ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. 18" Felgen

18" Felgen

Themenstarteram 13. Januar 2003 um 18:45

Habe ne' kleine Frage, die Ihr mir bestimmt schnell beantworten könnt.

Ich habe vor auf meinen IVer 18 Zöller aufzuziehen. Wie ich schon mehrfach gelesen habe geht das. Aber wie? Da es ja nicht im Fahrzeugschein steht.

Muss ich das teuer beim TÜV eintragen lassen, oder gibt es für sowas eine ABE?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hi Pappie,

muss beim TÜV (oder DEKRA usw.) eingetragen werden...kostet glaube ich so um die 50 €....

Welche 18 Zöller hast du Dir denn ausgesucht? Bin nämlich auch noch auf der Suche nach der richtigen Felge!!

Gruß

Christian

Themenstarteram 13. Januar 2003 um 19:16

Bin auch noch auf der Suche. Es gibt ja wirklich eine riesen Auswahl.

Also wer wirklich geile sieht oder kennt, gleich Bescheid sagen.

Moin!

Gestern abend hab ich eine dazu passende Seite entdeckt.

Mein Favorit war diese Felge:

http://www.sport-wheels.de/bilder/avalanche.jpg

Auf dem Auto montiert schaut das so aus:

http://www.sport-wheels.de/bilder/ava-golf1.jpg

Obwohl "nur" 18", schaut das Rad megagross aus, das gefällt mir :-)

Auf 'nem Variant schaut's so aus:

http://www.sport-wheels.de/bilder/ava-vw3.jpg

Allerdings sind die Preise pervers, weit jenseits dessen, was ich für eine Felge "opfern" würde.

Auch hübsch ist das:

http://www.sport-wheels.de/bilder/golfiv.bild3.jpg

http://www.sport-wheels.de/bilder/golfiv.bild2.jpg

Fast schon gewöhnlich:

http://www.sport-wheels.de/bilder/golf4-tubo02.jpg

http://www.sport-wheels.de/bilder/golf4-tubo03.jpg

Die gibt es allerdings nur als Lk 5/130, es sind also Adapter nötig, von denen ich insbesondere an der Vorderachse gar nichts halte - hatte selber RH Tecnic in 18" mit Adaptern drauf und immer Unwuchten, obwohl mehrfach ausgewuchtet wurde und auch die Adapter getauscht wurden. Nur das Wuchten am Fahrzeug brachte Abhilfe, bis man mal die Räder runter hatte :-/

Markus.

Mahlzeit,

sind echt nette Vorschläge dabei, nur leider nicht ganz mein Fall :) (du weißt ja, verschiedene Geschmäcker usw.)....

Ist zwar 19 Zoll aber trotzdem, was haltet ihr denn davon:

Wer noch mehr Fotos sehen möchte, PN o. email

Hallo Christian,

hehe, wie Du schon schreibst, Geschmäcker sind verschieden. Dein Beispiel gefällt mir nicht so gut, ich mag es nicht, wenn die Speichen nach aussen hin breiter werden.

Nun juht, bis neulich.

Markus.

Hi Markus,

fährst du auch nen IVer?

Ist echt schwierig :(, aber ich denke es wird die EVO 5 von MilleMilglia (siehe Bild oben)....in der engeren Auswahl sind auch noch die OZ Superturismo & Alutec Zero...

Link

Mfg

Chris

Themenstarteram 13. Januar 2003 um 20:30

Muss nochmal dumm fragen. Passen 18 zöller auf jeden Fall, oder kann dass doch Ärger mit TÜV oder Dekra geben?

Hallo zusammen,

also mein Favorit ist eindeutig die EVO 5. Ich fahre das RH-Turbo Rad 8J x 17" in verchromter Ausführung. Die Felge sieht auch geil aus, weil sie sich durch die Verchromung von der normalen Ausführung abhebt. Jetzt hatte ich vor das Turbo-Rad zu verkaufen und mir dann die EVO´s in 18" zu holen. Nur wollte ich die dann auch verchromen lassen was mir aber viel zu teuer ist. Felgen ca. 1000,- € + Verchromen ca. 800,- € + Reifen ca. 600,- € = 2400,- €. Und das ist mir der Spaß echt nicht wert! So bleibe ich jetzt bei meinem Turbo Rad.

Gruß Guido

Nabend!

@Christian:

Jepp, aber als Variant.

Schaut so aus:

http://home.arcor.de/Hulper/Bilder/Golf4/G4_18_01.JPG

http://home.arcor.de/Hulper/Bilder/Golf4/G4_18_04.JPG

Da noch mit den RHs und den leidigen Adaptern und noch ohne Tieferlegung, zwischenzeitlich wieder auf den serienmässigen 17" SantaMonicas und 40mm runter:

http://home.arcor.de/Hulper/Bilder/Mopped/Seealpen/Moppedhaenger01.jpg

So sieht's in der guten Stube aus :-)

http://home.arcor.de/Hulper/Bilder/Golf4/Recaro_Golf4.jpg

Mein Favorit aus Kostengründen ist die OZ Nova einteilig, in 8x17 ET35 mit 225/45 R17 - 18" nehme ich nicht mehr, der 40er Querschnitt ist mir zu hart und die Reifen wesentlich zu teuer. Die 45er bei den 17"ern sind doch einiges komfortabler, die Reifen sind als Markenmodell mit 110-130 EURO pro Stück noch halbwegs bezahlbar. Aber vielleicht bleibe ich auch bei den 7x17" SantaMonicas, schauen auch ganz brauchbar aus, sind gut zu reinigen und passen zum Auto. Allerdings sieht der 225er Reifen drauf recht schmal auf, weil die Felge nur 7" breit ist. Aber wer mit für die Räder ein gutes Angebot macht... Kosten ab Werk 1400 EUR Aufpreis, mit Reifen (Dunlop SP9090 in 225/45 R17) würde ich die für 900 EUR abgeben.

@Pappie:

Jau, 8,5x18" ET35 mit 225/40 R18 passt allerlockerst ohne Karosseriearbeiten, selbst mit (leichter) Tieferlegung.

Angeblich soll vorne 8,5x18" ET30 mit 225/40 und hinten 10x18" ET30 mit 255/35 R18 auch noch so drunter passen, das hab ich bei mir aber nicht drauf gehabt und kann es deshalb nicht bestätigen.

Markus.

Themenstarteram 14. Januar 2003 um 13:49

@markus: Danke, sowas wollte ich hören.

@all

Was haltet Ihr von einer 205 Breite bei 18" ? Die Reifen sind dann wesentlich billiger und die Endgeschwindigkeit wird dann wohl auch nicht leiden.

Aber meint Ihr das sieht dann aus wie ein Fahrradreifen?

205 in 18 Zoll? Sowas gibts?

Naja, sieht dann aus wie eine Trennscheibe!

Aber auf einem 1,8T wirst du das nicht eingetragen kriegen!

Auf einer 8 Zoll breiten Felge, ist der 205er derart gespannt, laß es lieber!

Hatte ich auch auf einem 3er GTi mit 8x17! Bei nässe kannste das total vergessen!

Übrigens, wenn du jetzt schon ans sparen denkst bezgl. der Reifen, dann würde ich es an deiner Stelle ganz lassen, sonst fährst du dich eh nur tot!

Ein Fahrwerk arbeitet nur gut, wenn der Reifen auch was taugt!

Also kauf dir keinen Barum, Kelly, Marangoni wenn dir was an deinem Leben liegt!

Moin Rick,

wieso sollte 205 auf 8" Probleme machen? Du kriegst auch 195/45 R15 auf eine 8x15 bzw. 194/45 R14 auf 8x14 oder sogar 175/50 R13 auf eine 8x13 (da allerdings gab es nur wenige Reifen, die der Hersteller dafür zugelassen hat).

Was für eine Reifengrösse wäre das denn, mit den 205ern auf der 8x18?

Zudem macht die Felgenbreite den Windwiderstand primär aus, weniger die Reifenbreite. Deshalb merke ich von meinen serienmässigen 225/45 R17 auf der 7x17" Felge nicht so irre viel.

Markus.

Themenstarteram 14. Januar 2003 um 18:56

@ RickA1973

keine angst, an reifen habe ich noch nie gespart. Schließlich ist er der einzige Kontakt zur Straße.

Auch geht es mir hauptsächlich um Vmax.

@markus

205 auf 18" ist 7,5 x 18

gibt es z. B. unter:

http://www.wheelmachine2000.de/

Was heißt hier kauf dir keinen Marangoni ?! Ich fahre den Reifen in der Größe 225/45/17 seit einem Jahr und bin sehr zufrieden damit. Sowohl bei Nässe als auch bei Trockenheit.

Immer ausreichend Gripp. Würde ich mir sofort wiederkaufen.

Gruß Guido

Deine Antwort
Ähnliche Themen