ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. 30 Liter Tank - nach 29 l kein Ende in Sicht

30 Liter Tank - nach 29 l kein Ende in Sicht

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 13. März 2011 um 16:46

Hallo!

Hab vor wenigen Minuten an der Tanke neben an (GO) getankt.

Bin an eine Säule gefahren, hab Super (normal) getankt ...

Nach meiner Meinung (Anzeige Armaturen) waren noch etwa 5-6 Liter drin. Doch nach 28 Liter war noch kein Ende in Sicht. Nach 29 Liter habe ich dann aber aufgehört. Hatte leider nicht mehr Geld mit.

Hab dann die Kassiererin darauf angequatscht, wann denn die Säulen das letzte mal geeicht wurden. Es hieß nur "... vor kurzem erst".

Hab dann an die Säule geschaut. An der Säule ist das Jahr 2012 aufgeklebt.

Ich fühle mich nun tierisch verarscht. Die Tankleuchte war noch nicht einmal an und trotzdem haben 29 l reingepasst! Ich fahre das Auto fast immer leer. Aber so viel habe ich noch nie rein bekommen. (noch nicht einmal beim kauf des Autos - dabei hatte das Autohaus 2 Liter nur hinein gefüllt)

Infos + Zusammenfassung:

- hab einen 30 l Tank

- exakt 300 km gefahren mit einer Tankfüllung.

- laut Anzeige noch etwa 5-6 l drin.

- Leuchte noch nicht an, obwohl Sie sonst immer funktioniert.

Was mir noch aufgefallen ist.

Die ersten 20-24 l habe ich den Hahn ganz tief reingesteckt. Danach muss ich den ein Stück zurückziehen damit der Tank auch wirklich voll wird. (dann passen meistens noch so 1-2 l rein). Bei der Tanke waren es aber deutlich mehr.

Was ist mit meinem Auto los?

Ist das ein Fehler der Tanksäule?

Was ich ja eigentlich unabhängig von den kommenden Antworten vor habe ... das Auto wirklich mal leer fahren und dann an die eine Tanksäule der Tanke tanken fahren. Ich höre zwar immer wieder das auch mehr in ein Tank rein gehen kann, aber ich kenne das Auto eigentlich schon ganz gut.

Bin etwas sehr aufgebracht, da ich mich über'n Tisch gezogen fühle.

P.S: Heute 15°C

Bin für Antworten sehr dankbar!

Edit: Bild hinzugefügt (der Bon)

Foto
Ähnliche Themen
11 Antworten

Der Lupo hat einen 34 Liter Tank!

Quelle: SSP 201

Themenstarteram 13. März 2011 um 17:07

Okay danke! Hab gerade in das Handbuch geschaut. Dort steht in der Tat: "ca. 34 l - davon 6 Reserve"

Bedeutet für mich, dass nach (34-6) 28 Liter die Lampe angeht. Ging nicht an. 29 l hab ich angeblich getankt. Macht also trotzdem noch keinen Sinn.

Hallo,

im Tankdeckel ist so ein kleiner schwarzer Hebel, ich glaube der ist irgendwie für die Entlüftung, wenn man den betätigt gehen oft noch ein paar Liter rein. Vielleicht hast du den heute irgendwie betätigt.

 

Ich hab schon oft über 30,xL getankt (ich führe darüber Buch:cool:) und ich fahre wenn die Lampe angeht eigentlich innerhalb der nächsten 10Km tanken.

 

Wenn man darüber Buch führt und den Verbrauch immer ausrechnet sollte einem eventuelle Tankstellenungereimtheiten eigentlich auffallen.  

 

Fang doch auch mal an Buch zu führen.

 

Wenn du das nächste mal wieder tankst wie du immer tankst und der Verbrauch niedriger ist als sonst, hast du dieses mal wirklich mehr Benzin im Tank als sonst und mit der Tankstelle war doch alles i.O.

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 13. März 2011 um 18:04

Ich musste den Tankdeckel austauschen, da der Schließmechanismus leider defekt war.

In dem Deckel ist kein Hebel. Meinst du vielleicht in der Fassung / Halterung wo man den Tankrüssel reinsteckt?

Wenn Ungereimtheiten mir auffallen sollten. Was habe ich dann in der Hand? Kann der Kassiererin ja schlecht das Fahrtenbuch in die Hand drücken und sagen: "ich hab mehr verbraucht als sonst"; "es passen mehr Liter rein, als es sollte". Das einzige was man machen kann, die Tankstelle meiden. (Trotzdem danke für den Tipp ;-) )

Da ich außerdem nicht alleine mit dem Auto fahre, wird es derzeit etwas kompliziert. Der Fahrstil und die Strecke ist ein komplett anderer.

P.S: Hab auch schon mal über 30 Liter getankt mit dem Auto. Nämlich für 34 l und der Tank war noch halb voll ;-)

War in Polen.

Hallo

Habe letzte Woche auch an einer Tankstelle mit meinen Polo 6n getankt.

War zuvor nie an dieser Tankstelle. War erschrocken das ich 52 Liter nachfüllen musste.

Die Jahre zuvor waren es maximal 40 Liter. Daher war ich erstaunt, werde auf jedenfall das nächste mal bei meiner gewohnten Tankstelle tanken. Sollte es wieder bei den alte Wert liegen muss was an der Zapfsäule defekt gewesen sein.

Ja, ich mein die Fassung. Rechts ist der Hebel mit einer “Kugel” am Ende.

 

Wenn einem Ungereimtheiten auffallen wird man wohl wirklich nichts machen können. Es sei denn man tankt 50L in einen 34L Tank, dann würde ich die Polizei holen aber solange es möglich ist das man wirklich so viel getankt hat wird man wohl kaum eine Chace.

 

Man könnte natürlich mit dem Eichamt? reden aber ob da was bei raus kommt.......

 

Oder das liegt am E10 :D;):D

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 13. März 2011 um 19:50

Danke für den Tipp mit der Kugel. Werde mir das mal genauer angucken!

Bin immernoch total erschrocken, dass ich 29 l getankt habe / getankt haben soll. Das nächste mal wird es die gleiche Tanke und die gleiche Säule.

Werde den Tank in Zukunft wirklich immer bis zum letzten Tropfen fahren und dann erst zur Tanke rollen. Wenn dann mehr als 34 l reinpassen z. B. 36 sollen die mir das mal erklären (wobei ich selbst >29 l bisher noch nie geschafft habe).

Also mein Maximum 39 Liter

Wenn bei meinem Lupo der Pistole das erste mal Klackt passen noch 10 Liter rein

Zitat:

Original geschrieben von buggerman

........................Hab dann an die Säule geschaut. An der Säule ist das Jahr 2012 aufgeklebt.

Vermutlich ist damit das Jahr der nächsten Prüfung angegeben.

Viele Grüße

quali

;) Ich würd mir da kein Kopf machen das passt schon...

In den Loop Tank passen mit etwas Geduld locker 36 Liter

einzig die Mentalität den Tank GANZ leer zu fahren das würd ich mir nochmal überlegen,

so wie bisher passt es ja, wenn Reservelampe an dann Tanken...

So Super genau sind die Lupo Tankanzeigen nämlich nicht,

ich bin seinerzeit liegen geblieben kurz nachdem die gelbe Lampe an ging --TANK leer :(

Na wunderbar...jemand mit den gleichen Problemen wie bei meinem Lupo 3L. Ich denke Deine Tankanzeige hat den Geist aufgegeben. Mein Tank ist leer, noch bevor der rote Bereich erreicht wird. Lohnt sich auch nicht zu reparieren, denn dafür müsste der Tank ausgetauscht werden.

Gemerkt habe ich es auf der Autobahn, die Warnleuchte ging an und 3 Kilometer weiter ging der Motor aus. Zum Glück konnte ich bis zum nächsten Rastplatz rollen...Der VW Dienst kam vorbei und es passten insgesamt rund 33 Liter in den Tank. O.K. ich hatte auch fast 900 km mit der Füllung geschafft.

Die Zapfsäule wird wohl in Ordnung sein ;-)

Also, den Verbrauch merken und schätzen wie weit man so kommt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. 30 Liter Tank - nach 29 l kein Ende in Sicht