmtheit nie mit derzeit angebotenen billgen "Vietnam-Blech-Stossstangen" verschandeln!!:p

 

Gruss Beni

Mercedes-benz-560-sl-07-06-2014-006

Ich weiß nicht wieso, aber mir gefällt die US-Version immer mehr. Früher war das für mich ein absolutes NoGo, aber heute würde ich keinesfalls mehr 5000€ in die Hand nehmen und die Scheinwerfer, Stossstangen etc. austauschen.

Themenstarteram 23. Juni 2015 um 22:04

Hallo Leute,

vorab Danke für die Info's .

Foto's habe ich eher schlechte, da ich diese in einer Garage noch schnell gemacht habe. Sind nicht Aussagekräftig.

Papiere sind alle da. Ausnahmslos vom Freundlichen. Die Sitze, daß Armaturenbrett etc. ist im tadellosen Zustand. Es ist ziemlich offensichtlich, daß dieses Auto viel Zeit in einer Garage verbracht hat und das er selten ohne Hardtop bewegt wurde.

Rost haben wir nicht Ansatzweise gefunden. Er kommt aus einer relativ Vertrauenswürdigen Quelle.

Die Suche nach diesem Auto hat sich jetzt fast 9 Monate hingezogen.

Das mit den PS ist mir bewußt gewesen ( allerdings nicht, daß es sich gleich um 50 PS und mehr handeln kann ).

Ich hatte vor zwei Jahren einen 911er rübergeholt, bei dem war es ähnlich. Aber ich wollte einen SL.

Er liegt jetzt mit allem bei etwas über 23. Die unterschiedlichen Preise haben mich schon etwas stutzig gemacht.

Allerdings hatte ich kürzlich einen Deutschen für ca. dasselbe Geld betrachtet ( mehrere ) und teilweise sind die Dinger ne Frechheit. Und leider habe ich meine Grenzen. Für einen US gehört er jetzt nicht zu den Schnäppchen.

Danke auch für die Aufklärung wegen meinen evtl. Sonderwünschen. Bei den Preisen werde ich in eher im " Hart aber Herzlich " Look ( wenn ihr die Serie noch kennt ) behalten. Ist auch nicht schlimm. Die Rückbank ist noch ne Option wegen der Kinder.

Ich bin nicht ganz unbedarft, was Motoren betrifft. Der satte Sound des 8 Zylinders ist ein Traum. Die Leistung ist aber zweitrangig für mich. Cruisen ist angesagt. ( ansonsten hätte ich den 911er behalten müssen )

Die Aussage " das könnte mir beim Wiederverkauf auf die Füsse fallen " ist sicher richtig und will mich auch noch für die ehrliche Aussage bedanken. Ist jetzt aber erst mal fraglich, ob ich ihn überhaupt wieder verkaufe. Der 560ger ist sicher ein Traum. Es war aber seit 9 Monaten nichts dabei. Bzw. nichts taugliches. Ich hätte auch einen 280ger oder sonstwas genommen. Das vorrangige war dieses Auto bzw. dieses Modell. Ein kleiner Traum. Und 35 war ich nicht bereit zum ausgeben. Hab eben Familie. Irgendwo sind eben Grenzen.

Auf jeden Fall sind wir jetzt Stern verseucht. Einen c Klasse 203er Sport für die Frau, einen C Klasse neu von der Fa. und einen Fun-Faktor SL.

Für weitere Tipps und Sonstiges ( auch Euphoriebremsende ) Dinge bin ich offen und auch dankbar.

Gruß

Pidibaer

Hey Pidibaer,

Du hattest nach Einschätzungen gefragt, und daher sind diese auch deutlich (und ehrlich) ausgefallen. Aber nur so hilft das auch weiter. Ich frage auch nach klaren Erfahrungswerten, wenn ich mich nicht auskenne. Und da will ich kein Gelaber, sondern Klartext. Insofern - nicht persönlich nehmen, und einfach das für Dich relevante rausziehen.

Nachdem Du ja selbst Importerfahrungen hast, und damit weißt, dass auch jenseits des großen Teichs viel Müll verhökert wird, hast Du Dich klug entschieden und offenbar ein Fzg mit gesunder Substanz gekauft. Der Ansatz war auf jeden Fall richtig. In die Technik werden trotzdem noch ein paar Tausender fliessen, das lässt sich beim 107er kaum vermeiden.

Aber wichtiger als jede Motorleistung ist, dass DU mit Deinem Kauf zufrieden bist, denn es ist DEIN Auto. Und der SL ist ein Cruiser, richtig. Wer in ihm einen Sportwagen sieht, sollte was anderes kaufen.

Von meiner Seite alles Gute mit Deinem SL, und viel Freude damit ;)

Dietmar

Hi Pidi,

klasse, dass du fündig geworden bist. 23 tsd sind schon ein stolzer Preis für einen US-380 SL :rolleyes:. Aber wenn die Grundsubstanz stimmt, kein Wartungsstau vorliegt und das Auto vom Gesamteindruck dir gefällt, solltest du noch viel Freude mit ihm haben, zumal wenn ein Verkauf in den nächsten 5 Jahren nicht geplant ist und so kein Wertverlust erkennbar wird;).

Die Motorleistung halte ich beim R107 auch für vernachlässigbar und ein 8-Zylinder gibt vom Sound schon einmal mehr her als ein 6-Zylinder. Der Wagen ist ohnehin kein Sportwagen, sondern ein sehr angenehmes Cabrio zum Cruisen. Madame und ich lieben es mit 70 - 100 mit offenem Verdeck durch und über die Alpen zu fahren, wobei ein MB-Windschott die Windverwirbelungen erstaunlich reduziert.

Allzeit sternenfrohe Fahrt

wünscht

Ludi

S7303599

Ich hoffe, wir sehen noch Bilder vom 380 SL - von meiner Seite aus ebenfalls viel Spass mit dem "US-SL"!!

Gruss

Beni

Themenstarteram 24. Juni 2015 um 22:55

Hallo Leute, thank's für die Guten Wünsche.

habe heute die Papiere bekommen. Lückenlos beim Freundlichen. Plus Original Kaufvertrag. Es war schon verwunderlich, daß sämtliche Riemen usw. on Top waren. Wer lässt alles machen, wenn er ein Auto weggibt. Aber inzwischen weiß ich mehr. Es handelt sich um ein Auto aus einem Ort, wo die Superreichen zuhause sind. Und wie bei uns bringen ( oder lassen holen ) die ihre Kisten zum Autohaus und sagen: Alles muß Top sein. Geld spielt da keine Rolle. Das sind für die sowieso nur Peanuts

Und das merkt man. Ein paar ( 4 Stück ) Steinschläge und ein kleiner Kratzer im Hardtop habe ich heute gefunden.

Der ihn organisiert hat, hat sicher seine Kohle verdient. Das soll auch so sein. Der Preis ist für einen US SL ist Stolz ( beinhaltet jetzt aber alles, Tüv, Scheinwerfer etc.), dem ist richtig.

Aber ich sage immer: Man darf nicht davon im Kopf ausgehen, wie preiswert ich ihn bekomme, sondern man muss sich die Frage stellen: Was ist er mir Wert.

Wenn Leute in meinem Umfeld privat ein Auto kaufen, dann nehmen sie meist mich mit. Punkt A, weil ich mich mit Autos etwas auskenne ( neuere, Oldtimer leider nicht ) und Punkt B, weil ich Vertriebler bin und das Handeln recht gut kann. Aber genau dann sage ich immer: Zuerst will ich wissen, was dir das Auto wert ist. Wenn die Antwort kommt: so billig wie möglich sag ich immer, dann mach es bitte alleine.

Denn ich lebe nach dem Motto und bin so erzogen: Leben und Leben lassen. Überholte und nicht Zeitgemäße Einstellung, aber eben meine Einstellung.

Wie gesagt, hätte mir die EU Optik etwas besser gefallen, aber es war trotzdem Liebe auf den ersten Blick. Meine Traumfrau war immer Kim Basinger, aber mit ein paar Kompromissen ( HeHE ) bin ich auch zu meiner Traumfrau gekommen.

Nachdem ich nur Carports habe, und die auch noch belegt sind, habe ich nach einer Garage im Umfeld gesucht.

War nicht schwer: Er wird sich 50m weg zukünftig zwischen einem Pagode und einem 956 wohl fühlen. Oh, wie peinlich für den Pagode.

Pidibaer

Herzlichen Glückwunsch zum 380SL!

Und in der Garage hat er ja auch feine "Nachbarn".

Das mit dem Preis bzw. Wert eines Liebhaberfahrzeuges sehe ich genau so.

Die ganzen Tabellen und Einschätzungen von "Fachleuten" sind zwar gute Hilfen.

Aber zum Schluß ist man selbst an der Reihe zu entscheiden, ob der ausgehandelte Preis für einen Okay ist. Beim Kauf solcher Fahrzeuge sind auch viele Emotionen mit im Spiel, zu mindestens bei mir.

Und dann fällt es auch schwer ganz sachlich an den Erwerb zu gehen.

Und genau das macht dann auch die Preisentwicklung klar.

Oder wie erklärt man die Preise für Fahrzeuge jenseits der 30 Jahre.

Und die aktuelle Zinspolitik tut Ihres dazu!

Ich wollte am Anfang auch weniger ausgeben. Aber dann sah ich meinen 560´er und es war klar, den will ich haben. Sicherlich hat man irgendwo seine finanziellen Grenzen.

Aber Grenzen kann man ja auch ausweiten;)

So, genug Gelabert!

Viel Spaß und genieß den Sommer!

der_Nordmann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. 380 SL R107 US / auf was ist zu achten