ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. 22o diesel problem help !

22o diesel problem help !

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 24. Dezember 2004 um 15:37

Hy leute bitte helft mir hab einen e 220 diesel mit der lucas pumpe seit einiger zeit wenn ich fahre egal welche geschwindigkeit auf einmal geht er aus alle lkontrolllampen gehn an und er springt dann nachdem man stehen geblieben ist nach etwa 1 minute wieder an. Wenn man sofort starten will geht das nicht da die vorglühlampe nicht leuchtet und er springt nicht an. Wenn sie dann angeht nach paar versuchen funtioniert alles wieder super bis zum nächsten mal manchmal z.b an der ampel geht die motoröltemperaturleuchte an und er schüttelt sich kurz und nimmt in dieser zeit solange diese lampe an ist kein gas an der motor geht nicht aus nach kurzer zeit wenn die lampe aus geht läuft er wieder

war schon bei DC aber die finden nichts die wollen des auto da behalten und ob die den fehler finden die haben paar dieselleitungen gewechselt und fehler ausgelesen aber der pc sagte keine fehler

Bitte helft mir leute ich verzweifel was könnte das sein

Ähnliche Themen
30 Antworten
Themenstarteram 28. Dezember 2004 um 23:44

Was ist ETS?

ETS =Elektronisches-Traktions-System darin ist auch ABS ENTHALTEN.Und die fehler,sollwertgeber,mengenregler,glühendstufe könnten mit dem MODUL zusammen hängen.IST denn der motor inzwischen schon wieder ausgegangen?

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 19:32

ja heute 2 mal mal denkst du das steuergerät hat einen treffer oder wie muß morgen zu DC jetzt sollten neue fehler drin sein schick dir auch diese liste dann ok

Zur PN:dein test hat ja wohl gezeigt das da ein zusammenhang besteht! Gut schick mal die liste zu,und na ja 70 euro,aber wenn dann das problem dann gelöst ist. (irgend wo muß man ja anfangen) Ich würde das Modul erneuern.

Themenstarteram 29. Dezember 2004 um 22:03

Ich hoffe es aber immer geld reinbuttern bis der fehler weg ist ist ja auch keine lösung oder

am 30. Dezember 2004 um 8:35

Hallo allerseits,

ich habe seit einigen Tagen exakt das gleiche Problem mit meinem E 220 Diesel (10.97). Es könnte mit dem Alter der Batterie zusammenhängen, möglicherweise erreicht die Spannung beim Anlassen unzulässige Werte und bringt irgendeine Elektronik zum Aussteigen.

Wolfgang

Themenstarteram 30. Dezember 2004 um 16:18

batterie ist neu also war heute wieder bei dc fehlerspeicher ausgelesen hat keinen fehler gebracht die haben mir dann dieses modul gewechselt für die glühkerzen aber vorhin ist er wieder ausgegangen ich verzweifel noch an der karre scheiß benz

Puh,so ein Mist,das relais und sicherungsmodul ist neu? und der geht immer noch aus.Da habe ich im mommet auch keinen Tipp mehr zur Hand.

Themenstarteram 30. Dezember 2004 um 21:55

ne das modul was du sagtest wird morgen gewechselt ist bestellt werd morgen mal schauen ich hoffe es bringt was aber danke dir fuchs du warst mir eine große hilfe ich sag auf jeden fall bescheid was es war

am 31. Dezember 2004 um 11:54

Der Vorgang ist bei mir gut zu reproduzieren:

Auto steht mehrere Stunden

springt problemlos an

fährt ca. 5 Minuten problemlos

Motor läuft unruhig - EPC-Leuchte geht an

Motor in einer Art Notbetrieb

Ausschalten und mindestens 3 Minuten warten

Auto springt problemlos an und läuft weiter als währ nichts gewesen.

Hat einer eine Idee?

Meine Befürchtung: Lucas-ESP !!

E 220 D, 150tKm, 10.97

Alles Gute fürs neue Jahr:

Wolfgang

Themenstarteram 31. Dezember 2004 um 12:53

bei dir ist es defintiv die dieselpumpe (Lucas-Dreck) wenn nur epc bei dir leuchtet die elektronik von der pumpe gibt langsam den geißt auf da hilft nur tauschen aber sauteuer

Themenstarteram 31. Dezember 2004 um 12:56

so leute hab heut das modul mit der nummer 210 540 03 72 gewechselt der meister von DC meinte das ist das problem ich hoffe es sehr daser nicht mehr ausgeht bis vorhin ist er super gelaufen schauen wir mall

Guten Rutsch für alle und Frohes Neues Jahr wünsch ich euch!!

Ich drücke dir die Daummen! Und Frohes Neues!

am 2. Januar 2005 um 9:51

Habe heute - nachdem es etwas heller war - Luftblasen in den durchsichtigen Leitungen gesehen - in mir keimt die Hoffnung dass es nicht die ESP ist sondern das Treibstoffsystem irgendwo Luft zieht. Dies könnte vielleicht zu dem beschriebenen Effekt führen.

Wolfgang

Themenstarteram 2. Januar 2005 um 20:55

wechsel die leitungen die vom dieselfilter zur pumpe gehen und die dieselrückführschläuche von den einspritzdüsen zur pumpe dann sollte dein problem behoben sein

Deine Antwort
Ähnliche Themen