ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 2 unter 2, im Astra Kombi wirds eng, bitte eine Nummer größer.

2 unter 2, im Astra Kombi wirds eng, bitte eine Nummer größer.

Themenstarteram 26. Oktober 2019 um 14:49

Hey Leute, vor einigen Wochen ist unser zweites Kind zur Welt gekommen.

Das erste ist 1 1/2, dementsprechend wird es vor allem dank Zwillingskinderwagen sehr eng im Kofferraum (und langsam auch für die Mama auf der Rückbank).

Vor anderthalb Jahren haben wir uns wegen Kind Nr. 1 einen dank eurer Hilfe empfohlenen Astra J ST 1.4 Turbo für 9000€ zugelegt.

Mit diesem sind wir grundsätzlich sehr zufrieden, ein bisschen mehr Power und wiegesagt ein bisschen mehr Platz sowohl im Kofferraum als auch im Fond wären super.

Für mich stellt sich erstmal die Frage ob großer Kombi (Insiginia, Mondeo, etc.) oder Van (Zafira, SMax etc.)

Ich fahre 10-15k km im Jahr, möchte einen Benziner und ne Automatik wäre auch nicht schlecht.

Was sagt ihr, Kombi oder Van?

Welche Modelle?

Ich hoffe, dass ihr mir ein paar Denkanstöße geben könnt.

Danke im Voraus und LG

Beste Antwort im Thema

Wie typisch... Der TE wollte eine Nummer größer. Nichts anderes. Wenn er größer will ist die Frage ob das sinnvoll oder nötig ist doch völlig irrelevant. Und ob jemand mit R9 und Kindern nach Italien fuhr.....

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Soweit ich mich erinnere Hat der Astra einen recht großen Kofferrum. Auch eine Klasse höher wird der nur geringfügig mehr.

Wenn es dann was neues mit mehr Lderaum sein soll ist man bei Touran , S-MAX, Senic, Zafira etc. die bieten Zwar nicht unbeding mehr kofferraumfläche aber mehr höhe.

Vielleicht passt ja etwas in Richtung Oberklasse ins Beuteschema. Ich würde mir mal einen A6 anschauen. Da sollte man was, um die 5-8 Jahre bei um die 100tkm bekommen.

Ist natürlich etwas anderes, als ein Neuwagen oder Quasineuwagen.

Der Kofferraum ist für mein empfinden riesig. Wie sich das jetzt im 1:1 Vergleich mit dem Astra darstellt, musst du selbst erörtern. Er ist in den Dimensionen nur je ein paar cm größer, aber das kann durchaus den Unterschied machen. Dazu kommt ja dann auch noch die Geometrie. Meistens transportiert man ja kein Schüttgut.

Ob das das Geld wert ist, muss man selber wissen. Rein rational nur auf den Transportzweck bezogen, kann man für 13.000 natürlich auch sehr viele Kilometer ein Großraumtaxi mit seinem Material hinter sich her tuckeln lassen :P

Aber da spielt ja mehr mit, als der reine Transport (alleine auch die Tatsache, dass man eben nicht erst Dachträger und Dachbox anbringen muss, sondern mal eben so mit 2 Schlitten plus Kinderwagen und Labrador im Koferraum losöckeln kann ;) )

Der Insignia hat das gleiche Problem wie der Astra J: Im Vergleich zu den Außenmaßen kleiner Innenraum. Der Astra K und die meisten Mitbewerber haben eine bessere Raumausnutzung.

Ich finde den Peugeot 508 SW ab Facelift 2014 Ja ganz schick. Aber ist natürlich Geschmackssache. Über die Größe innen weiß ich nichts, ist als Passat/Mondeo - Konkurrent eingestuft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 2 unter 2, im Astra Kombi wirds eng, bitte eine Nummer größer.