ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. 2.2 DTI

2.2 DTI

Opel Vectra B
Themenstarteram 11. August 2014 um 15:05

Hallo,

ich überlege meinen doch mittlerweile sehr betagten 2.5 v6 Bj.98 gegen einen etwas neueren Facelift EZ 10/2001 zu ersetzen. Aktuell kann ich einen 2.2 DTI, 83000 km ATM, Euro4 Russpartikelfilter nachgerüstet als Caravan Sport zu bekommen. Deutlich mehr als 2500 € würde ich dafür nicht mehr bezahlen. Was haltet Ihr davon? Worauf muss ich bei einem 2.2 DTI achten? Welche Schwächen hat der Motor, wenn vorhanden?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ganz pauschal würde ich dir dazu raten, weil der 2.2DTI einfach super Motor ist. Hat Power, ist verbauchsarm und hält XX-Jahre. Gegen den 2.5 v6 benötigt der nur die Hälfte und der anzug ist sicher genauso gut.

Ich würde nur darauf achten, der der neue auch einen Vollwertigen BC hat. Und wenn DTI, dann bitte alle 5000km Öl nachfüllen. :-)

Ja also ich würd Dir auch dazu raten weill der ist wirklich sehr Sparsam im Verbrauch und sowie ich mich erinnern kann hat meiner kein Öl gebraucht von Ölwechsel zu Ölwechsel und wenn nicht die VP den geist aufgiebt und kein WARTUNGSSTAU ensteht wirst du viel freude damit haben kann ich dir nur sagen.Ich selber habe den 2.0 DI 16V und den 2.0 DTI 16V gefahren und war sehr zufreiden damit.:):)

Zitat:

Original geschrieben von happyopeluser

Gegen den 2.5 v6 benötigt der nur die Hälfte und der anzug ist sicher genauso gut.

Sorry, aber ich lieg gleich unterm Tisch vor Lachen!

Ich wäre bei der niedrigen Laufleistung äußerst skeptisch, es seidenn, der Wagen stand die letzten 8 Jahre nicht angemeldet in einer Garage. Genau hinschauen.

EDIT: Sorry, hatte ATM nicht gelesen. Aber ATM heißt prinzipiell erstmal gar nix. Alles belegen lassen.

Themenstarteram 12. August 2014 um 0:40

Es gibt eine Rechnung vom Austauschmotor. Umbau erfolgte angeblich vom Vorbesitzer der Mechatroniker war. Was den Anzug betrifft, so ist der Diesel laut Papier noch 40 NM besser. Ich fahr den V6 unter 10 Liter also mit mehr als 30% weniger rechne ich nicht. Sind trotzdem 7€ weniger auf 100 Km. Was ist ne VP? Das Öl schaue ich mir natürlich an, ich hoffe der Ölstand stimmt und das Öl ist nicht Klüttenschwarz... Auf den Bildern sieht das teil jedenfalls noch wirklich sehr gut aus. Werde morgen mal hinfahren und ne Probefahrt machen. Wenn nix klappert und kein Rost an den üblichen Stellen zu finden ist, könnte das mein neuer alter werden. :-) Was ist mit vollwertigem BC gemeint? Gibts auch halbwertige? Danke für Eure Beteiligung!

Mit der VP meinte ich die Verteiler Einspritzpumpe die geht nehmlich ganz gern mal kaput und ist auch nicht ganz billig zwischen 800,- 1000,- Kostet der Spass ohne Einbau aber der Motor hält ewig wenn man ihn pflegt bei uns im Ort Fährt ein Zafira mit dem Motor Y22DTR der hat schon 386 tkm Runter und läuft und läuft und läuft

Ich empfehle euch mal, diese Newtonmeter-Stammtischweisheiten abzulegen und euch an die Fakten zu halten. Der 2.2 DTI "geht" niemals so gut wie der 2.5 V6, das ist gar nicht möglich. Es ist ja schön, wenn der DTI mehr MOTORdrehmoment hat, aber am RAD kommt davon erheblich weniger an, denn durch das schmale Drehzahlband ist er zwangsläufig wesentlich länger übersetzt.

Der 2.2 DTI ist rein von den Messwerten her schon zwei Sekunden langsamer auf 100km/h. Meiner Erfahrung nach lässt der sich übrigens auch NICHT sehr schaltfaul fahren, da ist der V6 angenehmer.

Das Öl ist bei einem Diesel immer schwarz. Und alle 5000km Öl auffüllen ist auch so eine sinnlose Aussage... was soll das bedeuten? Wozu? Wenn er keines verbraucht, muss man auch nicht auffüllen.

Na ja mir ist das klar das man den 2,2 DTI nicht mit dem 2,5 V6 vergleichen kann.Mit dem V6 kann man jede menge Spass haben beim 2,2 DTI ist das so ne sache natürlich kann man mit dem auch sein Spass haben wenn man nicht so Anspruchsvoll ist.Ein Diesel kauft man sich ja auch weill man irgendwo was sparen will denke ich an erster stelle.

Meine Erfahrungen: moderne Dieselmotoren haben jede Menge komplizierte und teure Teile. Allein die Einspritzpumpe kostet so viel wie ein kompletter Benziner-Austauschmotor. Das ist eine Rechnung, die unter Umständen nicht aufgeht. Und dann noch die Steuern. Ich fahre selbst einen Diesel, war vermutlich auch vorläufig der letzte für mich. Der 2.2 ist aber verglichen mit meinem noch vorsintflutlich. Muss jeder selbst wissen.

Ja gut da haste wohl recht Steuern das macht ein Teill aus und wie gesagt das ding mit der Einspritzpumpe kostet ja ein kleines vermögen das ist auch wahr und das ist ja leider auch nicht selten das die Kaput geht.Damals bei meinem Ersten B Vectra 2,0 DTI hatte ihn frisch gekauft hab ihn beim Opelhändeler abgeholt und aufem weg nach Haus ist gleich VP kaput gegangen da haben die sich gefreut ich mich auch weill die mußten die Kommplet Zahlen und ich hatte ruhe :):)

Zitat:

Original geschrieben von aliasx

Es gibt eine Rechnung vom Austauschmotor. Umbau erfolgte angeblich vom Vorbesitzer der Mechatroniker war. Was den Anzug betrifft, so ist der Diesel laut Papier noch 40 NM besser. Ich fahr den V6 unter 10 Liter also mit mehr als 30% weniger rechne ich nicht. Sind trotzdem 7€ weniger auf 100 Km. Was ist ne VP? Das Öl schaue ich mir natürlich an, ich hoffe der Ölstand stimmt und das Öl ist nicht Klüttenschwarz... Auf den Bildern sieht das teil jedenfalls noch wirklich sehr gut aus. Werde morgen mal hinfahren und ne Probefahrt machen. Wenn nix klappert und kein Rost an den üblichen Stellen zu finden ist, könnte das mein neuer alter werden. :-) Was ist mit vollwertigem BC gemeint? Gibts auch halbwertige? Danke für Eure Beteiligung!

Hi,

mach mal die Probefahrt und lass und wissen, was dabei rausgekommen ist. Ein direkter Vergleich schon interessant. :-D.

Aber mach mal bei der Testfahrt auf der Landstraße oder AB bei 120Kmh den Tempomat rein und lass mal laufen. Sollte der Schnittverbrauch zwischen 4 und 6 Litern liegen laut BC. Ich bin viele X00 000 km einen 2.0DTI gefahren und der war sparsamer als der 160PS EcoFlex. Zumindest bis Tempo 150Kmh. Und er Ecoflex ist mit 4,1L angegeben. Ich bin auch schon oft einen 2.2DTI gefahren und der brauch in der Praxis nochmal 0,4L weniger.

Wegen dem BC. Es gibt die vectra's mit TID, MID und CID. Musst du einfach mal googln. Aber nen BC gibts nur mit MID/CID.

Gruß

PS: Wenn wir schonmal bei Thema sind. Die Steuerkette ist wartungfrei und was beim Zahnriemen so los ist, weist du ja sicher. Was die Steuern angeht kann ich nur lachen. Als vielfahrer tanks du Beide Autos (V6 Benziner und den Diesel) 5 mal voll und fährst den Tank dann leer. Dann pfeifst du auf die Steuern. Wichtig ist, dass der Diesel die grüne Plakette hat. Weil diese Umweltzonen-Thematik schon nervt wenn er nur Gelb hätte.

Zum Thema 2.2 DTi schöner Motor und in Verbindung mit dem Vectra Sport Kombi sehr schönes Auto.

Aber.... Der Wagen geht für einen Diesel aus der Zeit gut, man kann ihn aber nicht mit einem V6 aus dem Vectra vergleichen wer der Meinung ist das der Diesel genauso gut geht oder besser der hatte vllt an seinem V6 zwei laufende Zylinder weniger. Habe den direkten Vergleich gehabt.

Laufruhe ist so eine Sache bei dem Wagen das Gebrumme nervt einen schon sehr wenn man vorher ein "leiseres" Auto gefahren hat aber naja ist jedem sein Empfinden.

Schaltfaul kann man den Wagen relativ bewegen 5 Gang 50 Km/h sind kein Problem man kann auch noch recht aktzeptabel rausbeschleunigen.

Zum Verbrauch: Ich habe vorher den 2.0DTi mit 101PS gefahren der war definitiv sparsamer als der 2.2er hatte im Schnitt immer ca 5,4-6,4l Verbrauch im mittleren Tempo (130-150 km/h).

Bei dem 2.2er bin ich dem Bereich nicht unter 6,5l gekommen. Am wenigsten hatte ich einmal mit ihm auf der Landstraße ohne Berge bei Tempomat 80km/h gebraucht da waren wir bei ca 4,1l.

Aber Verbrauchswerte liegen auch sehr stark am Fahrer.

Ölverbrauch hatte ich bei beiden Dieseln nie der 2.0 DTi habe ich bis ca 360tkm gefahren und habe zwischen den Ölwechseln nie Öl nachfüllen müssen.

bei dem 2.2er hatte ich auch nie Öl nachfüllen müssen.

Wichtig ist nur das du darauf achtest das die Vp44 (Einspritzpumpe) schonmal getauscht worden ist weil die geht definitiv kaputt.

Beim 2.2er wäre da noch auf den Turbolader zu achten dieser hat gerne Probleme mit der VTG

Ansonsten ist es ein sehr schönes Auto was aber leider sehr in die Zeit gekommen ist und ich aufgrund des Komfortes sowie auch des Alters nicht mehr kaufen würde.

Ganz wichtig erkundige dich bitte vorher um den Preis bei der Versicherrung... Weil ein günstiges Auto ist das auf gar keinen Fall....

 

Bedenke auch das ATM nicht gleich ATM ist.... (gebrauchter oder neuer Motor) vorallem hat so ein Motor auch Anbauteile welche sehr teuer sind ;)

 

Falls du noch was wissen willst frag ich kenn an dem Motor jede einzelne Schraube sowie auch an dem Auto..... -.-

 

@ happyopeluser: Steuerketten sind zwar Wartungsfrei, diese längen sich aber und verstellen somit die Steuerzeiten. Deshalb ist die Steuerkette nicht immer die bessere Wahl. Weil wenn eine Gleitschiene sich zerlegt hat wird es teurer als wie wenn einfach der Zahnriemen 4x gewechselt werden muss.

Ahmen! :-D.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, außer das mit der Steuerkette. Das fand ich nämlich sehr interessant. Ich glaube daran ist mein DTI damals verrekt. Ich war bei 2 Werkstätten mit einem schlagenden Geräusch aus dem Motroraum. Helfen konnte mir keiner. Nach 2 Wochen ist es dann auf der AB passiert. Nach einem Lauten zischen + Rucken bei Tempo 140kmh war mit einmal alles aus. Kein Gang mehr, kein Motordrehen, kein Anlasser. Mausetod die Kiste. Weiss bis heute nicht, was es war...ich tippe mittlerweile auf das, was du geschrieben hast.... Danke dafür. :-)

Also wenn eine Steuerkette oder die Schienen den Geißt aufgeben liegt ein materialfehler vor weill eine Steuerkette ist eigendlich ein ganzes Motorrenleben lang Wartungsfrei da muß man eigendlich nix machen.Wie beim Z22SE die Steuerketten in der Anfangszeit und der Beöler Spanner waren auch fehlerhaft deswegen gabs und giebts noch hafenweise Motorschäden :( :(

Ja "Wartungsfrei" entspricht dem Motorleben von 200000km.

Der Verschleiß nagt überall dran.

Deine Antwort
Ähnliche Themen