ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. 210er für 5000 Euro

210er für 5000 Euro

Themenstarteram 16. Mai 2008 um 8:06

Hallo liebe 210er Gemeinde,

gestern bin ich beim durchstöbern von mobile.de auf viele 210er

gestoßen, die preislich so zwischen 4500 und 6000€ liegen.

Kilometertechnisch sind die Autos so zwischen 120.000 bis 250.000 gelaufen.

Nun meine Frage:

Kann man so einen 210er kaufen oder sollte man davon lieber die Finger lassen?

Habe nämlich ein paar schöne Fahrzeuge entdeckt und bin jetzt am überlegen

ob ich mir einen anschaffe.

Worauf sollte man achten?

Gibt es Motoren die nicht empfehlenswert sind?

Hätte gern ein Benziner muss kein 6 Zylinder sein.

4 reichen mir auch.

T-Modell wäre auch schön.

Grüße

Matthias

Beste Antwort im Thema

moin,

such doch bitte mal nach kaufberatungen, die gibt es hier im forum hundertfach, weil jeden montag und donnerstag hier jemand auftaucht und nach stärken und schwächen fragt.

wenn du keine ansprüche an motorisierung, ausstattung, farbe und laufleistung stellst, kannst du ein gutes auto für 5000,- kaufen. das ist dann allerdings ein E230 Classic in silber, ohne Klima und mit 180000km. trotzdem solltest du für dieses geld ein rostarmes, gepflegtes auto bekommen.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

moin,

such doch bitte mal nach kaufberatungen, die gibt es hier im forum hundertfach, weil jeden montag und donnerstag hier jemand auftaucht und nach stärken und schwächen fragt.

wenn du keine ansprüche an motorisierung, ausstattung, farbe und laufleistung stellst, kannst du ein gutes auto für 5000,- kaufen. das ist dann allerdings ein E230 Classic in silber, ohne Klima und mit 180000km. trotzdem solltest du für dieses geld ein rostarmes, gepflegtes auto bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von ichwill210er

Hallo liebe 210er Gemeinde,

 

Worauf sollte man achten?

Gibt es Motoren die nicht empfehlenswert sind?

Hätte gern ein Benziner muss kein 6 Zylinder sein.

4 reichen mir auch.

T-Modell wäre auch schön.

Grüße

Matthias

Hallo Matthias,

folgende Quellen geben reichlich Infos.

1. Wikipedia W210

2. Thread "Prüf-Punkte Gebrauchtkauf..." hier bei MotorTalk

3. Thread "Linksammlung Konservierung..." in Ralfs DB-Forum.

Danach hast Du reichlich gelesen und an Fotos gesehen...

Aus eigener Erfahrung weiss ich, wenn man einen Mercedes will, kauft man ihn ziehmlich schnell, weil man sich in einen verliebt hat. Bei einen Kaufpreis von 5000 sind mit einigen "Kleinigkeiten" schnell noch mal einige Tausender weg.

 

- nimm einen Freund mit Sachverstand mit, oder fahr mit dem Verkäufer zum DERKA o ä.

- nimm Dir Zeit und eventuell ein paar Tage frei.

- nur mit Serviceheft kaufen, egal wie gut die Ausrede auch immer sein mag.

- überprüf alle Funktionen genau. Glaub nicht das ist nur eine Sicherung bei defektem Fensterher oder so.

- kauf Automatik, wenn Deine Frau das nicht will, erzähl ihr nix von dem Deal und stell die Kiste in einer Seitenstraße ab.

- kauf nicht die schwächste Motorisierung.

- schau nach ROST hinter den Gummis.

- schau nach ROST hinter den Gummis.

- schau nach ROST hinter den Gummis.

- ich würde dieses mal nach MOPF kaufen.

 

Viel Spass mit einem tollen Auto.

Hallo,

bergshire hat Recht, solche Autos haben meist nen grossen Reparaturstau und dann wirds teuer, mal ganz zu Schweigen von dem Rostproblem.

Für 5tsd Euro gibts jedenfalls keinen W210 ohne irgendwelche Probleme unter 350tkm!Gruss kasselracer

P.S.: Kaufpreis ist eines, die ersten Wartungen was anderes, was sehr scnell sehr teuer werden kann. (siehe z.B. Rost, Fensterheber, LMM, Auspuff, Bremsen etc.) da gehts schnell in die tausend.

Themenstarteram 18. Mai 2008 um 11:30

Vielen Dank für die Antworten.

Ich denke ich schau mich jetzt mal nach nem 124 um.

Vielleicht ist es in der Preiskategorie das bessere Auto.

Danke nochmal.

Grüße

Matthias

Zitat:

Original geschrieben von ichwill210er

Vielen Dank für die Antworten.

Ich denke ich schau mich jetzt mal nach nem 124 um.

Vielleicht ist es in der Preiskategorie das bessere Auto.

Danke nochmal.

Grüße

Matthias

Hallo,

glaube bloß nicht das 124er in der Preisklasse Problemloser sind!.

Sicher sind die auf Grund des "niedrigeren" technischen Standes einfacher u. auch preiswerter zu reparieren ( viel weniger Elektronik), aber halt auch mittlerweile min. rund 12J. alt.

Rost ist auch bei den FHZ. durchaus ein Thema, das von vielen gerne Verdrängt wird. Vor nicht allzu langer Zeit gabs im 124er Forum einen Beitrag von einem, der einen mit neuem TÜV gekauft hat u. dann festgestellt hat das die Wagenheberaufnahmen komplett weggerostet wahren.

Wenn Du nicht sehr viel fährst, würde ich vom Diesel abraten. Lieber einen Benziner u. dann auf Gas umrüsten.

Dafür sollte das FHZ. nicht zu alt sein. Momentan sind große (Leistungsstarke Autos) schlecht zu verkaufen. Grade der 210er leidet unter seinem (teils berechtigt aber teils unberechtigt) schlechten Ruf.

Mitunter sollte es also möglich sein ein gutes Auto zu einem super Preis zu bekommen.

Beobachte mal bei Mobile etc. wie lange da Autos nicht verkauft werden u. regelmäßig der Preis gesenkt wird.

MfG Günter

Wichtig bei einer Kaufabsicht - egal ob 124er oder 210er - ist Zeit!

Erfahrungsgemäß bekommt man in einer Woche nicht sein Wunschauto ;)

Und vor einer Kaufentscheidung mindestens mal 1 oder 2 Nächte drüberschlafen... ;)

Habe nämlich ein paar schöne Fahrzeuge entdeckt und bin jetzt am überlegen

ob ich mir einen anschaffe.

Hätte einen 200CDI, lückenlos Scheckheftgepflegt, Rost Kleinigkeiten von DC auf 30_Jahre Rostgarantie entfernt (geht nur bei Erstbesitz) kostet 9.500 € unverhandelbar. Auto ist in Top Zustand, Winterräder etc.! Einfach anrufen: 035932-33868

Ahoi

Kopi

 

 

BJ?

KM?

Hier ein paar Reparaturbeispiele , entstanden zwischen 100.000 und 200.000 km:

Lichtmaschine (1000 EUR),

Einlasskanalabschaltung (500 EUR)

Diesel-Druckregelventil (250 EUR)

Rostbehandlung (auf Kulanz, sonst etwa 500 - 700 EUR)

Glühkerzen (150 EUR)

Radaufhängung vorne: Gelenke, Koppelstangen (250 EUR)

2 x Kühlwasserthermostat (50 EUR)

Matte zur Airbag-Sitzbelegungserkennung (200 EUR)

Batterie (120 EUR)

Sonnenblende (50 EUR)

Hardyscheibe, Handbremszüge (250 EUR)

Endschalldämpfer (300 EUR)

Und damit bin ich bis jetzt (km-Stand 225.000) noch recht zufrieden!

 

Alles ohne sonstige Verschleißteile (Reifen, Bremsscheiben, Bremsbeläge, Alufelgen) und Wartung.

Zum 124er-Modell: Beim meinem Vorherigen, einem 124er, hatte ich u.a. bei 160.000 km einen Getriebewechsel (2.500 EUR).

Überlege dir den Kauf gut und lege dir einige Tausender für Reparaturen zurück!

Zitat:

Original geschrieben von kutjub

BJ?

KM?

2001 / 225.000, aber Scheckheft, also immer alles bei DC repariert etc. Wie schon beschrieben, TOP Zustand!

Einfach anrufen: 035932-33868

Ahoi

Kopi

am 27. Mai 2008 um 21:54

Hallo Kopi,

dann ist der Preis aber noch recht hoch, würde ich sagen...

Ich habe für meinen E280 Elegance mit Leder, Klimaautomatik, Navi, Autotelefon und was es sonst noch alles gibt von 10/01 mit 127tkm für 9700€ bekommen... ohne Rost etc., nur am Auspuff müsste was gemacht werden.

Da würd ich doch lieber auf einen günstigeren Preis warten ...

Gruß und viel Erfolg!

am 28. Mai 2008 um 13:32

Also wenn Du gut und billig einen E200 CDI kaufen möchtest und Dir die Farbe auch egal ist, solltest Du Dir ein Taxi zu legen. Den an so einem Auto ist alles was wichtig ist gemacht!? Da ein Taxi jedes Jahr zum TÜV muß solltest aber darauf achten das es von einem seriösen Unternehmehr ist am besten von einem älteren!

Mein Freund hatte auch einen gekauft war beklebt mit einer Folie laufleistung hatte er so um die 300000.Taxi halt, aber an dem Auto war alles gemacht der Unternehmer hatte da so an die 4000 Euro reingesteckt für Turbolader, Motor,Getriebe u.s.w..Alles mit belegen und Rechnungen. Mein Freund fährt in schon sehr lange und hat jetzt schon 550000 auf dem Tacho Ohne weiteren Probleme!!!!!!!

Ist halt eine überlegeungssache aber dafür günstig bekommst einen 2000er oder 2001er schon für 3500€ bis 4000€

mit Klima und Leder!!!!!

am 28. Mai 2008 um 13:43

Hier mal ein link für alle die wissen möchten was sein Auto noch so an wert hat!!!

Ist eine gute hilfe und kostenlos, desweiteren steht unter dem Preis was so ein Händler noch zahlen würde.

http://www.autofokus24.de/

Deine Antwort
Ähnliche Themen