ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 2.5 TDI ´99er Motorschaden DRINGEND

2.5 TDI ´99er Motorschaden DRINGEND

Themenstarteram 8. Juni 2004 um 21:36

Hallo, ich suche dringend Rat. Habe einen 99er A4 Avant TDI 2.5 (128.000km). Beim Fahren und im stehen qualmt er teilweise stark blau. Turbo wurde vor 5000km erneuert. Einspritzdüsen sind ok. Ölverbrauch unterschiedlich. War bei 5 Werkstätten. Alle wollen dem Motor komplett zerlegen, Kosten 3000 €. Wer kann mir nen Tip geben was es sein könnte, was ne ehrliche ordentliche Werkstatt machen würde und was das ca. kosten könnte! Hab das Gefühl die wollen alle abzocken. Danke!! Gruß René

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo Rene,

Vorgeschichte ?

Warum wurde der Turbo gewechselt? Überhitzt, zuwenig Öl, ... ?

Läuft der Motor rund, Kompression gleichmässig, Kopfdichtung O.K. ?

Warum oder wann qualmt er teilweise ? -> blauer Qualm -> Öl!

mfg

Franz

Themenstarteram 8. Juni 2004 um 22:54

Hallo Franz, hier die kurze Vorgeschichte: besitze den A4 seit Feb (mit 112tsd gekauft).Von privat laut Angaben UV frei.Nach ner Woche blauer Qualm. In ner Audi Wkstt gewesen und dort nur den Turbo geprüft. Leistung war aber klasse. Nach deren Angaben ausgeschlagene Welle im Turbo festgestellt und Öl in den Schläuchen. Qualm wurde kurzzeitig weniger dann wieder mehr. Beim schnellen Fahren sieht man nix, fährt man langsamer dann raucht er manchmal richtig viel manchmal auch gar nicht. Die Leistung war bis vor ner Woche immer ok, seit dem ab und zu kompletter Leistungsabfall (Notprogramm). Beim Neustart wieder alles normal.Temp Öl und Wasser ist normal. Ölverbrauch: nach 1850km 1 l nachgefüllt, danach 1730 gefahren, Ölwarnlicht ging an und 2.1l nachgefüllt. Dieselverbrauch bei 8.1l. Verliert kein Wasser. Noch keine Komp geprüft. Motor läuft schön rund. Alle wollen beide Köpfe runterholen. Ausagen wie neuer Block und Kopf müssen getauscht werden sagen die. Ich weiß garnicht mehr wem ich was glauben soll von dem Wkstt. Danke für Deine Antwort. Gruß René

Uiiiii ... hört sich gar nicht gut an !

Möglicherweise hat der Motor wirklich schon viel mitgemacht bzw. ist am Ende, aber mit diesem Kilometerstand ???

Die paar EUR würde ich an deiner Stelle riskieren und einen Kompressionstest machen lassen. Dies sagt dann doch schon einiges über den mech. Zustand des Motors aus.

Falls nur ein Zylinder ausreisst, würde ich diesen mit Pressluft abdrücken lassen, um festzustellen wo die Schwachstelle liegt.

Interessant wird sein, ob das Ergebnis vom Kompr. Test zum hohen Ölverbrauch passt oder nicht.

Falls diese Test's auch nicht wirklich weiterhelfen, so kannst du immer noch entscheiden, ob du den Motor in der Werkstatt 'zerreißen' läßt.

Viel Glück !

Franz

Kurbelwellengehäuseentlüftung ist verstopft!

Serienkrankheit!

Gruß

Manuel

Also von einer Serienkrankheit würde ich da nicht reden.

Hängt viel an Pflege und Fahrprofil.

Ich fahre rund 50tkm im Jahr nur BAB und halte mich an Ölsorte und Intervall.

Die Kurbelgehäuseentlüftung war bei mir wie geleckt.

Zitat:

Original geschrieben von knubbi

Also von einer Serienkrankheit würde ich da nicht reden.

Hängt viel an Pflege und Fahrprofil.

Ich fahre rund 50tkm im Jahr nur BAB und halte mich an Ölsorte und Intervall.

Die Kurbelgehäuseentlüftung war bei mir wie geleckt.

Was für ein Motorkennbuchstabe? Das Problem betrifft nämlich nur den AFB!

Gruß

Manuel

MKB ist AKE.

Was soll da so anders sein, dass es bei dem AFB ein Serienproblem ist?

Zitat:

Original geschrieben von knubbi

MKB ist AKE.

Was soll da so anders sein, dass es bei dem AFB ein Serienproblem ist?

Die Funktion der KGE wird beeintrechtigt, da sich die Fliesmatte vollsaugt und verstopft!

Folgende Motoren sind davon betroffen:

bis zur Motornummer 154 592 beim AFB- Motor

bis zur Motornummer 031 890 beim AKN- Motor

Der AKN ist davon aber deutlich weniger betroffen!

Gruß

Manuel

aha, danke für die Info.

Verstehe trotzdem nicht wo der Unterschied bei den Motoren bezüglich der Motorentlüftung liegt.

Muss wohl eher was mit der Peripherie zu tun haben. (Kolben, Ringe etc. dadurch Blow by)

Ansonsten wäre mir es unerklärlich.

Zitat:

Original geschrieben von knubbi

aha, danke für die Info.

Verstehe trotzdem nicht wo der Unterschied bei den Motoren bezüglich der Motorentlüftung liegt.

Muss wohl eher was mit der Peripherie zu tun haben. (Kolben, Ringe etc. dadurch Blow by)

Ansonsten wäre mir es unerklärlich.

Die betroffenen Motoren haben eine Fliesmatte, die anderen einen Zyklonabscheider!

Gruß

Manuel

Vieviel Spiel hatt der Turbolader 0,7mm sind normal bei neuem Lader.

Themenstarteram 12. Juni 2004 um 13:34

Hi, Danke für die Antworten. Motorkennbuchstabe ist AKN. Die Kompressionsprüfung wird noch gemacht. Vermutich wurde der Wagen vom Vorbes im kalten zustand getreten. Neue Aussage einer Audi Werkstatt ist, das eine/ mehrere Ventilschaftdichtungen undicht sind. Dies wäre mit ner Komp.prüf. feststellbar. Man könnte das öffnen beider Zyl.köpfe vermeiden. In den Schläuchen zum Turbo ist ein dünner Ölfilm, das wäre normal sagen die.

Manuel: Wie erklärt sich der blaue Qualm in Verbindung mit der Kurbelgehäuseentlüftung? Wie hoch ist der Aufwand zur Überprüfung?

WSchraub: Turboladerspiel keine Ahnung. Muß man den dafür ausbauen?

Nochwas: die Motorleistung ist klasse, der läuft locker seine 220. Versteh nicht das die leistung stimmt trotz Schaden?!

Danke für eure weiteren Beiträge.

Gruß

René

Zitat:

Original geschrieben von trene

Manuel: Wie erklärt sich der blaue Qualm in Verbindung mit der Kurbelgehäuseentlüftung? Wie hoch ist der Aufwand zur Überprüfung?

Gruß

René

Zu hoher Druck, deshalb wird Öl durch die KHE verbrannt! Blaue Abgase! Ventilschaftsdichtungen sind beim Diesel eher nie betroffen!

Motor warm fahren!

Anstatt des Ölmeßstabes ein Manometer anschließen, und den Motor minimal 3min im Leerlauf laufen lassen. Dabei der der Druck 5mbar nicht überschreiten!

Dies ist übrigens bei den von mir oben geposteten Motoren alle 60.000km vorgeschrieben!

Gruß

Manuel

Themenstarteram 14. Juni 2004 um 11:12

Entlüftung

 

Hi Manuel, vielen Dank für Deinen Ratschlag. Werde das in dieser Woche prüfen lassen. Wäre echt klasse wenn das der Fehler wäre. Gruß René

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. 2.5 TDI ´99er Motorschaden DRINGEND