ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 316 oder 318 Versicherungskosten für fahranfänger

316 oder 318 Versicherungskosten für fahranfänger

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. Juni 2020 um 12:22

Hallo,

Ich bin 21 Jahre alt und habe vor kurzem den Führerschein gemacht und will mir einen 318 Coupe mit 143 ps kaufen .

Viele leute meinen aus meiner umgebung ja des ist zu teuer und der hat viel ps und blablabla ..

Ich finde einen E46 316 mit 116 ps auch schön als limo nur weiss ned was für mich günstiger wäre..

Ich fahre schon seid dem ich 18 bin Auto ( in der Heimat) leider hab ich wie gesagt der führerschein ned so lang wesshalb ich mir so kopf mache..

Hat einer von euch erfahrung mit den Modellen also mit

316 118-118 ps limo

316 118 ps Coupe

oder 318 mit 143 ps als Coupe?

Ich dank schonmal im Vorraus ??

Beste Antwort im Thema

Mach dich einfach mal einen Vergleich auf einer der bekannten Webseiten zu dem Thema... da kann man dann auch mal vergleichen was der 318 oder 316i kosten würde.

 

Karosserieformen nicht vergessen auch da gibt es Unterschiede!!!

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Die Versicherungen in deiner Region wollen es dir nicht verraten?

So zur Orientierung:

i.d.R. ist das Modell mit der geringsten Motorleistung "teurer" in der Versicherung.

Und bei vielen älteren Modellen ist Teil- und Vollkasko billiger als nur Teilkasko.

Ich würde vermuten wenn es keine "Rabatte" ( %te ) für Dich gibt .... heftiger Preis.

Genaueres.... s.o. ;-)

Hier kannst dir die Autos mit den niedrigsten Typklassen (= niedrige Versicherung) raussuchen :

http://www.autoampel.de/

Cabrios sind meist am günstigsten,

1. weil die Leute da eher vorsichtig mit umgehen,

2. oft nur im Sommer fahren (weniger bei Nässe, Eis, Schnee)

3. sich dann doch lieber nicht damit überschlagen wollen mit dem weichen Dach . . .

Aber alle 3 genannten haben so ihre Macken + Krankheiten ---> Kaufberatungen gut durchlesen !

(ob du einen von denen dann auch wirklich haben möchtest ;-) )

Wenn du genug Geld hast, dann scheiss auf die 20€ mehr im Monat für das Auto was du gerne fahren willst!!

Mir ist es das Geld wert mich beim Abschließen nochmal umzudrehen und mein Schätzchen zu begutachten...ist zwar kein 50.000€ wagen, aber who cares :D

Und natürlich empfehle ich nen 320i :)

Hey,

 

@happily das sagst so so leicht. Tatsächlich kann das Auto allein beim E46 ganz leicht 200€ für'n Anfänger ausmachen ;)

 

@TE wie hier schon verlinkt wurde eignet sich autoampel für dich. Da sind die Versicherungsklassen einzusehen, brauchst nur die Schlüsselnummern. Allgemein ist beim E46 jedes Coupe pauschal teurer, Cabbys sind spottbillig. Tourings und limos sind stark vom Motor abhängig.

 

Grüße

@Schmitt76

Ja, klar! Gebe dir total recht. Hätte wohl besser „monatlich 20€“ geschrieben. Das meinte ich nämlichlich.

LG

Hallo,

Ich habe als Fahranfänger ein 318i mit 118ps gehabt und ich habe dafür €87 bei Cosmosdirekt monatlich bezahlt.

Ich habe angefangen mit 19 mit dem 318Ci Coupé mit 143 PS Teilkasko über meinen Onkel versichert irgendwas zwischen 700-800€ später auf mich selbst versichert (ohne %, quasi bei 0 angefangen) 1300€ jährlich, das war um 2012-2013 rum. Das war schon heftig teuer.

Also ich hab mit der 1/2 sf Einstufung am Anfang 110€ monatlich für mein 325i gezahlt, inzwischen zahle ich mit sf 2 53€ monatlich, weiß nicht ob das beim 316/318 so viel günstiger wird

Ich habe damals für meinen 328ci 650€ HP+TK bezahlt, allerdings ebenfalls über meine Mutter versichert.

Mach dich einfach mal einen Vergleich auf einer der bekannten Webseiten zu dem Thema... da kann man dann auch mal vergleichen was der 318 oder 316i kosten würde.

 

Karosserieformen nicht vergessen auch da gibt es Unterschiede!!!

Zitat:

@happily schrieb am 4. Juni 2020 um 17:26:35 Uhr:

@Schmitt76

Ja, klar! Gebe dir total recht. Hätte wohl besser „monatlich 20€“ geschrieben. Das meinte ich nämlichlich.

LG

Ui, stand das "Monat" schon immer in deiner Antwort oder hast es jetzt editiert ? Hab ich irgendwie überlesen, sorry!

Ansonsten möcht ich noch einen kleinen Versicherungs-Irrtum aufklären:

Es macht nicht zwangsläufig Sinn das erste Auto über die zB Eltern zu versichern, im Gegenteil sogar. Es funktioniert nämlich so, dass die Eltern das Auto des Kindes dann als Zweitwagen versichern, womit dieses direkt bei SF1/2 eingestuft wird. Dann sammelt man somit ein paar SF-Jahre und überträgt sich diese dann später aufs eigen-versicherte Auto.

Bedeutend einfacher ist es jedoch mit zwei Kniffen:

1.) Begleitetes Fahren: Macht doch eh quasi jeder heutzutage und damit wird man bei eigentlich allen Versicherern auch direkt mit 1/2 eingestuft

2.) ADAC-Fahrsicherheitstraining: Lohnt sowieso und bringt dich auch bei vielen Versicherern auf 1/2. Die Kurse kriegt man teilweise hinterhergeschmissen oder als Werbegeschenk für Lau. Selbst wenn nicht, die Mehrkosten rentieren sich danach durch die geringere Versicherungsprämie.

Grüße

PS: Themen zu den Versicherungskosten von Autos sind generell völlig Lachhaft bzw es kann schlicht zu keiner konkreten Antwort kommen. Die Prämie ist von unzähligen Faktoren abhängig, die hier schlicht keiner verraten kann/sollte. Mein Tipp ist einfach bei gängigen Vergleichsportalen online einen Vergleich zu machen. Von den Ergebnissen der 5 günstigsten Versicherer geht man nochmal auf deren Homepage und rechnet sich da den Beitrag durch, weil einige Faktoren es dann nochmal günstiger machen.

Servus,

Ich zahle für einen 316i Touring ca. 200€ im Jahr an Versicherung, allerdings auch nur Haftpflicht.

SF-Klasse 6.

 

Grüße

Zu @Schmitt76 möchte ich noch ergänzen dass die Vergleichsportale sehr sehr hohe Provisionen verlangen weswegen manche Versicherungen erst gar keine Angebote machen. Und hier keine Günstigen Preise zustande kommen können ein klassischer Makler ist oft günstiger. Die Webseiten der Versicherungen sind wie oben schon gesagt gut zu vergleichen geeignet.

Bei Teilkasko und Vollkasko würde ich nur auf bekannte und gute Anbieter setzen da hier mehr Spielraum vorhanden ist, mehr, schneller und einfacher gezahlt wird. Bei Haftpflicht ist es hingegen egal.

 

Ich dachte sind vielleicht interessante Hintergrundinformationen und Erfahrungen aus der Praxis der Branche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 316 oder 318 Versicherungskosten für fahranfänger